Homepage / Stadt Herne / Rathaus / Bürgerservice

Bürgerservice


Pressemeldungen

Meldung vom 03. Dezember 2020

Covid-19: 679 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 3.340 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 679 Personen, von denen 75 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 2.630 Personen sind genesen. Insgesamt sind 31 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 02. Dezember 2020

Neue Regeln für die Quarantäne

Seit Dienstag, 1. Dezember 2020, gelten neue Regeln für die Quarantäne von positiv getesteten Corona-Infizierten und Kontaktpersonen ersten Grades zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

mehr zur Meldung: Neue Regeln für die Quarantäne


Meldung vom 02. Dezember 2020

Herne App wird neu aufgesetzt

Seit April dieses Jahres erweitert die Herne-App das städtische Informationsangebot. Nun wird der Service für mobile Endgeräte neu aufgesetzt.

mehr zur Meldung: Herne App wird neu aufgesetzt


Meldung vom 02. Dezember 2020

Zwei Leben im Dienst des Ehrenamtes

Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda ehrte am Montag, 30. November 2020, zum Internationalen Tag des Ehrenamtes, Johanna Dzielak (84) und Friedrich Hoppe (89). Sie sind zwei von rund 40.000 Herner Bürgerinnen und Bürgern, die sich ehrenamtlich engagieren.

mehr zur Meldung: Zwei Leben im Dienst des Ehrenamtes


Meldung vom 02. Dezember 2020

Covid-19: 673 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 3.293 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 673 Personen, von denen 85 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 2.589 Personen sind genesen. Leider muss die Stadt Herne einen weiteren Todesfall melden: eine Frau, Jahrgang 1925. Insgesamt sind 31 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 01. Dezember 2020

Ehrenamtliche Unterstützung in der Corona-Krise

Auf das ehrenamtliche Engagement der Hernerinnen und Herner ist auch in Zeiten von Corona Verlass: Das weiß auch Dagmar Spangenberg-Mades, die am Montag, 30. November 2020, stellvertretend für das Zeppelin-Zentrum und das Herner Arbeitslosenzentrum 280 Alltagsmasken in Empfang nehmen konnte.

mehr zur Meldung: Ehrenamtliche Unterstützung in der Corona-Krise


Meldung vom 01. Dezember 2020

Covid-19: 682 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 3.269 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 682 Personen, von denen 83 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 2.557 Personen sind genesen.
Leider muss die Stadt Herne einen weiteren Todesfall melden: eine Frau, Jahrgang 1940. Bisher sind insgesamt 30 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Der Patient, Jahrgang 1937, der am Samstag verstorben ist, war in Herne wohnhaft. Dieser Todesfall wird daher auch in die Herner Statistik aufgenommen.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 01. Dezember 2020

Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten

In seiner Sitzung vom Dienstag, 1. Dezember 2020, hat der Krisenstab zur aktuellen Corona-Entwicklung in Herne beraten.

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten


Meldung vom 30. November 2020

Covid-19: 728 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 3.252 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 728 Personen, von denen 85 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 2.496 Personen sind genesen. 28 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 29. November 2020

29 neue Infizierte in Herne

Die Stadt Herne hat dem Robert-Koch-Institut 29 weitere bestätigte Covid-19-Fälle in Herne gemeldet. Leider muss die Stadt Herne einen weiteren Todesfall melden. Verstorben ist ein Mann, Jahrgang 1937. In Herne wurde damit seit Beginn der Pandemie bei 3.238 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 28. November 2020

59 neue Infizierte in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 3.209 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Leider muss die Stadt Herne einen weiteren Todesfall melden. Verstorben ist eine Frau, Jahrgang 1934. Insgesamt sind damit bislang 28 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 27. November 2020

Oberbürgermeister bietet erneut Videosprechstunde an

Für Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda ist der direkte Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern sehr wichtig. Gerne kommt er mit ihnen persönlich ins Gespräch.

mehr zur Meldung: Oberbürgermeister bietet erneut Videosprechstunde an


Meldung vom 27. November 2020

Ausschüsse und Bezirksvertretungen tagen

In der kommenden Woche tagen folgende Gremien:

mehr zur Meldung: Ausschüsse und Bezirksvertretungen tagen


Meldung vom 27. November 2020

Belehrungen fallen aus

Der Fachbereich Gesundheitsmanagement kann in dieser Zeit aus organisatorischen Gründen auch keine neuen Termine vereinbaren. Ab Montag, 7. Dezember 2020, ist der Fachbereich wieder wie gewohnt bei Fragen rund um die Belehrungen zum Infektionsschutzgesetz ansprechbar.


Meldung vom 27. November 2020

Generalarzt besucht Herne

Der Generalarzt der Bundeswehr, Dr. Bruno Most, hat am Donnerstag, 26. November 2020, die Soldatinnen und Soldaten besucht, die die Stadt Herne bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie unterstützen. Dr. Most leitet das Kommando sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung und organisiert die zivil-militärische Zusammenarbeit. Seit dem 20. Oktober 2020 leistet die Bundeswehr der Stadt Amtshilfe und unterstützt sowohl bei den Abstrichen für die Corona-Tests als auch bei der Nachverfolgung von Kontakten.

mehr zur Meldung: Generalarzt besucht Herne


Meldung vom 27. November 2020

Appell für Mindestabstand mit Bannern und Durchsagen

Mit Bannern und Plakaten appellieren Verwaltung und Stadtmarketing gemeinsam in ganz Herne an die Bürgerinnen und Bürger, auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 Meter zu achten. Die Informationskampagne ist ein weiterer Baustein zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

mehr zur Meldung: Appell für Mindestabstand mit Bannern und Durchsagen


Meldung vom 27. November 2020

Verlegung der Wochenmärkte

Aufgrund der Weihnachtsfeiertage werden die Freitags-Wochenmärkte in Herne-Mitte, Eickel und Wanne-Nord auf Donnerstag, 24. Dezember 2020 (Heiligabend), und Donnerstag, 31. Dezember 2020 (Silvester), vorverlegt.

mehr zur Meldung: Verlegung der Wochenmärkte


Meldung vom 27. November 2020

Covid-19: 748 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 3.150 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 748 Personen, von denen 94 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 2.375 Personen sind genesen. Leider muss die Stadt Herne weitere Todesfälle melden: zwei Frauen, geboren 1935 und 1937. Insgesamt sind 27 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 26. November 2020

Digitaler Adventskalender für Seniorinnen und Senioren

Am Dienstag, 1. Dezember 2020, öffnen sich wieder die ersten Törchen von vielen Adventskalendern. In diesem Jahr gibt es mit dem digitalen Adventskalender für Seniorinnen und Senioren in Herne ein ganz besonderes Angebot.

mehr zur Meldung: Digitaler Adventskalender für Seniorinnen und Senioren


Meldung vom 26. November 2020

Medienscouts helfen Mitschülern

18 Jugendliche haben ihre Ausbildung zu Medienscouts an Herner Schulen abgeschlossen. Die Schülerinnen und Schüler haben in der achten Klasse das Projekt Medienscouts begonnen und sind nun in der neunten Klasse. Sie haben inzwischen viel über den Umgang mit digitalen Medien gelernt und unterstützen nun ihre Mitschülerinnen und Mitschüler bei Fragen und Problemen rund ums Internet.

mehr zur Meldung: Medienscouts helfen Mitschülern


Meldung vom 26. November 2020

Neues Stadtmagazin stellt engagierte Menschen vor

Herne total sozial: So heißt das Topthema der neuen Ausgabe des Stadtmagazins „inherne“, die am Samstag, 28. November 2020, erscheint. Die dritte und letzte Ausgabe in diesem Jahr liegt dem Wochenblatt Herne bei. In der herausfordernden Zeit im Jahr 2020 kommt es verstärkt darauf an, dass man zusammenhält und sich gegenseitig unterstützt. Die aktuelle „inherne“-Ausgabe stellt engagierte Menschen vor, die sich für andere einsetzen.

mehr zur Meldung: Neues Stadtmagazin stellt engagierte Menschen vor


Meldung vom 26. November 2020

Covid-19: 744 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 3.094 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 744 Personen, von denen 90 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 2.325 Personen sind genesen. Leider muss die Stadt Herne zwei weitere Todesfälle melden: eine Frau, geboren 1939, und einen Mann, geboren 1942. Insgesamt sind 25 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 26. November 2020

Krisenstab plant Impfzentrum

Der Krisenstab der Stadt Herne hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 26. November 2020, unter anderem über die Planung eines Impfzentrums beraten.

mehr zur Meldung: Krisenstab plant Impfzentrum


Meldung vom 25. November 2020

Corona-Eindämmung ruht zum Jahresende nicht

Die Stadtverwaltung Herne setzt sich auch an den Feiertagen zum Jahresende intensiv mit der Bekämpfung der Pandemie auseinander. Die notwendigen organisatorischen und personellen Weichen für die Pandemie-Eindämmung in den letzten Tagen eines herausfordernden Jahres sind gestellt. Alle erforderlichen Fachbereiche der Stadt Herne sind vom 24. Dezember bis zum 3. Januar im Dienstbetrieb.

mehr zur Meldung: Corona-Eindämmung ruht zum Jahresende nicht


Meldung vom 25. November 2020

Covid-19: 734 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 3.026 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 734 Personen, von denen 92 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 2.269 Personen sind genesen. 23 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 24. November 2020

Planungen für Impfzentrum angelaufen

Nachdem am Montag, 23. November 2020, in einer Telefonkonferenz Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann mit den Oberbürgermeistern und Landräten über die Einrichtung von Corona-Impfzentren in den kreisfreien Städten und Landkreisen gesprochen hat, hat sich am Dienstag, 24. November 2020, der Krisenstab der Stadt Herne mit dem Thema befasst.

mehr zur Meldung: Planungen für Impfzentrum angelaufen


Meldung vom 24. November 2020

Zwei Ahnentafeln für das Herner Stadtarchiv

Brigitte Rades aus Hemer hat dem Herner Stadtarchiv zwei Ahnentafeln überlassen. Zu Rades Vorfahren gehört Dr. Heinrich Sudkamp, der von 1919 bis 1927 zweiter Bürgermeister in Herne war.

mehr zur Meldung: Zwei Ahnentafeln für das Herner Stadtarchiv


Meldung vom 24. November 2020

Befragung zum Befinden von Viertklässlern gestartet

Am Montag, 16. November 2020, ist zum ersten Mal die UWE-Befragung in allen vierten Klassen in Herne gestartet. Die Studie läuft im November und Dezember 2020 und soll Erkenntnisse zum Wohlbefinden der Viertklässler auch in der Corona-Pandemie bieten.

mehr zur Meldung: Befragung zum Befinden von Viertklässlern gestartet


Meldung vom 24. November 2020

Herner hilft als Soldat im Gesundheitsamt

Manuel Benninghaus ist einer von aktuell 33 Soldatinnen und Soldaten, die das Gesundheitsamt in der Corona-Pandemie unterstützen. Der Herner ist damit in seinem Wohnort eingesetzt. Seit dem 20. Oktober 2020 arbeiten die Bundeswehrkräfte in mobilen Abstrichteams und helfen in der Kontaktpersonennachverfolgung.

mehr zur Meldung: Herner hilft als Soldat im Gesundheitsamt


Meldung vom 24. November 2020

Covid-19: 758 aktuelle Fälle in Herne – ein neuer Todesfall

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.987 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 758 Personen, von denen 88 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 2.206 Personen sind genesen. Leider müssen wir einen weiteren Todesfall vermelden. Dabei handelt es sich um einen 72 Jahre alten Mann. Damit sind 23 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Inzwischen sind auch die Vorbereitungen für das in Herne geplante Impfzentrum angelaufen.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 23. November 2020

Covid-19: 792 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.950 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 792 Personen, von denen 88 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 2.136 Personen sind genesen. 22 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 22. November 2020

37 neue Infizierte in Herne

Die Stadt Herne hat dem Robert-Koch-Institut 37 weitere bestätigte Covid-19-Fälle in Herne gemeldet. In Herne wurde damit seit Beginn der Pandemie bei 2.932 Peronen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 21. November 2020

Covid-19: eine weitere Person verstorben

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.895 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 822 Personen, von denen 82 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 2.051 Personen sind genesen. Leider ist eine weitere Person mit Covid-19 verstorben, ein Mann Jahrgang 1937. Damit sind 22 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 20. November 2020

Stadt Herne unterstützt Kindertrauerbegleitung

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, deren nahe Angehörige am Lebensende durch das Palliativ-Netzwerk Herne, Wanne-Eickel, Castrop-Rauxel betreut werden, können in Herne ab sofort eine professionelle Trauerbegleitung in Anspruch nehmen. Diese Begleitung gilt über den Tod des Angehörigen hinaus und ist für die Trauernden kostenfrei.

mehr zur Meldung: Stadt Herne unterstützt Kindertrauerbegleitung


Meldung vom 20. November 2020

Kooperation fördert digitale Bildung an Schulen

Die Stadt Herne startete am Donnerstag, 19. November 2020, die Bildungskooperation „Weckruf Digitalisierung“ mit Herner Schulen und dem Open-Source Netzwerk FIWARE Foundation e.V.. Ziel der Kooperation ist es, Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die digitale Zukunft vorzubereiten.

mehr zur Meldung: Kooperation fördert digitale Bildung an Schulen


Meldung vom 20. November 2020

Kanalerneuerung im Scharpwinkelring

In Crange beginnt die Stadtentwässerung Herne (SEH) am Montag, 23. November, mit einer umfangreichen Kanalerneuerung. Dafür werden in Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde zunächst Rodungsarbeiten im Scharpwinkelring sowie zwischen der Herner und Berliner Straße durchgeführt. Für die anschließenden Tiefbauarbeiten wird der Scharpwinkelring zwischen den Hausnummern 38 und 144 in Abschnitten voll gesperrt. Der Anliegerverkehr ist in dieser Zeit bis zur Baustelle möglich. Die SEH bittet alle Anwohner um Verständnis.
Voraussichtlich ab Februar 2021 wird dann der neue Kanal in der Straße „Am Freibad“ an das vorhandene Entwässerungssystem angeschlossen. Dort beginnen in diesem Jahr bereits erste Vorarbeiten. Nach Abschluss der Gesamtmaßnahme in etwa einem Jahr wird die SEH die gerodeten Flächen wieder aufforsten.


Meldung vom 20. November 2020

Covid-19: 836 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.835 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 836 Personen, von denen 82 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.978 Personen sind genesen. 21 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 19. November 2020

Covid-19: 831 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.771 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 831 Personen, von denen 83 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. In den Fällen sind 15 enthalten, die auf ein Infektionsgeschehen in einem Bochumer Schlachtbetrieb zurückzuführen sind. 1.919 Personen sind genesen. 21 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 19. November 2020

Krisenstab hat zur aktuellen Corona-Lage beraten

Der Krisenstab der Stadt Herne hat sich in seiner Sitzung vom Donnerstag, 19. November 2020, mit der nach wie vor angespannten Corona-Lage in der Stadt beschäftigt. Das Infektionsgeschehen ist weiterhin nicht auf bestimmte Hotspots zurückzuführen, sondern im Stadtgebiet gestreut. Fälle gibt es weiterhin in einigen Schulen und Kitas.

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur aktuellen Corona-Lage beraten


Meldung vom 18. November 2020

Stadtarchiv Herne baut sein digitales Angebot aus

Mit dem Relaunch des Portals Archive in NRW, aufgelegt vom Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, hat das Stadtarchiv Herne sein digitales Angebot weiter ausgebaut.

mehr zur Meldung: Stadtarchiv Herne baut sein digitales Angebot aus


Meldung vom 18. November 2020

Herne erhält Förderbescheid für die Städtische Galerie

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat die Förderung für den Umbau für die Städtische Galerie in der Villa Forell im Schlosspark Strünkede bewilligt. Den Förderbescheid über rund 183.000 Euro hat Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda nun von LWL-Verbandsdirektor Matthias Löb erhalten – zur Reduzierung von Kontakten auf dem Postweg anstatt einer ursprünglich geplanten persönlichen Übergabe.

mehr zur Meldung: Herne erhält Förderbescheid für die Städtische Galerie


Meldung vom 18. November 2020

Herner Sparkasse sponsert Weihnachtsbäume

Alle Jahre wieder werden vor den Rathäusern in Herne und Wanne die Weihnachtsbäume aufgestellt und mit stromsparenden Lichterketten dekoriert, um so für vorweihnachtliche Stimmung zu sorgen.

mehr zur Meldung: Herner Sparkasse sponsert Weihnachtsbäume


Meldung vom 18. November 2020

Stadt bereitet Flächen für Baumpflanzung vor

Die Stadt Herne bereitet derzeit die Waldfläche am Scharpwinkelring für Baumpflanzungen vor. Die Fläche musste im vergangenen Winter gerodet werden, da die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet war. Wie angekündigt, pflanzt die Stadt Herne nun neue Bäume.

mehr zur Meldung: Stadt bereitet Flächen für Baumpflanzung vor


Meldung vom 18. November 2020

Covid-19: 802 aktuelle Fälle in Herne

IIn Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.682 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 802 Personen, von denen 83 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.859 Personen sind genesen. 21 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 17. November 2020

Covid-19: 792 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.612 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 792 Personen, von denen 84 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.799 Personen sind genesen. 21 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 16. November 2020

Herne entzerrt den Schulbeginn

Als erste Kommune landesweit hat Herne flächendeckend den Unterrichtsbeginn an allen weiterführenden Schulen gestaffelt. Dadurch möchten die Stadtverwaltung und das lokale Nahverkehrsunternehmen der Straßenbahn Herne - Castrop-Rauxel GmbH (HCR) das morgendliche Gedränge in den Bussen verringern.

mehr zur Meldung: Herne entzerrt den Schulbeginn


Meldung vom 16. November 2020

Kranz zum Volkstrauertag niedergelegt

Für die Stadt Herne hat Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda zum Volkstrauertag am Sonntag, 15. November 2020, einen Kranz auf dem Südfriedhof an der Wiescherstraße niedergelegt. Der Volkstrauertag erinnert an die Toten der Kriege und die Opfer von Gewaltherrschaft. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde in diesem Jahr auf eine Gedenkveranstaltung verzichtet.


Meldung vom 16. November 2020

Covid-19: 794 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.524 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 794 Personen, von denen 76 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.709 Personen sind genesen. 21 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 16. November 2020

Maske tragen auf Spielplätzen

Der Krisenstab hat sich in seiner Sitzung am Montag 16. November 2020, mit der gegenwärtigen Corona-Lage befasst.

mehr zur Meldung: Maske tragen auf Spielplätzen


Meldung vom 15. November 2020

76 neue Infizierte in Herne

Die Stadt Herne hat dem Robert-Koch-Institut 76 weitere bestätigte Covid-19-Fälle in Herne gemeldet. In Herne wurde damit seit Beginn der Pandemie bei 2.497 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 14. November 2020

Covid-19: 733 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.421 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 733 Personen, von denen 72 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.667 Personen sind genesen. 21 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 13. November 2020

Stadt hat den Spielplatz an der Werderstraße saniert

40.000 Euro für neue Spielgeräte, für eine Seilbahn, eine Rutsch-Kletterkombination, ein Sandspielgerüst, Bänke und mehr hat die Stadt Herne investiert. Damit hat der Spielplatz nun eine ganze Reihe attraktiver Spielgeräte und ein einladendes Erscheinungsbild.

mehr zur Meldung: Stadt hat den Spielplatz an der Werderstraße saniert


Meldung vom 13. November 2020

Bezirksbürgermeister Herne-Mitte und Sodingen

Die Bezirksvertretungen (BV) Sodingen und Herne-Mitte haben die Bezirksbürgermeister und die Stellvertretungen gewählt. Es waren die ersten Sitzungen nach der Oberbürgermeisterwahl.

mehr zur Meldung: Bezirksbürgermeister Herne-Mitte und Sodingen


Meldung vom 13. November 2020

Ostbach-Verlegung in Herne wird vorbereitet

Pressemeldung der Emschergenossenschaft: Die Emschergenossenschaft bereitet aktuell mit Fällarbeiten die Trasse für die künftige Ostbach-Verlegung vor. Das Gewässer soll im Rahmen des Generationenprojekts Emscher-Umbau zum Sodinger Bach geleitet werden. Die Fällarbeiten werden bereits Anfang kommender Woche abgeschlossen sein. Die Emschergenossenschaft bittet um Verständnis.

mehr zur Meldung: Ostbach-Verlegung in Herne wird vorbereitet


Meldung vom 13. November 2020

Covid-19: 711 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.332 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 711 Personen, von denen 74 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.600 Personen sind genesen. 21 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 12. November 2020

Zertifikate an Betreuungskräfte übergeben

Am Freitag, 6. November 2020, bekamen zehn Personen vom Projektteam ihre Zertifikate überreicht. Die neun Frauen und ihr männlicher Kollege haben an einem Lehrgang teilgenommen, die sie auf ihre Arbeit als Betreuungskräfte nach Paragraph 53c SGB XI vorbereitet hat.

mehr zur Meldung: Zertifikate an Betreuungskräfte übergeben


Meldung vom 12. November 2020

Fahrbahnerneuerung Rademachers Weg

Am Montag, 16. November 2020, wird mit der Fahrbahnerneuerung des Rademachers Weg begonnen. Für die Arbeiten sind drei Wochen vorgesehen.

mehr zur Meldung: Fahrbahnerneuerung Rademachers Weg


Meldung vom 12. November 2020

Covid-19: 662 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.219 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 662 Personen, von denen 73 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.536 Personen sind genesen. 21 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 662 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 12. November 2020

Covid-19: 662 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.219 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 662 Personen, von denen 73 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.536 Personen sind genesen. 21 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 662 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 11. November 2020

General Torsten Gersdorf besuchte Herne

General Torsten Gersdorf, Kommandeur des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen, besuchte Herne und machte sich ein Bild von der Lage der Bundeswehrkräfte vor Ort. In der Corona-Pandemie erhält das Gesundheitsamt der Stadt Herne Unterstützung von 35 Bundeswehrsoldatinnen und -soldaten.

mehr zur Meldung: General Torsten Gersdorf besuchte Herne


Meldung vom 11. November 2020

Hilfe von der Solarmetropole Ruhr

Auf dem Dach von Peter Wahnfrieds Haus glänzt eine neue Photovoltaikanlage. Es ist die erste, die mit Fördermitteln der Stadt Herne und des Regionalverbandes Ruhr (RVR) in der Stadt mitfinanziert wurde, als Teil der Ausbauinitiative Solarmetropole Ruhr.

mehr zur Meldung: Hilfe von der Solarmetropole Ruhr


Meldung vom 11. November 2020

Covid-19: 663 aktuelle Fälle in Herne

IIn Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.165 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 663 Personen, von denen 67 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.481 Personen sind genesen. 21 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 11. November 2020

Krisenstab tagt

Der Krisenstab hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 11. November 2020, mit der gegenwärtigen Corona-Lage befasst.

mehr zur Meldung: Krisenstab tagt


Meldung vom 10. November 2020

Covid-19: 668 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.114 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 668 Personen, von denen 66 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.425 Personen sind genesen. Leider ist ein weiterer Mann (Jahrgang 1938) im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Insgesamt sind 21 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 09. November 2020

Lesung mit Joe Bausch auf 2021 verschoben

Die Lesung mit Joe Bausch aus seinem Buch „Gangsterblues“ wird auf Dienstag, 7. September 2021, um 19 Uhr im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1, verschoben.

mehr zur Meldung: Lesung mit Joe Bausch auf 2021 verschoben


Meldung vom 09. November 2020

Gedenken an die Pogromnacht

Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda erinnerte am Montag, 9. November 2020, an die Pogromnacht vom 9. November 1938, in der auch in Herne und Wanne-Eickel jüdische Mitbürger, ihre Geschäfte und die Synagogen angegriffen wurden. Er legte am Standort der ehemaligen Synagoge von Wanne-Eickel, an der Langekampstraße 48, einen Kranz nieder. Das Stadtoberhaupt erneuerte seine Aussage, dass Antisemitismus und Rassismus in unserer Gesellschaft und unserer Stadt keinen Platz haben. Wegen der Corona-Pandemie wurde auf die traditionelle Gedenkveranstaltung verzichtet.


Meldung vom 09. November 2020

Krisenstab tagt

Der Krisenstab hat sich in seiner Sitzung am Montag, 9. November 2020, mit der gegenwärtigen Corona-Lage befasst. Aktuell befindet sich die Zahl der Neuinfektionen weiterhin auf einem hohen Niveau.

mehr zur Meldung: Krisenstab tagt


Meldung vom 09. November 2020

Covid-19: 754 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 2.076 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 754 Personen, von denen 66 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.302 Personen sind genesen. Leider ist eine weitere Person im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Insgesamt sind 20 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 08. November 2020

102 Neuinfektionen in Herne

Am Samstag, 7. November 2020, wurden 102 neue Fälle in Herne registriert.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 07. November 2020

Eine weitere Person an Covid-19 in Herne verstorben

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 1907 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 626 Personen, von denen 49 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1262 Personen sind genesen. Leider gibt es in Herne einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen. Eine 80-jährige Frau ist gestorben. Damit sind nun insgesamt 19 Hernerinnen und Herner in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 06. November 2020

Verkehrszähmer in Herne

„Wir sind Verkehrszähmer“, dies haben sich inzwischen einige Herner Schulen zum Anspruch gemacht und begegnen damit dem zunehmenden Bring- und Holverkehr rund um die Schule. Eine der ersten Herner Schulen ist die städtische Grundschule Schillerschule, die bereits 2013 mit der Schulpflegschaft und dem Lehrerkollegium ein entsprechendes Projekt realisierte und eine Elternhaltestelle etablierte.

mehr zur Meldung: Verkehrszähmer in Herne


Meldung vom 06. November 2020

Der Ausbildungsmarkt geht in die Verlängerung.

Jedes Jahr im Oktober zieht die Agentur für Arbeit gemeinsam mit den Paktpartnern zum Ausbildungsmarkt Bilanz zum Verlauf über das Berufsberatungsjahr. Sie analysiert die Entwicklung und gibt erste Prognosen und Vorhaben für das kommende Jahr bekannt. So auch 2020. Und das, obwohl Corona alles in diesem Jahr auf den Kopf gestellt hat.

mehr zur Meldung: Der Ausbildungsmarkt geht in die Verlängerung.


Meldung vom 06. November 2020

Covid-19: 598 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 1.810 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 598 Personen, von denen 40 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.194 Personen sind genesen. Insgesamt 18 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 05. November 2020

Stadt Herne beschließt gestaffelten Unterrichtsbeginn

In seiner Sitzung am Donnerstag 5. November 2020, hat der Krisenstab der Stadt Herne unter anderem einen gestaffelten Unterrichtsbeginn beschlossen.

mehr zur Meldung: Stadt Herne beschließt gestaffelten Unterrichtsbeginn


Meldung vom 05. November 2020

Parkraumbewirtschaftung im Stadtteil Herne-Süd

Am 5. November 2019 wurde durch den Rat der Stadt Herne die Einrichtung einer Parkraumbewirtschaftungszone im Ortsteil Herne-Süd beschlossen. Diese deckt ein Gebiet mit einem Durchmesser von etwa einem Kilometer ab. Sie wird durch die Straßen Hölkeskampring, Jauerstraße, Bergstraße, Jahnstraße, Straße des Bohrhammers, Bachstraße, Am Westbach und Flottmannstraße begrenzt.

mehr zur Meldung: Parkraumbewirtschaftung im Stadtteil Herne-Süd


Meldung vom 05. November 2020

Covid-19: 589 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 1.753 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 589 Personen, von denen 52 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.146 Personen sind genesen. Insgesamt 18 Hernerinnen und Herner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.


Meldung vom 04. November 2020

Rat der Stadt Herne trifft sich zu seiner konstituierenden Sitzung

Der neu gewählte Rat der Stadt Herne hat sich am Dienstag, 3.November 2020, zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengefunden. Um die Abstände einhalten zu können und den Schutz vor Corona zu gewährleisten, trafen sich die Mitglieder nicht im Ratssaal im Herner Rathaus, sondern im Kulturzentrum (KUZ), außerdem trugen alle Anwesenden Alltagsmasken.

mehr zur Meldung: Rat der Stadt Herne trifft sich zu seiner konstituierenden Sitzung


Meldung vom 04. November 2020

Für mehr chancengerechte Bildung an Grundschulen

Am Donnerstag, 29. Oktober 2020, fand ein virtueller Auftaktworkshop statt, um ein Konzept für Familiengrundschulzentren in Herne zu entwickeln. Dadurch wollen Eltern und Grundschulen den Kindern eine chancengerechte Bildungsbeteiligung ermöglichen.

mehr zur Meldung: Für mehr chancengerechte Bildung an Grundschulen


Meldung vom 04. November 2020

Stadt Herne schließt Sporthallen auch für den Schulsport

In seiner Sitzung am Mittwoch, 4. November 2020, hat der Krisenstab der Stadt Herne unter anderem beschlossen, die Sporthallen auch für den Schulsport zu schließen.

mehr zur Meldung: Stadt Herne schließt Sporthallen auch für den Schulsport


Meldung vom 04. November 2020

VHS-Kurse im November

Bis auf wenige Ausnahmen werden die Kurse und Veranstaltungen der VHS Herne aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen für November ausgesetzt.

mehr zur Meldung: VHS-Kurse im November


Meldung vom 04. November 2020

Covid-19: 614 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 1.711 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 614 Personen, von denen 46 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1.079 Personen sind genesen. Leider gibt es in Herne weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen. Zwei Männer, Jahrgang 1946 und Jahrgang 1983, und eine Frau, Jahrgang 1922, sind gestorben. Damit sind nun insgesamt 18 Hernerinnen und Herner an oder mit Covid-19 gestorben.


Meldung vom 03. November 2020

Krisenstab berät über Sporthallenschließung

Nachdem bereits der Vereinssport aufgrund der Corona-Pandemie die Sporthallen nicht mehr nutzen kann, hat die Stadt Herne am heutigen Dienstag, 3. November 2020, Kontakt mit der zuständigen Bezirksregierung Arnsberg aufgenommen, um sie über eine geplante allgemeine Untersagung der Hallennutzungen zu informieren. Dies erfolgt, da die Bezirksregierung für die Schulen zuständig ist und diese Untersagung Auswirkungen auf den Schulsport haben würde. Der Krisenstab der Stadt Herne wird das weitere Vorgehen dann in seiner Sitzung am morgigen Mittwoch, 4. November 2020, beraten.


Meldung vom 03. November 2020

Eine weitere Person an Covid-19 in Herne verstorben

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 1670 Personen eine In-fektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 638 Personen, von denen 42 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 1017 Personen sind genesen. Leider gibt es in Herne einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen. Ein Mann, Jahrgang 1947, ist gestern gestorben. Damit sind nun insgesamt 15 Hernerinnen und Herner an oder mit Covid-19 gestorben.


Meldung vom 02. November 2020

634 aktuelle Infektionen mit Covid-19 in Herne

In Herne wurde bisher bei 1592 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 944 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 634 Personen, von denen sich 39 Personen im Krankenhaus befinden. In Herne sind 14 Tote im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung zu beklagen.


Meldung vom 02. November 2020

Kontaktnachverfolgung wird weiter ausgebaut

Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Montag, 2. November 2020, über die aktuelle Corona-Lage in Herne beraten.

mehr zur Meldung: Kontaktnachverfolgung wird weiter ausgebaut


Meldung vom 01. November 2020

43 neue Infizierte in Herne

Die Stadt Herne hat dem Robert-Koch-Institut 43 weitere bestätigte Covid-19-Fälle in Herne gemeldet. In Herne wurde damit seit Beginn der Pandemie bei 1.535 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Insgesamt 14 Tote sind bislang in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen.


Meldung vom 31. Oktober 2020

Aktuell 593 Infizierte in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 1.492 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 593 Personen, von denen 33 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 885 Personen sind genesen. Leider sind zwei weitere Herner in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Es handelt sich um einen 84-jährigen Mann und um einen 80-jährigen Mann. Damit sind nun sind bislang 14 Tote in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen.

mehr zur Meldung: Aktuell 593 Infizierte in Herne


Meldung vom 30. Oktober 2020

Aktuell 583 Infizierte in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 1422 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 583 Personen, von denen 36 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 827 Personen sind genesen. In Herne sind bislang 12 Tote in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen.

mehr zur Meldung: Aktuell 583 Infizierte in Herne


Meldung vom 30. Oktober 2020

Krisenstab hat zur Coronaschutzverordnung beraten

Der Krisenstab der Stadt Herne hat sich in seiner Sitzung am Freitag, 30. Oktober mit der gegenwärtigen Corona-Lage befasst:

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur Coronaschutzverordnung beraten


Meldung vom 29. Oktober 2020

Bus-Aktion für die Würde von Frauen und Mädchen

Erneut ist die Aktion „Die Würde von Frauen und Mädchen ist unantastbar. In Herne und überall.“ im Stadtgebiet zu sehen. Um auf dieses Thema aufmerksam zu machen, wurden zwei Busse der HCR mit dem Foto von drei starken Frauen beklebt.

mehr zur Meldung: Bus-Aktion für die Würde von Frauen und Mädchen


Meldung vom 29. Oktober 2020

Aktuell 513 Infizierte in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 1316 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 513 Personen, von denen 32 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 791 Personen sind genesen. In Herne sind bislang 12 Tote in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen.

mehr zur Meldung: Aktuell 513 Infizierte in Herne


Meldung vom 29. Oktober 2020

Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten

Der Krisenstab der Stadt Herne hat sich in seiner Sitzung am Donnerstag, 29. Oktober mit der gegenwärtigen Corona-Lage befasst:

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten


Meldung vom 28. Oktober 2020

Broschüre zu weiterführenden Schulen veröffentlicht

Im Oktober 2020 erscheint die Broschüre „Wege nach der 4“ vom Kommunalen Bildungsbüro der Stadt Herne in einem komplett überarbeiteten Design. In der Veröffentlichung finden Eltern einen Überblick über die weiterführenden Schulen in Herne.

mehr zur Meldung: Broschüre zu weiterführenden Schulen veröffentlicht


Meldung vom 28. Oktober 2020

„Wir suchen Eltern für ein Kind“

Sabina Dörfling und Tatjana Hoffmann von der städtischen Adoptionsvermittlung kümmern sich darum, dass zur Adoption freigegebene Kinder ein liebendes Zuhause bekommen. Im Jahr 2020 haben die beiden bereits drei Neugeborene vermittelt. In den Vorjahren war es meist ein Kind.

mehr zur Meldung: „Wir suchen Eltern für ein Kind“


Meldung vom 28. Oktober 2020

Covid-19: 44 neue Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 1.249 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Das sind 44 neue Fälle im Vergleich zu Dienstag, 27. Oktober 2020. Davon sind 769 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 468 Personen, von denen sich 34 Personen im Krankenhaus befinden. Zwölf Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 44 neue Fälle in Herne


Meldung vom 28. Oktober 2020

Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten

In seiner Sitzung am Mittwoch, 28. Oktober 2020, hat sich der Krisenstab der Stadt Herne mit der aktuellen Lage in Herne befasst. Hier die wesentlichen Ergebnisse der Sitzung:

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten


Meldung vom 27. Oktober 2020

30-jährige Städtepartnerschaft mit Eisleben

Anfang Oktober 2020 haben Vertreter der Stadt Herne und der Lutherstadt Eisleben anlässlich der fast 30-jährigen Partnerschaft eine Vereinbarung zur Gestaltung der Beziehung in den nächsten Jahren unterzeichnet.

mehr zur Meldung: 30-jährige Städtepartnerschaft mit Eisleben


Meldung vom 27. Oktober 2020

Land fördert ehrenamtliche Projekte gegen Corona

Das Land NRW fördert ehrenamtliche Projekte zur Bewältigung der Corona-Krise mit bis zu 1500 Euro. In den vergangenen Monaten haben Freiwillige Alltagsmasken genäht, in Videokonferenzen Neuzugewanderte in ihrer Muttersprache über Schutzmaßnahmen informiert oder in Not geratene Familien unterstützt.

mehr zur Meldung: Land fördert ehrenamtliche Projekte gegen Corona


Meldung vom 27. Oktober 2020

Covid-19: 563 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 1.322 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 747 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 563 Personen, von denen sich 25 Personen im Krankenhaus befinden. Zwölf Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 563 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 26. Oktober 2020

Verteilung der Gelben Säcke

Die Fa. Wertstoffrecycling eh GmbH wird vom 2. bis zum 13. November 2020 die Grundverteilung der Gelben Säcke in Herne durchführen lassen. Jeder Haushalt erhält zwei Rollen á 10 Säcke und einen Flyer mit Abholcoupons für das 1. und 2. Halbjahr 2021.

mehr zur Meldung: Verteilung der Gelben Säcke


Meldung vom 25. Oktober 2020

Covid-19: 496 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 1.209 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 701 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 496 Personen, von denen sich 25 Personen im Krankenhaus befinden. Zwölf Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 496 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 24. Oktober 2020

Covid-19: 437 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 1.133 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 684 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 437 Personen, von denen sich 25 Personen im Krankenhaus befinden. Zwölf Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 437 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 23. Oktober 2020

Covid-19: 419 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 1.083 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 652 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 419 Personen, von denen sich 25 Personen im Krankenhaus befinden. Leider sind zwei Frauen, Jahrgang 1940 und Jahrgang 1947, verstorben, sodass in Herne nun zwölf Tote in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen sind.

mehr zur Meldung: Covid-19: 419 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 23. Oktober 2020

Covid-19: 528 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 1.258 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 718 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 528 Personen, von denen sich 23 Personen im Krankenhaus befinden. Zwölf Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 528 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 23. Oktober 2020

Maskenpflicht wird eingehalten

Die Maskenpflicht, die seit Samstag, 24. Oktober 2020, in den Fußgängerzonen in der Herner Innenstadt und in Wanne-Mitte gilt, ist am ersten Wochenende weitgehend befolgt worden. Die Ordnungsbehörde war in beiden Bereichen unterwegs, um die Einhaltung zu kontrollieren. Vorsätzliche Verstöße gegen die Pflicht sind dabei nicht festgestellt worden.

mehr zur Meldung: Maskenpflicht wird eingehalten


Meldung vom 22. Oktober 2020

Sperrmüll Online: Entsorgung Herne erweitert seinen Service

Es ist soweit! Nach zehn Monaten erreicht das Projekt zur Sperrmülloptimierung, mit dem Entsorgung Herne und das Startup Unternehmen adiutaByte Ende November 2019 den ersten Platz beim Demo Day des Data Hub Ruhr erreicht haben, seinen Abschluss mit der Entwicklung eines digitalen Sperrmüllantrags. Ziel des Projekts war es, die Sperrmüllabholung kundenorientierterer, planbarer und flexibler für die Herner Bürger*innen zu gestalten.

mehr zur Meldung: Sperrmüll Online: Entsorgung Herne erweitert seinen Service


Meldung vom 22. Oktober 2020

Covid-19: 363 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 1.004 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 631 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 363 Personen, von denen sich 24 Personen im Krankenhaus befinden.
Leider ist ein Mann des Jahrgangs 1957 verstorben, sodass in Herne nun zehn Tote in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen sind.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 22. Oktober 2020

Der Krisenstab beschließt weitere Maßnahmen

Der Krisenstab hat sich in seiner Sitzung am Donnerstag, 22. Oktober 2020, mit der gegenwärtigen Corona-Lage befasst und weitere Maßnahmen beschlossen, um die Pandemie einzudämmen.

mehr zur Meldung: Der Krisenstab beschließt weitere Maßnahmen


Meldung vom 21. Oktober 2020

Covid-19: 322 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 954 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 623 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 322 Personen, von denen sich 24 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 21. Oktober 2020

Der Krisenstab berät über die aktuelle Corona-Lage

In Herne wurde bisher bei 954 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 623 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 322 Personen, von denen sich 24 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.
Auch heute hat der Kristenstab der Stadt Herne über die aktuelle Corona-Lage beraten.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona

mehr zur Meldung: Der Krisenstab berät über die aktuelle Corona-Lage


Meldung vom 20. Oktober 2020

15 Bundeswehrangehörige im Einsatz

Wie viele andere Städte und Kreise in Nordrhein-Westfalen verzeichnet auch die Stadt Herne in diesen Tagen einen Anstieg von Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Um die Pandemie weiter einzudämmen, hatte der Krisenstab der Stadt Herne im Austausch mit der Bundeswehr entschieden, von dort Kräfte für Abstriche und die medizinische Fallbearbeitung anzufordern.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona

mehr zur Meldung: 15 Bundeswehrangehörige im Einsatz


Meldung vom 20. Oktober 2020

Covid-19: 300 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 916 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 607 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 300 Personen, von denen sich 23 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

Hier gelangen Sie zur Coronaschutzverordnung https://www.mags.nrw
Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 19. Oktober 2020

Der Krisenstab berät über die aktuelle Corona-Lage

Die Zahl der mit Covid-19 infizierten Personen in Herne ist in den vergangenen Tagen angestiegen, die 7-Tage-Inzidenz übersteigt weiter den Wert von 50. Daher hat sich der Krisenstab der Stadt Herne am Montag, 19. Oktober 2020, intensiv mit der aktuellen Entwicklung der Corona-Lage befasst.

mehr zur Meldung: Der Krisenstab berät über die aktuelle Corona-Lage


Meldung vom 19. Oktober 2020

Covid-19: 321 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 906 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 576 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 321 Personen, von denen sich 24 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

Hier gelangen Sie zur Coronaschutzverordnung https://www.mags.nrw
Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 18. Oktober 2020

Covid-19: 319 aktuelle Fälle in Herne

Die Zahl der mit Covid-19 infizierten Personen in Herne ist in den vergangenen Tagen stark gestiegen und die 7-Tage-Inzidenz auf über 50 angestiegen. In Herne wurde bisher bei 888 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 560 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 319 Personen, von denen sich 24 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

Hier gelangen Sie zur Coronaschutzverordnung https://www.mags.nrw

mehr zur Meldung: Covid-19: 319 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 17. Oktober 2020

Covid-19: 292 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 861 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 560 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 292 Personen, von denen sich 24 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben. Das Land NRW hat eine neue Coronaschutzverordnung erlassen.Diese finden Sie unter https://www.mags.nrw

www.herne.de/corona


Meldung vom 16. Oktober 2020

Neue Corona-Schutzverordnung angekündigt

In der heutigen (Freitag, 16. Oktober 2020) Videokonferenz von Ministerpräsident Laschet mit den Oberbürgermeistern und Landräten der kreisfreien Städte und Landkreise in NRW hat die Landesregierung eine Neufassung der Coronaschutzverordnung für NRW angekündigt.

mehr zur Meldung: Neue Corona-Schutzverordnung angekündigt


Meldung vom 16. Oktober 2020

Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten

Auch weiterhin verzeichnet die Stadt Herne steigende Zahlen von Personen, die mit Covid-19 infiziert sind. Die Stadt Herne erwartet eine neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW, in denen sich die Ergebnisse der am Mittwoch, 14. Oktober 2020, zwischen dem Bund und den Ländern vereinbarten Maßnahmen niederschlagen werden.

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten


Meldung vom 16. Oktober 2020

Bau der neuen Polizeiwache beginnt bald

Auf dem Baugrundstück an der Ecke Cranger Straße/Harpener Weg wird der Neubau der Polizeiwache Herne-Mitte realisiert. Mit der Grundstückskäuferin Sideka Projektmanagement GmbH hat die Stadt Herne die Vereinbarung getroffen, dass der bislang inoffiziell genutzte Parkplatz noch bis zum 31. Dezember 2020 genutzt werden kann.

mehr zur Meldung: Bau der neuen Polizeiwache beginnt bald


Meldung vom 16. Oktober 2020

Covid-19: 232 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 797 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 556 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 232 Personen, von denen sich 23 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 232 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 15. Oktober 2020

Covid-19: 200 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 765 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 556 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 200 Personen, von denen sich 20 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 200 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 14. Oktober 2020

Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten

Der Krisenstab hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 14. Oktober 2020, mit der gegenwärtigen Corona-Lage befasst. Die Stadt Herne bittet darum, alle geplanten Feste außerhalb von Wohnungen, also auch in Gastronomiebetrieben und Sälen, beim Fachbereich Öffentliche Ordnung anzumelden. Dies gilt unabhängig von der erwarteten Gästezahl. Aufgrund der 7-Tage-Inzidenz, die in Herne bei über 50 liegt, dürfen an Festen gegenwärtig höchstens 25 Personen teilnehmen. Formular "Anzeige privater Feste" (PDF, 146 KB)

www.herne.de/corona

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten


Meldung vom 14. Oktober 2020

Vierter Herner Bildungsbericht erschienen

Der diesjährige Bericht zeigt die Entwicklung in den Bereichen frühe Bildung, Schulwesen, berufliche Bildung und Weiterbildung in den letzten fünf Jahren in Herne. Zusätzlich werden die zukünftigen Herausforderungen in der Herner Bildungslandschaft betrachtet.

mehr zur Meldung: Vierter Herner Bildungsbericht erschienen


Meldung vom 14. Oktober 2020

Der Fachbereich Stadtgrün zieht um

Der Fachbereich Stadtgrün zieht zum Zentralen Betriebshof um. Deswegen ist der Fachbereich von Donnerstag, 22. Oktober 2020, ab 12 Uhr bis einschließlich Dienstag, 27. Oktober 2020, nicht oder nur eingeschränkt erreichbar.

mehr zur Meldung: Der Fachbereich Stadtgrün zieht um


Meldung vom 13. Oktober 2020

Covid-19: 176 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 733 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 548 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 176 Personen, von denen sich 15 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 176 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 12. Oktober 2020

Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten

Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Montag, 12. Oktober 2020, über die gegenwärtige Corona-Lage in Herne beraten. Gegenwärtig verzeichnet die Stadt Herne seit Beginn der Pandemie im März 709 Covid-19-Infektionen. Davon gelten 152 Personen aktuell als infiziert. Davon sind 16 Personen in stationärer Behandlung im Krankenhaus. 548 Personen gelten als genesen. Neun Menschen aus Herne sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben.

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten


Meldung vom 11. Oktober 2020

Aktuell 156 Infizierte / Stadt Herne ergreift weitere Maßnahmen

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 709 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 156 Personen, von denen elf stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 544 Personen sind genesen. Leider ist ein Mann des Jahrgangs 1944 verstorben, so dass in Herne nun neun Tote in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen sind.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 10. Oktober 2020

Stadt Herne ergreift weitere Maßnahmen / Aktuell 126 Infizierte in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 678 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 544 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 126 Personen, von denen sich elf Personen im Krankenhaus befinden. Acht Personen sind verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 09. Oktober 2020

Stadt Herne ergreift weitere Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19

Die Zahl der mit Covid-19 infizierten Personen in Herne ist in den vergangenen Tagen stark gestiegen und die 7-Tage-Inzidenz auf über 50 angestiegen. Der Krisenstab der Stadt Herne hat deswegen am Freitag, 9. Oktober 2020, folgende Maßnahmen beschlossen:

mehr zur Meldung: Stadt Herne ergreift weitere Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19


Meldung vom 09. Oktober 2020

Bewohnerparkausweise für die Zonen A bis D / Viele Termine frei

Der Fachbereich Bürgerdienste teilt mit, dass ab 15. Oktober 2020 Bewohnerparkausweise beziehungsweise Verlängerungen für die Parkzonen A bis D auch im Bürgerzentrum Herne-Mitte, Bahnhofstrasse 38, beantragt werden können. Eine Vorsprache kann coronabedingt ausschließlich terminiert erfolgen. Der zusätzlich geschaltete Online-Terminkalender für eine Vorsprache im Bürgerzentrum Herne Mitte ist unter folgendem Link hinterlegt: https://wuke.herne.de/tnv/?START_OFFICE=EWO3

mehr zur Meldung: Bewohnerparkausweise für die Zonen A bis D / Viele Termine frei


Meldung vom 09. Oktober 2020

Covid-19: Wocheninzidenz der Stadt Herne steigt über 50 / 113 aktuelle Fälle

In Herne wurde bisher bei 654 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 533 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 113 Personen, von denen sich acht Personen im Krankenhaus befinden. Acht Personen sind verstorben.
Damit steigt die Wocheninzidenz der Stadt Herne auf über 50. Der Krisenstab tagt und informiert im Anschluss über die Entwicklung und Maßnahmen.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 08. Oktober 2020

Strünkeder Advent 2020

Nach derzeitigem Stand findet das Progarmm (Kreativworkshops, Konzerte, Lesungen, etc.) zum diesjährigen "Strünkeder Advent" in den Häusern des Emschertal-Museums statt! Anmeldeschluss für die Veranstaltungen ist Sonntag der 1. November 2020. Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Im Museum besteht Maskenpflicht. Aus Gründen der Nachverfolgbarkeit nehmen wir die Kontaktdaten auf.

mehr zur Meldung: Strünkeder Advent 2020


Meldung vom 08. Oktober 2020

Stadt Herne verzeichnet steigende Corona-Zahlen

Wie in vielen anderen Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen verzeichnet auch die Stadt Herne in diesen Tagen einen stärkeren Anstieg von Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Im Laufe des gestrigen Mittwoch, 7. Oktober 2020, sind zu den gemeldeten bislang insgesamt 595 Infizierten 25 positiv getestete Personen in Herne hinzugekommen. Seit Beginn der Pandemie haben sich damit 620 Personen aus Herne infiziert. Davon gelten 80 Personen aktuell als infiziert.

mehr zur Meldung: Stadt Herne verzeichnet steigende Corona-Zahlen


Meldung vom 07. Oktober 2020

Covid-19: 60 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 595 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 528 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 60 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 06. Oktober 2020

590 Personen mit Covid-19 infiziert

In Herne wurde bisher bei 590 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 528 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 55 Personen, von denen sich zwei im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 05. Oktober 2020

Insgesamt 580 Infektionen mit Covid-19 in Herne

In Herne wurde bisher bei 580 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 526 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 47 Personen. Vier Infizierte befinden sich im Krankenhaus, sieben Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Insgesamt 580 Infektionen mit Covid-19 in Herne


Meldung vom 02. Oktober 2020

Stadtgrün informiert: Mähroboter für Igel nicht ungefährlich

Er ist stachelig und wuselt bei der Dunkelheit gerne durch den Garten – der Igel. Wer mag die kleinen Tiere nicht? Gerade im Herbst, wenn die Dunkelheit früher anbricht, sind sie wieder öfter bei ihren Streifzügen zu beobachten.

mehr zur Meldung: Stadtgrün informiert: Mähroboter für Igel nicht ungefährlich


Meldung vom 02. Oktober 2020

Erfolgreiche Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr in Herne

Die Ausweitung der Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr in Herne ist ein voller Erfolg. Nach der öffentlichen Ankündigung und zwei Informationsständen in den Fußgängerzonen, sind innerhalb eines Monats eine Vielzahl an Anfragen zur Ausbau-Initiative bei der Stadt Herne eingegangen.

mehr zur Meldung: Erfolgreiche Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr in Herne


Meldung vom 02. Oktober 2020

Covid-19: Aktuelle Entwicklung in Herne

In Herne wurde bisher bei 566 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 514 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 45 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: Aktuelle Entwicklung in Herne


Meldung vom 01. Oktober 2020

Covid-19: Weiterer Fall an der Realschule Crange

Aufgrund eines weiteren positiven Covid-19-Falls hat die Stadt Herne eine vorsorgliche Quarantäne für zwei Klassenverbände der Realschule Crange angeordnet. Die Tests der Kontaktpersonen werden nun wie gewohnt veranlasst. Die betroffenen Klassen sind informiert.


Meldung vom 01. Oktober 2020

Covid-19: Weitere Fälle an Herner Schulen

Aufgrund eines weiteren positiven Covid-19-Falls hat die Stadt Herne eine vorsorgliche Quarantäne für eine Jahrgangsstufe der Mont-Cenis-Gesamtschule angeordnet. Die Tests der Kontaktpersonen werden nun wie gewohnt veranlasst. Einen weiteren positiven Covid-19-Fall gibt es am Mulvany Berufskolleg. Auch hier wird der Fachbereich Gesundheitsmanagement das übliche Verfahren anwenden.


Meldung vom 01. Oktober 2020

Covid-19: 46 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 559 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 506 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 46 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 30. September 2020

Krisenstab hat zur aktuellen Corona-Lage beraten

In seiner Sitzung von Mittwoch, 30. September 2020, hat der Krisenstab der Stadt Herne über die aktuelle Corona-Lage beraten. Wie in der heutigen Pressemeldung bereits vermeldet, waren beim Gesundheitsamt im Laufe des gestrigen Tages zehn neue bestätigte Infektionen mit Covid-19 gemeldet worden. Dabei handelt es sich bei fünf Fällen um Ansteckungen in familiären Kontexten.

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur aktuellen Corona-Lage beraten


Meldung vom 30. September 2020

Covid-19: 44 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 553 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 502 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 44 Personen, von denen sich zwei Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 29. September 2020

Covid-19: 42 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 543 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 494 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 42 Personen, von denen sich eine Person im Krankenhaus befindet. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 28. September 2020

Zwei weitere Fälle an Herner Schulen

Aufgrund eines positiven Covid-19-Falls hat die Stadt Herne eine vorsorgliche Quarantäne für einen Klassenverband der Realschule Crange angeordnet. Die Tests der Kontaktpersonen werden nun wie gewohnt veranlasst und finden am Mittwoch statt. Die betroffene Klasse ist bereits informiert.
Ebenfalls positiv getestet wurde ein Schüler eines Oberstufenjahrgangs der Gesamtschule Wanne-Eickel. Aktuell erfolgt hier die Information über die vorsorgliche Quarantäne. Die Tests sind für Donnerstag terminiert.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 28. September 2020

Eine neue Grundschule für Herne-Mitte

Erstmals seit Jahren entsteht in Herne eine neue Schule. Zum Schuljahr 2021/2022 soll an der Schulstraße im Stadtbezirk Mitte eine neue zweizügige Grundschule eingerichtet werden. Die politischen Gremien haben hierfür in den vergangenen Tagen die Signale auf grün gestellt.

mehr zur Meldung: Eine neue Grundschule für Herne-Mitte


Meldung vom 28. September 2020

Covid-19: 44 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 539 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 488 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 44 Personen, von denen sich eine Person im Krankenhaus befindet. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 25. September 2020

Covid-19: 41 aktuelle Fälle in Herne

n Herne wurde bisher bei 531 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 483 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 41 Personen, von denen sich eine Person im Krankenhaus befindet. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 24. September 2020

Covid-19: 43 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 526 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 476 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 43 Personen, von denen sich eine Person im Krankenhaus befindet. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 23. September 2020

Covid-19: 38 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 520 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 475 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 38 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.
Die Testergebnisse der Realschule an der Burg liegen vor. In dem Klassenverband wurde ein zweiter Covid-19-Fall ermittelt. Die Gesundheitsbehörde informiert die weiteren Kontaktpersonen. Vorsorglich verbleibt der Klassenverband in einer 14-tägigen Quarantäne. Diese 14-tägige Quarantäne wird aufgrund eines positiven Covid-19-Falls auch für einen Klassenverband am Gymnasium Eickel angeordnet. Die Tests der Kontaktpersonen werden wie gewohnt veranlasst.


Meldung vom 22. September 2020

Covid-19: 30 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 510 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 473 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 30 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 21. September 2020

Siebter Covid-19 Todesfall in Herne zu beklagen

Am heutigen Montag, 21. September 2020, hat die Stadt Herne die traurige Nachricht erhalten, dass eine 75 Jahre alte Frau in Folge einer Infektion mit Covid-19 verstorben ist. Die Frau war bereits seit längerer Zeit in stationärer Behandlung.

mehr zur Meldung: Siebter Covid-19 Todesfall in Herne zu beklagen


Meldung vom 21. September 2020

Kanalerneuerung in der Bickernstraße

Die Stadtentwässerung Herne (SEH) beginnt am Montag, 21. September, mit einer umfangreichen Kanalerneuerung in der Bickernstraße. Im Zuge der rund fünfmonatigen Maßnahme muss die Bickernstraße abschnittweise vollgesperrt werden und es kann zu Einschränkungen hinsichtlich der Parksituation kommen.

mehr zur Meldung: Kanalerneuerung in der Bickernstraße


Meldung vom 21. September 2020

Covid-19: 29 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 507 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 472 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 29 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.


Meldung vom 21. September 2020

Vorsorgliche Quarantäne in der Kita Altenhöfener Straße

Für vier von sieben Gruppen der Kita Altenhöfener Straße ist vorsorglich eine 14-tägige Quarantäne verhängt worden. Der Grund ist das positive Testergebnis eines der Kinder, das die Tagesstätte besucht.

mehr zur Meldung: Vorsorgliche Quarantäne in der Kita Altenhöfener Straße


Meldung vom 21. September 2020

Friedhöfe sind immaterielles Kulturerbe

125 Städte haben am Freitag, 18. September 2020, auf einigen ihrer Friedhöfe Tafeln enthüllt. Sie erklären die Friedhöfe zum immateriellen Kulturerbe. Die Aktion geht auf eine Initiative der UNESCO zurück. In Herne sind auf vier Friedhöfen diese Tafeln angebracht worden.

mehr zur Meldung: Friedhöfe sind immaterielles Kulturerbe


Meldung vom 18. September 2020

Stadt Herne startet am 1. Oktober den Kita-Navigator

Die Stadt Herne erweitert ihren Service für Eltern, die einen Platz für Ihr Kind in einer Kindertageseinrichtung suchen. Am 1. Oktober 2020 startet mit dem Kita-Navigator ein neues Angebot, das die Suche nach einem Kita-Platz vereinfacht.

mehr zur Meldung: Stadt Herne startet am 1. Oktober den Kita-Navigator


Meldung vom 18. September 2020

Covid-19: 28 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 500 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 466 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 28 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.
Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 17. September 2020

Covid-19: weitere Fälle an Herner Schulen

Aufgrund eines positiven Covid-19-Falls am Mulvany Berufskolleg hat die Stadt Herne eine vorsorgliche Quarantäne für einen Klassenverband angeordnet. Die Tests der Kontaktpersonen werden nun wie gewohnt veranlasst.

Ebenfalls positiv getestet wurde ein Kind, das die Realschule an der Burg besucht. Auch hier wird der Fachbereich Gesundheitsmanagement das übliche Verfahren anwenden.

Bis zum Erhalt der Ergebnisse bleiben die Kontaktpersonen zuhause. Über den weiteren Verlauf wird nach Vorlage der Ergebnisse entschieden.


Meldung vom 17. September 2020

Covid-19: 23 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 492 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 463 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 23 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 23 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 16. September 2020

Covid-19: zwei Schüler infiziert

Zwei Schüler der Grundschule an der Bergstraße sind mit Covid-19 infi-ziert. Deswegen wurde für ihre beiden Klassenverbände vorsorgliche Quarantäne angeordnet. Die Tests der Kontaktpersonen werden nun wie gewohnt veranlasst. Bis zum Erhalt der Ergebnisse bleiben die Kin-der zuhause. Über den weiteren Verlauf wird nach Vorlage der Ergeb-nisse entschieden.


Meldung vom 16. September 2020

Covid-19: 21 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 489 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 462 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 21 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 21 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 15. September 2020

Covid-19: 23 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 488 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 459 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 23 Personen, von denen sich sechs Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 14. September 2020

Covid-19: 25 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 488 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 457 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 25 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 11. September 2020

Stadt und Land unterzeichnen Konsensvereinbarung

Auf dem angespannten Grundstücksmarkt ist es erforderlicher denn je, auch brachgefallene oder untergenutzte Flächen wieder zu aktivieren. Mit Bau.Land.Partner unterstützt das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen Kommunen und Eigentümer, gemeinsam neue Perspektiven für solche Flächen zu entwickeln.

mehr zur Meldung: Stadt und Land unterzeichnen Konsensvereinbarung


Meldung vom 11. September 2020

Covid-19: 26 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 485 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 453 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 26 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.


Meldung vom 10. September 2020

Zusätzlicher Service am Herner Bahnhof

Zwei gute Nachrichten verkündete die Stadt Herne am Dienstag, 8. September 2020. Erstens: Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) bekommt dauerhaft Verstärkung: Neun Mitarbeitende, die bisher über eine Maßnahme dort geschult wurden und erste Erfahrungen sammeln konnten, werden bei der Stadt Herne eingestellt. Zweitens: Vier Mitarbeitende, die weiterhin bei der Gemeinnützigen Beschäftigungsgesellschaft mbH (GBH) angestellt sind, werden am Herner Bahnhof für Sicherheit und Sauberkeit sorgen.

mehr zur Meldung: Zusätzlicher Service am Herner Bahnhof


Meldung vom 10. September 2020

Covid-19: 22 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 479 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 451 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 22 Personen, von denen sich zwei Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.


Meldung vom 09. September 2020

Hiltrud Buddemeier-Ennenbach verabschiedet

Seit 1984 war Hiltrud Buddemeier-Ennenbach (Jahrgang 1940) die Vorsitzende des Naturschutzbeirates der Stadt Herne. Nach 36 Jahren legte sie jetzt den Vorsitz nieder. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda verabschiedete sie auf der Sitzung des Beirates am Dienstag, 8. September 2020.

mehr zur Meldung: Hiltrud Buddemeier-Ennenbach verabschiedet


Meldung vom 07. September 2020

HCR stellt ersten Elektrobus vor

Im September 1959 fuhr die letzte Straßenbahn unter der Firmierung Straßenbahn Herne – Castrop-Rauxel GmbH (HCR). Im Volksmund wurde die Bahn damals „die Elektrische“ genannt. Nach 61 Jahren vereint die HCR als reines Busunternehmen mit zwei neuen rollenden Elektrofahrzeugen wieder Tradition und Moderne für ihre Fahrgäste.

mehr zur Meldung: HCR stellt ersten Elektrobus vor


Meldung vom 07. September 2020

Vorsorgliche Quarantäne für eine Grundschulklasse

In der Stadt Herne sind bislang insgesamt 469 Infektionen mit Covid-19 zu verzeichnen. Das sind drei mehr als zum Ende der vergangenen Woche. 25 Personen gelten aktuell als infiziert.
Sämtliche Abstriche von Kindern der Kita an der Plutostraße und einer 8. Klasse der Gesamtschule Mont Cenis aus der vergangenen Woche waren negativ. Einen positiven Fall eines Kindes gibt es aus der Grundschule Südschule zu vermelden. Wie üblich wurde für die betreffende Klasse eine vorsorgliche Quarantäne verhängt. Die Abstriche werden zügig erfolgen.


Meldung vom 07. September 2020

Erweiterter Service in der Zulassungsstelle

Die KFZ-Zulassungsstelle der Stadt Herne öffnet ab dem 9. September 2020 jeweils am Mittwoch von 7 Uhr bis 10 Uhr ergänzend zu den terminierten Vorsprachen.

mehr zur Meldung: Erweiterter Service in der Zulassungsstelle


Meldung vom 04. September 2020

Covid-19: 23 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 466 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 437 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 23 Personen, von denen sich zwei Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.


Meldung vom 03. September 2020

55.500 neue Bäume für Herne

Die Stadt Herne möchte mehrere tausend neue Bäume pflanzen. In Parks, auf Brachflächen und nicht mehr benötigten Friedhofsflächen sollen in den nächsten Jahren zusätzliche Bäume die Grünflächen aufwerten. Auch Waldflächen werden aufgeforstet. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, Bürgerbäume zu spenden.

mehr zur Meldung: 55.500 neue Bäume für Herne


Meldung vom 03. September 2020

Covid-19: 21 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 463 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 436 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 21 Personen, von denen sich zwei Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.


Meldung vom 02. September 2020

Covid-19: Sechster Todesfall in Herne

Leider muss die Stadt Herne mitteilen, dass am Dienstag, 1. September 2020, ein 74-jähriger Mann, der mit Covid-19 infiziert war, verstorben ist. In Herne wurde bisher bei 459 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 434 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 19 Personen, von denen sich zwei Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.


Meldung vom 01. September 2020

Sichtbares Zeichen für den Breitbandausbau

Mit einem ersten Spatenstich an der Realschule Sodingen haben Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda und Vertreter der Deutschen Telekom am Dienstag, 1. September 2020, ein sichtbares Zeichen für den weiteren Breitbandausbau in Herne gesetzt. Profitieren sollen davon nicht zuletzt die Herner Schulen.

mehr zur Meldung: Sichtbares Zeichen für den Breitbandausbau


Meldung vom 01. September 2020

Start beim Konzern Stadt Herne

„Sie beginnen heute ihre berufliche Karriere bei der Stadt Herne oder einer der Tochtergesellschaften. Damit legen sie den Grundstein für ihre erfolgreiche berufliche Zukunft“, sagte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda am Dienstag, 1. September 2020, im Kulturzentrum. Das Stadtoberhaupt begrüßte die Auszubildenden, die in diesem Jahr beim Konzern Stadt Herne anfangen.

mehr zur Meldung: Start beim Konzern Stadt Herne


Meldung vom 01. September 2020

31 aktuelle Covid-19-Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 458 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 422 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 31 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 31. August 2020

Insgesamt 457 Infektionen mit Covid-19 in Herne

In Herne wurde bisher bei 457 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 412 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 40 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 28. August 2020

Insgesamt 452 Infektionen mit Covid-19 in Herne

In Herne wurde bisher bei 452 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 412 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 35 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 28. August 2020

Negative Testergebnisse im DRK Haus am Flottmannpark

Pressemeldung des DRK Kreisverband Herne und Wanne-Eickel e.V.:
Am 25. August 2020 wurden Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende eines Wohnbereiches im DRK Haus am Flottmannpark vorsorglich auf CoVid-19 getestet. Wie uns das Gesundheitsamt der Stadt Herne mitteilte sind alle Testergebnisse negativ.

mehr zur Meldung: Negative Testergebnisse im DRK Haus am Flottmannpark


Meldung vom 27. August 2020

Veränderter Service bei Schwerbehindertenangelegenheiten

Um mögliche Corona-Infektionen bei Risikogruppen zu vermeiden, hält die Schwerbehindertenabteilung der Stadt Gelsenkirchen, die auch für Herne zuständig ist, den unmittelbaren Kundenkontakt weiterhin möglichst gering. Daher finden in diesem Jahr vorsorglich keine Sprechstunden mehr im Herner Rathaus statt.

mehr zur Meldung: Veränderter Service bei Schwerbehindertenangelegenheiten


Meldung vom 27. August 2020

Insgesamt 449 Infektionen mit Covid-19 in Herne

In Herne wurde bisher bei 449 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 407 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 37 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 26. August 2020

Sauberkeitsaktion erfolgreich verlaufen

„Hau weg den Dreck“ hieß es am Samstag, 22. August 2020 rund um den Sportpark Eickel.

mehr zur Meldung: Sauberkeitsaktion erfolgreich verlaufen


Meldung vom 26. August 2020

Covid-19: Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf 35

In Herne wurde bisher bei 447 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 407 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 35 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben. Die Testergebnisse aus der Kita, in der eine mitarbeitende Person infiziert war, sind alle negativ, es ist dort also zu keiner Ansteckung gekommen.


Meldung vom 25. August 2020

Test an Gesamtschule negativ, vorsorgliche Tests in DRK-Einrichtung

Die Testergebnisse des Oberstufenjahrganges der Gesamtschule Wanne-Eickel liegen vor und sind alle negativ. Da eine Bewohnerin der Pflegeeinrichtung DRK Haus am Flottmannpark positiv auf Covid-19 getestet worden ist, hat das DRK vorsorglich die einrichtung für Besucher gesperrt.
Die Stadt Herne hat Hinweise erhalten, dass bei Personen, denen in der Corona Warn-App des Bundes ein erhöhtes Risiko angezeigt wird, eine Verunsicherung darüber besteht, wie sie sich dann verhalten sollen. Wer sich dann - wie empfohlen - testen und medizinisch beraten lassen möchte, kann sich zunächst beim Hausarzt melden.

mehr zur Meldung: Test an Gesamtschule negativ, vorsorgliche Tests in DRK-Einrichtung


Meldung vom 25. August 2020

Insgesamt 445 Infektionen mit Covid-19 in Herne

In Herne wurde bisher bei 445 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 376 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 64 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 24. August 2020

56 Personen aktuell mit Covid-19 infiziert

In Herne wurde bisher bei 437 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 376 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 56 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 21. August 2020

Schichtwechsel bei der wewole

„Schichtwechsel“ hieß es bei der wewole am Freitag, 21. August 2020. Menschen mit Behinderung, die in den Werkstätten und in der Gärtnerei der wewole arbeiten, haben für einen Vormittag mit den Oberbürgermeistern von Herne und Castrop-Rauxel die Arbeitsplätze getauscht.

mehr zur Meldung: Schichtwechsel bei der wewole


Meldung vom 21. August 2020

Covid-19: Lage in Herne am Freitag entspannter

Am Freitag, 21. August 2020, hat die Stadt Herne eine deutlich sinkende 7-Tage-Fallinzidenz von 25,2 Fällen pro 100.000 Einwohnende in den letzten 7 Tagen. Dadurch, dass bis zu diesem Tag lediglich fünf Neuinfektionen bekannt geworden sind, hat Herne nicht mehr bundesweitden höchsten Anstieg der Infektionen.

mehr zur Meldung: Covid-19: Lage in Herne am Freitag entspannter


Meldung vom 21. August 2020

Ein neues Stadtteilzentrum am Hölkeskampring

Im Rahmen des Stadtumbaus Herne-Mitte ist aus der ehemaligen Hauptschule Hölkeskampring das neue Stadtteilzentrum H2Ö geworden. Unter anderem wird dort das Spielezentrum seine neue Heimat finden.

mehr zur Meldung: Ein neues Stadtteilzentrum am Hölkeskampring


Meldung vom 21. August 2020

Covid-19: 431 Infektionen insgesamt

In Herne wurde bisher bei 431 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 364 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 62 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.
Von den fünf neu festgestellten Infektionen stehen drei im Zusammenhang mit einer Reiserückkehr.


Meldung vom 20. August 2020

Ein Schüler der Gesamtschule Wanne-Eickel infiziert

Bei einem Schüler der Gesamtschule Wanne-Eickel ist Covid-19 festgestellt worden. Das Gesundheitsamt der Stadt Herne hat vorsorglich einen Oberstufenjahrgang mit rund 85 Schülerinnen und Schülern unter Quarantäne gestellt. Sie werden am morgigen Freitag, 21. August 2020, abgestrichen. Die Betroffenen und ihre Erziehungsberechtigten sowie Lehrkräfte sind bereits informiert. Die Stadt geht damit genau so vor, wie sie bei Infektionen an an dieser und an anderen Schulen vorgegangen ist.

Weitere Informationen und die aktuellen Zahlen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 20. August 2020

Covid-19: Insgesamt 426 mal festgestellt

In Herne wurde bisher bei 426 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 363 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 58 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 19. August 2020

Weckruf Digitalisierung: LoRaWAN und Smart-City-IT-Plattform starten in Herne

Sensoren im ganzen Stadtgebiet vernetzen und Herne zur Smart City machen, das möchte die Stadt Herne mit einem Digitalisierungsprojekt. Am Mittwoch, 19. August 2020, haben Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda und die Kooperationspartner zwei Bausteine der Smart City vorgestellt.

mehr zur Meldung: Weckruf Digitalisierung: LoRaWAN und Smart-City-IT-Plattform starten in Herne


Meldung vom 19. August 2020

Covid-19: Insgesamt 422 festgestellte Infektionen

In Herne wurde bisher bei 422 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 362 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 55 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben. Von den neu entdeckten Infektionen sind zwei bei Reiserückkehrern erkannt worden, zwei weitere bei Kontaktpersonen, die dem Gesundheitsamt bekannt waren. Ein weiterer Fall ist entdeckt worden, nachdem das Gesundheitsamt eine Testung veranlasst hat.


Meldung vom 18. August 2020

Covid-19: Zahl der aktuell Infizierten sinkt deutlich

Nachdem in den vergangenen Tagen bei mehreren Personen Covid-19 festgestellt worden ist, ist heute nur ein positives Testergebnis hinzuge-kommen. Damit sind nun bei insgesamt 416 Hernerinnen und Hernern Infektionen mit Covid-19 nachgewiesen. 356 dieser Personen sind wie-der genesen. Aktuell infiziert sind 55 Personen, von denen sich fünf im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 17. August 2020

Covid-19: 81 aktuelle Fälle, Kontrollen der Maskenpflicht

Derzeit sind bei 415 Hernerinnen und Hernern Infektionen mit Covid-19 nachgewiesen. 329 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 81 Personen, von denen sich sechs im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben. Der Großteil der neu festgestellten Infektionen wurde erkannt, weil die Personen auf Veranlassung des Gesundheitsamts getestet wurden. Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Montag, 17. August 2020 getragt und über weitere Maßnahmen gesprochen:

mehr zur Meldung: Covid-19: 81 aktuelle Fälle, Kontrollen der Maskenpflicht


Meldung vom 14. August 2020

21 neue Infektionen mit Covid-19

Noch immer macht sich das Ende der Ferien in Herne bemerkbar: Bei 21 weiteren Hernerinnen und Hernern ist Covid-19 inzwischen nachgewiesen. Damit sind insgesamt 386 Fälle bekannt, von denen 320 Personen schon wieder genesen sind. 61 Menschen sind aktuell infiziert, davon befinden sich drei im Krankenhaus. Fünf Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: 21 neue Infektionen mit Covid-19


Meldung vom 13. August 2020

Ein Kita-Kind mit Covid-19 infiziert

Bei einem Herner Kita-Kind ist Covid-19 festgestellt worden. Das Gesundheitsamt hat alle Kontaktpersonen bereits informiert und entsprechende Testungen veranlasst.

mehr zur Meldung: Ein Kita-Kind mit Covid-19 infiziert


Meldung vom 13. August 2020

Kulturbüro setzt die Abonnement-Reihen aus

In der kommenden Spiel-Saison 2020/2021 wird es im Kulturzentrum keine Theater- und Konzertabonnement-Veranstaltungen geben. Die geltenden Corona-Schutzbestimmungen lassen die bewährte Durchführung nicht zu.

mehr zur Meldung: Kulturbüro setzt die Abonnement-Reihen aus


Meldung vom 13. August 2020

Keine neuen Infektionen mit Covid-19

In Herne wurde bisher bei 365 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Seit gestern sind keine Fälle hinzugekommen. Dafür sind weitere Personen genesen: Insgesamt 320 der Infizierten. Aktuell infiziert sind 40 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 12. August 2020

44 Personen mit Covid-19 infiziert

In Herne wurde bisher bei 365 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 316 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 44 Personen, von denen sich zwei Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 11. August 2020

17 weitere Personen von Covid-19 genesen

In Herne wurde bisher bei 364 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 316 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 43 Personen, von denen sich eine im Krankenhaus befindet. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 10. August 2020

Covid-19: Fünfter Todesfall in Herne

Leider muss die Stadt Herne am Montag, 10. August 2020, melden, dass eine weitere Hernerin an Covid-19 verstorben ist. Dabei handelt es sich um eine 53-Jährige, die seit längerer Zeit in stationärer Behandlung war. Insgesamt sind inzwischen fünf Personen aus Herne an der Krankheit gestorben. Bei 362 Hernerinnen und Hernern sind Infektionen mit Covid-19 nachgewiesen worden. 299 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 59 Personen, von denen sich zwei im Krankenhaus befinden.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 10. August 2020

Covid-19: 59 aktuelle Fälle

Das Ende der Ferien macht sich in Herne bemerkbar: Inzwischen sind bei 362 Hernerinnen und Hernern Infektionen mit Covid-19 nachgewiesen. 299 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 59 Personen, von denen sich zwei im Krankenhaus befinden. Vier Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 59 aktuelle Fälle


Meldung vom 07. August 2020

43 aktuelle Covid-19-Fälle in Herne

Bei 339 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 292 Personen sind wieder genesen. 43 Personen sind aktuell infiziert, drei Personen befinden sich im Krankenhaus. Vier Personen sind verstorben.


Meldung vom 04. August 2020

Die Stadt Herne sucht Auszubildende und Studierende

Die Stadt Herne sucht Nachwuchskräfte, die 2021 ihre Ausbildung oder ihr Studium bei der Stadt beginnen möchten. Die Ausbildungen im Garten und Landschaftsbau, im Straßenbau und in der Gebäudereinigung beginnen am 1. August 2021.

mehr zur Meldung: Die Stadt Herne sucht Auszubildende und Studierende


Meldung vom 30. Juli 2020

27 aktuelle Covid-19-Fälle in Herne

Bei 302 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 272 Personen sind wieder genesen. 27 Personen sind aktuell infiziert, zwei Personen befinden sich im Krankenhaus. Drei Personen sind verstorben.


Meldung vom 29. Juli 2020

Covid-19: 299 bestätigte Fälle

Bei 299 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 272 Personen sind wieder genesen. 24 Personen sind aktuell infiziert, keine von ihnen befindet sich im Krankenhaus. Drei Personen sind verstorben.


Meldung vom 28. Juli 2020

Vier aktuelle Covid-19-Fälle

Bei 279 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 272 Personen sind wieder genesen. Vier Personen sind aktuell noch infiziert, eine von ihnen befindet sich im Krankenhaus. Drei Personen sind verstorben.


Meldung vom 19. Juni 2020

Standort für die neue Feuerwache steht fest

Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda hat am Freitag, 19. Juni 2020, gemeinsam mit Stadtdirektor Dr. Hans Werner Klee und Stadtrat Dr. Frank Burbulla den Standort für den Neubau der Feuer- und Rettungswache 1 vorgestellt. Die Stadt Herne hat hierfür ein 25.000 Quadratmeter großes Grundstück an der Werkshallenstraße erworben.

mehr zur Meldung: Standort für die neue Feuerwache steht fest


Meldung vom 10. Juni 2020

Grundschulen und OGS informieren über den Schulbetrieb

Am Montag, 15. Juni 2020, öffnen in ganz Nordrhein-Westfalen wieder die Grundschulen und die OGS. Dies hat das Schulministerium des Landes entschieden. Jede Grundschule entscheidet individuell, wie der Regelbetrieb mit Unterricht, möglichst gemäß der Stundentafel, aussieht.

mehr zur Meldung: Grundschulen und OGS informieren über den Schulbetrieb


Meldung vom 28. Mai 2020

Lockerungen bei Sport und Kultur

Der Krisenstab der Stadt Herne hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 28. Mai 2020, die neue Verordnung des Landes NRW beraten:

mehr zur Meldung: Lockerungen bei Sport und Kultur


Meldung vom 14. Mai 2020

Rat der Stadt Herne tagt

Am Dienstag, 19. Mai 2020, kommt um 16 Uhr der Rat der Stadt Herne zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Um die geltenden Abstandsregeln einzuhalten, tagt das Gremium im Saal des Kulturzentrums.

mehr zur Meldung: Rat der Stadt Herne tagt


Meldung vom 04. Mai 2020

Cranger Kirmes findet aufgrund der Corona-Pandemie 2020 nicht statt

Nach vielen Diskussionen mit Experten und intensiven Gesprächen mit den Schaustellern hat die Stadt Herne entschieden, in diesem Jahr keine Cranger Kirmes zu veranstalten. Auch im Herbst des Corona-Jahres 2020 ist eine unbeschwerte Großveranstaltung mit über vier Millionen Gästen aus heutiger Sicht pandemiebedingt nicht durchzuführen.

mehr zur Meldung: Cranger Kirmes findet aufgrund der Corona-Pandemie 2020 nicht statt


Meldung vom 30. April 2020

Covid-19: Stadt Herne meldet 163 bestätigte Fälle

Bei insgesamt 163 Menschen in Herne wurde Covid-19 nachgewiesen. 113 der Betroffenen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. 49 sind derzeit erkrankt, 10 von ihnen befinden sich stationär in einem Krankenhaus.

mehr zur Meldung: Covid-19: Stadt Herne meldet 163 bestätigte Fälle


Meldung vom 29. April 2020

Covid-19: 152 Personen positiv getestet

Aktuell keine neuen Covid-19-Fälle in Herne: Bei insgesamt 152 Menschen in Herne wurde Covid-19 nachgewiesen. 111 der Betroffenen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. 40 sind derzeit erkrankt, 9 von ihnen befinden sich stationär in einem Krankenhaus.

Informationen der Stadt Herne gibt es unter www.herne.de/corona .


Meldung vom 28. April 2020

Viertklässler gehen ab Montag wieder zur Schule

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen werden ab Montag, 4. Mai 2020 wieder unterrichtet. Für die Schulstandorte bereiten die Stadtverwaltung Herne und die Grundschulen alles Notwenige für die Öffnung vor. Die Beiträge für Kitas und OGS für den Monat Mai wird die Stadt Herne vorerst nicht einziehen. Ab Mai ist die Hotline der Familienberatung zu neuen Zeiten erreichbar. Die erfahrenen Fachkräfte beraten, Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 13 Uhr, Familien in Fragen rund um Erziehung, Familienprobleme und Familienalltag.

mehr zur Meldung: Viertklässler gehen ab Montag wieder zur Schule


Meldung vom 04. April 2020

Kontaktverbot auch bei schönem Wetter beachten / Keine neuen Fälle

Es sind am Samstag, 4. April, keine neuen Covid-19-Fälle in Herne dazugekommen. Das heißt: Insgesamt wurden bisher 68 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 4. April 2020, 12 Uhr. Davon gelten 32 wieder als genesen. Die Stadt Herne weist noch einmal dringend darauf hin, dass trotz schönem Wetter das Kontaktverbot weiterhin bis zum 19. April gilt.

Informationen der Stadt Herne gibt es unter www.herne.de/corona


Meldung vom 04. April 2020

Covid-19: Keine neuen Fälle in Herne

Aktuell sind keine neuen Covid-19-Fälle in Herne dazugekommen. Das heißt: Insgesamt wurden bisher 68 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 4. April 2020, 12 Uhr. Davon gelten 32 wieder als genesen.

Informationen der Stadt Herne gibt es unter www.herne.de/corona .


Meldung vom 03. April 2020

Herne baut Covid-19-Behandlungszentrum auf

Bis Freitag, 3. April 2020, sind in Herne 68 Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Von diesen 68 Hernerinnen und Hernern sind 32 schon wieder genesen. Die Kassenärztliche Vereinigung und die Stadt Herne bauen gemeinsam ein Behandlungszentrum auf.

mehr zur Meldung: Herne baut Covid-19-Behandlungszentrum auf


Meldung vom 02. April 2020

Stadt informierte Politik über Auswirkungen von Corona auf die Finanzlage

Kämmerer Dr. Hans Werner Klee hat die Vorsitzenden der Herner Ratsfraktionen mit einem Schreiben über mögliche Auswirkungen der Covid-19-Krise auf den Kommunalhaushalt informiert. Zuvor hatte sich bereits Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda am heutigen Nachmittag, 2. April 2020, mit den Fraktionsvorsitzenden in einer Telefonkonferenz über das Thema ausgetauscht.

mehr zur Meldung: Stadt informierte Politik über Auswirkungen von Corona auf die Finanzlage


Meldung vom 02. April 2020

Covid-19: Insgesamt 66 Fälle in Herne

Insgesamt wurden bisher 66 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 2. April 2020, 16 Uhr. Davon gelten 32 wieder als genesen.


Weitere Informationen: www.herne.de/corona


Meldung vom 01. April 2020

64 Infizierte, 27 davon genesen

Am heutigen Mittwoch, 1. April 2020, kann die Stadt Herne insgesamt 64 Infektionen mit Covid-19 bestätigen. 27 dieser Infizierten sind inzwi-schen wieder gesund.


Meldung vom 01. April 2020

Stadt Herne und Ärzte arbeiten eng zusammen

Der Covid-19-Krisenstab der Stadt Herne tagte am Mittwoch, 1. April 2020, gemeinsam mit Vertretern der Kassenärztlichen Vereinigung (KV). Stadtverwaltung und niedergelassene Ärzte vertieften die Zusammenarbeit zwischen Gesundheitsamt, Rettungsdienst und den Hausarztpraxen in Herne. Die Stadt Herne weist noch einmal dringend darauf hin, dass trotz schönem Wetter das Kontaktverbot weiterhin bis zum 19. April gilt.

mehr zur Meldung: Stadt Herne und Ärzte arbeiten eng zusammen


Meldung vom 30. März 2020

Kontaktverbot unbedingt beachten

Insgesamt wurden bisher 57 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 30. März 2020. Davon gelten 14 wieder als genesen. Die Stadt Herne appelliert noch einmal dringend an alle Bürgerinnen und Bürger, das Kontaktverbot weiterhin zu beachten. Aktuell erhalten Herner Bürgerinnen und Bürger Anrufe von angeblichen Mitarbeitenden des Gesundheitsamtes. Die Stadtverwaltung Herne weist darauf hin, dass Mitarbeitende niemals am Telefon nach persönlichen Daten von Bürgerinnen und Bürgern fragen würden, um angebliche Rückerstattungen von Krankenkassen in die Wege zu leiten.

mehr zur Meldung: Kontaktverbot unbedingt beachten


Meldung vom 29. März 2020

Covid-19: 55 Infizierte, 14 davon genesen

Am heutigen Sonntag, 29. März 2020, kann die Stadt Herne insgesamt 55 Infektionen mit Covid-19 bestätigen. 14 dieser Infizierten sind inzwischen wieder gesund.


Meldung vom 28. März 2020

Covid-19: Insgesamt 51 Fälle in Herne

Insgesamt wurden bisher 51 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 28. März 2020, 12:30 Uhr. Davon gelten sieben wieder als genesen.

mehr zur Meldung: Covid-19: Insgesamt 51 Fälle in Herne


Meldung vom 27. März 2020

Stadt Herne gibt Masken an Pflegeeinrichtungen weiter

Aktuell, Stand 27. März 2020, sind insgesamt 45 Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Sechs davon gelten wieder als genesen. Aufgrund vorausschauender Planung gibt es in Herne ausreichend Atemschutzmasken für Berufsgruppen, für die das Tragen einer Maske erforderlich ist.

mehr zur Meldung: Stadt Herne gibt Masken an Pflegeeinrichtungen weiter


Meldung vom 26. März 2020

42 Infizierte in Herne

Bisher sind in Herne 42 Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Am Donnerstag, 26. März 2020, waren 36 Menschen aktuell erkrankt, sechs weitere wieder gesund. Von den 36 Erkrankten halten sich 34 in häuslicher Absonderung auf, zwei weitere sind in Krankenhäusern isoliert.

Weitere Informationen: www.herne.de/corona


Meldung vom 26. März 2020

Fragen zum Musikschulentgelt

Der Krisenstab hat beschlossen, die Entgelte für Kitas, Offene Ganztagsschule (OGS) und Musikschule zunächst auszusetzen. Für Fragen dazu stehen Ansprechpartner zu Verfügung. Wegen der Coronakrise sind das Stadtteilbüro Wanne-Süd und das Stadtumbaubüro Herne-Mitte ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind auch weiterhin per Telefon und E-Mail für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar. Ab dem 30. März 2020 bietet das Spielezentrum einen Lieferservice an.

mehr zur Meldung: Fragen zum Musikschulentgelt


Meldung vom 25. März 2020

Stadt Herne setzt Kita-, OGS- und Musikschulbeiträge aus

Bis Mittwochnachmitag, 25. März 2020, sind in Herne 41 Fälle von Covid-Infektionen bestätigt. Zwei Personen befinden sich in stationärer Behandlung, alle anderen in häuslicher Quarantäne.

mehr zur Meldung: Stadt Herne setzt Kita-, OGS- und Musikschulbeiträge aus


Meldung vom 23. März 2020

Inzwischen 27 Covid-19-Infektionen bestätigt

Bis Montagnachmittag, 23. März 2020, sind in Herne 27 Fälle von Covid-19-Infektionen bestätigt. Der Fachbereich Öffentliche Ordnung ist seit dem Morgen im Stadtgebiet unterwegs, um die Durchsetzung der vom Land NRW erlassenen Rechtsverordnung zu gewährleisten. Der Fachbereich Kinder-Jugend-Familie plant ein Service-Telefon, unter dem Familen sich beraten lassen können. Außerdem wird es ein mehrsprachiges Flugblatt mit Verhaltensregeln geben.

mehr zur Meldung: Inzwischen 27 Covid-19-Infektionen bestätigt


Meldung vom 22. März 2020

Keine weiteren Covid-19-Infektionen hinzugekommen

In Herne sind bislang insgesamt 23 Infektionen mit Covid-19 bestätigt. Damit sind am Sonntag, 22. März 2020, keine weiteren Fälle hinzugekommen.

mehr zur Meldung: Keine weiteren Covid-19-Infektionen hinzugekommen


Meldung vom 22. März 2020

23 bestätigte Fälle – Keine weiteren Fälle am Sonntag

In Herne sind bislang insgesamt 23 Infektionen mit Covid-19 bestätigt. Damit sind am Sonntag, 22. März 2020, keine weiteren Fälle hinzugekommen. Der Fachbereich Öffentliche Ordnung stellt bei seinen Kontrollen im Stadtgebiet fest, dass sich die Menschen immer stärker an die Empfehlung halten, nur die notwendigsten Dinge außer Haus zu erledigen und alle Begegnungen mit anderen Menschen auf ein Minimum zu beschränken. Die Stadt Herne appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, zum Schutz aller auch weiterhin die angeordneten und empfohlenen Maßnahmen zu beachten. Sie haben das Ziel, das Ausbreitungstempo des Virus entscheidend zu verlangsamen.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite www.herne.de/corona .

Zu den Maßnahmen der Landesregierung .


Meldung vom 21. März 2020

Covid-19: Weitere Fälle in Herne bestätigt

Mittlerweile sind 23 Personen aus Herne positiv auf das Virus Covid-19 getestet worden. Das ist der Stand von Samstag, 21. März 2020.

mehr zur Meldung: Covid-19: Weitere Fälle in Herne bestätigt


Meldung vom 15. März 2020

Covid-19: Drei weitere Fälle bestätigt / Öffentliche Veranstaltungen untersagt

Am Sonntag, 15. März 2020, sind drei weitere Personen aus Herne hinzugekommen, die positiv auf das Virus Covid-19 getestet wurden. Nach einem weiteren Fall am Samstag, hat sich somit die Anzahl der mit Corona infizierten Personen auf acht erhöht.

mehr zur Meldung: Covid-19: Drei weitere Fälle bestätigt / Öffentliche Veranstaltungen untersagt


Meldung vom 14. März 2020

Covid-19: Fünfter Fall in Herne bestätigt

Mittlerweile sind fünf Personen aus Herne positiv auf das Virus Covid-19 getestet worden. Zu den vier mit Corona infizierten Personen aus Herne ist am Samstag, 14. März 2020, eine weitere Person hinzugekommen.

mehr zur Meldung: Covid-19: Fünfter Fall in Herne bestätigt


Meldung vom 13. März 2020

Covid-19: Bisher keine weiteren Fälle in Herne – Auch Herner Schulen geschlossen – Absage von städtischen Veranstaltungen

Zu den vier mit Corona infizierten Personen aus Herne sind auch am heutigen Freitag, 13. März 2020, keine weiteren hinzugekommen. Herner Schulen werden ab Montag, 16. März 2020, geschlossen. An den Herner Schulen findet ab Montag, 16. März 2020, einschließlich der Osterferien – bis zum 19. April 2020 – wie vom Land NRW beschlossen kein Unterricht statt.

mehr zur Meldung: Covid-19: Bisher keine weiteren Fälle in Herne – Auch Herner Schulen geschlossen – Absage von städtischen Veranstaltungen


Meldung vom 12. März 2020

Covid-19: Bisher keine weiteren Fälle in Herne – Vorsorgliche Absage der Sportgala

Zu den vier mit Corona infizierten Personen sind am heutigen Donnerstag, 12. März 2020, keine weiteren hinzugekommen. Der Krisenstab der Stadt Herne hat sich heute vor allem mit Veranstaltungen befasst, die für die kommenden Tage geplant sind.

mehr zur Meldung: Covid-19: Bisher keine weiteren Fälle in Herne – Vorsorgliche Absage der Sportgala


Meldung vom 11. März 2020

Vier Covid-19-Fälle in Herne bestätigt

Die ersten Covid-19-Fälle in Herne sind bestätigt. Am Mittwoch, 11. März 2020, erhielt die Stadt das Ergebnis, dass sich vier Personen aus Herne mit dem neuartigen Virus infiziert haben. Die Stadt Herne hat den Krisenstab einberufen, der die Lage täglich neu bewertet. Die betroffenen Personen und die dazugehörigen engen Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Quarantäne und stehen in regelmäßigem Telefonkontakt mit dem Gesundheitsamt.

mehr zur Meldung: Vier Covid-19-Fälle in Herne bestätigt


Meldung vom 10. März 2020

Covid-19: Zwei konkrete Verdachtsfälle in Herne

Die Stadt Herne hat seit Dienstagabend, 10. März 2020, belastbare Hinweise auf zwei positiv getestete Personen. Die schriftliche Bestätigung steht noch aus. Sie wird am Mittwoch, 11. März 2020, erwartet. Die Stadt Herne wird dann den Krisenstab einberufen.

mehr zur Meldung: Covid-19: Zwei konkrete Verdachtsfälle in Herne


Meldung vom 10. März 2020

Covid-19-Diagnosezentrum vor Inbetriebnahme

Das Covid-19-Diagnosezentrum, das die Stadt Herne aktuell vorbereitet, wird am Donnerstag, 12. März 2020, seinen Betrieb aufnehmen.

mehr zur Meldung: Covid-19-Diagnosezentrum vor Inbetriebnahme


    2019-04-17