Ratsinformationssystem

Vorlage - 2015/0309  

Betreff: Konzept zur 2. Fortschreibung des Nahverkehrsplanes für die Stadt Herne
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Child, Nikolas
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Gorba-Karwath, Sabine
Beratungsfolge:
Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Anhörung
21.05.2015 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung zur Kenntnis genommen   
Bezirksvertretung Herne-Mitte Anhörung
03.06.2015 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte zur Kenntnis genommen   
Bezirksvertretung Sodingen Anhörung
10.06.2015 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

  1. Sachstand

Am 19. Mai 1998 – Vorlage Nr. 1998.112 – hat der Rat der Stadt Herne den Nahverkehrsplan für die Stadt Herne beschlossen.

Die Fortschreibung des Nahverkehrplanes für die Stadt Herne erfolgt im Zuge einer mehrteiligen Bearbeitung. Hieraus resultieren einzelne, in sich geschlossene Kon­zepte, die schrittweise zur Beschlussfassung vorgelegt und umgesetzt werden kön­nen.

In einem ersten Schritt wurde das heutige ÖPNV-Angebot innerhalb des gesamten Stadtgebietes untersucht (Teil A). Im Ergebnis zeigte sich, dass in einzelnen Teilbereichen Bedienungsmängel vorhanden sind.

Anschließend erfolgte eine sektorielle Einteilung der Bedienungsgebiete unter Berücksichtigung einer sinnvollen räumlichen Abgrenzung und dem vordringlichen Handlungsbedarf. Der notwendigste Handlungsbedarf ergab sich hier für das Bedienungsgebiet Eickel (Teil B). Aufgrund der teilweise übergreifenden Linienführungen, den Anforderungen aus dem Stadtteilprojekt Bickern/Unser Fritz und der sektoriellen Gebietsnähe wurde im Anschluss das Bedienungsgebiet Wanne (Teil C) bearbeitet.

Durch den Rat der Stadt Herne wurde die 1. Fortschreibung des NVP für die Bedienungsgebiete Eickel und Wanne am 07.11.2006 beschlossen.

 

In den Jahren 2008 bis 2010 wurden im Rahmen der 2. Fortschreibung Konzepte auf Grundlage des im Jahr 2006 beschlossenen gesamtstädtischen ÖPNV-Rahmenkonzeptes zur qualitativen Ausgestaltung des ÖPNV-Angebotes für die Bedienungsgebiete Herne Mitte (Teil D) und Sodingen (Herne Ost - Teil E) erstellt, zusammengeführt und im Jahr 2011 mit dem vorgeschriebenen Beteiligungsverfahren abgeschlossen.

Vor dem Hintergrund der damaligen Entwicklungen zum kommunalen Finanzhaushalt entstand die Notwendigkeit, die Bedienungsgebiete Herne Mitte und Sodingen (Herne Ost) erneut zu überarbeiten. Das daraus resultierende Konzept zur 2. Fortschreibung (Teil F) des Nahverkehrsplanes in Herne für die Bedienungsgebiete Herne Mitte und Sodingen wurde in Bezug auf betriebliche und finanzielle Optimierungspotenziale untersucht, überarbeitet und zur politischen Beratung den bürgerschaftlichen Gremien im Frühjahr 2014 vorgelegt.

 

In der Sitzung der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte am 10.04.2014 wurde die Beratungsfolge zur 2. Fortschreibung des Nahverkehrsplanes in Herne angehalten. Grund hierfür war der große Diskussionsbedarf zur Linienkonzeption für den Raum Herne-Süd.

 

Unter Berücksichtigung der Ergebnisse aus zwei nachfolgend durchgeführten Bürgerinformationsveranstaltungen (Herne-Mitte und Sodingen) sowie der eingegangenen Hinweise/Anregungen von Bürgern und Parteien, hat die Verwaltung das Konzept zur 2. Fortschreibung des Nahverkehrsplanes entsprechend modifiziert.

 

  1. Weiteres Vorgehen

Für das überarbeitete Konzept zur 2. Fortschreibung des Nahverkehrsplanes ist zur weiteren Abstimmung aller Interessen ein erneutes formales Beteiligungsverfahren der Träger öffentlicher Belange mit einer verkürzten Frist vorgesehen. Die eingegangenen Anregungen und Ergänzungsvorschläge zu den Änderungen im aktuellen Konzept werden innerhalb der projektbegleitenden Arbeitsgruppe aufgearbeitet und abgestimmt.

 

 

 

Anschließend wird eine entsprechende Beschlussvorlage erarbeitet. Die Beschlussfassung zur 2. Fortschreibung des Nahverkehrsplanes durch den Rat der Stadt Herne wird noch im Laufe des Jahres 2015 angestrebt. Folgender Gremienlauf zur Beschlussfassung ist vorgesehen:

 

  • Beirat für Belange von Menschen mit Behinderungen              03.09.2015
  • Ausschuss für Planungen und Stadtentwicklung                            17.09.2015
  • Bezirksvertretung Sodingen                                                                      21.10.2015
  • Bezirksvertretung Herne-Mitte                                                        22.10.2015
  • Haupt- und Personalausschuss                                                        24.11.2015
  • Rat der Stadt Herne                                                                                    01.12.2015

 

Eine Erläuterung der Berichtsvorlage ist in der Sitzung vorgesehen.

 

Der Oberbürgermeister

in Vertretung

 

 

 

Friedrichs

Stadtrat

 

 

Anlagen

 

1.)    Teil F                            Nahverkehrskonzept für das Bedienungsgebiet Herne Mitte / Sodingen

2.)    Bild F 1                Liniennetz des ÖPNV im Tagesverkehr

3.)    Bild F 2               – Linien- und Erschließungskonzept

4.)    Bild F 3-1              – Angebotskonzept montags bis freitags

5.)    Bild E 3-2               – Angebotskonzept samstags

6.)    Bild F 3-3               – Angebotskonzept sonn- und feiertags

7.)    Tabelle F 12-1              – Maßnahmen an Haltestellen, Priorität A

8.)    Tabelle F 12-2 – Maßnahmen an Haltestellen, Priorität B

9.)    Teil F                             – Änderungen gegenüber Konzeptfassung Januar 2014

 


 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Teil F - Nahverkehrskonzept für das Bedienungsgebiet Herne Mitte / Sodingen (404 KB)      
Anlage 3 2 öffentlich Anhang Plan F 1 Feb 2015 (2154 KB)      
Anlage 4 3 öffentlich Anhang Plan F 2 26-02-15 (2178 KB)      
Anlage 5 4 öffentlich Anhang Plan F 3-1 26-02-15 (2060 KB)      
Anlage 6 5 öffentlich Anhang Plan F 3-2 26-02-15 (2044 KB)      
Anlage 7 6 öffentlich Anhang Plan F 3-3 26-02-15 (2031 KB)      
Anlage 8 7 öffentlich Anhang Tabelle F 12-1 März 2015 (80 KB)      
Anlage 9 8 öffentlich Anhang Tabelle F 12-2 März 2015 (91 KB)      
Anlage 2 9 öffentlich Teil F - Änderungen gegenüber Konzeptfassung Januar 2014 (445 KB)