Bürgerbeteiligung


Pressemeldungen

Meldung vom 01. Juli 2020

Staatssekretärin Andrea Milz lobt Engagementpreis NRW 2021 aus – Motto „Engagierte Nachbarschaft“

Wie die Staatskanzlei mitteilt, hat die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, am Montag, 29. Juni 2020, den Engagementpreis NRW 2021 ausgelobt. Mit der Auszeichnung sollen vorbildliche Projekte des bürgerschaftlichen Engagements gewürdigt und bekannt gemacht werden. Unter dem Motto „Engagierte Nachbarschaft“ können sich ab sofort Vereine, Stiftungen, gemeinnützige GmbHs und Bürgerinitiativen bewerben.

mehr zur Meldung: Staatssekretärin Andrea Milz lobt Engagementpreis NRW 2021 aus – Motto „Engagierte Nachbarschaft“


Meldung vom 24. Juni 2020

Jugend engagiert in Herne 2020

Wegen der Corona-Krise wurde die Frist für Vorschläge für die Auszeichnung „Jugend engagiert in Herne“ verlängert, bis Mittwoch, 12. August 2020. Sie endete zunächst am Donnerstag, 25. Juni 2020.

mehr zur Meldung: Jugend engagiert in Herne 2020


Meldung vom 30. April 2020

Fahrbahnerneuerung Bahnhofstraße zwischen Westring und Recklinghauser Stadtgrenze

Im Auftrag der Stadt Herne wird die Firma Gehrken GmbH mit der Fahrbahnerneuerung der Bahnhofstraße beginnen. Die Straße wird in zwei Bauabschnitte geteilt und jeweils halbseitig gesperrt. Die Arbeiten beginnen in der Woche ab Montag, 4. Mai 2020.

mehr zur Meldung: Fahrbahnerneuerung Bahnhofstraße zwischen Westring und Recklinghauser Stadtgrenze


Meldung vom 20. April 2020

Stadt Herne erzielt zum zweiten Mal in Folge positiven Jahresabschluss

Bereits zum zweiten Mal in Folge ist es der Stadt Herne gelungen, trotz schwierigster Rahmenbedingungen einen positiven Jahresabschluss zu erzielen. Nachdem die umfangreiche Bilanzierung für 2019 abgeschlossen ist, steht für das zurückliegende Jahr unter dem Strich ein Plus von rund drei Millionen Euro.

mehr zur Meldung: Stadt Herne erzielt zum zweiten Mal in Folge positiven Jahresabschluss


Meldung vom 18. März 2020

Covid-19: Neue Fälle – Einzelhandel wird per Erlass des Landes eingeschränkt

Am heutigen Mittwoch, 18. März 2020, ist der Stand, dass in Herne insgesamt 13 Personen positiv auf Covid-19 getestet sind. Die Stadt Herne setzt nun – wie vom NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales vorgegeben – die Schließungen von Geschäften um, die nicht zur Deckung des täglichen Bedarfs dienen. Auch Restaurants dürfen nur noch von 6 bis 15 Uhr öffnen. Detailfragen können Gewerbetreibende unter der Servicenummer der Stadtverwaltung/ Fachbereich Öffentliche Ordnung klären: 023 23 / 16 – 16 32.

mehr zur Meldung: Covid-19: Neue Fälle – Einzelhandel wird per Erlass des Landes eingeschränkt


Meldung vom 13. März 2020

Städtische Veranstaltungen der Gesundheitswoche fallen aus

Die Stadt Herne hat entschieden, alle städtischen Veranstaltungen im Rahmen der Herner Gesundheitswoche abzusagen. Dies betrifft neben der Eröffnungsveranstaltung am Montag, 23. März 2020, im EvK Herne folgende Veranstaltungen:

mehr zur Meldung: Städtische Veranstaltungen der Gesundheitswoche fallen aus