Ratsinformationssystem

Vorlage - 2015/0156  

Betreff: Ersatzausstattung eines Informatikraumes in der Realschule Strünkede
- Stadtbezirk Herne Mitte -
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Ballin, Claus - Tel.: 3345
Federführend:FB 31 - Schule und Weiterbildung Bearbeiter/-in: Bartkowiak, Heike
Beratungsfolge:
Schulausschuss Entscheidung
19.03.2015 
des Schulausschusses ungeändert beschlossen   
Bezirksvertretung Herne-Mitte Entscheidung
30.04.2015 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte ungeändert beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Finanzielle Auswirkungen: Ausgaben/Einnahmen in €:

 

Finanzielle Auswirkungen in €

           Teilergebnisplan (konsumtiv)

Produkt

Kontengruppe

Ertrag/Aufwand (-)

Nr.:    21.03

Bez.: Bereitstellung von       

          Realschulen

Nr.:   14

Bez.: Bilanzielle Abschreibungen

- 10 Jahre =           2.060,60

- weiter 23 Jahre =      60,60

 

Teilfinanzplan (investiv)

Maßnahme

Kontengruppe

Einzahlung/Auszahlung (-)

Nr.:    7.2103.18

Bez.: Realschule Strünkede

 

Nr.:    8

Bez.: Auszahlungen für  

         Baumaßnahmen

-   2.000,00

 

 

 

 

Teilfinanzplan (investiv)

Maßnahme

Kontengruppe

Einzahlung/Auszahlung (-)

Nr.:    7.2103.18

Bez.: Realschule Strünkede

Nr.:    9

Bez.: Auszahlungen für den

         Erwerb von beweglichem

         Vermögen

- 20.000,00

 


Beschlussvorschlag:

Die Bezirksvertretung Herne-Mitte beschließt, vorbehaltlich der Bereitstellung der erforderlichen Haushaltsmittel, den vorhandenen Informatikraum der Realschule Strünkede umbauen und mit Hard- und Software sowie Mobiliar neu ausstatten zu lassen.

 


Sachverhalt:

Der Informatikraum der Realschule Strünkede wurde 1992 mit ADV-Mobiliar und Hard- und Software ausgestattet. Gleichzeitig wurde dieser Raum mit ADV-gerechter Beleuchtung, Blendschutz und neuem Bodenbelag eingerichtet. Ersatzausstattungen mit Hard- und Software erfolgten in den Jahren 2000 und 2009.

 

Die jetzt zur Erneuerung anstehende PC-Ausstattung besteht im Wesentlichen aus 19 PC (Tower) mit Intel Prozessoren, 2 GB Arbeitsspeicher und einer Festplattenkapazität von                     200 GB sowie 19 Monitoren (TFT) mit einer Bildschirmdiagonalen von 19 Zoll. Als Ersatz sollen leistungsfähige PC`s beschafft werden, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen, mit zeitgemäßen Prozessoren ausgestattet sind und mindestens folgende Eckdaten aufweisen: 4 GB Arbeitsspeicher, Festplatte 250 GB. Als Betriebssystem ist Microsoft WIN 7 und als Anwender-Software Microsoft-Office 2010 vorgesehen.                         Die Bildschirme werden eine Diagonale von 21,5 Zoll / 22 Zoll aufweisen. Ergänzend soll der Raum mit einem „active-board“ und neuem Mobiliar ausgerüstet werden.

 

Eine Weiterverwendung der alten PC Systeme im Schulbereich ist aufgrund der „WIN 7 Problematik“ nicht vorgesehen. WIN 7 benötigt zum Betrieb u. a. mehr Arbeitsspeicher (RAM) sowie eine höhere Prozessorgeschwindigkeit.

 

Bezeichnung

Anzahl

Einzelpreis

Gesamtpreis

Lehrer-PC Komplettsystem mit TFT und Software

1

     800,00 €

       800,00 €

Schüler-PC Komplettsystem mit TFT und Software

18

     750,00 €

  13.500,00 €

Mobiliar

1

  4.000,00 €

    4.000,00 €

Interaktive Tafel

1

  3.500,00 €

    3.500,00 €

sonstige Peripheriegeräte                                 (z. B. Drucker/Scanner)

1

     200,00 €

       200,00 €

 

 

Gesamtsumme :

  22.000,00 €

 

Für die Anpassung der Elektrizität sind 2.000,00 Euro veranschlagt.