Hotlines und Hilfsangebote

Der Fachbereich Gesundheitsmanagement beantwortet Fragen zu Quarantäneregelungen und zum Coronavirus unter der Rufnummer 0 23 23 / 16 - 16 54 (Montag bis Freitag 8 bis 16 Uhr). Fragen zur Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen können hier leider nicht beantwortet werden.

Unter der Rufnummer 0 23 23 / 16 - 16 53 sind Mitarbeitende des Gesundheitsamtes für nicht covidbezogene Fragestellungen zu den üblichen Dienstzeiten zu erreichen.

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat eine Coronavirus-Hotline unter der Telefonnummer 0211 - 9119 1001 geschaltet.

Sie erreichen das ServiceCenter der Landesregierung montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr.

Auch die WFG selbst hat eine Hotline geschaltet, die montags bis donnerstags zwischen 8 Uhr und 16 Uhr, freitags bis 13 Uhr, geschaltet ist: 0 23 23 / 92 51 13. Für Unternehmen, die lieber per E-Mail Kontakt aufnehmen, gibt es eine spezielle E-Mail-Adresse: u-service@wfg-herne.de . Die Ratsuchenden werden gebeten, sich mit kurzer Benennung des Problems zu melden.

Nummer gegen Kummer

Hilfetelefon Sexueler Missbrauch

Hinweise an Depression erkrankte Menschen während der Corona-Krise

Krisen-Hotline für Alleinerziehende in Nordrhein-Westfalen des VAMV (Verband allein erziehender Mütter und Väter), Telefon: 02 01 / 8 27 74 - 70

2022-02-24