Ratsinformationssystem

Vorlage - 2014/0545  

Betreff: Auswirkungen des Pfingststurms "Ela" und der Starkregenereignisse in Herne;
- Anfrage der FDP-Ratsgruppe Herne vom 13.08.2014 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage FDP
Verfasser:Ulrich Nierhoff
Federführend:FB 55 - Stadtgrün Beteiligt:Büro Dezernat V
Bearbeiter/-in: Bensel, Heike   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Umweltschutz Entscheidung
17.09.2014 
des Ausschusses für Umweltschutz zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Sachverhalt:

 

Spätestens seit Auftreten vermehrter Wetterextreme in Herne, wie zuletzt beim Pfingststurm „Ela“ oder den Starkregenereignissen im Juni und Juli, wird ein sich allmählich vollziehender Klimawandel mehr als deutlich. Vor diesem Hintergrund und der Notwendigkeit für mögliche zukünftige Schadensprävention bitte die FDP soweit möglich um Beantwortung folgender Fragen:

 

  • Wie sieht die Schadensbilanz aus? Gibt es eine detaillierte Schadensauflistung?
  • Gibt es eine Übersicht darüber, wie viel Bäume einer Baumart, in welchem Alter beschädigt worden?
  • Wurden durch die massiven Schäden an Bäumen bereits Schlussfolgerungen für eine mögliche Überarbeitung der Baumschutzsatzung in Herne gezogen?
  • Sind die städtischen Gebäude über entsprechende Versicherungen (Gebäude- oder Elementarversicherungen) abgesichert, sodass die Schäden durch Versicherungsleistungen kompensiert werden können?
  • Konnte durch die bereits teilweise Renaturierung der Emscher bzw. deren Zuflüssen durch neue Versickerungsflächen eine Entlastung bei der Überschwemmung von Straßen festgestellt werden?

 

 

Für die FDP

 

 

 

Ulrich Nierhoff