Homepage / Stadt Herne / Rathaus / Bürgerservice

Bürgerservice


Pressemeldungen

Meldung vom 23. Oktober 2020

Covid-19: 419 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 1.083 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 652 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 419 Personen, von denen sich 25 Personen im Krankenhaus befinden. Leider sind zwei Frauen, Jahrgang 1940 und Jahrgang 1947, verstorben, sodass in Herne nun zwölf Tote in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen sind.

mehr zur Meldung: Covid-19: 419 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 22. Oktober 2020

Sperrmüll Online: Entsorgung Herne erweitert seinen Service

Es ist soweit! Nach zehn Monaten erreicht das Projekt zur Sperrmülloptimierung, mit dem Entsorgung Herne und das Startup Unternehmen adiutaByte Ende November 2019 den ersten Platz beim Demo Day des Data Hub Ruhr erreicht haben, seinen Abschluss mit der Entwicklung eines digitalen Sperrmüllantrags. Ziel des Projekts war es, die Sperrmüllabholung kundenorientierterer, planbarer und flexibler für die Herner Bürger*innen zu gestalten.

mehr zur Meldung: Sperrmüll Online: Entsorgung Herne erweitert seinen Service


Meldung vom 22. Oktober 2020

Covid-19: 363 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 1.004 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 631 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 363 Personen, von denen sich 24 Personen im Krankenhaus befinden.
Leider ist ein Mann des Jahrgangs 1957 verstorben, sodass in Herne nun zehn Tote in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen sind.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 22. Oktober 2020

Der Krisenstab beschließt weitere Maßnahmen

Der Krisenstab hat sich in seiner Sitzung am Donnerstag, 22. Oktober 2020, mit der gegenwärtigen Corona-Lage befasst und weitere Maßnahmen beschlossen, um die Pandemie einzudämmen.

mehr zur Meldung: Der Krisenstab beschließt weitere Maßnahmen


Meldung vom 21. Oktober 2020

Covid-19: 322 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 954 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 623 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 322 Personen, von denen sich 24 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 21. Oktober 2020

Der Krisenstab berät über die aktuelle Corona-Lage

In Herne wurde bisher bei 954 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 623 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 322 Personen, von denen sich 24 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.
Auch heute hat der Kristenstab der Stadt Herne über die aktuelle Corona-Lage beraten.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona

mehr zur Meldung: Der Krisenstab berät über die aktuelle Corona-Lage


Meldung vom 20. Oktober 2020

Update A42/A43: Verbindungsfahrbahnen im Kreuz Herne nachts gesperrt

Herne (straßen.nrw). Die Reparatur der Fahrbahn im Kreuz Herne durch die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr ist aufwendiger als erwartet. Deshalb sind Mittwochnacht (21./22. Oktober), Donnerstagnacht (22./23. Oktober) sowie Montagnacht (26./27. Oktober) jeweils zwischen 20 und 5 Uhr die Verbindungen von der A42 in Fahrtrichtung Dortmund auf die A43 in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Umleitungen sind mit dem Roten Punkt ausgeschildert. Die heutige nächtliche Sperrung (20./21. Oktober) findet witterungsbedingt nicht statt.


Meldung vom 20. Oktober 2020

15 Bundeswehrangehörige im Einsatz

Wie viele andere Städte und Kreise in Nordrhein-Westfalen verzeichnet auch die Stadt Herne in diesen Tagen einen Anstieg von Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Um die Pandemie weiter einzudämmen, hatte der Krisenstab der Stadt Herne im Austausch mit der Bundeswehr entschieden, von dort Kräfte für Abstriche und die medizinische Fallbearbeitung anzufordern.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona

mehr zur Meldung: 15 Bundeswehrangehörige im Einsatz


Meldung vom 20. Oktober 2020

Covid-19: 300 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 916 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 607 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 300 Personen, von denen sich 23 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

Hier gelangen Sie zur Coronaschutzverordnung https://www.mags.nrw
Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 19. Oktober 2020

Der Krisenstab berät über die aktuelle Corona-Lage

Die Zahl der mit Covid-19 infizierten Personen in Herne ist in den vergangenen Tagen angestiegen, die 7-Tage-Inzidenz übersteigt weiter den Wert von 50. Daher hat sich der Krisenstab der Stadt Herne am Montag, 19. Oktober 2020, intensiv mit der aktuellen Entwicklung der Corona-Lage befasst.

mehr zur Meldung: Der Krisenstab berät über die aktuelle Corona-Lage


Meldung vom 19. Oktober 2020

Covid-19: 321 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 906 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 576 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 321 Personen, von denen sich 24 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

Hier gelangen Sie zur Coronaschutzverordnung https://www.mags.nrw
Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 18. Oktober 2020

Covid-19: 319 aktuelle Fälle in Herne

Die Zahl der mit Covid-19 infizierten Personen in Herne ist in den vergangenen Tagen stark gestiegen und die 7-Tage-Inzidenz auf über 50 angestiegen. In Herne wurde bisher bei 888 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 560 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 319 Personen, von denen sich 24 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

Hier gelangen Sie zur Coronaschutzverordnung https://www.mags.nrw

mehr zur Meldung: Covid-19: 319 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 17. Oktober 2020

Covid-19: 292 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 861 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 560 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 292 Personen, von denen sich 24 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben. Das Land NRW hat eine neue Coronaschutzverordnung erlassen.Diese finden Sie unter https://www.mags.nrw

www.herne.de/corona


Meldung vom 16. Oktober 2020

Neue Corona-Schutzverordnung angekündigt

In der heutigen (Freitag, 16. Oktober 2020) Videokonferenz von Ministerpräsident Laschet mit den Oberbürgermeistern und Landräten der kreisfreien Städte und Landkreise in NRW hat die Landesregierung eine Neufassung der Coronaschutzverordnung für NRW angekündigt.

mehr zur Meldung: Neue Corona-Schutzverordnung angekündigt


Meldung vom 16. Oktober 2020

Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten

Auch weiterhin verzeichnet die Stadt Herne steigende Zahlen von Personen, die mit Covid-19 infiziert sind. Die Stadt Herne erwartet eine neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW, in denen sich die Ergebnisse der am Mittwoch, 14. Oktober 2020, zwischen dem Bund und den Ländern vereinbarten Maßnahmen niederschlagen werden.

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten


Meldung vom 16. Oktober 2020

Bau der neuen Polizeiwache beginnt bald

Auf dem Baugrundstück an der Ecke Cranger Straße/Harpener Weg wird der Neubau der Polizeiwache Herne-Mitte realisiert. Mit der Grundstückskäuferin Sideka Projektmanagement GmbH hat die Stadt Herne die Vereinbarung getroffen, dass der bislang inoffiziell genutzte Parkplatz noch bis zum 31. Dezember 2020 genutzt werden kann.

mehr zur Meldung: Bau der neuen Polizeiwache beginnt bald


Meldung vom 16. Oktober 2020

Covid-19: 232 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 797 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 556 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 232 Personen, von denen sich 23 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 232 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 15. Oktober 2020

Covid-19: 200 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 765 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 556 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 200 Personen, von denen sich 20 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 200 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 14. Oktober 2020

Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten

Der Krisenstab hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 14. Oktober 2020, mit der gegenwärtigen Corona-Lage befasst. Die Stadt Herne bittet darum, alle geplanten Feste außerhalb von Wohnungen, also auch in Gastronomiebetrieben und Sälen, beim Fachbereich Öffentliche Ordnung anzumelden. Dies gilt unabhängig von der erwarteten Gästezahl. Aufgrund der 7-Tage-Inzidenz, die in Herne bei über 50 liegt, dürfen an Festen gegenwärtig höchstens 25 Personen teilnehmen. Formular "Anzeige privater Feste" (PDF, 146 KB)

www.herne.de/corona

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten


Meldung vom 14. Oktober 2020

Ersatztermine für „Schtonk!“ im November

Für das im April ausgefallene Theaterstück „Schtonk!“ gibt es zwei Ersatztermine am Montag, 23. November 2020, und Donnerstag, 26. November 2020, jeweils um 19:30 Uhr. Bereits gekaufte Tickets bleiben gültig, sollen aber gegen aktualisierte Karten eingetauscht werden.

mehr zur Meldung: Ersatztermine für „Schtonk!“ im November


Meldung vom 14. Oktober 2020

Vierter Herner Bildungsbericht erschienen

Der diesjährige Bericht zeigt die Entwicklung in den Bereichen frühe Bildung, Schulwesen, berufliche Bildung und Weiterbildung in den letzten fünf Jahren in Herne. Zusätzlich werden die zukünftigen Herausforderungen in der Herner Bildungslandschaft betrachtet.

mehr zur Meldung: Vierter Herner Bildungsbericht erschienen


Meldung vom 14. Oktober 2020

Bürgerlokal Wanne: Geänderte Öffnungszeiten

Ab sofort ist das Bürgerlokal Wanne (WEZ, Hauptstraße 241) auf Grund der aktuellen Corona-Situation bis auf weiteres von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 11 Uhr geöffnet.


Meldung vom 14. Oktober 2020

Der Fachbereich Stadtgrün zieht um

Der Fachbereich Stadtgrün zieht zum Zentralen Betriebshof um. Deswegen ist der Fachbereich von Donnerstag, 22. Oktober 2020, ab 12 Uhr bis einschließlich Dienstag, 27. Oktober 2020, nicht oder nur eingeschränkt erreichbar.

mehr zur Meldung: Der Fachbereich Stadtgrün zieht um


Meldung vom 13. Oktober 2020

Ausweitung der Maßnahmen zur Corona-Eindämmung beschlossen

Weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie standen im Mittelpunkt der Sitzung des Krisenstabs der Stadt Herne am Dienstag, 13. Oktober 2020.

mehr zur Meldung: Ausweitung der Maßnahmen zur Corona-Eindämmung beschlossen


Meldung vom 13. Oktober 2020

Stadtradeln: Herner Teams erradeln über 50.000 Kilometer

Mehr als 50.428 Kilometer haben die Hernerinnen und Herner beim Stadtradeln vom 5. bis zum 25. September 2020 zurückgelegt. Zum dritten Mal hat Herne an der Aktion des Klimabündnisses teilgenommen.

mehr zur Meldung: Stadtradeln: Herner Teams erradeln über 50.000 Kilometer


Meldung vom 13. Oktober 2020

Märchenstunde in der Stadtbibliothek

Unter dem Motto „Es war einmal…“ findet am Dienstag, 27. Oktober 2020, um 17:30 Uhr im VHS-Saal im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1, eine Märchenstunde für Erwachsene statt.

mehr zur Meldung: Märchenstunde in der Stadtbibliothek


Meldung vom 13. Oktober 2020

Trickfilm-Workshop in der Stadtbibliothek

Für Jugendliche von zehn bis 14 Jahren gibt es am Samstag, 31. Oktober 2020, in der Bibliothek Herne-Mitte, Willi-Pohlmann-Platz 1, einen Trickfilm-Workshop mit André Linhoff.

mehr zur Meldung: Trickfilm-Workshop in der Stadtbibliothek


Meldung vom 13. Oktober 2020

Gesponnene Masken und Taschen

Im Emschertal-Museum dreht sich alles um gesponnenes Garn – und das nicht nur in der neuen Sonderausstellung „Versponnen“ im Schloss. Ab Mittwoch, 14. Oktober 2020, sind in den drei Häusern Schloss Strünkede, Heimatmuseum Unser Fritz und in der Städtischen Galerie individuell gefertigte Textilprodukte erhältlich: Grubentücher und Motivtaschen. Mund-Nasen-Masken können ab Freitag, 23. Oktober 2020, gekauft werden.

mehr zur Meldung: Gesponnene Masken und Taschen


Meldung vom 13. Oktober 2020

Covid-19: 176 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 733 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 548 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 176 Personen, von denen sich 15 Personen im Krankenhaus befinden. Neun Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 176 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 12. Oktober 2020

Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten

Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Montag, 12. Oktober 2020, über die gegenwärtige Corona-Lage in Herne beraten. Gegenwärtig verzeichnet die Stadt Herne seit Beginn der Pandemie im März 709 Covid-19-Infektionen. Davon gelten 152 Personen aktuell als infiziert. Davon sind 16 Personen in stationärer Behandlung im Krankenhaus. 548 Personen gelten als genesen. Neun Menschen aus Herne sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben.

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur Corona-Lage beraten


Meldung vom 11. Oktober 2020

Aktuell 156 Infizierte / Stadt Herne ergreift weitere Maßnahmen

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 709 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 156 Personen, von denen elf stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 544 Personen sind genesen. Leider ist ein Mann des Jahrgangs 1944 verstorben, so dass in Herne nun neun Tote in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion zu beklagen sind.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 10. Oktober 2020

Stadt Herne ergreift weitere Maßnahmen / Aktuell 126 Infizierte in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 678 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 544 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 126 Personen, von denen sich elf Personen im Krankenhaus befinden. Acht Personen sind verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 09. Oktober 2020

Stadt Herne ergreift weitere Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19

Die Zahl der mit Covid-19 infizierten Personen in Herne ist in den vergangenen Tagen stark gestiegen und die 7-Tage-Inzidenz auf über 50 angestiegen. Der Krisenstab der Stadt Herne hat deswegen am Freitag, 9. Oktober 2020, folgende Maßnahmen beschlossen:

mehr zur Meldung: Stadt Herne ergreift weitere Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19


Meldung vom 09. Oktober 2020

Bewohnerparkausweise für die Zonen A bis D / Viele Termine frei

Der Fachbereich Bürgerdienste teilt mit, dass ab 15. Oktober 2020 Bewohnerparkausweise beziehungsweise Verlängerungen für die Parkzonen A bis D auch im Bürgerzentrum Herne-Mitte, Bahnhofstrasse 38, beantragt werden können. Eine Vorsprache kann coronabedingt ausschließlich terminiert erfolgen. Der zusätzlich geschaltete Online-Terminkalender für eine Vorsprache im Bürgerzentrum Herne Mitte ist unter folgendem Link hinterlegt: https://wuke.herne.de/tnv/?START_OFFICE=EWO3

mehr zur Meldung: Bewohnerparkausweise für die Zonen A bis D / Viele Termine frei


Meldung vom 09. Oktober 2020

Covid-19: Wocheninzidenz der Stadt Herne steigt über 50 / 113 aktuelle Fälle

In Herne wurde bisher bei 654 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 533 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 113 Personen, von denen sich acht Personen im Krankenhaus befinden. Acht Personen sind verstorben.
Damit steigt die Wocheninzidenz der Stadt Herne auf über 50. Der Krisenstab tagt und informiert im Anschluss über die Entwicklung und Maßnahmen.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 08. Oktober 2020

Strünkeder Advent 2020

„In diesem Jahr haben wir wieder Klassiker und auch einige neue Angebote dabei“, sagte Andrea Prislan vom Emschertal-Museum. Am Mittwoch, 7. Oktober 2020, stellte sie zusammen mit Kirsten Katharina Büttner das Programm des Strünkeder Advents 2020 vor. Die Veranstaltungsreihe geht von Dienstag, 17. November, bis Samstag, 19. Dezember 2020.

mehr zur Meldung: Strünkeder Advent 2020


Meldung vom 08. Oktober 2020

Stadt Herne verzeichnet steigende Corona-Zahlen

Wie in vielen anderen Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen verzeichnet auch die Stadt Herne in diesen Tagen einen stärkeren Anstieg von Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Im Laufe des gestrigen Mittwoch, 7. Oktober 2020, sind zu den gemeldeten bislang insgesamt 595 Infizierten 25 positiv getestete Personen in Herne hinzugekommen. Seit Beginn der Pandemie haben sich damit 620 Personen aus Herne infiziert. Davon gelten 80 Personen aktuell als infiziert.

mehr zur Meldung: Stadt Herne verzeichnet steigende Corona-Zahlen


Meldung vom 07. Oktober 2020

Covid-19: 60 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 595 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 528 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 60 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 06. Oktober 2020

Herbstferienprogramm Herne 2020

Auch für die Herbstferien 2020 (12. bis zum 23. Oktober) hat die Jugendförderung der Stadt Herne ein Herbstferienprogramm zusammengestellt. Die Programme der einzelnen Einrichtungen finden unter Einhaltung aller geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt. Die Teilnehmendenzahlen sind begrenzt. In den meisten Einrichtungen ist, zumindest teilweise, eine Anmeldung erforderlich.

mehr zur Meldung: Herbstferienprogramm Herne 2020


Meldung vom 06. Oktober 2020

Belehrung nach Infektionsschutzgesetz fällt aus

In der Zeit vom 12. bis 23. Oktober 2020, kann der Fachbereich Gesundheitsmanagement keine Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz anbieten. Die zuständigen Mitarbeitenden sind dann auch telefonisch nicht zu erreichen. Die Belehrung wird oft beim beruflichen Umgang mit Lebensmitteln vorausgesetzt. Regulär bietet der Fachbereich Gesundheitsmanagement die Belehrung montags bis freitags um 8:30 Uhr im Wanner Rathaus, Rathausstraße 6, an. Anmeldungen sind unter Telefon 0 23 23 / 16 34 56 möglich, montags bis freitags von 8:30 bis 11:30 Uhr.


Meldung vom 06. Oktober 2020

590 Personen mit Covid-19 infiziert

In Herne wurde bisher bei 590 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 528 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 55 Personen, von denen sich zwei im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 05. Oktober 2020

Insgesamt 580 Infektionen mit Covid-19 in Herne

In Herne wurde bisher bei 580 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 526 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 47 Personen. Vier Infizierte befinden sich im Krankenhaus, sieben Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Insgesamt 580 Infektionen mit Covid-19 in Herne


Meldung vom 05. Oktober 2020

Achtlos weggeworfene Zigarettenkippen machen KiJuPa viel Arbeit

Ausgerüstet mit Zangen, Handschuhen und jeder Menge Müllbeuteln trafen sich am Sonntag, 4. Oktober, Vertreter des Herner Kinder- und Jugendparlamentes (KiJuPa), um das Areal am Herner Meer von überschüssigem Abfall zu befreien. Gleichzeitig wollten die jungen Leute ein Zeichen setzen gegen die leider immer noch weit verbreitete Sorglosigkeit im Umgang mit der Natur.

mehr zur Meldung: Achtlos weggeworfene Zigarettenkippen machen KiJuPa viel Arbeit


Meldung vom 02. Oktober 2020

Knapp 18.000 Euro für „Hilfe und Selbsthilfe – digital“

Die Stadt Herne freut sich über den Zuwendungsbescheid des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) zur „Unterstützung gemeindepsychiatrischer Strukturen bei der Versorgung von psychisch belasteten Menschen im Rahmen der Corona-Pandemie“.

mehr zur Meldung: Knapp 18.000 Euro für „Hilfe und Selbsthilfe – digital“


Meldung vom 02. Oktober 2020

Stadtgrün informiert: Mähroboter für Igel nicht ungefährlich

Er ist stachelig und wuselt bei der Dunkelheit gerne durch den Garten – der Igel. Wer mag die kleinen Tiere nicht? Gerade im Herbst, wenn die Dunkelheit früher anbricht, sind sie wieder öfter bei ihren Streifzügen zu beobachten.

mehr zur Meldung: Stadtgrün informiert: Mähroboter für Igel nicht ungefährlich


Meldung vom 02. Oktober 2020

Erfolgreiche Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr in Herne

Die Ausweitung der Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr in Herne ist ein voller Erfolg. Nach der öffentlichen Ankündigung und zwei Informationsständen in den Fußgängerzonen, sind innerhalb eines Monats eine Vielzahl an Anfragen zur Ausbau-Initiative bei der Stadt Herne eingegangen.

mehr zur Meldung: Erfolgreiche Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr in Herne


Meldung vom 02. Oktober 2020

Covid-19: Aktuelle Entwicklung in Herne

In Herne wurde bisher bei 566 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 514 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 45 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: Aktuelle Entwicklung in Herne


Meldung vom 01. Oktober 2020

Covid-19: Weiterer Fall an der Realschule Crange

Aufgrund eines weiteren positiven Covid-19-Falls hat die Stadt Herne eine vorsorgliche Quarantäne für zwei Klassenverbände der Realschule Crange angeordnet. Die Tests der Kontaktpersonen werden nun wie gewohnt veranlasst. Die betroffenen Klassen sind informiert.


Meldung vom 01. Oktober 2020

Covid-19: Weitere Fälle an Herner Schulen

Aufgrund eines weiteren positiven Covid-19-Falls hat die Stadt Herne eine vorsorgliche Quarantäne für eine Jahrgangsstufe der Mont-Cenis-Gesamtschule angeordnet. Die Tests der Kontaktpersonen werden nun wie gewohnt veranlasst. Einen weiteren positiven Covid-19-Fall gibt es am Mulvany Berufskolleg. Auch hier wird der Fachbereich Gesundheitsmanagement das übliche Verfahren anwenden.


Meldung vom 01. Oktober 2020

Covid-19: 46 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 559 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 506 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 46 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 30. September 2020

Broschüre „Willkommen in Herne“

Die zweite Auflage der Infobroschüre „Willkommen in Herne“ ist da. Das Heft richtet sich an Kinder und Jugendliche, die durch Flucht und Vertreibung nach Herne gekommen sind. Am Dienstag, 29. September 2020, wurde die Broschüre in der Hans-Tilkowski-Schule vorgestellt.

mehr zur Meldung: Broschüre „Willkommen in Herne“


Meldung vom 30. September 2020

„Engagiert in Herne 2020“

Anlässlich des Tages des Ehrenamtes am 5. Dezember sollen auch in diesem Jahr in Herne Freiwillige, die sich in besonderem Maße bürgerschaftlich engagieren, durch den Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda geehrt und ausgezeichnet werden.

mehr zur Meldung: „Engagiert in Herne 2020“


Meldung vom 30. September 2020

Krisenstab hat zur aktuellen Corona-Lage beraten

In seiner Sitzung von Mittwoch, 30. September 2020, hat der Krisenstab der Stadt Herne über die aktuelle Corona-Lage beraten. Wie in der heutigen Pressemeldung bereits vermeldet, waren beim Gesundheitsamt im Laufe des gestrigen Tages zehn neue bestätigte Infektionen mit Covid-19 gemeldet worden. Dabei handelt es sich bei fünf Fällen um Ansteckungen in familiären Kontexten.

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur aktuellen Corona-Lage beraten


Meldung vom 30. September 2020

Covid-19: 44 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 553 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 502 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 44 Personen, von denen sich zwei Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 29. September 2020

Stadt Herne, LEG und Innovation City setzen Impulse in Wanne

Mit 3.100 Wohneinheiten im gesamten Stadtgebiet ist die LEG Immobilien AG einer der größten Anbieter von Mietwohnungen in Herne. Das MDAX-Unternehmen hat sich mit der Stadt Herne und der Innovation City Management GmbH (ICM) darauf vereinbart, die Wohn- und Lebensqualität von Quartieren gemeinsam nachhaltig zu verbessern. Ein Hauptaugenmerk legt die LEG nun auf Quartiere in Wanne.

mehr zur Meldung: Stadt Herne, LEG und Innovation City setzen Impulse in Wanne


Meldung vom 29. September 2020

Gartenabfallaktion Herbst 2020

Entsorgung Herne stellt an fünf Samstagen im Herbst jeweils in der Zeit von 8 bis 12 Uhr Großcontainer für die kostenlose Entsorgung von Gartenabfällen auf. Neben Strauch- und Heckenschnitt, Rasenschnitt und anderem Grünzeug aus dem eigenen Garten kann auch das Laub von Straßenbäumen in die Container gegeben werden.

mehr zur Meldung: Gartenabfallaktion Herbst 2020


Meldung vom 29. September 2020

Covid-19: 42 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 543 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 494 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 42 Personen, von denen sich eine Person im Krankenhaus befindet. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 28. September 2020

Zwei weitere Fälle an Herner Schulen

Aufgrund eines positiven Covid-19-Falls hat die Stadt Herne eine vorsorgliche Quarantäne für einen Klassenverband der Realschule Crange angeordnet. Die Tests der Kontaktpersonen werden nun wie gewohnt veranlasst und finden am Mittwoch statt. Die betroffene Klasse ist bereits informiert.
Ebenfalls positiv getestet wurde ein Schüler eines Oberstufenjahrgangs der Gesamtschule Wanne-Eickel. Aktuell erfolgt hier die Information über die vorsorgliche Quarantäne. Die Tests sind für Donnerstag terminiert.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 28. September 2020

Eine neue Grundschule für Herne-Mitte

Erstmals seit Jahren entsteht in Herne eine neue Schule. Zum Schuljahr 2021/2022 soll an der Schulstraße im Stadtbezirk Mitte eine neue zweizügige Grundschule eingerichtet werden. Die politischen Gremien haben hierfür in den vergangenen Tagen die Signale auf grün gestellt.

mehr zur Meldung: Eine neue Grundschule für Herne-Mitte


Meldung vom 28. September 2020

Covid-19: 44 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 539 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 488 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 44 Personen, von denen sich eine Person im Krankenhaus befindet. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 25. September 2020

Elf neue Brandmeister für die Herner Feuerwehr

Mit Erfolg haben am Donnerstag, 24. September 2020, elf Anwärter ihre Ausbildung zum Brandmeister abgeschlossen. Mit einer praktischen und theoretischen Prüfung endete damit ihre 18-monatige Ausbildung für den Dienst in der Berufsfeuerwehr.

mehr zur Meldung: Elf neue Brandmeister für die Herner Feuerwehr


Meldung vom 25. September 2020

Covid-19: 41 aktuelle Fälle in Herne

n Herne wurde bisher bei 531 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 483 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 41 Personen, von denen sich eine Person im Krankenhaus befindet. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 24. September 2020

Covid-19: 43 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 526 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 476 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 43 Personen, von denen sich eine Person im Krankenhaus befindet. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 23. September 2020

Covid-19: 38 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 520 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 475 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 38 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.
Die Testergebnisse der Realschule an der Burg liegen vor. In dem Klassenverband wurde ein zweiter Covid-19-Fall ermittelt. Die Gesundheitsbehörde informiert die weiteren Kontaktpersonen. Vorsorglich verbleibt der Klassenverband in einer 14-tägigen Quarantäne. Diese 14-tägige Quarantäne wird aufgrund eines positiven Covid-19-Falls auch für einen Klassenverband am Gymnasium Eickel angeordnet. Die Tests der Kontaktpersonen werden wie gewohnt veranlasst.


Meldung vom 22. September 2020

Covid-19: 30 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 510 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 473 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 30 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.


Meldung vom 21. September 2020

Siebter Covid-19 Todesfall in Herne zu beklagen

Am heutigen Montag, 21. September 2020, hat die Stadt Herne die traurige Nachricht erhalten, dass eine 75 Jahre alte Frau in Folge einer Infektion mit Covid-19 verstorben ist. Die Frau war bereits seit längerer Zeit in stationärer Behandlung.

mehr zur Meldung: Siebter Covid-19 Todesfall in Herne zu beklagen


Meldung vom 21. September 2020

Kanalerneuerung in der Bickernstraße

Die Stadtentwässerung Herne (SEH) beginnt am Montag, 21. September, mit einer umfangreichen Kanalerneuerung in der Bickernstraße. Im Zuge der rund fünfmonatigen Maßnahme muss die Bickernstraße abschnittweise vollgesperrt werden und es kann zu Einschränkungen hinsichtlich der Parksituation kommen.

mehr zur Meldung: Kanalerneuerung in der Bickernstraße


Meldung vom 21. September 2020

Covid-19: 29 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 507 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 472 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 29 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.


Meldung vom 21. September 2020

Vorsorgliche Quarantäne in der Kita Altenhöfener Straße

Für vier von sieben Gruppen der Kita Altenhöfener Straße ist vorsorglich eine 14-tägige Quarantäne verhängt worden. Der Grund ist das positive Testergebnis eines der Kinder, das die Tagesstätte besucht.

mehr zur Meldung: Vorsorgliche Quarantäne in der Kita Altenhöfener Straße


Meldung vom 21. September 2020

Friedhöfe sind immaterielles Kulturerbe

125 Städte haben am Freitag, 18. September 2020, auf einigen ihrer Friedhöfe Tafeln enthüllt. Sie erklären die Friedhöfe zum immateriellen Kulturerbe. Die Aktion geht auf eine Initiative der UNESCO zurück. In Herne sind auf vier Friedhöfen diese Tafeln angebracht worden.

mehr zur Meldung: Friedhöfe sind immaterielles Kulturerbe


Meldung vom 18. September 2020

Stadt Herne startet am 1. Oktober den Kita-Navigator

Die Stadt Herne erweitert ihren Service für Eltern, die einen Platz für Ihr Kind in einer Kindertageseinrichtung suchen. Am 1. Oktober 2020 startet mit dem Kita-Navigator ein neues Angebot, das die Suche nach einem Kita-Platz vereinfacht.

mehr zur Meldung: Stadt Herne startet am 1. Oktober den Kita-Navigator


Meldung vom 18. September 2020

Covid-19: 28 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 500 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 466 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 28 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.
Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 17. September 2020

Covid-19: weitere Fälle an Herner Schulen

Aufgrund eines positiven Covid-19-Falls am Mulvany Berufskolleg hat die Stadt Herne eine vorsorgliche Quarantäne für einen Klassenverband angeordnet. Die Tests der Kontaktpersonen werden nun wie gewohnt veranlasst.

Ebenfalls positiv getestet wurde ein Kind, das die Realschule an der Burg besucht. Auch hier wird der Fachbereich Gesundheitsmanagement das übliche Verfahren anwenden.

Bis zum Erhalt der Ergebnisse bleiben die Kontaktpersonen zuhause. Über den weiteren Verlauf wird nach Vorlage der Ergebnisse entschieden.


Meldung vom 17. September 2020

Covid-19: 23 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 492 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 463 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 23 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 23 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 16. September 2020

Covid-19: zwei Schüler infiziert

Zwei Schüler der Grundschule an der Bergstraße sind mit Covid-19 infi-ziert. Deswegen wurde für ihre beiden Klassenverbände vorsorgliche Quarantäne angeordnet. Die Tests der Kontaktpersonen werden nun wie gewohnt veranlasst. Bis zum Erhalt der Ergebnisse bleiben die Kin-der zuhause. Über den weiteren Verlauf wird nach Vorlage der Ergeb-nisse entschieden.


Meldung vom 16. September 2020

Covid-19: 21 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 489 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 462 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 21 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 21 aktuelle Fälle in Herne


Meldung vom 15. September 2020

Covid-19: 23 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 488 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 459 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 23 Personen, von denen sich sechs Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 14. September 2020

Covid-19: 25 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 488 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 457 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 25 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 11. September 2020

Stadt und Land unterzeichnen Konsensvereinbarung

Auf dem angespannten Grundstücksmarkt ist es erforderlicher denn je, auch brachgefallene oder untergenutzte Flächen wieder zu aktivieren. Mit Bau.Land.Partner unterstützt das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen Kommunen und Eigentümer, gemeinsam neue Perspektiven für solche Flächen zu entwickeln.

mehr zur Meldung: Stadt und Land unterzeichnen Konsensvereinbarung


Meldung vom 11. September 2020

Covid-19: 26 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 485 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 453 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 26 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.


Meldung vom 10. September 2020

Herne aus der Vogelperspektive erleben

Durch die Kooperation der Stadt Herne mit anderen Städten und Kreisen der Metropole Ruhr im Geonetzwerk.metropoleRuhr sind jetzt Luftbilder von Herne und dem gesamten Ruhrgebiet online verfügbar.

mehr zur Meldung: Herne aus der Vogelperspektive erleben


Meldung vom 10. September 2020

Gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt – trotz Corona

Trotz Corona geht es weiter: Das Bündnis für Arbeit setzt sich auch in der aktuellen Krise für mehr Arbeits- und Ausbildungsplät-ze in Herne ein – und kann sogar gute Nachrichten verkünden.

mehr zur Meldung: Gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt – trotz Corona


Meldung vom 10. September 2020

Zusätzlicher Service am Herner Bahnhof

Zwei gute Nachrichten verkündete die Stadt Herne am Dienstag, 8. September 2020. Erstens: Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) bekommt dauerhaft Verstärkung: Neun Mitarbeitende, die bisher über eine Maßnahme dort geschult wurden und erste Erfahrungen sammeln konnten, werden bei der Stadt Herne eingestellt. Zweitens: Vier Mitarbeitende, die weiterhin bei der Gemeinnützigen Beschäftigungsgesellschaft mbH (GBH) angestellt sind, werden am Herner Bahnhof für Sicherheit und Sauberkeit sorgen.

mehr zur Meldung: Zusätzlicher Service am Herner Bahnhof


Meldung vom 10. September 2020

Covid-19: 22 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 479 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 451 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 22 Personen, von denen sich zwei Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.


Meldung vom 09. September 2020

Hiltrud Buddemeier-Ennenbach verabschiedet

Seit 1984 war Hiltrud Buddemeier-Ennenbach (Jahrgang 1940) die Vorsitzende des Naturschutzbeirates der Stadt Herne. Nach 36 Jahren legte sie jetzt den Vorsitz nieder. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda verabschiedete sie auf der Sitzung des Beirates am Dienstag, 8. September 2020.

mehr zur Meldung: Hiltrud Buddemeier-Ennenbach verabschiedet


Meldung vom 09. September 2020

So funktioniert die Fahrradstraße

Die Stadt Herne hat ein 600 Meter langes Stück der Bochumer Straße zur Fahrradstraße umgewidmet. Im Abschnitt zwischen Holsterhauser Straße / Sodinger Straße und Hölkeskampring / Westring haben Radfahrende jetzt eindeutig Vorrang vor den Autos.

mehr zur Meldung: So funktioniert die Fahrradstraße


Meldung vom 09. September 2020

Achte Auflage der Broschüre „Älter werden in Herne“ ist da

Die Stadt Herne hat die achte Auflage der Broschüre „Älter werden in Herne“ vorgestellt. Auf über 100 Seiten finden sich in dem Heft Informationen, die zeigen, dass Herne in jeder Lebensphase attraktiv ist. Hilfsangebote werden ebenso vorgestellt, wie Hinweise zur medizinischen Versorgung zur Pflege und zur aktiven Freizeitgestaltung. „

mehr zur Meldung: Achte Auflage der Broschüre „Älter werden in Herne“ ist da


Meldung vom 07. September 2020

HCR stellt ersten Elektrobus vor

Im September 1959 fuhr die letzte Straßenbahn unter der Firmierung Straßenbahn Herne – Castrop-Rauxel GmbH (HCR). Im Volksmund wurde die Bahn damals „die Elektrische“ genannt. Nach 61 Jahren vereint die HCR als reines Busunternehmen mit zwei neuen rollenden Elektrofahrzeugen wieder Tradition und Moderne für ihre Fahrgäste.

mehr zur Meldung: HCR stellt ersten Elektrobus vor


Meldung vom 07. September 2020

In der Junior-Fahrbibliothek gibt es jetzt auch Tonies

Die Kinderhörbücher und -spiele mit den kultigen Figuren können ab sofort auch in der Junior-Fahrbibliothek ausgeliehen werden.

mehr zur Meldung: In der Junior-Fahrbibliothek gibt es jetzt auch Tonies


Meldung vom 07. September 2020

Vorsorgliche Quarantäne für eine Grundschulklasse

In der Stadt Herne sind bislang insgesamt 469 Infektionen mit Covid-19 zu verzeichnen. Das sind drei mehr als zum Ende der vergangenen Woche. 25 Personen gelten aktuell als infiziert.
Sämtliche Abstriche von Kindern der Kita an der Plutostraße und einer 8. Klasse der Gesamtschule Mont Cenis aus der vergangenen Woche waren negativ. Einen positiven Fall eines Kindes gibt es aus der Grundschule Südschule zu vermelden. Wie üblich wurde für die betreffende Klasse eine vorsorgliche Quarantäne verhängt. Die Abstriche werden zügig erfolgen.


Meldung vom 07. September 2020

Erweiterter Service in der Zulassungsstelle

Die KFZ-Zulassungsstelle der Stadt Herne öffnet ab dem 9. September 2020 jeweils am Mittwoch von 7 Uhr bis 10 Uhr ergänzend zu den terminierten Vorsprachen.

mehr zur Meldung: Erweiterter Service in der Zulassungsstelle


Meldung vom 04. September 2020

Covid-19: 23 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 466 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 437 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 23 Personen, von denen sich zwei Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.


Meldung vom 03. September 2020

55.500 neue Bäume für Herne

Die Stadt Herne möchte mehrere tausend neue Bäume pflanzen. In Parks, auf Brachflächen und nicht mehr benötigten Friedhofsflächen sollen in den nächsten Jahren zusätzliche Bäume die Grünflächen aufwerten. Auch Waldflächen werden aufgeforstet. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, Bürgerbäume zu spenden.

mehr zur Meldung: 55.500 neue Bäume für Herne


Meldung vom 03. September 2020

Covid-19: 21 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 463 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 436 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 21 Personen, von denen sich zwei Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.


Meldung vom 02. September 2020

Covid-19: Sechster Todesfall in Herne

Leider muss die Stadt Herne mitteilen, dass am Dienstag, 1. September 2020, ein 74-jähriger Mann, der mit Covid-19 infiziert war, verstorben ist. In Herne wurde bisher bei 459 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 434 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 19 Personen, von denen sich zwei Personen im Krankenhaus befinden. Sechs Personen sind verstorben.


Meldung vom 01. September 2020

Sichtbares Zeichen für den Breitbandausbau

Mit einem ersten Spatenstich an der Realschule Sodingen haben Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda und Vertreter der Deutschen Telekom am Dienstag, 1. September 2020, ein sichtbares Zeichen für den weiteren Breitbandausbau in Herne gesetzt. Profitieren sollen davon nicht zuletzt die Herner Schulen.

mehr zur Meldung: Sichtbares Zeichen für den Breitbandausbau


Meldung vom 01. September 2020

Start beim Konzern Stadt Herne

„Sie beginnen heute ihre berufliche Karriere bei der Stadt Herne oder einer der Tochtergesellschaften. Damit legen sie den Grundstein für ihre erfolgreiche berufliche Zukunft“, sagte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda am Dienstag, 1. September 2020, im Kulturzentrum. Das Stadtoberhaupt begrüßte die Auszubildenden, die in diesem Jahr beim Konzern Stadt Herne anfangen.

mehr zur Meldung: Start beim Konzern Stadt Herne


Meldung vom 01. September 2020

31 aktuelle Covid-19-Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 458 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 422 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 31 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 31. August 2020

Arbeitsmarktprojekt BQB-Süd bietet neue Chancen in Wanne

Das Arbeitsmarktprojekt BQB-Süd eröffnet arbeitslosen Menschen in Wanne-Süd neue Perspektiven der beruflichen und sozialen Teilhabe – durch Beratungs- und Coachingangebote ebenso wie durch ein vielfältiges Qualifizierungsprogramm und geförderte Beschäftigungsmaßnahmen für Langzeitarbeitslose. Das Angebot ist kostenlos.

mehr zur Meldung: Arbeitsmarktprojekt BQB-Süd bietet neue Chancen in Wanne


Meldung vom 31. August 2020

HGW übergibt Schlüssel für neues Frauenhaus

Das neue Frauenhaus ist so gut wie fertig. Am Freitag, 28. August 2020, überreichte Thomas Bruns, Geschäftsführer der Herner Gesellschaft für Wohnungsbau mbH (HGW), die Schlüssel an den Verein zur Förderung des Frauenhauses Herne e.V. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda und Sozialdezernent Johannes Chudziak begleiteten die Feier von Seiten der Stadt.

mehr zur Meldung: HGW übergibt Schlüssel für neues Frauenhaus


Meldung vom 31. August 2020

Insgesamt 457 Infektionen mit Covid-19 in Herne

In Herne wurde bisher bei 457 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 412 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 40 Personen, von denen sich vier Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 28. August 2020

Insgesamt 452 Infektionen mit Covid-19 in Herne

In Herne wurde bisher bei 452 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 412 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 35 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 28. August 2020

Negative Testergebnisse im DRK Haus am Flottmannpark

Pressemeldung des DRK Kreisverband Herne und Wanne-Eickel e.V.:
Am 25. August 2020 wurden Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende eines Wohnbereiches im DRK Haus am Flottmannpark vorsorglich auf CoVid-19 getestet. Wie uns das Gesundheitsamt der Stadt Herne mitteilte sind alle Testergebnisse negativ.

mehr zur Meldung: Negative Testergebnisse im DRK Haus am Flottmannpark


Meldung vom 27. August 2020

Aktionsbündnis „wehrt“ sich online – „ein Link für mehr Gerechtigkeit“

Das parteiübergreifene Aktionsbündnis "Für die Würde unserer Städte" hat eine Online-Petition gestartet. Der Zusammenschluss untermauert damit seine Forderungen nach einer Lösung für das Altschuldenproblem, das durch nicht ausreichend gegenfinanzierte Gesetze entstanden ist.

mehr zur Meldung: Aktionsbündnis „wehrt“ sich online – „ein Link für mehr Gerechtigkeit“


Meldung vom 27. August 2020

Veränderter Service bei Schwerbehindertenangelegenheiten

Um mögliche Corona-Infektionen bei Risikogruppen zu vermeiden, hält die Schwerbehindertenabteilung der Stadt Gelsenkirchen, die auch für Herne zuständig ist, den unmittelbaren Kundenkontakt weiterhin möglichst gering. Daher finden in diesem Jahr vorsorglich keine Sprechstunden mehr im Herner Rathaus statt.

mehr zur Meldung: Veränderter Service bei Schwerbehindertenangelegenheiten


Meldung vom 27. August 2020

Ausweitung der Ausbauinitiative Solarmetropole Ruhr in Herne

Die Ausbauinitiative Solarmetropole Ruhr, an der sich die Stadt Herne seit letztem Jahr als Pilot-Kommune beteiligt, wird ab August 2020 auf das gesamte Stadtgebiet ausgeweitet. Damit setzt das Klimaschutzmanagement einen ersten Schwerpunkt um das vorhandene Solarpotential innerhalb der Stadt Herne weiter auszuschöpfen.

mehr zur Meldung: Ausweitung der Ausbauinitiative Solarmetropole Ruhr in Herne


Meldung vom 27. August 2020

Insgesamt 449 Infektionen mit Covid-19 in Herne

In Herne wurde bisher bei 449 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 407 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 37 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 26. August 2020

Weitere Kleine Kita Herne ist gestartet

An der Kleinen Martinistraße im Herner Ortsteil Röhlinghausen ist die dritte Kleine Kita Herne vor wenigen Tagen gestartet. In der Großtagespflegestelle werden neun Kinder im Alter von wenigen Monaten bis zu drei Jahren fachlich fundiert und fürsorglich betreut.

mehr zur Meldung: Weitere Kleine Kita Herne ist gestartet


Meldung vom 26. August 2020

Startschuss für das Stadtradeln 2020 in Herne

Ab Samstag, 5. September 2020, radelt Herne wieder mit beim Wettbewerb Stadtradeln des Klima-Bündnisses. Bis Freitag, 25. September 2020, geht es darum, privat und beruflich möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Damit wird ein Zeichen für mehr Radverkehrsförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in unserer Stadt gesetzt. Natürlich soll der Spaß am Radfahren nicht zu kurz kommen.

mehr zur Meldung: Startschuss für das Stadtradeln 2020 in Herne


Meldung vom 26. August 2020

Sauberkeitsaktion erfolgreich verlaufen

„Hau weg den Dreck“ hieß es am Samstag, 22. August 2020 rund um den Sportpark Eickel.

mehr zur Meldung: Sauberkeitsaktion erfolgreich verlaufen


Meldung vom 26. August 2020

Covid-19: Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf 35

In Herne wurde bisher bei 447 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 407 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 35 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben. Die Testergebnisse aus der Kita, in der eine mitarbeitende Person infiziert war, sind alle negativ, es ist dort also zu keiner Ansteckung gekommen.


Meldung vom 25. August 2020

Test an Gesamtschule negativ, vorsorgliche Tests in DRK-Einrichtung

Die Testergebnisse des Oberstufenjahrganges der Gesamtschule Wanne-Eickel liegen vor und sind alle negativ. Da eine Bewohnerin der Pflegeeinrichtung DRK Haus am Flottmannpark positiv auf Covid-19 getestet worden ist, hat das DRK vorsorglich die einrichtung für Besucher gesperrt.
Die Stadt Herne hat Hinweise erhalten, dass bei Personen, denen in der Corona Warn-App des Bundes ein erhöhtes Risiko angezeigt wird, eine Verunsicherung darüber besteht, wie sie sich dann verhalten sollen. Wer sich dann - wie empfohlen - testen und medizinisch beraten lassen möchte, kann sich zunächst beim Hausarzt melden.

mehr zur Meldung: Test an Gesamtschule negativ, vorsorgliche Tests in DRK-Einrichtung


Meldung vom 25. August 2020

Lernen, leben, lachen

Am Montag, 24. August 2020, war es soweit, nach 24 Monaten Bauphase wurde das Erweiterungsgebäude der Grundschule Laurentiusschule im Stadtbezirk Wanne eröffnet. Wegen wachsender Schülerzahlen war die Erweiterung notwendig geworden.

mehr zur Meldung: Lernen, leben, lachen


Meldung vom 25. August 2020

Insgesamt 445 Infektionen mit Covid-19 in Herne

In Herne wurde bisher bei 445 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 376 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 64 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 24. August 2020

Sportgala 2020

Nach 45 Minuten war die Sportgala 2020 in Herne schon wieder vorbei. Wegen der Corona-Pandemie wurde das Programm auf ein Minimum zusammengekürzt. Am Freitag, 21. August 2020, wurden nur die Sonderehrungen des Oberbürgermeisters Dr. Frank Dudda, der Stadtsportbund (SSB) Ehrenpreis, der Fair Play Preis Sport und die Plätze eins bis drei der Wahl der Mannschaft des Jahres geehrt.

mehr zur Meldung: Sportgala 2020


Meldung vom 24. August 2020

56 Personen aktuell mit Covid-19 infiziert

In Herne wurde bisher bei 437 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 376 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 56 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 21. August 2020

Schichtwechsel bei der wewole

„Schichtwechsel“ hieß es bei der wewole am Freitag, 21. August 2020. Menschen mit Behinderung, die in den Werkstätten und in der Gärtnerei der wewole arbeiten, haben für einen Vormittag mit den Oberbürgermeistern von Herne und Castrop-Rauxel die Arbeitsplätze getauscht.

mehr zur Meldung: Schichtwechsel bei der wewole


Meldung vom 21. August 2020

Covid-19: Lage in Herne am Freitag entspannter

Am Freitag, 21. August 2020, hat die Stadt Herne eine deutlich sinkende 7-Tage-Fallinzidenz von 25,2 Fällen pro 100.000 Einwohnende in den letzten 7 Tagen. Dadurch, dass bis zu diesem Tag lediglich fünf Neuinfektionen bekannt geworden sind, hat Herne nicht mehr bundesweitden höchsten Anstieg der Infektionen.

mehr zur Meldung: Covid-19: Lage in Herne am Freitag entspannter


Meldung vom 21. August 2020

Schlüsselübergabe am SEH-Neubau

Modern, hochfunktional und energieeffizient: In weniger als einem Jahr haben die Stadtwerke Herne für die Stadtentwässerung Herne (SEH) ein neues Betriebsgebäude fertig gestellt. Auf dem Betriebsgelände am Grenzweg arbeiten jetzt Technik und Verwaltung Tür an Tür. Am Freitag, 21. August, fand die offizielle Schlüsselübergabe statt.

mehr zur Meldung: Schlüsselübergabe am SEH-Neubau


Meldung vom 21. August 2020

Ein neues Stadtteilzentrum am Hölkeskampring

Im Rahmen des Stadtumbaus Herne-Mitte ist aus der ehemaligen Hauptschule Hölkeskampring das neue Stadtteilzentrum H2Ö geworden. Unter anderem wird dort das Spielezentrum seine neue Heimat finden.

mehr zur Meldung: Ein neues Stadtteilzentrum am Hölkeskampring


Meldung vom 21. August 2020

Covid-19: 431 Infektionen insgesamt

In Herne wurde bisher bei 431 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 364 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 62 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.
Von den fünf neu festgestellten Infektionen stehen drei im Zusammenhang mit einer Reiserückkehr.


Meldung vom 20. August 2020

Ein Schüler der Gesamtschule Wanne-Eickel infiziert

Bei einem Schüler der Gesamtschule Wanne-Eickel ist Covid-19 festgestellt worden. Das Gesundheitsamt der Stadt Herne hat vorsorglich einen Oberstufenjahrgang mit rund 85 Schülerinnen und Schülern unter Quarantäne gestellt. Sie werden am morgigen Freitag, 21. August 2020, abgestrichen. Die Betroffenen und ihre Erziehungsberechtigten sowie Lehrkräfte sind bereits informiert. Die Stadt geht damit genau so vor, wie sie bei Infektionen an an dieser und an anderen Schulen vorgegangen ist.

Weitere Informationen und die aktuellen Zahlen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 20. August 2020

Covid-19: Insgesamt 426 mal festgestellt

In Herne wurde bisher bei 426 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 363 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 58 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 19. August 2020

Weckruf Digitalisierung: LoRaWAN und Smart-City-IT-Plattform starten in Herne

Sensoren im ganzen Stadtgebiet vernetzen und Herne zur Smart City machen, das möchte die Stadt Herne mit einem Digitalisierungsprojekt. Am Mittwoch, 19. August 2020, haben Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda und die Kooperationspartner zwei Bausteine der Smart City vorgestellt.

mehr zur Meldung: Weckruf Digitalisierung: LoRaWAN und Smart-City-IT-Plattform starten in Herne


Meldung vom 19. August 2020

Covid-19: Insgesamt 422 festgestellte Infektionen

In Herne wurde bisher bei 422 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 362 dieser Personen wieder genesen. Aktuell infiziert sind 55 Personen, von denen sich fünf Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben. Von den neu entdeckten Infektionen sind zwei bei Reiserückkehrern erkannt worden, zwei weitere bei Kontaktpersonen, die dem Gesundheitsamt bekannt waren. Ein weiterer Fall ist entdeckt worden, nachdem das Gesundheitsamt eine Testung veranlasst hat.


Meldung vom 18. August 2020

Covid-19: Zahl der aktuell Infizierten sinkt deutlich

Nachdem in den vergangenen Tagen bei mehreren Personen Covid-19 festgestellt worden ist, ist heute nur ein positives Testergebnis hinzuge-kommen. Damit sind nun bei insgesamt 416 Hernerinnen und Hernern Infektionen mit Covid-19 nachgewiesen. 356 dieser Personen sind wie-der genesen. Aktuell infiziert sind 55 Personen, von denen sich fünf im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 17. August 2020

Covid-19: 81 aktuelle Fälle, Kontrollen der Maskenpflicht

Derzeit sind bei 415 Hernerinnen und Hernern Infektionen mit Covid-19 nachgewiesen. 329 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 81 Personen, von denen sich sechs im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben. Der Großteil der neu festgestellten Infektionen wurde erkannt, weil die Personen auf Veranlassung des Gesundheitsamts getestet wurden. Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Montag, 17. August 2020 getragt und über weitere Maßnahmen gesprochen:

mehr zur Meldung: Covid-19: 81 aktuelle Fälle, Kontrollen der Maskenpflicht


Meldung vom 14. August 2020

21 neue Infektionen mit Covid-19

Noch immer macht sich das Ende der Ferien in Herne bemerkbar: Bei 21 weiteren Hernerinnen und Hernern ist Covid-19 inzwischen nachgewiesen. Damit sind insgesamt 386 Fälle bekannt, von denen 320 Personen schon wieder genesen sind. 61 Menschen sind aktuell infiziert, davon befinden sich drei im Krankenhaus. Fünf Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: 21 neue Infektionen mit Covid-19


Meldung vom 13. August 2020

Ein Kita-Kind mit Covid-19 infiziert

Bei einem Herner Kita-Kind ist Covid-19 festgestellt worden. Das Gesundheitsamt hat alle Kontaktpersonen bereits informiert und entsprechende Testungen veranlasst.

mehr zur Meldung: Ein Kita-Kind mit Covid-19 infiziert


Meldung vom 13. August 2020

Attraktiver Hochschulstandort am Herner Bahnhof

Am Herner Bahnhof soll ein attraktiver Hochschulstandort entstehen Kleyboldt-Brüder beteiligen sich mit alter Industriebrache am Wettbewerb des Landes Nordrhein-Westfalen. Henrich und Dr. Ludger Kleyboldt verfolgen schon lange das Ziel, das Quartier am Herner Bahnhof schrittweise weiterzuentwickeln.

mehr zur Meldung: Attraktiver Hochschulstandort am Herner Bahnhof


Meldung vom 13. August 2020

Kulturbüro setzt die Abonnement-Reihen aus

In der kommenden Spiel-Saison 2020/2021 wird es im Kulturzentrum keine Theater- und Konzertabonnement-Veranstaltungen geben. Die geltenden Corona-Schutzbestimmungen lassen die bewährte Durchführung nicht zu.

mehr zur Meldung: Kulturbüro setzt die Abonnement-Reihen aus


Meldung vom 13. August 2020

Gemeindeübergreifend hinschauen und eingreifen – Herne beteiligt sich an Kontrollaktion zur Aufdeckung von Missständen in Wohnungen

Bereits im vergangenen Jahr fand landesweit eine gemeindeübergreifende Aktion zur Aufdeckung von wohnungswirtschaftlichen Missständen in Beständen eines Unternehmens statt. Nach Rückmeldung aus den Kommunen sind zahlreiche damals aufgedeckte Missstände nicht oder nur unzureichend behoben worden. Aus diesem Grund fand am Donnerstag, 13. August 2020, erneut eine vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung initiierte Kontrollaktion statt. Die Stadt Herne beteiligte sich wie im Vorjahr an der Kontrolle.

mehr zur Meldung: Gemeindeübergreifend hinschauen und eingreifen – Herne beteiligt sich an Kontrollaktion zur Aufdeckung von Missständen in Wohnungen


Meldung vom 13. August 2020

Keine neuen Infektionen mit Covid-19

In Herne wurde bisher bei 365 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Seit gestern sind keine Fälle hinzugekommen. Dafür sind weitere Personen genesen: Insgesamt 320 der Infizierten. Aktuell infiziert sind 40 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 12. August 2020

Heimatmuseum Unser Fritz präsentiert sich im Video

Für viele Leute verdichtet sich das tiefste Ruhrgebiet rund um die Stadt Herne. Laufen da die Menschen nur in Jogginghosen herum, tragen die Männer wirklich noch Vokuhila und husten die Kinder Kohle? Das Heimatmuseum Unser Fritz liefert nun mit drei Filmclips auf diese brennenden Fragen Antworten und spielt mit den Klischees. Die Videos sind eine gelungene visuelle Einladung das stimmungsvolle Haus im Nordwesten der Stadt neu zu entdecken.
Heimatmuseum Unser Fritz präsentiert sich im Video


Meldung vom 12. August 2020

Neuer Förderverein der Stadtbibliothek verschönert Innenhof

So macht das Lesen in der Stadtbibliothek Herne-Mitte jetzt noch mehr Spaß: Im neu gestalteten Innenhof laden Sonnenschirme, bunte Tische, Stühle und zahlreiche Sitzhocker zum Verweilen ein. Dass sich das Atrium nun in einem neuen Gewand präsentiert, hat die Stadtbibliothek dem neu gegründeten Förderverein und der Kulturinitiative zu verdanken.

mehr zur Meldung: Neuer Förderverein der Stadtbibliothek verschönert Innenhof


Meldung vom 12. August 2020

44 Personen mit Covid-19 infiziert

In Herne wurde bisher bei 365 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 316 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 44 Personen, von denen sich zwei Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 11. August 2020

17 weitere Personen von Covid-19 genesen

In Herne wurde bisher bei 364 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 316 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 43 Personen, von denen sich eine im Krankenhaus befindet. Fünf Personen sind verstorben.


Meldung vom 10. August 2020

Covid-19: Fünfter Todesfall in Herne

Leider muss die Stadt Herne am Montag, 10. August 2020, melden, dass eine weitere Hernerin an Covid-19 verstorben ist. Dabei handelt es sich um eine 53-Jährige, die seit längerer Zeit in stationärer Behandlung war. Insgesamt sind inzwischen fünf Personen aus Herne an der Krankheit gestorben. Bei 362 Hernerinnen und Hernern sind Infektionen mit Covid-19 nachgewiesen worden. 299 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 59 Personen, von denen sich zwei im Krankenhaus befinden.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 10. August 2020

Covid-19: 59 aktuelle Fälle

Das Ende der Ferien macht sich in Herne bemerkbar: Inzwischen sind bei 362 Hernerinnen und Hernern Infektionen mit Covid-19 nachgewiesen. 299 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 59 Personen, von denen sich zwei im Krankenhaus befinden. Vier Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 59 aktuelle Fälle


Meldung vom 07. August 2020

43 aktuelle Covid-19-Fälle in Herne

Bei 339 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 292 Personen sind wieder genesen. 43 Personen sind aktuell infiziert, drei Personen befinden sich im Krankenhaus. Vier Personen sind verstorben.


Meldung vom 06. August 2020

Dannekampschule – Auftakt für das Projekt „Wohnen am Wasser“

Die Stadtentwicklungsgesellschaft Herne (SEG) übernimmt die ehemalige Dannekampschule, um auf dem Areal neue, attraktive Wohnbauflächen zu realisieren. Durch das Projekt „Wohnen am Wasser“ erhält das denkmalgeschützte Schulgebäude mit einer Kindertagesstätte und Räumen für einen Verein eine dauerhafte Perspektive. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda hat gemeinsam mit SEG-Geschäftsführer Achim Wixforth das Vorhaben am Donnerstag, 6. August 2020, vor Ort am Rhein-Herne-Kanal vorgestellt.

mehr zur Meldung: Dannekampschule – Auftakt für das Projekt „Wohnen am Wasser“


Meldung vom 05. August 2020

Die ersten Lamellen hängen am ehemaligen Karstadt-Haus

Ein weiterer großer Meilenstein für die „Neuen Höfe Herne“ ist erreicht: Am Dienstag, 4. August 2020, wurden die ersten Lamellen an der Fassade des ehemaligen Kaufhauses angebracht, nun erhält das von der Landmarken AG revitalisierte Gebäude schrittweise seine charakteristischen Elemente des Denkmals in neuer Form zurück. Schon im Herbst sollen dann zeitgleich mit der Fertigstellung der Fassade die ersten Mieter einziehen. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Ende des ersten Quartal 2021 vorgesehen.

mehr zur Meldung: Die ersten Lamellen hängen am ehemaligen Karstadt-Haus


Meldung vom 04. August 2020

Die Stadt Herne sucht Auszubildende und Studierende

Die Stadt Herne sucht Nachwuchskräfte, die 2021 ihre Ausbildung oder ihr Studium bei der Stadt beginnen möchten. Die Ausbildungen im Garten und Landschaftsbau, im Straßenbau und in der Gebäudereinigung beginnen am 1. August 2021.

mehr zur Meldung: Die Stadt Herne sucht Auszubildende und Studierende


Meldung vom 04. August 2020

Vorbereitungen für den Schulstart laufen

Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Dienstag, 4. August 2020, getagt. Themen waren unter anderem der Schulstart in der kommenden Woche, Tests von Reiserückkehrern sowie von Schul- und Kita-Personal.

mehr zur Meldung: Vorbereitungen für den Schulstart laufen


Meldung vom 03. August 2020

Stadt Herne übernimmt den neuen Zentralen Betriebshof

Die Stadt Herne hat als Mieter den neuen Zentralen Betriebshof (ZBH) an der Meesmannstraße vom Bauherren, Entsorgung Herne, übernommen. Symbolisch nahmen Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda gemeinsam mit dem Leiter des Fachbereichs Stadtgrün, Heinz-Jürgen Kuhl, den Schlüssel von Entsorgung Herne-Vorstand Horst Tschöke in Empfang.

mehr zur Meldung: Stadt Herne übernimmt den neuen Zentralen Betriebshof


Meldung vom 30. Juli 2020

Städtische Arbeiten am Europaplatz sind abgeschlossen

Die Stadt Herne hat ihre Arbeiten rund um den Europaplatz abgeschlossen. „Gemeinsam mit dem Neubau des Europagartens durch die Engler-Gruppe und dem neuen Gemeindehaus der Kreuzkirche erhält die Herner Innenstadt damit einen neu gestalteten attraktiven Eingangsbereich“, sagte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda bei der Vorstellung des Platzes am Mittwoch, 29. Juli 2020.

mehr zur Meldung: Städtische Arbeiten am Europaplatz sind abgeschlossen


Meldung vom 30. Juli 2020

27 aktuelle Covid-19-Fälle in Herne

Bei 302 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 272 Personen sind wieder genesen. 27 Personen sind aktuell infiziert, zwei Personen befinden sich im Krankenhaus. Drei Personen sind verstorben.


Meldung vom 29. Juli 2020

Covid-19: 299 bestätigte Fälle

Bei 299 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 272 Personen sind wieder genesen. 24 Personen sind aktuell infiziert, keine von ihnen befindet sich im Krankenhaus. Drei Personen sind verstorben.


Meldung vom 28. Juli 2020

Vier aktuelle Covid-19-Fälle

Bei 279 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 272 Personen sind wieder genesen. Vier Personen sind aktuell noch infiziert, eine von ihnen befindet sich im Krankenhaus. Drei Personen sind verstorben.


Meldung vom 28. Juli 2020

Lichtkunst auf der Bahnhofstraße

Zwei Lichtkunstobjekte auf der Bahnhofstraße wurden jetzt instand gesetzt. Am Montag, 27. Juli 2020, wurde das Ergebnis bei einer Pressekonferenz vorgestellt. Die Kulturinitiative Herne (KIH) freut sich über eine Spende der Herner Sparkasse in Höhe von insgesamt 19.000 Euro, die damit die Arbeiten unterstützt hat. Der städtische Fachbereich Tiefbau und Verkehr hat die Reparaturarbeiten beauftragt. Die Stadt Herne ist mit 26.000 Euro an den Kosten beteiligt.

mehr zur Meldung: Lichtkunst auf der Bahnhofstraße


Meldung vom 27. Juli 2020

Nur noch drei aktuelle Covid-19-Fälle in Herne

Bei 277 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 271 Personen sind wieder genesen. Drei Personen sind aktuell noch infiziert, eine Person befindet sich im Krankenhaus. Drei Personen sind verstorben.


Meldung vom 24. Juli 2020

Nur noch vier aktuelle Covid-19-Fälle in Herne

Bei 276 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 269 Personen sind wieder genesen. Vier Personen sind aktuell noch infiziert, eine Person befindet sich im Krankenhaus. Drei Personen sind verstorben.


Meldung vom 07. Juli 2020

Hilton kommt nach Herne

Am Montag, 6. Juli 2020, haben Hubert Schulte-Kemper, Vorstandsvorsitzender der Fakt AG, und Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda verkündet, dass die Hilton-Gruppe ein Hotel in der Nähe der Innenstadt eröffnen will. Das Stadtoberhaupt zeigte sich begeistert von dieser Meldung und sprach von einem wichtigen Ausrufezeichen für Herne.

mehr zur Meldung: Hilton kommt nach Herne


Meldung vom 19. Juni 2020

Standort für die neue Feuerwache steht fest

Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda hat am Freitag, 19. Juni 2020, gemeinsam mit Stadtdirektor Dr. Hans Werner Klee und Stadtrat Dr. Frank Burbulla den Standort für den Neubau der Feuer- und Rettungswache 1 vorgestellt. Die Stadt Herne hat hierfür ein 25.000 Quadratmeter großes Grundstück an der Werkshallenstraße erworben.

mehr zur Meldung: Standort für die neue Feuerwache steht fest


Meldung vom 10. Juni 2020

Grundschulen und OGS informieren über den Schulbetrieb

Am Montag, 15. Juni 2020, öffnen in ganz Nordrhein-Westfalen wieder die Grundschulen und die OGS. Dies hat das Schulministerium des Landes entschieden. Jede Grundschule entscheidet individuell, wie der Regelbetrieb mit Unterricht, möglichst gemäß der Stundentafel, aussieht.

mehr zur Meldung: Grundschulen und OGS informieren über den Schulbetrieb


Meldung vom 28. Mai 2020

Lockerungen bei Sport und Kultur

Der Krisenstab der Stadt Herne hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 28. Mai 2020, die neue Verordnung des Landes NRW beraten:

mehr zur Meldung: Lockerungen bei Sport und Kultur


Meldung vom 14. Mai 2020

Rat der Stadt Herne tagt

Am Dienstag, 19. Mai 2020, kommt um 16 Uhr der Rat der Stadt Herne zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Um die geltenden Abstandsregeln einzuhalten, tagt das Gremium im Saal des Kulturzentrums.

mehr zur Meldung: Rat der Stadt Herne tagt


Meldung vom 04. Mai 2020

Cranger Kirmes findet aufgrund der Corona-Pandemie 2020 nicht statt

Nach vielen Diskussionen mit Experten und intensiven Gesprächen mit den Schaustellern hat die Stadt Herne entschieden, in diesem Jahr keine Cranger Kirmes zu veranstalten. Auch im Herbst des Corona-Jahres 2020 ist eine unbeschwerte Großveranstaltung mit über vier Millionen Gästen aus heutiger Sicht pandemiebedingt nicht durchzuführen.

mehr zur Meldung: Cranger Kirmes findet aufgrund der Corona-Pandemie 2020 nicht statt


Meldung vom 30. April 2020

Covid-19: Stadt Herne meldet 163 bestätigte Fälle

Bei insgesamt 163 Menschen in Herne wurde Covid-19 nachgewiesen. 113 der Betroffenen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. 49 sind derzeit erkrankt, 10 von ihnen befinden sich stationär in einem Krankenhaus.

mehr zur Meldung: Covid-19: Stadt Herne meldet 163 bestätigte Fälle


Meldung vom 29. April 2020

Förderbescheid für „Musik des Regens“

Der Fachbereich Stadtgrün hat einen Förderbescheid von der Bezirksregierung Arnsberg für das Projekt „Musik des Regens – ein Umweltbildungsprojekt“ bekommen. Damit wird der Schulhof der Musikschule bis Ende 2022 umgestaltet.

mehr zur Meldung: Förderbescheid für „Musik des Regens“


Meldung vom 29. April 2020

Covid-19: 152 Personen positiv getestet

Aktuell keine neuen Covid-19-Fälle in Herne: Bei insgesamt 152 Menschen in Herne wurde Covid-19 nachgewiesen. 111 der Betroffenen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. 40 sind derzeit erkrankt, 9 von ihnen befinden sich stationär in einem Krankenhaus.

Informationen der Stadt Herne gibt es unter www.herne.de/corona .


Meldung vom 28. April 2020

Viertklässler gehen ab Montag wieder zur Schule

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen werden ab Montag, 4. Mai 2020 wieder unterrichtet. Für die Schulstandorte bereiten die Stadtverwaltung Herne und die Grundschulen alles Notwenige für die Öffnung vor. Die Beiträge für Kitas und OGS für den Monat Mai wird die Stadt Herne vorerst nicht einziehen. Ab Mai ist die Hotline der Familienberatung zu neuen Zeiten erreichbar. Die erfahrenen Fachkräfte beraten, Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 13 Uhr, Familien in Fragen rund um Erziehung, Familienprobleme und Familienalltag.

mehr zur Meldung: Viertklässler gehen ab Montag wieder zur Schule


Meldung vom 04. April 2020

Kontaktverbot auch bei schönem Wetter beachten / Keine neuen Fälle

Es sind am Samstag, 4. April, keine neuen Covid-19-Fälle in Herne dazugekommen. Das heißt: Insgesamt wurden bisher 68 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 4. April 2020, 12 Uhr. Davon gelten 32 wieder als genesen. Die Stadt Herne weist noch einmal dringend darauf hin, dass trotz schönem Wetter das Kontaktverbot weiterhin bis zum 19. April gilt.

Informationen der Stadt Herne gibt es unter www.herne.de/corona


Meldung vom 04. April 2020

Covid-19: Keine neuen Fälle in Herne

Aktuell sind keine neuen Covid-19-Fälle in Herne dazugekommen. Das heißt: Insgesamt wurden bisher 68 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 4. April 2020, 12 Uhr. Davon gelten 32 wieder als genesen.

Informationen der Stadt Herne gibt es unter www.herne.de/corona .


Meldung vom 03. April 2020

Herne baut Covid-19-Behandlungszentrum auf

Bis Freitag, 3. April 2020, sind in Herne 68 Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Von diesen 68 Hernerinnen und Hernern sind 32 schon wieder genesen. Die Kassenärztliche Vereinigung und die Stadt Herne bauen gemeinsam ein Behandlungszentrum auf.

mehr zur Meldung: Herne baut Covid-19-Behandlungszentrum auf


Meldung vom 02. April 2020

Stadt informierte Politik über Auswirkungen von Corona auf die Finanzlage

Kämmerer Dr. Hans Werner Klee hat die Vorsitzenden der Herner Ratsfraktionen mit einem Schreiben über mögliche Auswirkungen der Covid-19-Krise auf den Kommunalhaushalt informiert. Zuvor hatte sich bereits Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda am heutigen Nachmittag, 2. April 2020, mit den Fraktionsvorsitzenden in einer Telefonkonferenz über das Thema ausgetauscht.

mehr zur Meldung: Stadt informierte Politik über Auswirkungen von Corona auf die Finanzlage


Meldung vom 02. April 2020

Covid-19: Insgesamt 66 Fälle in Herne

Insgesamt wurden bisher 66 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 2. April 2020, 16 Uhr. Davon gelten 32 wieder als genesen.


Weitere Informationen: www.herne.de/corona


Meldung vom 02. April 2020

Stadt Herne stellt App vor

Die Stadt Herne hat am Donnerstag, 2. April 2020, ihre neue App vorgestellt. Das Angebot bietet einen Überblick über Informationen der Stadt Herne und deren Service. Wichtiges Element ist ein Mängelmelder, mit dem Bürgerinnen und Bürger beispielsweise Hinweise zu wilden Müllkippen, Schäden an Straßen oder Schildern direkt dem städtischen Ideen- und Beschwerdemanagement zuleiten können.

mehr zur Meldung: Stadt Herne stellt App vor


Meldung vom 01. April 2020

64 Infizierte, 27 davon genesen

Am heutigen Mittwoch, 1. April 2020, kann die Stadt Herne insgesamt 64 Infektionen mit Covid-19 bestätigen. 27 dieser Infizierten sind inzwi-schen wieder gesund.


Meldung vom 01. April 2020

Stadt Herne und Ärzte arbeiten eng zusammen

Der Covid-19-Krisenstab der Stadt Herne tagte am Mittwoch, 1. April 2020, gemeinsam mit Vertretern der Kassenärztlichen Vereinigung (KV). Stadtverwaltung und niedergelassene Ärzte vertieften die Zusammenarbeit zwischen Gesundheitsamt, Rettungsdienst und den Hausarztpraxen in Herne. Die Stadt Herne weist noch einmal dringend darauf hin, dass trotz schönem Wetter das Kontaktverbot weiterhin bis zum 19. April gilt.

mehr zur Meldung: Stadt Herne und Ärzte arbeiten eng zusammen


Meldung vom 30. März 2020

Kontaktverbot unbedingt beachten

Insgesamt wurden bisher 57 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 30. März 2020. Davon gelten 14 wieder als genesen. Die Stadt Herne appelliert noch einmal dringend an alle Bürgerinnen und Bürger, das Kontaktverbot weiterhin zu beachten. Aktuell erhalten Herner Bürgerinnen und Bürger Anrufe von angeblichen Mitarbeitenden des Gesundheitsamtes. Die Stadtverwaltung Herne weist darauf hin, dass Mitarbeitende niemals am Telefon nach persönlichen Daten von Bürgerinnen und Bürgern fragen würden, um angebliche Rückerstattungen von Krankenkassen in die Wege zu leiten.

mehr zur Meldung: Kontaktverbot unbedingt beachten


Meldung vom 29. März 2020

Covid-19: 55 Infizierte, 14 davon genesen

Am heutigen Sonntag, 29. März 2020, kann die Stadt Herne insgesamt 55 Infektionen mit Covid-19 bestätigen. 14 dieser Infizierten sind inzwischen wieder gesund.


Meldung vom 28. März 2020

Covid-19: Insgesamt 51 Fälle in Herne

Insgesamt wurden bisher 51 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 28. März 2020, 12:30 Uhr. Davon gelten sieben wieder als genesen.

mehr zur Meldung: Covid-19: Insgesamt 51 Fälle in Herne


Meldung vom 27. März 2020

Stadt Herne gibt Masken an Pflegeeinrichtungen weiter

Aktuell, Stand 27. März 2020, sind insgesamt 45 Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Sechs davon gelten wieder als genesen. Aufgrund vorausschauender Planung gibt es in Herne ausreichend Atemschutzmasken für Berufsgruppen, für die das Tragen einer Maske erforderlich ist.

mehr zur Meldung: Stadt Herne gibt Masken an Pflegeeinrichtungen weiter


Meldung vom 26. März 2020

42 Infizierte in Herne

Bisher sind in Herne 42 Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Am Donnerstag, 26. März 2020, waren 36 Menschen aktuell erkrankt, sechs weitere wieder gesund. Von den 36 Erkrankten halten sich 34 in häuslicher Absonderung auf, zwei weitere sind in Krankenhäusern isoliert.

Weitere Informationen: www.herne.de/corona


Meldung vom 26. März 2020

Fragen zum Musikschulentgelt

Der Krisenstab hat beschlossen, die Entgelte für Kitas, Offene Ganztagsschule (OGS) und Musikschule zunächst auszusetzen. Für Fragen dazu stehen Ansprechpartner zu Verfügung. Wegen der Coronakrise sind das Stadtteilbüro Wanne-Süd und das Stadtumbaubüro Herne-Mitte ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeitenden sind auch weiterhin per Telefon und E-Mail für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar. Ab dem 30. März 2020 bietet das Spielezentrum einen Lieferservice an.

mehr zur Meldung: Fragen zum Musikschulentgelt


Meldung vom 25. März 2020

Stadt Herne setzt Kita-, OGS- und Musikschulbeiträge aus

Bis Mittwochnachmitag, 25. März 2020, sind in Herne 41 Fälle von Covid-Infektionen bestätigt. Zwei Personen befinden sich in stationärer Behandlung, alle anderen in häuslicher Quarantäne.

mehr zur Meldung: Stadt Herne setzt Kita-, OGS- und Musikschulbeiträge aus


Meldung vom 23. März 2020

Inzwischen 27 Covid-19-Infektionen bestätigt

Bis Montagnachmittag, 23. März 2020, sind in Herne 27 Fälle von Covid-19-Infektionen bestätigt. Der Fachbereich Öffentliche Ordnung ist seit dem Morgen im Stadtgebiet unterwegs, um die Durchsetzung der vom Land NRW erlassenen Rechtsverordnung zu gewährleisten. Der Fachbereich Kinder-Jugend-Familie plant ein Service-Telefon, unter dem Familen sich beraten lassen können. Außerdem wird es ein mehrsprachiges Flugblatt mit Verhaltensregeln geben.

mehr zur Meldung: Inzwischen 27 Covid-19-Infektionen bestätigt


Meldung vom 22. März 2020

Keine weiteren Covid-19-Infektionen hinzugekommen

In Herne sind bislang insgesamt 23 Infektionen mit Covid-19 bestätigt. Damit sind am Sonntag, 22. März 2020, keine weiteren Fälle hinzugekommen.

mehr zur Meldung: Keine weiteren Covid-19-Infektionen hinzugekommen


Meldung vom 22. März 2020

23 bestätigte Fälle – Keine weiteren Fälle am Sonntag

In Herne sind bislang insgesamt 23 Infektionen mit Covid-19 bestätigt. Damit sind am Sonntag, 22. März 2020, keine weiteren Fälle hinzugekommen. Der Fachbereich Öffentliche Ordnung stellt bei seinen Kontrollen im Stadtgebiet fest, dass sich die Menschen immer stärker an die Empfehlung halten, nur die notwendigsten Dinge außer Haus zu erledigen und alle Begegnungen mit anderen Menschen auf ein Minimum zu beschränken. Die Stadt Herne appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, zum Schutz aller auch weiterhin die angeordneten und empfohlenen Maßnahmen zu beachten. Sie haben das Ziel, das Ausbreitungstempo des Virus entscheidend zu verlangsamen.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite www.herne.de/corona .

Zu den Maßnahmen der Landesregierung .


Meldung vom 21. März 2020

Covid-19: Weitere Fälle in Herne bestätigt

Mittlerweile sind 23 Personen aus Herne positiv auf das Virus Covid-19 getestet worden. Das ist der Stand von Samstag, 21. März 2020.

mehr zur Meldung: Covid-19: Weitere Fälle in Herne bestätigt


Meldung vom 15. März 2020

Covid-19: Drei weitere Fälle bestätigt / Öffentliche Veranstaltungen untersagt

Am Sonntag, 15. März 2020, sind drei weitere Personen aus Herne hinzugekommen, die positiv auf das Virus Covid-19 getestet wurden. Nach einem weiteren Fall am Samstag, hat sich somit die Anzahl der mit Corona infizierten Personen auf acht erhöht.

mehr zur Meldung: Covid-19: Drei weitere Fälle bestätigt / Öffentliche Veranstaltungen untersagt


Meldung vom 14. März 2020

Covid-19: Fünfter Fall in Herne bestätigt

Mittlerweile sind fünf Personen aus Herne positiv auf das Virus Covid-19 getestet worden. Zu den vier mit Corona infizierten Personen aus Herne ist am Samstag, 14. März 2020, eine weitere Person hinzugekommen.

mehr zur Meldung: Covid-19: Fünfter Fall in Herne bestätigt


Meldung vom 13. März 2020

Covid-19: Bisher keine weiteren Fälle in Herne – Auch Herner Schulen geschlossen – Absage von städtischen Veranstaltungen

Zu den vier mit Corona infizierten Personen aus Herne sind auch am heutigen Freitag, 13. März 2020, keine weiteren hinzugekommen. Herner Schulen werden ab Montag, 16. März 2020, geschlossen. An den Herner Schulen findet ab Montag, 16. März 2020, einschließlich der Osterferien – bis zum 19. April 2020 – wie vom Land NRW beschlossen kein Unterricht statt.

mehr zur Meldung: Covid-19: Bisher keine weiteren Fälle in Herne – Auch Herner Schulen geschlossen – Absage von städtischen Veranstaltungen


Meldung vom 12. März 2020

Covid-19: Bisher keine weiteren Fälle in Herne – Vorsorgliche Absage der Sportgala

Zu den vier mit Corona infizierten Personen sind am heutigen Donnerstag, 12. März 2020, keine weiteren hinzugekommen. Der Krisenstab der Stadt Herne hat sich heute vor allem mit Veranstaltungen befasst, die für die kommenden Tage geplant sind.

mehr zur Meldung: Covid-19: Bisher keine weiteren Fälle in Herne – Vorsorgliche Absage der Sportgala


Meldung vom 11. März 2020

Vier Covid-19-Fälle in Herne bestätigt

Die ersten Covid-19-Fälle in Herne sind bestätigt. Am Mittwoch, 11. März 2020, erhielt die Stadt das Ergebnis, dass sich vier Personen aus Herne mit dem neuartigen Virus infiziert haben. Die Stadt Herne hat den Krisenstab einberufen, der die Lage täglich neu bewertet. Die betroffenen Personen und die dazugehörigen engen Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Quarantäne und stehen in regelmäßigem Telefonkontakt mit dem Gesundheitsamt.

mehr zur Meldung: Vier Covid-19-Fälle in Herne bestätigt


Meldung vom 10. März 2020

Covid-19: Zwei konkrete Verdachtsfälle in Herne

Die Stadt Herne hat seit Dienstagabend, 10. März 2020, belastbare Hinweise auf zwei positiv getestete Personen. Die schriftliche Bestätigung steht noch aus. Sie wird am Mittwoch, 11. März 2020, erwartet. Die Stadt Herne wird dann den Krisenstab einberufen.

mehr zur Meldung: Covid-19: Zwei konkrete Verdachtsfälle in Herne


Meldung vom 10. März 2020

Covid-19-Diagnosezentrum vor Inbetriebnahme

Das Covid-19-Diagnosezentrum, das die Stadt Herne aktuell vorbereitet, wird am Donnerstag, 12. März 2020, seinen Betrieb aufnehmen.

mehr zur Meldung: Covid-19-Diagnosezentrum vor Inbetriebnahme


Meldung vom 26. Februar 2020

Kurs- und Trainingsangebote für Schwimmer gesichert

Die Kurse und Übungseinheiten, die bislang von Vereinen im Schwimmbecken am Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) angeboten werden, sind auch während der dortigen Sanierungsarbeiten gesichert.

mehr zur Meldung: Kurs- und Trainingsangebote für Schwimmer gesichert


    2019-04-17