Rathaus


Pressemeldungen

Meldung vom 21. Februar 2020

Beschädigte Bäume müssen gefällt werden

Nach den beiden Sturmtiefs in der vergangenen Woche hat die Stadt Herne die Bäume an Straßen und Wegen kontrolliert. Dabei ist aufgefallen, dass 15 Pyramidenpappeln am Straßenrand der Kantstraße nicht mehr standsicher sind. Damit niemand durch abbrechende Äste oder umkippende Bäume gefährdet wird, müssen die Bäume gefällt werden.

mehr zur Meldung: Beschädigte Bäume müssen gefällt werden


Meldung vom 21. Februar 2020

‚Demokratie leben!‘

„Ich habe gerade die Nachrichten gelesen, darin stand, dass der Anschlag in Hanau einen rassistischen Hintergrund haben soll. Deshalb kann es gar nicht aktueller sein das Programm ‚Demokratie leben!‘ weiter auf den Weg zu bringen", sagte Bildungsdezernentin Gudrun Thierhoff am Donnerstag, 20. Februar 2020.

mehr zur Meldung: ‚Demokratie leben!‘


Meldung vom 21. Februar 2020

Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie tagt

Der Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie trifft sich am Donnerstag, 27. Februar 2020, zur nächsten Sitzung. Unter anderem gibt es einen Bericht des Kommunalen Bildungsbüros der Stadt Herne zu den stadtweiten KOMPIK-Ergebnissen 2019.

mehr zur Meldung: Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie tagt


Meldung vom 21. Februar 2020

Sitzung des Immobilienausschusses

Am Mittwoch, 26. Februar 2020, tagt um 16 Uhr der Immobilienausschuss. In der Sitzung geht es unter anderem um Maßnahmen der Herner Schulmodernisierungsgesellschaft und die Sanierung der Max-Wiethoff-Schule. Getagt wird öffentlich in Raum 214 des Rathauses Herne. Tagesordnung und Sitzungsunterlagen sind im Ratsinformationssystem einsehbar.


Meldung vom 21. Februar 2020

Erneuerung von Hausanschlussleitungen in Herne

Die Wasserversorgung Herne GmbH & Co. KG hat die GELSENWASSER AG beauftragt, einzelne Hausanschlussleitungen in der Castroper Straße zu erneuern. Die Erneuerungen sind zwischen den Hausnummern 288 und 292 geplant. Der Baubeginn ist ab Montag, 24. Februar 2020.

mehr zur Meldung: Erneuerung von Hausanschlussleitungen in Herne


Meldung vom 20. Februar 2020

Rodungsarbeiten im Quartierpark Klosterstraße

Der Fachbereich Stadtgrün lässt im Bereich Klosterstraße / Rottbruchstraße / Bielefelder Straße auf der Fläche des zukünftigen Quartierparks Klosterstraße Brombeergebüsch roden. Außerdem werden dort einige Ahornbäume, Kirschen und Weiden entfernt.

mehr zur Meldung: Rodungsarbeiten im Quartierpark Klosterstraße


Meldung vom 19. Februar 2020

OB informierte im Rat über Nebeneinkünfte

Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda hat in der Ratssitzung am Dienstag, 18. Februar 2020, gemäß §17 Korruptionsbekämpfungsgesetz Auskunft über seine Nebentätigkeiten gegeben. Die Informationen über diese Nebeneinkünfte (PDF, 77 KB) sind online einsehbar


Meldung vom 19. Februar 2020

Wochenmarkt Wanne-Mitte fällt aus

Am Mittwoch, 11. März 2020, fällt der Wochenmarkt am Buschmannshof aus, da die „Frühlingskirmes“ in Wanne-Mitte aufgebaut wird.


Meldung vom 19. Februar 2020

Engler-Gruppe reicht Bauantrag ein

Die Engler Immobilien Gruppe setzt erneut an zentraler Stelle der Herner Innenstadt Akzente. Am Übergang vom Europaplatz zur Bahnhofstraße entsteht mit dem Europagarten ein neues, attraktives Gebäude, das den südlichen Eingangsbereich in die Herner Fußgängerzone aufwertet.

mehr zur Meldung: Engler-Gruppe reicht Bauantrag ein


Meldung vom 18. Februar 2020

Kinder-Disco im Kulturzentrum

Die Kinder-Disco für 8- bis 13-Jährige findet zum ersten Mal im Kulturzentrum (KuZ) Herne, Willi-Pohlmann-Platz 1, statt. Nach einer längeren Pause erfüllt DJ Christian wieder Musikwünsche und legt Hits aus den Charts auf.

mehr zur Meldung: Kinder-Disco im Kulturzentrum


Meldung vom 18. Februar 2020

Flagge zeigt Solidarität mit Tibet

Am Dienstag, 10. März, wird auf dem Herner Rathaus wieder die Flagge von Tibet zu sehen sein. Mit dem Hissen der Flagge bringt die Stadt Herne ihre Solidarität mit den Tibetern zum Ausdruck.

mehr zur Meldung: Flagge zeigt Solidarität mit Tibet


Meldung vom 18. Februar 2020

Bürgerinformationsveranstaltung zur Parksituation in der „Gartenstadt“

Der Parkdruck in der Gartenstadt im Stadtbezirk Eickel ist derzeit sehr hoch und führt regelmäßig zu Unmut bei der anliegenden Bevölkerung. Aus diesem Grund lädt der Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Eickel, Martin Kortmann, alle Interessierten zu einer Bürgerinformationsveranstaltung ein. Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 26. Februar 2020, um 16 Uhr im Bürgersaal des Sud- und Treberhauses, Eickeler Markt 1.


Meldung vom 17. Februar 2020

Herner Kita-Eltern sind gefragt!

In allen Kitas der Herner Familienzentren ist die Elternbefragung gestartet. Eltern können sagen, wie ihnen die Angebote im Familienzentrum gefallen. Auch Wünsche und Anregungen für zukünftige Themen und Veranstaltungen werden erfragt.

mehr zur Meldung: Herner Kita-Eltern sind gefragt!


Meldung vom 12. Februar 2020

Vom Schandfleck zum moderne Wohnstandort für Menschen mit Behinderung

Die wewole STIFTUNG errichtet an der Castroper Straße / Ecke Von-Bodelschwingh-Straße eine Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderung. Wo bis zum vergangenen Sommer noch eine Schrottimmobilie stand, schafft das Sozialunternehmen nun einen modernen Akzent, der aus Sicht der Stadt Herne ein positives Signal für Holthausen setzt.

mehr zur Meldung: Vom Schandfleck zum moderne Wohnstandort für Menschen mit Behinderung


Meldung vom 12. Februar 2020

Nächste Führung durch das Herner Rathaus

Die Stadt Herne bietet am Mittwoch, 4. März, die nächste Rathausführung an. Der Rundgang mit der Kunsthistorikerin Ulrike Most startet um 16 Uhr.

mehr zur Meldung: Nächste Führung durch das Herner Rathaus


Meldung vom 03. Februar 2020

Umwelt, Stadtplanung und Gesundheit

Die jüngste Sitzung der Kommunalen Präventions- und Gesundheitskonferenz am Mittwoch, 29. Januar 2020, thematisierte Umwelt, Stadtplanung und Gesundheit. Organisiert vom Fachbereich Gesundheitsmanagement wurden dazu drei Vorträge im Rathaus Wanne gehalten.

mehr zur Meldung: Umwelt, Stadtplanung und Gesundheit


Meldung vom 03. Februar 2020

Neues Programm der „Herner Akademie“

Auch im ersten Halbjahr 2020 gibt es wieder interessante Angebote für Weiterbildungen und Informationsveranstaltungen der „Herner Akademie für Selbsthilfe und Bürgerengagement“.

mehr zur Meldung: Neues Programm der „Herner Akademie“


Meldung vom 03. Februar 2020

Strünkeder Adventsfest: Tierheim Herne-Wanne freut sich über 2000 Euro

Auch im vergangenen Dezember erwies sich das Strünkeder Adventsfest wieder als wichtiges Highlight im Herner Kulturkalender. Die Veranstaltung lockte erneut zahlreiche Gäste zu den vielen Ständen rund um das Schloss Strünkede. Über den großen Zuspruch freute sich im Nachgang auch Fritz Pascher, Vorsitzender des Tierheims Herne-Wanne.

mehr zur Meldung: Strünkeder Adventsfest: Tierheim Herne-Wanne freut sich über 2000 Euro


Meldung vom 03. Februar 2020

Sportgutscheine für Erstklässler

In den kommenden Tagen werden an den Herner Grundschulen Gutscheine für eine einjährige Gastmitgliedschaft in Sportvereinen ausgegeben. Das Projekt richtet sich an Kinder, deren Eltern nicht die Möglichkeit haben, ihrem Nachwuchs eine Mitgliedschaft zu finanzieren.

mehr zur Meldung: Sportgutscheine für Erstklässler


Meldung vom 31. Januar 2020

Ehrenamtlich aktiv als Schlaganfall-Helfer

Der DRK Kreisverband Herne und Wanne-Eickel e.V. und die AWO Herne bilden ab März in einem Kooperationsprojekt mit der Stadt Herne ehrenamtliche Schlaganfall-Helfer aus. Die Helfer sollen Betroffene und Angehörige bei Fragen und Problemen unterstützen.

mehr zur Meldung: Ehrenamtlich aktiv als Schlaganfall-Helfer


Meldung vom 30. Januar 2020

Erneuerung des Tribünendachs

Die ursprünglich für dieses Jahr vorgesehene Erneuerung des Tribünendachs im Stadion am Schloss Strünkede verschiebt die Stadt Herne bis auf Weiteres.

mehr zur Meldung: Erneuerung des Tribünendachs


Meldung vom 30. Januar 2020

Kinder des Kinder- und Jugendparlaments erkunden den Wertstoffhof

Was passiert mit dem Müll, nachdem man ihn weggeworfen hat? Dieser Frage gehen die Mitglieder des Herner Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) nach. In drei Gruppen besuchen sie den Wertstoffhof von Entsorgung Herne und erfahren, was dort mit den Abfällen passiert. Welche Stoffe kann man wieder verwerten? Was darf in welche Tonne? Und welche Stoffe sind sogar gefährlich, wenn sie in die Umwelt gelangen?

mehr zur Meldung: Kinder des Kinder- und Jugendparlaments erkunden den Wertstoffhof


Meldung vom 28. Januar 2020

Wohnungsunternehmen unterstützen Respektkampagne

Die elf Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft der Herner Wohnungsunternehmen haben ihre Unterstützung für die von der Stadt Herne initiierte Kampagne „Herne mit Respekt“ zugesagt. Bei einem Treffen von Vertretungen der Unternehmen, die rund 21.000 Wohnungen mit etwa 45.000 Bewohnern in Herne betreuen, hatte die Stadt Herne im Dezember die Kampagne präsentiert. Nun folgte der Beitritt. Die Stadt Herne freut sich über die wachsende Unterstützung durch Institutionen, Vereine, Verbände und Unternehmen.


Meldung vom 27. Januar 2020

Shoah-Gedenkfeier im Kulturzentrum

Zur Gedenkfeier für die Shoah-Opfer aus Herne und Wanne-Eickel kamen am Montag, 27. Januar 2020 Bürger, Mitglieder der jüdischen Gemeinde, Vertreter der Politik in das Kulturzentrum. Zu Beginn spielte die Band der Gesamtschule Wanne-Eickel, die Titelmusik des Films „Schindlers Liste“. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda unterstrich in seiner Rede die Wichtigkeit der Aufarbeitung der nationalsozialistischen Verbrechen und das Gedanken an die Opfer aufrecht zu erhalten.

mehr zur Meldung: Shoah-Gedenkfeier im Kulturzentrum


Meldung vom 24. Januar 2020

Lastenräder für die Stadtverwaltung

Umweltdezernent Karlheinz Friedrichs, Josef Becker, Fachbereichsleiter Tiefbau und Verkehr und Achim Wixforth, Leiter des Fachbereichs Stadtplanung, haben am Donnerstag, 23. Januar 2020, die neuen Lastenfahrräder der Stadtverwaltung am Technischen Rathaus der Presse vorgestellt.

mehr zur Meldung: Lastenräder für die Stadtverwaltung


Meldung vom 23. Januar 2020

Anmeldung von Alters- und Ehejubiläen

Wer Ehejubilare mit einer Ehrung durch die Stadt Herne überraschen möchte, sollte die Ehejubiläen ab der „Goldenen Hochzeit“ mindestens sechs Wochen vor dem Ehrentag, unter Vorlage des Familienbuches, anmelden.

mehr zur Meldung: Anmeldung von Alters- und Ehejubiläen


Meldung vom 22. Januar 2020

Wettbewerb der Rathäuser

Wo steht das schönste Rathaus in NRW? Vielleicht in Herne? Ab sofort ist der Wettbewerbsbeitrag des Herner Rathauses online. Ab Ende Februar kann auf der Internetseite des Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW abgestimmt werden!

mehr zur Meldung: Wettbewerb der Rathäuser


Meldung vom 15. Januar 2020

Aktionsbündnis appelliert an Ministerpräsident

Aktionsbündnis „Für die Würde unserer Städte“ fordert Initiative des Landes zur zeitnahen Lösung des Altschuldenproblems mit Bund und betroffenen Kommunen

mehr zur Meldung: Aktionsbündnis appelliert an Ministerpräsident


Meldung vom 15. Januar 2020

Nachruf auf Stadtarchivar Manfred Hildebrandt

„Nicht einmal der Archivar, der eine Treppe höher residiert, sieht wie ein Archivar aus. Manfred Hildebrandt, 30 Jahre alt, trägt keine Ärmelschoner und keinen abgewetzten Kittel, zuckt nicht mit den Augen und sieht überhaupt aus wie ein junger Mann in unserer Zeit.“ So stellte die Bürgerillustrierte „Unsere Stadt“ – nicht ganz frei von Vorurteilen gegenüber dem Berufsstand – Anfang 1980 den neuen Leiter des Herner Stadtarchivs vor, der 33 Jahre lang das „Gedächtnis von Herne“ prägen sollte.

mehr zur Meldung: Nachruf auf Stadtarchivar Manfred Hildebrandt


Meldung vom 15. Januar 2020

Arbeiten für die neue Kolumbarienanlage

In dieser Woche beginnen die Arbeiten für die neue Kolumbarienanlage in der Nähe des Haupteingangs des Südfriedhofs. Im Zuge der Vorbereitungen müssen sieben Bäume gefällt werden, fünf davon standen wegen des schlechten Allgemeinzustands unter besonderer Beobachtung der Baumkontrolle.

mehr zur Meldung: Arbeiten für die neue Kolumbarienanlage


Meldung vom 15. Januar 2020

Neue Pläne für Grundschule Forellstraße

Für die Grundschule an der Forellstraße in Herne-Baukau gibt es neue Pläne. Statt wie bisher geplant auf dem bisherigen Schulgelände soll der Neubau Bestandteil des kommenden Schloss-Campus zwischen Westring, Kaiserstraße, Forellstraße und Lackmanns Hof werden. Diese Neuausrichtung haben Stadtdirektor Dr. Hans Werner Klee und Bildungsdezernentin Gudrun Thierhoff am Dienstag, 14. Januar 2020, im Herner Rathaus vorgestellt.

mehr zur Meldung: Neue Pläne für Grundschule Forellstraße


Meldung vom 10. Januar 2020

Herne erschließt Zechenbrache für Mensch und Natur

Ein Areal so groß wie 40 Fußballfelder, ein IC-Bahnhof in unmittelbarer Nähe, zwei Autobahnen einen Steinwurf entfernt – das alles im Herzen des Ruhrgebiets. Das Gelände der ehemaligen Zeche General Blumenthal in Herne ist eine der spannendsten Industriebrachen, die die Metropolregion derzeit zu bieten hat. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda stellte am 9. Januar 2020 eine erste Projektskizze für das Areal vor.

mehr zur Meldung: Herne erschließt Zechenbrache für Mensch und Natur


Meldung vom 13. Dezember 2019

Stadt Herne für Chancengleichheit ausgezeichnet

Die Stadt Herne wurde als eine von 60 Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Verbänden bei einer bundesweiten Veranstaltung des Vereins TOTAL E-QUALITY in der Bayerischen Akademie der Wissenschaft in München für ihre zukunftsorientierte, erfolgreiche und nachhaltige Personalpolitik ausgezeichnet.

mehr zur Meldung: Stadt Herne für Chancengleichheit ausgezeichnet


Meldung vom 13. Dezember 2019

Stadtmarketing Herne: Weichen für fünf weitere Jahre gestellt

Die Stadtmarketing Herne GmbH (SMH) wird auch über das Jahr 2020 hinaus ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen. Dafür hat die Gesellschafterversammlung der SMH am Donnerstag, 12. Dezember 2019, in ihrer Sitzung im Herner Rathaus die Weichen gestellt.

mehr zur Meldung: Stadtmarketing Herne: Weichen für fünf weitere Jahre gestellt


Meldung vom 06. Dezember 2019

Umgang mit Nil- und Kanadagänsen vorgestellt

Die Stadt Herne wird auf ihren Flächen keine Nil- oder Kanadagänse schießen oder auf andere Weise töten. Das hat Stadtrat Karlheinz Friedrichs am Donnerstag, 5. Dezember 2019, gemeinsam mit Heinz-Jürgen Kuhl, Leiter des Fachbereichs Stadtgrün, und dessen Stellvertreter Thilo Sengupta erklärt.

mehr zur Meldung: Umgang mit Nil- und Kanadagänsen vorgestellt


Meldung vom 04. Dezember 2019

Das neue Kirmesplakat ist da

Das Plakat erzählt die Geschichte einer Traumreise in ein Kirmes-Schlaraffenland voll kindlichen Staunens. Zum ersten Mal seit zehn Jahren arbeitet die Werbekampagne für die Cranger Kirmes 2020 mit einer Illustration.

mehr zur Meldung: Das neue Kirmesplakat ist da


Meldung vom 22. November 2019

Kanalerneuerung in Sodingen

In der Horsthauser Straße erneuert die Stadtentwässerung Herne (SEH) ab der nächsten Woche die Kanalisation. In den kommenden vier Monaten ist darum der Bereich zwischen der Castroper Straße und der Straße Am Trimbuschhof gesperrt. In Richtung Herne Mitte ist eine Umleitung über den Hölkeskampring und Am Trimbuschhof ausgeschildert. Die Umleitung in Richtung Horsthausen/Castrop-Rauxel führt über die Vinckestraße und den Hölkeskampring.

mehr zur Meldung: Kanalerneuerung in Sodingen


Meldung vom 28. August 2019

Kanada- und Nilgänse werden bejagt

Der Fachbereich Stadtgrün lässt, in Abstimmung mit der unteren Jagdbehörde, in der Zeit vom 1. September 2019 bis 31. Januar 2020 an den Gewässern im Ostbachtal, Schloßpark Strünkede, Dorneburger Park und Stadtgarten Wanne die Kanada- und Nilgänse bejagen.

mehr zur Meldung: Kanada- und Nilgänse werden bejagt