Cookie-Einstellungen
herne.de setzt sogenannte essentielle Cookies ein. Diese Cookies sind für das Bereitstellen der Internetseite, ihrer Funktionen wie der Suche und individuellen Einstellungsmöglichkeiten technisch notwendig und können nicht abgewählt werden.
Darüber hinaus können Sie individuell einstellen, welche Cookies Sie bei der Nutzung von externen Webdiensten auf den Seiten von herne.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, zum Beispiel Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden können.
herne.de setzt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit das Webanalysetool eTracker in einer cookie-freien Variante ein. Mit Ihrer Zustimmung zum Setzen von eTracker-Cookies können Sie helfen, die Analyse weiter zu verfeinern. Eine Möglichkeit das Tracking vollständig zu unterbinden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
eTracker:
Readspeaker:
Youtube:
Google Translate:
Homepage / Rathaus / Bürgerservice

Bürgerservice


Pressemeldungen

Meldung vom 05. Oktober 2022

Geflügelpest: Frühzeitig Vorkehrungen treffen

Geflügelhalter in Herne sollten sich auf eine mögliche Aufstallpflicht vorbereiten. Nach dem Auftreten der Aviären Influenza (HPAIV, Geflügelpest) in Bottrop-Kirchhellen gilt diese ab Mittwoch, 5. Oktober 2022, bereits in Teilen von Dorsten, Gladbeck, Herten und Marl.

mehr zur Meldung: Geflügelpest: Frühzeitig Vorkehrungen treffen


Meldung vom 04. Oktober 2022

„Herner Brücke“ hilft suchtkranken Menschen

Komplex erkrankte abhängige Menschen oder davon bedrohte Erwachsene erwartet bald zusätzliche Hilfe der Stadt Herne. Das Projekt „Herner Brücke“ erweitert die lokalen Angebote der Suchthilfe. Es bietet Bürgerinnen und Bürgern, die ihrerseits den Weg ins Hilfesystem noch nicht gefunden haben, einen niederschwelligen Zugang in die Herner Sozial- und Gesundheitshilfen.

mehr zur Meldung: „Herner Brücke“ hilft suchtkranken Menschen


Meldung vom 29. September 2022

Herne macht mit bei App zur Ehrenamtskarte NRW

Engagierte können jetzt einfach online über eine neue App ihre Ehrenamtskarte NRW beantragen oder verlängern. Ein schriftlicher Antrag in Papierform bei der jeweiligen Kommune oder dem Kreis ist nicht mehr notwendig, ist aber weiterhin möglich. Auch kann jetzt die digitale Ehrenamtskarte NRW auf das eigene Smartphone oder Tablet geladen werden.

mehr zur Meldung: Herne macht mit bei App zur Ehrenamtskarte NRW


Meldung vom 28. September 2022

Schotter weg, Grün rein! Wettbewerb zur Umgestaltung von Schottergärten

Das Klimaschutzmanagement der Stadt Herne führt gemeinsam mit dem Verein „Wohnen in Herne e.V.“ einen Wettbewerb zur Umgestaltung von mit Steinmaterial bedeckten Vorgärten, sogenannten Schottergärten, durch.

mehr zur Meldung: Schotter weg, Grün rein! Wettbewerb zur Umgestaltung von Schottergärten


Meldung vom 27. September 2022

Grundsteuer-Reform: Stadtkämmerer Dr. Klee wirbt für Abgabe der Grundsteuererklärung

Der Stadtkämmerer Dr. Klee appelliert an alle Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer in Herne, die Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwerts (Feststellungserklärung) bei ihrem Finanzamt abzugeben. Der städtische Kämmerer erklärt: „Schieben Sie die Abgabe der Grundsteuer-Erklärung nicht auf die lange Bank. Nutzen Sie die Hilfsangebote der Finanzverwaltung und geben sie die Erklärung baldmöglichst ab.“

mehr zur Meldung: Grundsteuer-Reform: Stadtkämmerer Dr. Klee wirbt für Abgabe der Grundsteuererklärung


Meldung vom 27. September 2022

Stadt Herne beteiligt sich an RVR-Informationskampagne

Die Selbsthilfefähigkeit der Menschen stärken, Energienotlagen verhindern, das Krisenmanagement stärken - besser bereit sein. Das ist das Ziel einer neuen regionalen Informationskampagne, der sich alle 53 Kommunen des Ruhrgebiets und der Regionalverband Ruhr angeschlossen haben. Die gemeinsame Kampagne mit dem Slogan "#besserbereit" startet Ende September von Duisburg bis Dortmund, von Xanten bis Breckerfeld.

mehr zur Meldung: Stadt Herne beteiligt sich an RVR-Informationskampagne


Meldung vom 23. September 2022

13 neue Feuerwehrleute bestehen ihre Prüfung

Alle 13 Brandmeisteranwärter, zwölf Männer und eine Frau, haben ihre Prüfung bestanden und sind nun Brandmeister bei der Herner Feuerwehr. 18 Monate lang haben die Nachwuchskräfte ihre Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr durchlaufen, haben Theorie und Praxis gelernt und mussten ihre körperliche Fitness unter Beweis stellen.

mehr zur Meldung: 13 neue Feuerwehrleute bestehen ihre Prüfung


Meldung vom 23. September 2022

Stadt Herne versteigert Fundsachen

Die Stadt Herne versteigert am Donnerstag, 20. Oktober 2022, Fundsachen. Die Versteigerung beginnt um 10 Uhr im Bürgersaal der Akademie Mont-Cenis, Mont-Cenis-Platz 1. Geboten werden kann beispielsweise auf Fahrräder und andere Fundgegenstände. Wer zuvor noch seinen Besitzanspruch auf die Gegenstände geltend machen möchte, kann dies noch bis Mittwoch, 19. Oktober 2022, beim Fundbüro im Fachbereich Öffentliche Ordnung, Berliner Platz 9, Zimmer 2.34, unter Vorlage des Personalausweises tun.


Meldung vom 20. September 2022

„Herner Akademie“ - Angebote im zweiten Halbjahr 2022

Das neue Programm der Herner Akademie für Selbsthilfe und Bürgerengagement, kurz: „Herner Akademie“, ist erschienen. Im zweiten Halbjahr 2022 finden erneut Workshops und Kurse zu den Themen Digitalisierung und Prävention statt.

mehr zur Meldung: „Herner Akademie“ - Angebote im zweiten Halbjahr 2022


Meldung vom 20. September 2022

Zur Weiterentwicklung der Herner Selbsthilfe

Am Donnerstag, 15. September 2022, haben sich Aktive der Herner Selbsthilfe in der „Zille“ zur „Zukunftswerkstatt Selbsthilfe“ getroffen. Thema des Tagesworkshops war die aktuelle Situation der Selbsthilfe und ihre Weiterentwicklung.

mehr zur Meldung: Zur Weiterentwicklung der Herner Selbsthilfe


Meldung vom 20. September 2022

Aktionswoche betont Bedeutung seelischer Gesundheit

Zum vierten Mal lädt die Sucht- und Psychiatriekoordination der Stadt Herne in Kooperation mit der Volkshochschule Herne im Oktober 2022 zur „Woche der Seelischen Gesundheit“ ein. Unter dem Motto „Reden hebt die Stimmung – Seelisch gesund in unserer Gesellschaft“ soll die Woche über psychische Krankheiten und die Bedeutung seelischer Gesundheit aufklären sowie Hilfsangebote aufzeigen.

mehr zur Meldung: Aktionswoche betont Bedeutung seelischer Gesundheit


Meldung vom 20. September 2022

Spielstraße für einen Vormittag

Die Straße vor der Grundschule Pantrings Hof ist gesperrt. Die Kinder bemalen den Asphalt, springen auf einer Hüpfburg auf und ab oder spielen das Quiz „1, 2 oder 3“ zum Thema Verkehrssicherheit.

mehr zur Meldung: Spielstraße für einen Vormittag


Meldung vom 20. September 2022

Mathias Grunert lädt zur Bürgersprechstunde

Mathias Grunert, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Sodingen, lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Sprechstunde ein. Am Donnerstag, 6. Oktober 2022, von 16 bis 18 Uhr, im Café der Malzers Backstube, Eupener Straße 4.

mehr zur Meldung: Mathias Grunert lädt zur Bürgersprechstunde


Meldung vom 14. September 2022

Stadt Herne baut Online-Services aus

Von der Hundesteuer über Standesamturkunden bis zur KFZ-Anmeldung: Immer mehr Dienstleistungen können über das Serviceportal der Stadt Herne online beantragt werden. Mit Start des Online-Service-Portals im Dezember 2021 gingen zunächst nur einige Pilotangebote online. Doch das Angebot der Stadtverwaltung wächst stetig.

mehr zur Meldung: Stadt Herne baut Online-Services aus


Meldung vom 09. September 2022

Herne ist auf den Ernstfall vorbereitet

Beim NRW-weiten Warntag am Donnerstag, 8. September 2022, haben auch in Herne die Sirenen geheult. Wie geplant gaben die 15 bereits aktiven Herner Sirenen um 11 Uhr das Signal für den Probealarm. Gleichzeitig informierten die Warn-Apps NINA und KAT-WARN über den Testlauf.

mehr zur Meldung: Herne ist auf den Ernstfall vorbereitet


Meldung vom 07. September 2022

Sanierungsbüro InnovationCity wieder täglich geöffnet

Das Sanierungsbüro aus dem Projekt „InnovationCity Herne-Mitte“ ist ab sofort wieder geöffnet. Montags bis donnerstags von 8:30 bis 16 Uhr und freitags von 8:30 bis 12 Uhr. Es befindet sich im City Center, Bahnhofstraße 7 in der 1. Etage.

mehr zur Meldung: Sanierungsbüro InnovationCity wieder täglich geöffnet


Meldung vom 07. September 2022

Angepasste Impfstoffe bald verfügbar

Die auf die Corona-Variante Omikron BA.1 angepassten Impfstoffe von Moderna und Biontech werden in wenigen Tagen in Herne erwartet und sollen dann unter anderem in den Impfstellen der Koordinierenden Covid-Impfeinheit (KoCI) im City Center an der Bahnhofstraße in Herne-Mitte und an der Hauptstraße 221 in Wanne-Mitte verimpft werden. Sofern bis dahin eine STIKO-Empfehlung vorliegt, wird dies ab dem 15. September möglich sein.

mehr zur Meldung: Angepasste Impfstoffe bald verfügbar


Meldung vom 01. September 2022

Konzertsaison 2022/2023: Fünf klassische Konzertabende im Kulturzentrum zum Abo-Preis

Die kommende Konzert-Reihe im Kulturzentrum bietet Klassik-Fans eine facettenreiche Auswahl an Stücken sowie virtuose Orchester. Aber auch für Konzert-Neulinge gibt es gute Angebote zum Einstieg.

mehr zur Meldung: Konzertsaison 2022/2023: Fünf klassische Konzertabende im Kulturzentrum zum Abo-Preis


Meldung vom 01. September 2022

Einbau eines Kaminofens – Was ist zu beachten ist

Vor dem Einbau eines Kaminofens in Haus oder Wohnung ist einiges zu beachten. Es empfiehlt sich einen Termin mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger zu vereinbaren. Der Fachbereich Bauordnung der Stadt Herne erteilt dazu Auskunft per E-Mail an Schornsteinfeger@herne.de .

mehr zur Meldung: Einbau eines Kaminofens – Was ist zu beachten ist


Meldung vom 31. August 2022

Mehr Sicherheit für Herner Schulen

Die Herner Schulen sollen besser gesichert werden. Darüber sind sich die Teilnehmenden der ersten Herner Sicherheitskonferenz einig. Schuldezernent Andreas Merkendorf hatte die Konferenz Mitte August einberufen. Jetzt wurden die ersten Erkenntnisse und Arbeitsabsichten der Konferenz der Öffentlichkeit vorgestellt.

mehr zur Meldung: Mehr Sicherheit für Herner Schulen


Meldung vom 10. August 2022

Erneuerung einer Wasserleitung

Die GELSENWASSER AG erneuert ab dieser Woche im Auftrag der Wasserversorgung Herne GmbH & Co. KG eine Trinkwasserleitung. Gearbeitet wird in der Gneisenaustraße von der Horsthauser Straße bis zur Scharnhoster Straße. Die Maßnahme wird voraussichtlich bis Ende Oktober 2022 dauern.
Die Arbeiten sind im Rahmen des Erneuerungsprogramms von Trinkwasserleitungen für eine auch in Zukunft sichere Wasserversorgung notwendig. Für nicht vermeidbare Behinderungen bittet die WVH um Verständnis.


Meldung vom 10. August 2022

Straßenerneuerung der Nebenfahrbahn Hölkeskampring

Die Nebenfahrbahn des Hölkespamprings wird erneuert. Dabei handelt es sich um die kleine parallel südlich zum Hölkeskampring verlaufende Straße, die zum Marienhospital führt.

mehr zur Meldung: Straßenerneuerung der Nebenfahrbahn Hölkeskampring


Meldung vom 05. August 2022

Endlich wieder Crange!

Die Cranger Festhalle war am Freitag, 5. August 2022, um 14 Uhr bis auf den letzten Platz besetzt. Bei bestem Wetter und Party-Stimmung eröffnete Dr. Frank Dudda gemeinsam mit der Präsidentin des Bundestages Bärbel Bas die 538. Cranger Kirmes. Stargast war Howard Carpendale.

mehr zur Meldung: Endlich wieder Crange!


Meldung vom 02. August 2022

Auf die Kita, fertig, los!

Das neue Gebäude am Europaplatz in Herne-Mitte füllt sich langsam mit Leben. Immer mehr Flächen werden bezogen. Nun wurde nach 16 Monaten Bauzeit die Kita Europagarten eröffnet und die ersten Kinder haben ihr neues Reich erkunden können.

mehr zur Meldung: Auf die Kita, fertig, los!


Meldung vom 27. Juli 2022

Markus Pieper-Grütering bekommt 3000. Ehrenamtskarte

Er lädt ukrainische Kinder zum Fußballtraining beim BV Herne-Süd ein und bietet ihnen dienstags und donnerstags ein paar unbeschwerte Stunden. Außerdem trainiert er Menschen mit Behinderungen. Für sein ehrenamtliches Engagement bekommt Markus Pieper-Grütering die Ehrenamtskarte vom Ehrenamtsbüro der Stadt Herne überreicht.

mehr zur Meldung: Markus Pieper-Grütering bekommt 3000. Ehrenamtskarte


Meldung vom 26. Juli 2022

Stadt setzt sich für Gleichstellung ein

Bereits zum zweiten Mal wurde die Stadt Herne mit dem „Total E-Quality“-Prädikat ausgezeichnet. Eine unabhängige Jury hat die freiwilligen Aktivitäten zur Verbesserung der Chancengleichheit von Frauen und Männern, die über die im Gesetz verankerten Maßnahmen hinausgehen, anerkannt. „Wir sind sehr stolz darauf“, erklärt Sabine Schirmer-Klug, Leiterin des städtischen Büros für Gleichstellung und Vielfalt, im Pressegespräch am Montag, 25. Juli 2022.

mehr zur Meldung: Stadt setzt sich für Gleichstellung ein


Meldung vom 25. Juli 2022

Parkplatz „Im Sportpark“ wird zum Klimaparkplatz

Ab Montag, 1. August 2022, wird der erste Parkplatz in Herne als sogenannter klimagerechter Parkplatz umgebaut. Das Format des klimagerechten Parkplatzes wurde im Rahmen der Zukunftsinitiative Wasser für die Stadt von morgen in Herne entwickelt. Bei einem Klimagerechten Parkplatz werden versiegelte Flächen so umgestaltet, dass Wasser und Grün gleichermaßen Berücksichtigung finden.

mehr zur Meldung: Parkplatz „Im Sportpark“ wird zum Klimaparkplatz


Meldung vom 22. Juli 2022

Gas: Herne ist gut vorbereitet

Die Stadt Herne hat sich mit Vertretern der kritischen Infrastruktur im Hinblick auf die aktuelle Situation der Gasversorgung abgestimmt. Thema war die Sicherheit aus technischer, öffentlich-rechtlicher und gesundheitlicher Sicht. Ziel des Treffens war, die aktuelle Versorgungslage zu beurteilen und sich über den jeweiligen Vorbereitungsstand gegenseitig zu informieren.

mehr zur Meldung: Gas: Herne ist gut vorbereitet


Meldung vom 15. Juli 2022

Wananas hat jetzt ein Wettkampfbecken

Jetzt ist es amtlich: das Sportbecken im Wananas ist wettkampftauglich und nicht, wie böse Zungen so manches Mal behaupteten, von den Abmessungen zu kurz geraten.

mehr zur Meldung: Wananas hat jetzt ein Wettkampfbecken


Meldung vom 04. Juli 2022

Kaufvertrag für Polizeigebäude ist unterzeichnet

Im März dieses Jahres haben Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda und Jan Thürmer, Inhaber der Firma Ferd. Thürmer Pianofortemanufaktur, die Pläne für eine Folgenutzung des Polizeigebäudes am Friedrich-Ebert-Platz in der Herner Innenstadt, direkt neben dem Herner Rathaus, vorgestellt.

mehr zur Meldung: Kaufvertrag für Polizeigebäude ist unterzeichnet


Meldung vom 17. Mai 2022

Herne und Castrop-Rauxel freuen sich auf Delegation aus dem Irak

Die Städte Herne und Castrop-Rauxel freuen sich auf internationale Gäste aus dem Irak: Erwartet wird eine 52-köpfige Delegation, die im nächsten Jahr an den Special Olympics World Games in Berlin teilnimmt. Vom 12. bis zum 15. Juni 2023 bereiten sie sich zuvor in Herne und Castrop-Rauxel auf die Wettkämpfe vor.

mehr zur Meldung: Herne und Castrop-Rauxel freuen sich auf Delegation aus dem Irak


Meldung vom 05. Mai 2022

Spielgruppen für ukrainische Kinder

Kitas im gesamten Stadtgebiet bieten Spielgruppen für ukrainische Familien mit Kindern unter sechs Jahren an. Die Familien brauchen sich nicht anmelden, sondern können einfach kommen.

mehr zur Meldung: Spielgruppen für ukrainische Kinder


Meldung vom 05. Mai 2022

Neue Test- und Quarantäneregelungen gilt ab 5. Mai

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat eine neue Corona-Test-und-Quarantäneverordnung veröffentlicht. Diese gilt ab Donnerstag, 5. Mai 2022. In der neuen Verordnung werden die Isolierungszeiten für infizierte Personen verkürzt. Weitere Informationen erhalten Sie in der Pressemitteilung des Ministeriums .


Meldung vom 29. April 2022

Blumenthal-Beirat hat die Arbeit aufgenommen

Die Stadt Herne hat einen Beteiligungsprozess für die Entwicklung der Zechenbrache General Blumenthal ins Leben gerufen. Der sogenannte „Kommunale Entwicklungsbeirat“ ist nun erstmals in dieser Woche im Plenum zusammengekommen und hat die praktische Arbeit aufgenommen.

mehr zur Meldung: Blumenthal-Beirat hat die Arbeit aufgenommen


Meldung vom 27. Januar 2022

Erneut deutliche Angebotserweiterung bei HCR-Einsatzbussen

Die Stadt Herne führt wieder eine flächendeckende Schulzeitenstaffelung für alle weiterführenden Schulen ab Montag, 31. Januar 2022 ein. Durch den neuen Unterrichtsbeginn zwischen 7:30 Uhr und 8:50 Uhr verteilt sich auch die Nachfrage in den Herner Bussen und Bahnen deutlich besser. Die Abfahrtszeiten der HCR-Einsatzwagen werden angepasst. Das Fahrplanangebot wird vor allem in den Morgenstunden, aber auch zum Schulschluss, ausgeweitet. Neben den Schülern profitieren unter anderem auch Berufstätige von den zusätzlichen Platzkapazitäten.

mehr zur Meldung: Erneut deutliche Angebotserweiterung bei HCR-Einsatzbussen


Meldung vom 04. Januar 2022

Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage

Mit der aktuellen Coronalage in Herne hat sich der Krisenstab der Stadt am Dienstag, 4. Januar 2022, befasst. Inzwischen sind in Herne 134 Fälle der Omikronvariante des Coronavirus nachgewiesen. Aus diesem Grund weist der Krisenstab auf die Impfmöglichkeiten in Herne hin.

mehr zur Meldung: Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage


Meldung vom 28. Dezember 2021

Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage

Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Dienstag, 28. Dezember 2021, zur aktuellen Coronalage beraten. Inzwischen sind in Herne 46 Fälle der Omikronvariante des Coronavirus nachgewiesen. Der Krisenstab weist daher noch einmal auf die vielfältigen Möglichkeiten einer Impfung in Herne hin, die gegenwärtig den besten Schutz vor schweren Krankheitsverläufen auch bei der sehr ansteckenden Omikronvariante darstellt.

mehr zur Meldung: Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage


Meldung vom 02. November 2020

Kontaktnachverfolgung wird weiter ausgebaut

Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Montag, 2. November 2020, über die aktuelle Corona-Lage in Herne beraten.

mehr zur Meldung: Kontaktnachverfolgung wird weiter ausgebaut


Meldung vom 29. Oktober 2020

Aktuell 513 Infizierte in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 1316 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 513 Personen, von denen 32 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 791 Personen sind genesen. In Herne sind bislang 12 Tote in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen.

mehr zur Meldung: Aktuell 513 Infizierte in Herne


Meldung vom 27. Oktober 2020

Covid-19: 563 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 1.322 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 747 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 563 Personen, von denen sich 25 Personen im Krankenhaus befinden. Zwölf Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 563 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 21. Oktober 2020

Covid-19: 322 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 954 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 623 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 322 Personen, von denen sich 24 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 06. Oktober 2020

590 Personen mit Covid-19 infiziert

In Herne wurde bisher bei 590 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 528 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 55 Personen, von denen sich zwei im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 01. Oktober 2020

Covid-19: 46 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 559 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 506 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 46 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 30. September 2020

Krisenstab hat zur aktuellen Corona-Lage beraten

In seiner Sitzung von Mittwoch, 30. September 2020, hat der Krisenstab der Stadt Herne über die aktuelle Corona-Lage beraten. Wie in der heutigen Pressemeldung bereits vermeldet, waren beim Gesundheitsamt im Laufe des gestrigen Tages zehn neue bestätigte Infektionen mit Covid-19 gemeldet worden. Dabei handelt es sich bei fünf Fällen um Ansteckungen in familiären Kontexten.

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur aktuellen Corona-Lage beraten


Meldung vom 26. August 2020

Covid-19: Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf 35

In Herne wurde bisher bei 447 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 407 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 35 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben. Die Testergebnisse aus der Kita, in der eine mitarbeitende Person infiziert war, sind alle negativ, es ist dort also zu keiner Ansteckung gekommen.


Meldung vom 17. August 2020

Covid-19: 81 aktuelle Fälle, Kontrollen der Maskenpflicht

Derzeit sind bei 415 Hernerinnen und Hernern Infektionen mit Covid-19 nachgewiesen. 329 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 81 Personen, von denen sich sechs im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben. Der Großteil der neu festgestellten Infektionen wurde erkannt, weil die Personen auf Veranlassung des Gesundheitsamts getestet wurden. Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Montag, 17. August 2020 getragt und über weitere Maßnahmen gesprochen:

mehr zur Meldung: Covid-19: 81 aktuelle Fälle, Kontrollen der Maskenpflicht


    2021-07-12