Stadt Herne

Meldung vom 01. Oktober 2020

Covid-19: 46 aktuelle Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 559 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Davon sind 506 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 46 Personen, von denen sich drei Personen im Krankenhaus befinden. Sieben Personen sind verstorben.

Weitere Informationen unter www.herne.de/corona

Meldung vom 28. September 2020

Einschränkungen durch Warnstreik

Im Rahmen der aktuellen Tarifrunde im öffentlichen Dienst hat die Gewerkschaft ver.di für Donnerstag, 1. Oktober 2020, zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Dies könnte zu Einschränkungen bei der Herner Stadtverwaltung führen.

Meldung vom 29. September 2020

Stadt Herne, LEG und Innovation City setzen Impulse in Wanne

Mit 3.100 Wohneinheiten im gesamten Stadtgebiet ist die LEG Immobilien AG einer der größten Anbieter von Mietwohnungen in Herne. Das MDAX-Unternehmen hat sich mit der Stadt Herne und der Innovation City Management GmbH (ICM) darauf vereinbart, die Wohn- und Lebensqualität von Quartieren gemeinsam nachhaltig zu verbessern. Ein Hauptaugenmerk legt die LEG nun auf Quartiere in Wanne.

Meldung vom 29. September 2020

HERBERT! 2020 – Die Gewinner

2020 Jahr fand der 9. Jugendkulturpreis HERBERT! 2020 unter besonderen Umständen statt. Das HERBERT! Team und das Technik-Team der Flottmann-Hallen haben wochenlang geplant und ein halb digitales, halb analoges Konzept entwickelt und umgesetzt. Die Preise wurden am Sonntag, 27. September 2020, in den Flottmann-Hallen verliehen.

Meldung vom 28. September 2020

Eine neue Grundschule für Herne-Mitte

Erstmals seit Jahren entsteht in Herne eine neue Schule. Zum Schuljahr 2021/2022 soll an der Schulstraße im Stadtbezirk Mitte eine neue zweizügige Grundschule eingerichtet werden. Die politischen Gremien haben hierfür in den vergangenen Tagen die Signale auf grün gestellt.

Meldung vom 25. September 2020

Elf neue Brandmeister für die Herner Feuerwehr

Mit Erfolg haben am Donnerstag, 24. September 2020, elf Anwärter ihre Ausbildung zum Brandmeister abgeschlossen. Mit einer praktischen und theoretischen Prüfung endete damit ihre 18-monatige Ausbildung für den Dienst in der Berufsfeuerwehr.

Meldung vom 23. September 2020

Werner Reuber stellt aus

Ab Freitag, 25. September 2020, gibt es in der städtischen Galerie, Karl-Brandt-Weg 2, mehr als 50 Werke des Künstlers Werner Reuber zu sehen. Bei der Ausstellung „Alles so wie gestern“ sind das Aquarell und der Holzschnitt wichtige künstlerische Ausdrucksmittel, die er in den Räumen der Galerie präsentiert.