Kulturorte

Meldung vom 18. Juni 2018

Die klassischen drei Herner Spielorte

Die drei fast schon traditionellen Herner Schauplätze sind auch bei der Extraschicht 2018 am 30. Juni mit dabei: die städtischen Flottmann-Hallen, das Archäologie-Museum und das Sud- und Treberhaus. Sie zeichnen sich aus durch spannende neue Angebote aus Theater, Musik und Kunst oder setzen auf bewährte Erfolgsrezepte.

mehr zur Meldung: Die klassischen drei Herner Spielorte


Meldung vom 08. Juni 2018

Starker Regen beschädigt Schlossverhüllung

Der teilweise starke Regen am Donnerstagabend hat einen kleinen Teil der künstlerischen Verhüllung des Schlosses Strünkede beschädigt. Die Jutebahnen rechts und links vom Haupteingang haben sich so vollgesogen, dass das Gewebe gerissen ist.

mehr zur Meldung: Starker Regen beschädigt Schlossverhüllung


Meldung vom 30. Mai 2018

Artur Fast zeigt „Fastonische Welten“ - Vernissage im Alten Wartesaal

In der nächsten Ausstellung im Alten Wartesaal im Bahnhof Herne zeigt der Künstler Artur Fast „Fastonische Welten“. Das Emschertal-Museum lädt zur Ausstellungseröffnung am Samstag, 2. Juni 2018, um 16 Uhr ein. Der Eintritt ist frei.

mehr zur Meldung: Artur Fast zeigt „Fastonische Welten“ - Vernissage im Alten Wartesaal


Meldung vom 07. Mai 2018

Zwei Mal Kohle – Sonderausstellungen mit internationalen Künstlern

Zwei außergewöhnliche Ausstellungen eröffneten am Samstag, 5. Mai 2018, in Herne. Beide drehen sich um das Thema Kohle und gehören zum Projekt Kunst & Kohle der RuhrKunstMuseen.

mehr zur Meldung: Zwei Mal Kohle – Sonderausstellungen mit internationalen Künstlern


Meldung vom 24. April 2018

Kohle, Reisen und Meer beim Strünkeder Sommer

In diesem Jahr bietet der Strünkeder Sommer gleich mehrere kulturelle Höhepunkte. Über 20 Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene, von Theater bis Kino, von Ausstellungen bis Kleinkunst, von Musik bis Familienfest stehen im Programm.

mehr zur Meldung: Kohle, Reisen und Meer beim Strünkeder Sommer


Meldung vom 16. April 2018

Kulturkanal zeigt Flagge(n)

25 Künstler aus Düsseldorf, Herne und anderen Revierstädten haben 50 Piraten-Flaggen für den Rhein-Herne-Kulturkanal entworfen. Derzeit hängen die Fahnen an der im Volksmund so genannten „Papageienbrücke“ in Höhe der Künstlerzeche Unser Fritz im Herner Stadtteil Wanne.

mehr zur Meldung: Kulturkanal zeigt Flagge(n)