Stadt Herne

Meldung vom 27. Juli 2021

Herne hat ab Montag Inzidenzstufe 1

Ab Montag, 2. August 2021, wird die 7-Tages-Inzidenz in Herne so lange über zehn liegen, dass die Stadt Herne in die Inzidenzstufe 1 rutscht. Eine entsprechende Information veröffentlichte das NRW-Gesundheitsministerium auf der Homepage.

Meldung vom 30. Juli 2021

Kulturschiffe fahren wieder auf dem Rhein-Herne-Kanal

Im September starten wieder fünf Kulturschiffe. An Bord werden Gästen musikalische, literarische und humorvolle Highlights geboten. Los geht’s ab Anleger Künstlerzeche Unser Fritz.

Meldung vom 30. Juli 2021

Ein Gang durchs Märchenschloss

Die märchenhafte Ausstellung der Werkstätten der Jugendkunstschule „Es wird einmal sagenhaft…“ ist anlässlich der Sonderausstellung „Spielzeugwelten“ ins Emschertal-Museum, in den Glockenraum von Schloss Strünkede, gezogen. Dort bleibt sie für Besucherinnen und Besucher bis Ende der Spielzeug-Ausstellung am 9. Januar geöffnet. Die Arbeiten der jungen Kunstschaffenden waren zuvor in der VHS-Galerie zu sehen.

Meldung vom 29. Juli 2021

Neues inherne-Magazin zeigt das Leben am Kanal

Auch die aktuelle Ausgabe des Stadtmagazins „inherne“ liefert wieder viele interessante Geschichten. In der dritten Edition des Jahres dreht sich die Titelgeschichte um den Rhein-Herne-Kanal. Über seine Funktion als Wasserstraße hinaus ist er inzwischen auch ein wichtiger Erholungsort und attraktives Ausflugsziel.

Meldung vom 27. Juli 2021

Bunter Aktionstag zum Festival „Literatour 100“

Am Samstag, 7. August 2021, findet in verschiedenen Städten im Ruhrgebiet das Festival „Literatour 100“ statt. Herne ist einer der Austragungsorte dieses Festivals. Das nimmt die Stadtbibliothek Herne zum Anlass, einen Aktionstag auszurichten. Von 11 bis 15 Uhr gibt es auf dem Willi-Pohlmann-Platz ein buntes Programm für Jung und Alt.

Meldung vom 22. Juli 2021

Fördermöglichkeiten für grüne Dächer nutzen

Im Rahmen der Zukunftsinitiative „Wasser in der Stadt von morgen“ der Emschergenossensschaft und der Städte bestehen Fördermöglichkeiten für die Begrünung von Dächern. Details haben Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda und der Vorstandsvorsitzende der Emschergenossenschaft, Prof. Dr. Uli Paetzel, am Donnerstag, 22. Juli 2021, vorgestellt.