Gesundheit

Gesundheit ist ein wichtiges Thema. Auf den nächsten Seiten finden Sie viele wichtige und nützliche Informationen rund um das Thema Gesundheit. Hier stellt sich der städtische Fachbereich mit seinen verschiedenen Dienstleistungen vor. Angebote aus dem Bereich Gesundheitsförderung und -planung finden Sie hier genauso wie Informationen und Ansprechpersonen zum Sozialpsychiatrischen Dienst. Wer wichtige Notrufnummern sucht oder eine Liste der örtlichen Krankenhäuser benötigt, wird hier ebenfalls fündig. Ihren festen Platz im Terminkalender vieler Hernerinnen und Herner hat seit 30 Jahren die Herner Gesundheitswoche.


Pressemeldungen

Meldung vom 03. Juli 2020

Quarantäne bei Einreise aus Risikogebieten gilt weiterhin

Die Stadt Herne weist darauf hin, dass das Land NRW die Corona-Einreiseverordnung bis zum 15. Juli 2020 verlängert hat. Rückkehrende aus Risikogebieten für Covid-19 müssen sich für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben und sind verpflichtet, sich beim Gesundheitsamt zu melden.

mehr zur Meldung: Quarantäne bei Einreise aus Risikogebieten gilt weiterhin


Meldung vom 03. Juli 2020

Covid-19: 39 aktuelle Fälle

Bei 250 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 209 Personen sind wieder genesen. 39 Personen sind aktuell noch infiziert, fünf von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 02. Juli 2020

Stadtradeln 2020 - Herne radelt wieder für ein gutes Klima

Auch im Jahr 2020 nimmt die Stadt Herne wieder am Wettbewerb Stadtradeln des Klima-Bündnisses teil. Der ursprüngliche Zeitraum im Mai musste wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Sicherheits- und Vorsorgemaßnahmen abgesagt werden. Nun steht der neue Zeitraum für das Stadtradeln 2020 in Herne fest:

mehr zur Meldung: Stadtradeln 2020 - Herne radelt wieder für ein gutes Klima


Meldung vom 02. Juli 2020

Räumliche Planung mit Gesundheitsförderung vereinen

Der Stadtplaner Dr. Raphael Sieber ist seit Anfang 2020 im Fachbereich Gesundheitsmanagement der Stadt Herne und zudem seit Juli 2020 im Department of Community Health an der Hochschule für Gesundheit in Bochum tätig.

mehr zur Meldung: Räumliche Planung mit Gesundheitsförderung vereinen


Meldung vom 02. Juli 2020

249 bestätigte Corona-Fälle

Bei insgesamt 249 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 209 von ihnen sind wieder genesen. Aktuell infi-ziert sind derzeit 38 Personen, von denen sich fünf im Krankenhaus befinden. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 01. Juli 2020

Weitere Testergebnisse negativ

Ein Großteil der Testergebnisse, die in den beiden Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen durchgeführt wurden, liegt vor und stimmt zuversichtlich. Bisher gab es bei den dort durchgeführten Tests drei positive Ergebnisse. Es wird beabsichtigt die OGS-Beiträge für die Monate Juni und Juli auszusetzen. Die Stadt Herne appelliert, auf Reisen in Risikogebiete zu verzichten.

mehr zur Meldung: Weitere Testergebnisse negativ


Meldung vom 01. Juli 2020

Covid-19: 248 bestätigte Fälle

Bei 248 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 206 Personen sind wieder genesen. 40 Personen sind aktuell noch infiziert, fünf von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 30. Juni 2020

Testergebnisse stimmen zuversichtlich

Der Stadt Herne liegen inzwischen die meisten Ergebnisse der in den vergangenen Tagen durchgeführten Corona-Tests aus der Wohneinrichtung der Lebenshilfe an der Werderstraße und aus der wewole WERKEN an der Langforthstraße vor.

mehr zur Meldung: Testergebnisse stimmen zuversichtlich


Meldung vom 30. Juni 2020

Covid-19: 38 aktuelle Fälle

Bei 244 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 204 Personen sind wieder genesen. 38 Personen sind aktuell noch infiziert, sechs von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 29. Juni 2020

242 bestätigte Corona-Fälle

Bei insgesamt 242 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 204 von ihnen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind derzeit 36 Personen, von denen sich 6 im Krankenhaus befinden. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 26. Juni 2020

Schwerbehindertenberatung nicht persönlich möglich

Die Abteilung Schwerbehindertenangelegenheiten in Gelsenkirchen kann wegen der bestehenden Corona Pandemie die Außensprechtage im Juli und August nicht im Herner Rathaus anbieten. Das Servicebüro in Gelsenkirchen, Vattmannstaße 2-8, 45879 Gelsenkirchen, ist nur für Notfälle offen. Hierzu gibt es Terminvergaben und ein entsprechendes Hygienekonzept.

mehr zur Meldung: Schwerbehindertenberatung nicht persönlich möglich


Meldung vom 26. Juni 2020

201 Hernerinnen und Herner von Covid-19 genesen

Bei insgesamt 234 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 201 von ihnen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind derzeit 31 Personen, von denen sich 7 im Krankenhaus befinden. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 25. Juni 2020

Vorsorgliche Quarantäne für zwei Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

Der Krisenstab der Stadt Herne hat heute entschieden, für zwei Einrichtungen vorsorgliche Quarantänemaßnahmen zu ergreifen.

mehr zur Meldung: Vorsorgliche Quarantäne für zwei Einrichtungen für Menschen mit Behinderung


Meldung vom 25. Juni 2020

232 bestätigte Corona-Fälle

Bei insgesamt 232 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 197 von ihnen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind derzeit 33 Personen, von denen sich 6 im Krankenhaus befinden. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 24. Juni 2020

Infektionsketten in Herne lassen sich gut nachverfolgen

Derzeit gibt es keine neuen Fälle in Schulen, Kindertagesstätten oder Senioreneinrichtungen. Die Stadt Herne appelliert an Reisende, dass sie sich vor ihrer Reise gründlich informieren und im Zweifelsfall auf eine Reise in ein Risikogebiet zu verzichten. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass in Gaststätten weiterhin die Hygiene- und Infektionsschutzregeln gelten.

mehr zur Meldung: Infektionsketten in Herne lassen sich gut nachverfolgen


Meldung vom 24. Juni 2020

Covid-19: 26 aktuelle Fälle

Bei 225 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 197 Personen sind wieder genesen. 26 Personen sind aktuell noch infiziert, sechs von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 23. Juni 2020

Vorsorgliche Maßnahme in Seniorenresidenz

Eine Person, die in einer seniorengerechten Wohnung in einer Seniorenresidenz im Stadtteil Eickel lebt, ist positiv auf Covid-19 getestet worden. Die Person wird jedoch von einem ambulanten Pflegedienst betreut und nicht vom Pflegepersonal der Einrichtung.

mehr zur Meldung: Vorsorgliche Maßnahme in Seniorenresidenz


Meldung vom 23. Juni 2020

Covid-19: 225 bestätigte Fälle

Bei 225 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 196 Personen sind wieder genesen. 27 Personen sind aktuell noch infiziert, sieben von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 23. Juni 2020

Sportplatz Schaeferstraße eröffnet

Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda übergab am Freitag, 19. Juni 2020, den Sportplatz Schaeferstraße an die dort trainierenden Vereine. Nach dem Umbau gibt es ein Kunstrasenspielfeld eine Tartanbahn mit digitaler Technik, zwei Weitsprunggruben und jeweils eine Kugelstoß- und eine Hochsprunganlage. Der Sportplatz wird von sechs LED-Flutlichtmasten ausgeleuchtet.

mehr zur Meldung: Sportplatz Schaeferstraße eröffnet


Meldung vom 22. Juni 2020

221 bestätigte Corona-Fälle

Bei insgesamt 221 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 196 von ihnen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind derzeit 23 Personen, von denen sich 5 im Krankenhaus befinden. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 19. Juni 2020

Ergänzung: Weitere vorsorgliche Quarantäne für eine Grundschulklasse angeordnet

Im Laufe des späten Freitagnachmittags, 19. Juni 2020, hat sich eine Ergänzung zur Pressemeldung über die Anordnung einer Quarantäne für eine Klasse der Josefschule ergeben.

mehr zur Meldung: Ergänzung: Weitere vorsorgliche Quarantäne für eine Grundschulklasse angeordnet


Meldung vom 19. Juni 2020

Vorsorgliche Quarantäne für eine Grundschulklasse angeordnet

Die Stadt Herne hat heute vorsorglich für eine Klasse der Grundschule Josefschule eine Quarantäne von 14 Tagen angeordnet. Bei einem Kind aus einer Klasse ist ein Corona-Test positiv ausgefallen, so dass die Klasse nun bis zu den Ferien nicht mehr am Schulbetrieb teilnehmen wird.

mehr zur Meldung: Vorsorgliche Quarantäne für eine Grundschulklasse angeordnet


Meldung vom 19. Juni 2020

Covid-19: 211 bestätigte Fälle

Bei 211 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 196Personen sind wieder genesen. 13 Personen sind aktuell noch infiziert, fünf von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 18. Juni 2020

211 bestätigte Corona-Fälle

Bei insgesamt 211 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 193 von ihnen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind derzeit 16 Personen, von denen sich fünf im Krankenhaus befinden. Zwei Personen sind verstorben.
Ein Teil der Personen, die kürzlich ein positives Testergebnis erhalten haben, war dem Gesundheitsamt bereits bekannt, weil sie Kontakt zu Infizierten gehabt hatten.


Meldung vom 17. Juni 2020

Covid-19: Acht aktuelle Fälle

Bei 203 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 193 Personen sind wieder genesen. Acht Personen sind aktuell noch infiziert, fünf von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 16. Juni 2020

Führung durch den Flottmann-Skulpturen-Park für Selbsthilfegruppen

In Kooperation mit den Flottmann-Hallen Herne macht das Team des Bürger-Selbsthilfe-Zentrums (BüZ) den Selbsthilfegruppen ein besonderes Angebot: Selbsthilfegruppen können einen geführten Spaziergang durch den Flottmann-Skulpturen-Park machen.

mehr zur Meldung: Führung durch den Flottmann-Skulpturen-Park für Selbsthilfegruppen


Meldung vom 16. Juni 2020

„SelbsthilfeNews“ online abonnieren

Informationen rund um das Thema Selbsthilfe gibt es in der Juni-Ausgabe der „SelbsthilfeNews“. Interessierte können den Online-Newsletter für Herne unter selbsthilfe-news.de abonnieren.

mehr zur Meldung: „SelbsthilfeNews“ online abonnieren


Meldung vom 16. Juni 2020

Problemloser Start an den Grundschulen

In den Herner Grundschulen ist wie in ganz NRW der tägliche Unterricht am Montag, 15. Juni 2020, wieder angelaufen. Die Grundschulen haben der Stadt Herne mitgeteilt, dass der Betrieb unter den gegebenen Rahmenbedingungen gut und reibungslos gestartet ist. In den Kindertageseinrichtungen funktioniert die Betreuung der Kinder ebenfalls gut.

mehr zur Meldung: Problemloser Start an den Grundschulen


Meldung vom 16. Juni 2020

Covid-19: Nur noch neun aktuelle Fälle

Bei 203 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 192 Personen sind wieder genesen. Damit sinkt die Anzahl der aktuell infizierten Personen in den einstelligen Bereich: Neun Personen sind aktuell noch infiziert, drei von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.

In der Meldung von Montag, 15. Juni 2020, wurden fälschlicherweise 204 Fälle gemeldet. Das lag daran, dass eine Person mitgezählt wurde, bei der es sich jedoch nicht um einen Herner Fall handelt.


Meldung vom 15. Juni 2020

Covid-19: 204 bestätigte Fälle

Bei 204 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 190 Personen sind wieder genesen. 12 Personen sind aktuell noch infiziert, drei von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 12. Juni 2020

Covid-19: 202 bestätigte Fälle

Bei 202 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 187 Personen sind wieder genesen. 13 Personen sind aktuell noch infiziert, vier von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 202 bestätigte Fälle


Meldung vom 10. Juni 2020

Grundschulen und OGS informieren über den Schulbetrieb

Am Montag, 15. Juni 2020, öffnen in ganz NRW wieder die Grundschulen und die OGS. Dies hat das Schulministerium des Landes entschieden. Jede Grundschule entscheidet individuell, wie der Regelbetrieb mit Unterricht, möglichst gemäß der Stundentafel, aussieht.

mehr zur Meldung: Grundschulen und OGS informieren über den Schulbetrieb


Meldung vom 09. Juni 2020

Covid-19: 184 Personen genesen

Bei 201 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 184 Personen sind wieder genesen. 15 Personen sind aktuell noch infiziert, drei von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 184 Personen genesen


Meldung vom 08. Juni 2020

Covid-19 201 Mal nachgewiesen

Bei insgesamt 201 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwi-schen nachgewiesen. 183 von ihnen sind wieder genesen. 16 Personen sind aktuell noch infiziert, drei Personen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19 201 Mal nachgewiesen


Meldung vom 08. Juni 2020

Firma Silex: LANUV sammelt neue Testergebnisse

Aufgrund neuer Testergebnisse des Landesamtes für Natur, Umwelt- und Verbraucherschutz (LANUV) spricht die Stadt Herne für einen bestimmten Anwohnerbereich der Firma Silex vorsorglich eine Verzehrempfehlung aus. Anwohnerinnen und Anwohner im Umfeld des Unternehmens sollten auf den Verzehr von bestimmten selbst angebauten Gemüsen verzichten. Mit dieser Maßnahme setzt die Stadtverwaltung eine Empfehlung des LANUV um.

mehr zur Meldung: Firma Silex: LANUV sammelt neue Testergebnisse


Meldung vom 08. Juni 2020

Covid-19 201 Mal nachgewiesen

Bei insgesamt 201 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwi-schen nachgewiesen. 183 von ihnen sind wieder genesen. 16 Personen sind aktuell noch infiziert, drei Personen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19 201 Mal nachgewiesen


Meldung vom 05. Juni 2020

Grundschulen öffnen vollständig ab 15. Juni

Die Grundschulen und die Primarstufe der Förderschulen sollen laut der Landesregierung NRW ab Montag, 15. Juni 2020, wieder für den vollständigen Betrieb öffnen. Schülerinnen und Schüler sollen in festen Lerngruppen bleiben, aber in ihren normalen Klassenverbänden unterrichtet werden.

mehr zur Meldung: Grundschulen öffnen vollständig ab 15. Juni


Meldung vom 05. Juni 2020

Covid-19: 183 Personen genesen

Bei 199 Hernerinnen und Hernern wurde bisher Covid-19 nachgewiesen. 183 Personen sind wieder genesen. 14 Personen sind aktuell noch infiziert, drei von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 183 Personen genesen


Meldung vom 04. Juni 2020

Covid-19: 195 bestätigte Fälle

Bei 195 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 183 Personen sind wieder genesen. Zehn Personen sind aktuell noch infiziert, drei von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 195 bestätigte Fälle


Meldung vom 03. Juni 2020

Corona-Wegweiser für Menschen mit Behinderungen

Das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) NRW hat auf seinen Internetseiten eine umfangreiche Sammlung von Informationen rund um das Corona-Virus veröffentlicht. Neben allgemeinen Informationen befinden sich dort auch zielgruppenspezische Informationen sowie Informationen in Leichter Sprache unter https://ksl-arnsberg.de/de/corona .


Meldung vom 03. Juni 2020

Covid-19: Keine neuen Fälle in Herne

Seit gestern, 2. Juni 2020, sind keine neuen Covid-19-Fälle in Herne bestätigt worden. Das heißt: Die Zahlen vom 2. Juni 2020 haben weiterhin Bestand. Bei 194 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 182 Personen sind wieder genesen. Zehn Personen sind aktuell noch infiziert, drei von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: Keine neuen Fälle in Herne


Meldung vom 02. Juni 2020

Covid-19: 182 Personen genesen

Bei 194 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 182 Personen sind wieder genesen. Zehn Personen sind aktuell noch infiziert, drei von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 182 Personen genesen


Meldung vom 29. Mai 2020

181 Hernerinnen und Herner genesen

Bei 192 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 181 Personen sind wieder genesen. 9 Personen sind aktuell noch infiziert, drei von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 28. Mai 2020

Lockerungen bei Sport und Kultur

Der Krisenstab der Stadt Herne hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 28. Mai 2020, die neue Verordnung des Landes NRW beraten:

mehr zur Meldung: Lockerungen bei Sport und Kultur


Meldung vom 28. Mai 2020

181 Hernerinnen und Herner genesen

Bei 189 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 181 Personen sind wieder genesen. 6 Personen sind aktuell noch infiziert, eine Person befindet sich im Krankenhaus. Zwei Personen sind verstorben.


Meldung vom 27. Mai 2020

Covid 19: Zweiter Todesfall in Herne

In Herne gibt es einen zweiten Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Die verstorbene Frau (Jahrgang 1934) war seit einiger Zeit in stationärer Behandlung. Bei 188 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 177 Personen sind wieder genesen. 9 Personen sind aktuell noch infiziert, eine Person befindet sich im Krankenhaus.


Meldung vom 26. Mai 2020

177 Hernerinnen und Herner genesen

Bei 188 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 177 Personen sind wieder genesen. 10 Personen sind aktuell noch infiziert, eine Person befindet sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.


Meldung vom 25. Mai 2020

169 Hernerinnen und Herner genesen

Bei 188 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 nachgewiesen. 169 Personen sind wieder genesen. 18 Personen sind aktuell noch infiziert, eine Person befindet sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona

mehr zur Meldung: 169 Hernerinnen und Herner genesen


Meldung vom 22. Mai 2020

Kitas öffnen wieder ab 8. Juni

Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Freitag, 22. Mai 2020, unter anderem über die Öffnung der Kindertagesstätten beraten:

mehr zur Meldung: Kitas öffnen wieder ab 8. Juni


Meldung vom 22. Mai 2020

169 Hernerinnen und Herner genesen

Bei insgesamt 186 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen, es sind keine neuen Fälle bestätigt worden. 169 Personen sind wieder genesen. 16 Personen sind aktuell noch infiziert, eine Person befindet sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona

mehr zur Meldung: 169 Hernerinnen und Herner genesen


Meldung vom 20. Mai 2020

165 Hernerinnen und Herner genesen

Bei insgesamt 186 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 165 von ihnen sind wieder genesen. Es wurden keine neuen Infektionen bestätigt, sodass aktuell noch 20 Personen erkrankt sind. Eine Person befindet sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.


Meldung vom 19. Mai 2020

164 Hernerinnen und Herner genesen

Bei insgesamt 186 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 164 von ihnen sind wieder genesen. 21 Personen sind aktuell noch infiziert, eine Person befindet sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.


Meldung vom 18. Mai 2020

Coronatests erfolgen bald in der ärztlichen Regelversorgung

Angesichts der weiteren Stabilisierung der Corona-Lage ergeben sich in den kommenden Wochen Veränderungen bei der Organisation der Tests in Herne. Bislang wurde in Herne im Diagnosezentrum, im Behandlungszentrum der Kassenärztlichen Vereinigung, bei niedergelassenen Ärzten und in Krankenhäusern getestet.

mehr zur Meldung: Coronatests erfolgen bald in der ärztlichen Regelversorgung


Meldung vom 18. Mai 2020

163 Hernerinnen und Herner genesen

Bei insgesamt 186 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 163 von ihnen sind wieder genesen. 22 Personen sind aktuell noch infiziert, eine Person befindet sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 15. Mai 2020

Syrer spendet Stadt Herne 8.000 Masken

Eine ganz außergewöhnliche Form der Hilfsbereitschaft erlebte die Stadt Herne dieser Tage. Über die Social Media-Kanäle des Oberbürgermeisters hatte sich ein aus Syrien stammender Herner gemeldet und bot der Stadt an, ihr 8.000 OP-Masken zu schenken.

mehr zur Meldung: Syrer spendet Stadt Herne 8.000 Masken


Meldung vom 15. Mai 2020

Covid-19: 159 Personen genesen

Bei insgesamt 184 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 159 von ihnen sind wieder genesen. 24 Personen sind aktuell noch infiziert, eine Person befindet sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.

Weitere Informationen der Stadt Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 14. Mai 2020

Sporthallen öffnen unter Sicherheitsvorkehrungen

Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Donnerstag, 14. Mai 2020, weitere Veränderungen beraten:

mehr zur Meldung: Sporthallen öffnen unter Sicherheitsvorkehrungen


Meldung vom 14. Mai 2020

Covid-19: 157 Personen genesen

Bei insgesamt 184 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 157 von ihnen sind wieder genesen. 26 Personen sind aktuell noch infiziert, eine Person befindet sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.

Weitere Informationen der Stadt Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 13. Mai 2020

Covid-19: 154 Personen genesen

Bei insgesamt 181 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 154 von ihnen sind wieder genesen. 26 Personen sind aktuell noch infiziert, eine Person befindet sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 12. Mai 2020

Covid-19: 150 Personen genesen

Bei insgesamt 177 Hernerinnen und Hernern wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 150 von ihnen sind wieder genesen. 26 Personen sind aktuell noch infiziert, eine Person befindet sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.

mehr zur Meldung: Covid-19: 150 Personen genesen


Meldung vom 11. Mai 2020

Covid-19: Krisenstab berät weitere Lockerungen

Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Montag, 11. Mai 2020, die neue Verordnung des Landes NRW beraten:

mehr zur Meldung: Covid-19: Krisenstab berät weitere Lockerungen


Meldung vom 11. Mai 2020

140 Hernerinnen und Herner genesen

Bei insgesamt 176 Personen in Herne wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 140 von ihnen sind wieder genesen. 35 sind noch erkrankt, sechs von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben. Die Stadt Herne weist daraufhin, dass in der Meldung vom vergangenen Freitag zwei Fälle zu viel gemeldet wurden. Im Nachgang ergab sich, dass zwei Personen nicht in die Zuständigkeit der Stadt Herne fallen. Am Wochenende kamen zwei Fälle hinzu, so dass die von Freitag gemeldete Zahl von 176 Fällen aktuell Bestand hat.

Hier gelangen Sie zu der Sonderseite des Gesundheitsministeriums , der NRW-Landesregierung und zu Verordnungen und Erlassen des Landes

Weitere Informationen der Stadt Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 08. Mai 2020

138 Hernerinnen und Herner genesen

Bei insgesamt 176 Personen in Herne wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 138 von ihnen sind wieder genesen. 37 sind noch erkrankt, sechs von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.


Meldung vom 07. Mai 2020

Covid-19: Stadt Herne setzt Lockerungen des Landes um

Die Stadt Herne setzt die aktuellen Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus schrittweise um, die das Land NRW vorgibt. Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Donnerstag, 7. Mai 2020, die aktuellen Veränderungen beraten und die nötigen Schritte eingeleitet.

mehr zur Meldung: Covid-19: Stadt Herne setzt Lockerungen des Landes um


Meldung vom 07. Mai 2020

Gut geschützt – Wie ein Mund-Nasen-Schutz richtig wirkt

Beim Einkaufen, in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Museen – an vielen Orten müssen Besucherinnen und Besucher Mund-Nasen-Schutz oder sogenannte Alltagsmasken tragen. Seitdem in NRW am 27. April 2020 die Maskenpflicht eingeführt wurde, sieht man viele bunte und kreative Bedeckungen für Mund und Nase – aber viele Menschen sind noch unsicher, wie man sie richtig benutzt. Darf man sie um den Hals tragen? Oder lieber in die Tasche stecken? Schützen Masken den Träger oder die Umstehenden? Hier gibt es die wichtigsten Antworten:

mehr zur Meldung: Gut geschützt – Wie ein Mund-Nasen-Schutz richtig wirkt


Meldung vom 06. Mai 2020

131 Personen genesen

Bei insgesamt 167 Personen in Herne wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 131 von ihnen sind wieder genesen. 35 sind noch erkrankt, acht von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.

mehr zur Meldung: 131 Personen genesen


Meldung vom 05. Mai 2020

Covid-19: Keine neuen Fälle – 128 Personen genesen

Bei insgesamt 167 Personen in Herne wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 128 von ihnen sind wieder gesund. 38 Personen sind aktuell noch infiziert, acht von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.

Weitere Informationen der Stadt Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 04. Mai 2020

In Herne öffnen Spielplätze und Museen

Die Stadt Herne öffnet ihre Spielplätze und Schulhöfe ab Donnerstag, 7. Mai 2020. Das Heimatmuseum Unser Fritz und das Schloss Strünkede öffnen unter Schutzvorkehrungen ab Dienstag 5. Mai 2020 und auch die städtische Musikschule nimmt in den nächsten Tagen ihren Betrieb auf. Die Stadt Herne weist noch einmal darauf hin, dass die städtischen Dienststellen nur nach Terminvereinbarung geöffnet haben.

mehr zur Meldung: In Herne öffnen Spielplätze und Museen


Meldung vom 04. Mai 2020

117 Hernerinnen und Herner genesen

Bei insgesamt 167 Personen in Herne wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 117 von ihnen sind wieder gesund. 49 Personen sind aktuell noch infiziert, acht von ihnen befinden sich im Krankenhaus. Eine Person ist verstorben.

Weitere Informationen der Stadt Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 03. Mai 2020

Covid-19: Keine neuen Fälle in Herne

Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Fälle in Herne. Die Zahlen von Freitag, 1. Mai 2020, gelten unverändert: Bei insgesamt 166 Menschen in Herne wurde Covid-19 nachgewiesen. 113 der Betroffenen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. 52 sind derzeit erkrankt, 10 von ihnen befinden sich stationär in einem Krankenhaus.

mehr zur Meldung: Covid-19: Keine neuen Fälle in Herne


Meldung vom 02. Mai 2020

Covid-19: 166 bestätige Fälle in Herne

Bei insgesamt 166 Menschen in Herne wurde Covid-19 nachgewiesen. 113 der Betroffenen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. 52 sind derzeit erkrankt, 10 von ihnen befinden sich stationär in einem Krankenhaus.

mehr zur Meldung: Covid-19: 166 bestätige Fälle in Herne


Meldung vom 01. Mai 2020

Viertklässler gehen am 7. Mai wieder in die Schule / 166 bestätige Fälle

Bei insgesamt 166 Menschen in Herne wurde Covid-19 nachgewiesen. 113 der Betroffenen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. 52 sind derzeit erkrankt, 10 von ihnen befinden sich stationär in einem Krankenhaus.

mehr zur Meldung: Viertklässler gehen am 7. Mai wieder in die Schule / 166 bestätige Fälle


Meldung vom 30. April 2020

Viertklässler gehen am 7. Mai wieder in die Schule

Die Grundschulen in Herne werden am Donnerstag, 7. Mai 2020, wieder öffnen und zunächst die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen unterrichten. Das hat der Krisenstab der Stadt Herne beschlossen. Die städtischen Schulen stellen weiterhin die Notbetreuung sicher, wie sie in den vergangenen Wochen erfolgt ist.

mehr zur Meldung: Viertklässler gehen am 7. Mai wieder in die Schule


Meldung vom 30. April 2020

Covid-19: Stadt Herne meldet 163 bestätigte Fälle

Bei insgesamt 163 Menschen in Herne wurde Covid-19 nachgewiesen. 113 der Betroffenen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. 49 sind derzeit erkrankt, 10 von ihnen befinden sich stationär in einem Krankenhaus.

mehr zur Meldung: Covid-19: Stadt Herne meldet 163 bestätigte Fälle


Meldung vom 29. April 2020

Covid-19: 152 Personen positiv getestet

Aktuell keine neuen Covid-19-Fälle in Herne: Bei insgesamt 152 Menschen in Herne wurde Covid-19 nachgewiesen. 111 der Betroffenen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. 40 sind derzeit erkrankt, 9 von ihnen befinden sich stationär in einem Krankenhaus.

Informationen der Stadt Herne gibt es unter www.herne.de/corona .


Meldung vom 28. April 2020

Viertklässler gehen ab Montag wieder zur Schule

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen werden ab Montag, 4. Mai 2020 wieder unterrichtet. Für die Schulstandorte bereiten die Stadtverwaltung Herne und die Grundschulen alles Notwenige für die Öffnung vor. Die Beiträge für Kitas und OGS für den Monat Mai wird die Stadt Herne vorerst nicht einziehen. Ab Mai ist die Hotline der Familienberatung zu neuen Zeiten erreichbar. Die erfahrenen Fachkräfte beraten, Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 13 Uhr, Familien in Fragen rund um Erziehung, Familienprobleme und Familienalltag.

mehr zur Meldung: Viertklässler gehen ab Montag wieder zur Schule


Meldung vom 28. April 2020

Covid-19: Stadt Herne meldet 152 bestätigte Fälle

Bei insgesamt 152 Menschen in Herne wurde Covid-19 nachgewiesen. 106 der Betroffenen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. 45 sind derzeit erkrankt, 10 von ihnen befinden sich stationär in einem Krankenhaus.

Weitere Informationen der Stadt Herne unter www.herne.de/corona


Meldung vom 27. April 2020

Covid-19: 150 Personen positiv getestet

Bei insgesamt 150 Menschen in Herne wurde Covid-19 nachgewiesen. 101 der Betroffenen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. 48 sind derzeit erkrankt, 12 von ihnen befinden sich stationär in einem Krankenhaus.


Meldung vom 26. April 2020

Covid-19: Keine neuen Fälle in Herne

In Herne gibt es aktuell keine neuen Fälle, bei denen Covid-19 nachgewiesen wurde. Die Meldung von Samstag, 25. April 2020, hat weiterhin Bestand: Bei insgesamt 149 Menschen in Herne wurde Covid-19 nachgewiesen. 101 der Betroffenen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. 47 sind derzeit erkrankt, 11 von ihnen befinden sich stationär in einem Krankenhaus.

mehr zur Meldung: Covid-19: Keine neuen Fälle in Herne


Meldung vom 25. April 2020

101 Hernerinnen und Herner genesen

Bei insgesamt 149 Menschen in Herne wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 101 der Betroffenen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. 47 sind derzeit erkrankt, 11 von ihnen befinden sich stationär in einem Krankenhaus.


Meldung vom 24. April 2020

Infotelefon hat neue Zeiten

Am Freitag, 24. April 2020, ist in Herne bei insgesamt 144 Personen Covid-19 nachgewiesen worden. 96 Menschen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. Aus der chinesischen Partnerstadt Luzhou hat uns eine Sendung mit Mund-Nasen-Schutz erreicht. Das Infotelefon der Stadt Herne ist ab sofort nur noch unter der Woche erreichbar, am Wochenende steht das Bürgertelefon des Landes NRW zur Verfügung.

mehr zur Meldung: Infotelefon hat neue Zeiten


Meldung vom 23. April 2020

Covid-19: Insgesamt 138 Fälle in Herne

Insgesamt wurden bisher 138 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet. Davon gelten 93 wieder als genesen, eine Person ist verstorben. 13 Menschen werden stationär behandelt.

Informationen der Stadt Herne gibt es unter www.herne.de/corona .


Meldung vom 22. April 2020

Herner Schulen sind vorbereitet: Stadt stellt Masken, Seife und Desinfektionsmittel

Ab Donnerstag, 23. April 2020, werden die weiterführenden Schulen in Herne wieder eingeschränkt öffnen. Die Stadt Herne steht in engem Austausch mit den Schulleitungen, vor allem in Fragen zur Hygiene und Sicherheit. Die Angebote des Fachbereichs Kinder-Jugend-Familie stehen nach vorheriger telefonischer Absprache zur Verfügung. Die Stadtbibliothek Herne-Mitte und das Stadtarchiv sind ab Montag, 27. April 2020, unter besonderen Schutzvorkehrungen wieder geöffnet.

mehr zur Meldung: Herner Schulen sind vorbereitet: Stadt stellt Masken, Seife und Desinfektionsmittel


Meldung vom 22. April 2020

Covid-19: Insgesamt 134 bestätigte Fälle in Herne

Insgesamt wurden bisher 134 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet. Davon gelten 81 wieder als genesen, eine Person ist verstorben.

Informationen der Stadt Herne gibt es unter www.herne.de/corona.


Meldung vom 21. April 2020

Covid-19: Insgesamt 130 Fälle in Herne

Insgesamt wurden bisher 130 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet. Davon gelten 75 wieder als genesen, eine Person ist verstorben.

Informationen der Stadt Herne gibt es unter www.herne.de/corona .


Meldung vom 19. April 2020

Covid-19: Insgesamt 126 bestätigte Fälle in Herne

Aktuell sind in Herne bislang insgesamt 126 bestätige Infektionen mit Covod-19 zu verzeichnen. 67 Personen sind bereits wieder genesen, eine Person ist bislang verstorben.


Meldung vom 17. April 2020

Covid-19: Stadtverwaltung weitet Serviceangebote nach Terminvergabe aus

Schrittweise setzt die Stadt Herne die Erweiterung ihres durch die Corona-Pandemie angepassten Serviceangebots um. Grundsätzlich gilt auch weiterhin, dass es aus Gründen des Infektionsschutzes noch keine offenen Servicezeiten bei den Fachbereichen geben kann. Wer ein Anliegen hat, wird auch weiterhin gebeten, sich telefonisch oder per E-Mail einen Termin bei der jeweiligen Stelle der Stadtverwaltung zu besorgen.

mehr zur Meldung: Covid-19: Stadtverwaltung weitet Serviceangebote nach Terminvergabe aus


Meldung vom 17. April 2020

Covid-19: Insgesamt 119 bestätige Fälle in Herne

Aktuell sind in Herne bislang insgesamt 119 bestätige Infektionen mit Covod-19 zu verzeichnen. 60 Personen sind bereits wieder genesen, eine Person ist bislang verstorben.
Zur Erläuterung: Die Reduzierung von 120 auf 119 im Vergleich zu gestern erklärt sich dadurch, dass ein bestätigter Fall gestern fälschlich der Stadt Herne zugeordnet wurde. Die Person ist jedoch nicht in Herne gemeldet.

Alle Informationen der Stadt Herne unter www.herne.de/corona .


Meldung vom 16. April 2020

Covid-19: Cranger Kirmes findet nicht im August statt

Die Stadt Herne hat am Donnerstag, 16. April 2020, über die Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beraten, die am Vortag zwischen dem Bund und den Ländern getroffen worden sind.

mehr zur Meldung: Covid-19: Cranger Kirmes findet nicht im August statt


Meldung vom 16. April 2020

Covid-19: In Herne bislang 120 Infektionen bestätigt

Mit Stand vom Donnerstag, 16. April 2020, sind in Herne insgesamt 120 Infektionen mit Covid-19 bestätigt. Davon gelten 57 Personen inzwischen wieder als genesen. Eine infizierte Person ist bislang verstorben.


Meldung vom 16. April 2020

Covid-19-Behandlungszentrum nimmt Betrieb auf

Das Covid-19-Behandlungszentrum hat am Mittwoch, 15. April 2020, seinen Betrieb aufgenommen. Es bildet eine Ergänzung zum bereits bestehenden Abstrichzentrum und wird von der Kassenärztliche Vereinigung (KVWL) betrieben. Mit der Einrichtung sollen die Infektionsrisiken in Kliniken und bei niedergelassenen Ärzten minimiert werden.

mehr zur Meldung: Covid-19-Behandlungszentrum nimmt Betrieb auf


Meldung vom 15. April 2020

Insgesamt 106 Personen von Covid-19 betroffen

Insgesamt 106 Personen sind in Herne positiv auf Covid-19 getestet worden. 50 von ihnen sind bereits genesen, eine Person ist leider verstorben.

mehr zur Meldung: Insgesamt 106 Personen von Covid-19 betroffen


Meldung vom 14. April 2020

Covid-19: Erster Todesfall zu beklagen

Die Stadt Herne erreichte eine traurige Nachricht: Am gestrigen Ostermontag ist ein 45 Jahre alter Herner Bürger verstorben, der mit Covid-19 infiziert war.
Mit Stand vom Dienstag, 14. April 2020, sind in Herne weiter 102 Fälle von Covid-19 in Herne bestätigt. 50 Personen gelten inzwischen als genesen. Am morgigen Mittwoch, 15. April 2020, wird das Covid-19-Behandlungszentrum seinen Betrieb aufnehmen. Die meisten Hernerinnen und Herner haben sich trotz des schönen Feiertagswetters an die Regelungen gehalten. In Einzelfällen war eine Ansprache durch den Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) erforderlich.

mehr zur Meldung: Covid-19: Erster Todesfall zu beklagen


Meldung vom 13. April 2020

Covid-19: Insgesamt 102 bestätige Fälle in Herne

Bis Ostermontag, 13. April 2020, sind in Herne bislang insgesamt 102 Infektionen mit Covid-19 bestätigt. Von den infizierten Personen gelten 50 bereits wieder als genesen.


Meldung vom 11. April 2020

Covid-19: Insgesamt 97 Fälle in Herne

Insgesamt wurden bisher 97 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 11. April 2020, 12:07 Uhr. Davon gelten 47 wieder als genesen.


Meldung vom 09. April 2020

Covid-19: Insgesamt 90 Fälle in Herne

Insgesamt wurden bisher 90 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 9. April 2020, 15 Uhr. Davon gelten 47 wieder als genesen. Auch an den Ostertagen wird der Fachbereich Öffentliche Ordnung und er KOD verstärkt im Stadtgebiet präsent sein. Bei allgemeinen Fragen rund um die Corona-Krise hilft das Info-Telefon der Stadt Herne auch an Ostern weiter.

mehr zur Meldung: Covid-19: Insgesamt 90 Fälle in Herne


Meldung vom 08. April 2020

Kontaktverbot gilt auch an Ostern

In Herne wurden bis Mittwoch, 8. April 2020, insgesamt 86 Menschen positiv auf Covid-19 getestet. 43 von ihnen sind wieder genesen. Die Stadt Herne weist noch einmal auf das Kontaktverbot hin, das noch bis zum 19. April 2020 einzuhalten ist. Das Info-Telefon beantwortet auch an den Ostertagen allgemeine Fragen rund um die Corona-Krise.

mehr zur Meldung: Kontaktverbot gilt auch an Ostern


Meldung vom 07. April 2020

Hilfsangebote für Menschen in Not

Durch die Coronakrise hat sich für alle der Alltag stark verändert. Diese Situation kann sehr belastend sein und weitreichende Folgen haben. Die Stadt weist mit Blick auf die Osterfeiertage auf folgende bundesweite und regionale Hilfsangebote für Menschen in Notsituationen hin:

mehr zur Meldung: Hilfsangebote für Menschen in Not


Meldung vom 07. April 2020

Covid-19: Insgesamt 78 Fälle in Herne

Insgesamt wurden bisher 78 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 7. April 2020, 16 Uhr. Davon gelten 43 wieder als genesen.


Meldung vom 06. April 2020

Mehr Hernerinnen und Herner genesen

Bei insgesamt 72 Personen in Herne wurde Covid-19 inzwischen nachgewiesen. 38 von ihnen sind schon wieder gesund. Damit sind inzwischen mehr Menschen wieder genesen, als derzeit akut erkrankt sind.


Meldung vom 06. April 2020

Hernerinnen und Herner halten sich an Vorschriften

Viele Hernerinnen und Herner genossen am Wochenende das gute Wetter und hielten sich bis auf wenige Ausnahmen an die Abstandsregeln. Auch am Osterwochenende ist die ärztliche Versorgung durch den ärztlichen Notdienst und die Notfallpraxis unter der Telefonnummer 116 117 gesichert. Bei medizinischen Notfällen wie Schlaganfällen, Herzinfarkt oder anderen ernstzunehmenden gesundheitlichen Problemen ist selbstverständlich die Notaufnahme der Krankenhäuser aufsuchen beziehungsweise der Rettungsdienst zu rufen.

mehr zur Meldung: Hernerinnen und Herner halten sich an Vorschriften


Meldung vom 05. April 2020

Covid-19: Insgesamt 69 Fälle in Herne

Bei 69 Menschen in Herne wurde bis zum Sonntag, 5. April 2020, Covid-19 nachgewiesen. 32 von ihnen sind schon wieder gesund.


Meldung vom 04. April 2020

Covid-19: Keine neuen Fälle in Herne

Aktuell sind keine neuen Covid-19-Fälle in Herne dazugekommen. Das heißt: Insgesamt wurden bisher 68 Menschen in Herne positiv auf Covid-19 getestet – Stand vom 4. April 2020, 12 Uhr. Davon gelten 32 wieder als genesen.

Informationen der Stadt Herne gibt es unter www.herne.de/corona .


Meldung vom 29. März 2020

Covid-19: 55 Infizierte, 14 davon genesen

Am heutigen Sonntag, 29. März 2020, kann die Stadt Herne insgesamt 55 Infektionen mit Covid-19 bestätigen. 14 dieser Infizierten sind inzwischen wieder gesund.


Meldung vom 27. März 2020

Stadt Herne gibt Masken an Pflegeeinrichtungen weiter

Aktuell, Stand 27. März 2020, sind insgesamt 45 Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Sechs davon gelten wieder als genesen. Aufgrund vorausschauender Planung gibt es in Herne ausreichend Atemschutzmasken für Berufsgruppen, für die das Tragen einer Maske erforderlich ist.

mehr zur Meldung: Stadt Herne gibt Masken an Pflegeeinrichtungen weiter


Meldung vom 26. März 2020

42 Infizierte in Herne

Bisher sind in Herne 42 Personen positiv auf Covid-19 getestet worden. Am Donnerstag, 26. März 2020, waren 36 Menschen aktuell erkrankt, sechs weitere wieder gesund. Von den 36 Erkrankten halten sich 34 in häuslicher Absonderung auf, zwei weitere sind in Krankenhäusern isoliert.

Weitere Informationen: www.herne.de/corona


Meldung vom 25. März 2020

Stadt Herne setzt Kita-, OGS- und Musikschulbeiträge aus

Bis Mittwochnachmitag, 25. März 2020, sind in Herne 41 Fälle von Covid-Infektionen bestätigt. Zwei Personen befinden sich in stationärer Behandlung, alle anderen in häuslicher Quarantäne.

mehr zur Meldung: Stadt Herne setzt Kita-, OGS- und Musikschulbeiträge aus


Meldung vom 24. März 2020

Covid-19: Politische Gremien tagen eingeschränkt

Am Dienstag, 24. März 2020, sind keine neuen Covid-19-Fälle gemeldet worden. Die politischen Gremien der Stadt Herne treffen sich derzeit nur, wenn es unbedingt nötig ist. Diskussionen und Entscheidungen, die verschoben werden können, werden auf einen späteren Zeitpunkt verlegt. Darauf haben sich Politik und Verwaltung verständigt. Damit bleibt die Stadt Herne handlungsfähig und vermeidet gleichzeitig Infektionen.

mehr zur Meldung: Covid-19: Politische Gremien tagen eingeschränkt


Meldung vom 23. März 2020

Inzwischen 27 Covid-19-Infektionen bestätigt

Bis Montagnachmittag, 23. März 2020, sind in Herne 27 Fälle von Covid-19-Infektionen bestätigt. Der Fachbereich Öffentliche Ordnung ist seit dem Morgen im Stadtgebiet unterwegs, um die Durchsetzung der vom Land NRW erlassenen Rechtsverordnung zu gewährleisten. Der Fachbereich Kinder-Jugend-Familie plant ein Service-Telefon, unter dem Familen sich beraten lassen können. Außerdem wird es ein mehrsprachiges Flugblatt mit Verhaltensregeln geben.

mehr zur Meldung: Inzwischen 27 Covid-19-Infektionen bestätigt


Meldung vom 20. März 2020

Covid-19: 16 bestätigte Fälle – Stadt kontrolliert am Wochenende Geschäftsschließungen

Bis zum heutigen Mittag, Freitag 20. März 2020, sind in Herne 16 Fälle von Covid-19 bestätigt. Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, hat die Stadt Herne gestern die vom Land NRW festgelegten Schließungen von Geschäften und Gastronomiebetrieben angeordnet. Mit zahlreichen Kräften wird die Stadt Herne auch am Wochenende kontrollieren, ob die Schließung von Sport-, Bolz- und Spielplätzen eingehalten wird. Wer sich nicht dran hält, muss mit rechtlichen Schritten und Bußgeldern rechnen.

mehr zur Meldung: Covid-19: 16 bestätigte Fälle – Stadt kontrolliert am Wochenende Geschäftsschließungen


Meldung vom 13. März 2020

Logopädische Sprechstunde fällt aus

Die logopädische Sprechstunde der städtischen Sprachheilbeauftragten fällt ab Dienstag, 17. März 2020, bis auf weiteres aus. Wann die Sprechstunde im Verwaltungsgebäude, Freiligrathstraße 12, wieder stattfindet, steht nicht fest.

mehr zur Meldung: Logopädische Sprechstunde fällt aus


Meldung vom 13. März 2020

Städtische Veranstaltungen der Gesundheitswoche fallen aus

Die Stadt Herne hat entschieden, alle städtischen Veranstaltungen im Rahmen der Herner Gesundheitswoche abzusagen. Dies betrifft neben der Eröffnungsveranstaltung am Montag, 23. März 2020, im EvK Herne folgende Veranstaltungen:

mehr zur Meldung: Städtische Veranstaltungen der Gesundheitswoche fallen aus


Meldung vom 11. März 2020

Vier Covid-19-Fälle in Herne bestätigt

Die ersten Covid-19-Fälle in Herne sind bestätigt. Am Mittwoch, 11. März 2020, erhielt die Stadt das Ergebnis, dass sich vier Personen aus Herne mit dem neuartigen Virus infiziert haben. Die Stadt Herne hat den Krisenstab einberufen, der die Lage täglich neu bewertet. Die betroffenen Personen und die dazugehörigen engen Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Quarantäne und stehen in regelmäßigem Telefonkontakt mit dem Gesundheitsamt.

mehr zur Meldung: Vier Covid-19-Fälle in Herne bestätigt


Meldung vom 10. März 2020

Covid-19-Diagnosezentrum vor Inbetriebnahme

Das Covid-19-Diagnosezentrum, das die Stadt Herne aktuell vorbereitet, wird am Donnerstag, 12. März 2020, seinen Betrieb aufnehmen.

mehr zur Meldung: Covid-19-Diagnosezentrum vor Inbetriebnahme


Meldung vom 06. März 2020

Konkrete Pläne für Corona-Diagnosezentrum

Die Stadt Herne bereitet gegenwärtig ein Corona-Diagnosezentrum vor. Es soll in den ersten Tagen der kommenden Woche den Betrieb aufnehmen. Bei der Einrichtung wird es sich ausdrücklich nicht um eine Zugangspraxis handeln. Das bedeutet konkret: In der Einrichtung gibt es keinen allgemeinzugänglichen Praxisbetrieb. Auch direkte Terminvereinbarungen sind nicht möglich.

mehr zur Meldung: Konkrete Pläne für Corona-Diagnosezentrum