Ratsinformationssystem

Vorlage - 2014/0685  

Betreff: Aufstellungsbeschluss zur Änderung Nr. 27 des Landschaftsplanes für den Bereich "Landschaftspark um die Fortbildungsakademie des Landesinnenministeriums" - Stadtbezirk Sodingen
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Cornelia Schulz
Federführend:FB 55 - Stadtgrün Bearbeiter/-in: Schulz, Cornelia
Beratungsfolge:
Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Vorberatung
30.10.2014 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung zurückgezogen   
13.01.2015 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung beschlossen   
Ausschuss für Umweltschutz Vorberatung
05.11.2014 
des Ausschusses für Umweltschutz zurückgezogen   
21.01.2015 
des Ausschusses für Umweltschutz beschlossen   
Bezirksvertretung Sodingen Vorberatung
28.01.2015 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen beschlossen   
Landschaftsbeirat Vorberatung
10.02.2015 
des Landschaftsbeirates beschlossen   
Integrationsrat Vorberatung
Haupt- und Personalausschuss Vorberatung
17.02.2015 
des Haupt- und Personalausschusses beschlossen   
Rat der Stadt Entscheidung
24.02.2015 
des Rates der Stadt beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Herne beschließt:

 

 

  1. Der Rat der Stadt Herne beschließt gemäß § 27 Abs. 1 Landschaftsgesetz die
    Aufstellung der Änderung Nr. 27 des Landschaftsplanes für den Bereich

Landschaftspark um die Fortbildungsakademie des Landesinnenministeriums Stadtbezirk Sodingen.

Der Änderungsentwurf besteht aus der Entwicklungskarte (Anlage 1) und der Festsetzungskarte (Anlage 2).

 

  1. Der Ausschuss für Umweltschutz beschließt die frühzeitige Beteiligung der Bürger
    gemäß § 27 b Landschaftsgesetz.

Der Änderungsentwurf besteht aus der Entwicklungskarte (Anlage 1) und der Festsetzungskarte (Anlage 2).

 

 


Sachverhalt:

 

 

Das im rechtskräftigen Landschaftsplan festgesetzte Landschaftsschutzgebiet 7.2.2.21 (Landschaftspark um die Fortbildungsakademie des Landesinnenministeriums) umfasst Teilbereiche der Grünflächen des Akademieparks, sowie ein Großteil der landwirtschaftlich genutzten Flächen zwischen den Straßen „An der Linde“ und „Castroper Straße“.

 

Der Änderungsentwurf sieht vor, alle Flächen, die im rechtskräftigen Bebauungsplan Nr. 157 – Mont-Cenis I/III – als „Öffentliche Grünfläche – naturnahe Landschaft“ festgesetzt sind dem Landschaftsschutzgebiet zuzuordnen.

 

Gemäß § 16 Landschaftsgesetz kann sich der Landschaftsplan unbeschadet der baurechtlichen Festsetzungen auch auf Flächen erstrecken, für die ein Bebauungsplan Festsetzungen nach § 9 Abs. 1 Nr. 20 (hier: Flächen für Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft) trifft und für die über die bauleitplanerische Sicherung hinaus weitergehende Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege erforderlich sind.

 

Der nördliche Teilbereich des Landschaftsschutzgebietes, der zwischen den Straßen „An der Linde“ und „Castroper Straße“ liegt soll im Westen und Osten um Flächen erweitert werden, die im Freiflächenkonzept „An der Linde“ enthalten sind.

 

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

 

 

(Friedrichs)

 

 

 

 

    


Anlagen:

 

-                 Entwicklungskarte mit Legende

-                 Festsetzungskarte mit Legende

-                 Freiflächenkonzept An der Linde

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Entwicklungskarte (1142 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Legende Entwicklungskarte (2242 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich Festsetzungskarte (1155 KB)      
Anlage 4 4 öffentlich Legende Festsetzungskarte (1376 KB)      
Anlage 5 5 öffentlich Freiflächenkonzept_Karte (6766 KB)      
Anlage 6 6 öffentlich Freiflächenentwicklungskonzept_Text (1118 KB)      
Anlage 7 7 öffentlich Beschlussfassung zum Antrag der Grüne Fraktion (1720 KB)