Rathaus


Pressemeldungen

Meldung vom 18. Januar 2019

Bezirksbürgermeister lädt in Sodingen zur Sprechstunde

Mathias Grunert, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Sodingen, lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger wieder zur Bürgersprechstunde ein. Sie findet statt am Mittwoch, 30. Januar 2019, in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im Cafe der Malzers Backstube, Filiale Eupener Straße 4.

mehr zur Meldung: Bezirksbürgermeister lädt in Sodingen zur Sprechstunde


Meldung vom 18. Januar 2019

Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung tagt

Am Dienstag, 22.Januar 2019, tagt um 16 Uhr der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung. Die öffentliche Sitzung beginnt um 16 Uhr in Raum 312 (Ratssaal) des Herner Rathauses. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die integrierte Gesamtstrategie für klimafreundliche Mobilität und die Teilfortschreibung des Nahverkehrsplans. Tagesordnung und Sitzungsunterlagen sind im Ratsinformationssystem abrufbar.


Meldung vom 16. Januar 2019

Bundestagsausschuss befasst sich mit kommunalen Altschulden

Das parteiübergreifende Aktionsbündnis "Für die Würde unserer Städte" mit bundesweit 70 Kommunen aus acht Bundesländern mit mehr als neun Millionen Einwohnern setzt große Hoffnungen darauf, dass es nach vielen Jahren endlich eine Bundestagsmehrheit für Bundeshilfe zur Lösung des kommunalen Altschuldenproblems gemeinsam mit den Ländern geben wird.

mehr zur Meldung: Bundestagsausschuss befasst sich mit kommunalen Altschulden


Meldung vom 16. Januar 2019

Oberbürgermeister und Landräte des Ruhrgebiets zum Berlin-Ruhr-Dialog 2019

Die aktuelle und künftige Entwicklung der Metropole Ruhr stand zwei Tage auf der Agenda des Berlin-Ruhr-Dialogs 2019. Die Oberbürgermeister und Landräte haben als Kommunalrat des Regionalverbandes Ruhr (RVR) zusammen mit der Regionaldirektorin am 14. und 15. Januar gemeinsam die Interessen des Ruhrgebiets gegenüber der Bundesregierung vertreten.

mehr zur Meldung: Oberbürgermeister und Landräte des Ruhrgebiets zum Berlin-Ruhr-Dialog 2019


Meldung vom 14. Januar 2019

Hochschulen, Unternehmen und Stadt Herne gründen ruhrvalley Cluster e.V.

Interdisziplinäre Forschung fördern und den Wissenstransfer zwischen Hochschulen, Unternehmen und Gesellschaft ermöglichen, gehört zu den Zielen, die sich der Verein ruhrvalley Cluster e.V. gesetzt hat. Die Hochschule Bochum, die Fachhochschule Dortmund und die Westfälische Hochschule, die Stadt Herne sowie Partnerunternehmen haben den Verein am Freitag, 11. Januar 2019, im Bürgersaal der Akademie Mont-Cenis gegründet.

mehr zur Meldung: Hochschulen, Unternehmen und Stadt Herne gründen ruhrvalley Cluster e.V.


Meldung vom 10. Januar 2019

Räume des Standesamtes werden renoviert

Die Räume des Standesamtes im Rathaus Herne werden ab Montag, 14. Januar 2019, für einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen umfassend renoviert. Das Standesamt bittet deshalb alle Kunden um Verständnis, dass es in dieser Zeit zu Beeinträchtigungen im Publikumsverkehr kommen kann.


Meldung vom 09. Januar 2019

Anmeldung von Alters- und Ehejubiläen

Wer Ehejubilare mit einer Ehrung durch die Stadt Herne überraschen möchte, sollte die Ehejubiläen ab der „Goldenen Hochzeit“ mindestens sechs Wochen vor dem Ehrentag, unter Vorlage des Familienbuches, anmelden.

mehr zur Meldung: Anmeldung von Alters- und Ehejubiläen


Meldung vom 09. Januar 2019

Arbeitsgruppe „Inklusive Öffentlichkeitsarbeit“ lädt zur Mitarbeit am 24. Januar 2019 ein

Die Arbeitsgruppe „Inklusive Öffentlichkeitsarbeit“, trifft sich wieder am Donnerstag, 24. Januar 2019 um 17:30 Uhr im großen Sitzungssaal (Raum 30) des Wanner Rathauses.

mehr zur Meldung: Arbeitsgruppe „Inklusive Öffentlichkeitsarbeit“ lädt zur Mitarbeit am 24. Januar 2019 ein


Meldung vom 07. Januar 2019

Beeinträchtigung bei Waldwegen für Aufforstung des Sportplatzes im Gysenberger Wald

Die vom Fachbereich Stadtgrün beauftragten Firmen haben am Montag, 7. Januar 2019, damit begonnen, die für die bereits angekündigte Aufforstung erforderlichen Bodenarbeiten auf dem Sportplatz im Gysenberger Wald durchzuführen.

mehr zur Meldung: Beeinträchtigung bei Waldwegen für Aufforstung des Sportplatzes im Gysenberger Wald


Meldung vom 07. Januar 2019

Sprechstunde beim Bürgerbeauftragten

Der Bürgerbeauftragte Jürgen Scharmacher lädt am Freitag, 25. Januar 2019, zur nächsten Sprechstunde ein!

mehr zur Meldung: Sprechstunde beim Bürgerbeauftragten


Meldung vom 20. Dezember 2018

1. Community Health Konferenz

Das Department of Community Health (DoCH) der hsg Bochum hat zur 1. Community Health Konferenz eingeladen. Der inter- und transdisziplinäre Austausch fand am 23. November 2018 auf dem Gesundheitscampus in Bochum statt. Mit dabei waren auch Vertreterinnen der Stadt Herne. Abteilungsleiterin Katrin Linthorst und Marie Meinhardt aus der Abteilung Gesundheitsförderung und -planung waren dabei.

mehr zur Meldung: 1. Community Health Konferenz


Meldung vom 03. Dezember 2018

Förderbescheid für Quartierpark Klosterstraße liegt vor

Einen Zuwendungsbescheid über 666.000 Euro hat Hernes Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda am Freitag, 30.November 2018, von Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, im Herner Rathaus in Empfang genommen. Damit fördern Bund und Land die Realisierung des Quartierpark Klosterstraße in Holsterhausen.

mehr zur Meldung: Förderbescheid für Quartierpark Klosterstraße liegt vor


Meldung vom 28. November 2018

Benno Schmeing wird neuer Fachbereichsleiter

Ab Dezember gibt es ein neues Gesicht bei der Herner Stadtverwaltung: Benno Schmeing wird Leiter des Fachbereichs Vermessung und Kataster und folgt damit auf Klaus Hartmann, der bereits in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet wurde.

mehr zur Meldung: Benno Schmeing wird neuer Fachbereichsleiter


Meldung vom 28. November 2018

Auszubildende packen bei der Herner Tafel mit an

25 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer unterstützen normalerweise die Herner Tafel. Nun kamen noch einmal elf hinzu – zumindest für einen Vormittag. Die angehenden Stadtsekretäre und Verwaltungsfachangestellten der Stadt Herne packen ordentlich mit an.

mehr zur Meldung: Auszubildende packen bei der Herner Tafel mit an


Meldung vom 21. November 2018

Konzept für kulturelle Bildung ausgezeichnet

Die Stadt Herne war beim Landeswettbewerb „Kommunale Gesamtkonzepte für kulturelle Bildung“ erfolgreich und ist am Montag, 19. November 2018, dafür von Kulturstaatssekretär Klaus Kaiser mit 15.000 Euro ausgezeichnet worden. Kulturdezernentin Gudrun Thierhoff, Gabriele Kloke aus dem Kulturbüro und Chris Wawrzyniak aus dem Jugendkulturzentrum O nahmen die Auszeichnung in Düsseldorf entgegen.

mehr zur Meldung: Konzept für kulturelle Bildung ausgezeichnet


Meldung vom 21. November 2018

Frauenwoche 2019: Wer macht mit?

Die Vorbereitungen für die 26. Herner Frauenwoche sind in vollem Gange. 2019 lautet das Motto: „Frauen in Herne #AboutUs“. Vereine und Instutitionen, die die Veranstaltung begleiten möchten, können sich bei der Gleichstellungsstelle melden.

mehr zur Meldung: Frauenwoche 2019: Wer macht mit?


Meldung vom 31. Oktober 2018

Historischer Tag für die Herner Feuerwehr

Eine eindrucksvolle Kulisse bot das Herner Rathaus am Dienstagabend, 30. Oktober 2018, trotz herbstlichem Regen und Wind für eine nicht minder eindrucksvolle Aufstellung modernster Feuerwehrfahrzeuge. Nach der Sitzung des Rats der Stadt Herne erfolgte auf dem Friedrich-Ebert-Platz vor dem Rathaus die offizielle Übergabe von insgesamt elf neuen Wagen, die nun zum Schutz der Herner Bevölkerung unterwegs sind.

mehr zur Meldung: Historischer Tag für die Herner Feuerwehr


Meldung vom 24. Oktober 2018

Neue Öffnungszeiten im Standesamt

Ab dem 2. November 2018 gelten im Standesamt neue Öffnungszeiten.

mehr zur Meldung: Neue Öffnungszeiten im Standesamt


Meldung vom 26. September 2018

Lebensrettender Notfallkoffer am Minizoo im Gysenberg

Bei einem Herzstillstand oder Kammerflimmern gilt es, schnell Maßnahmen einzuleiten, um Menscheneben zu retten oder schwere gesundheitliche Folgeschäden zu vermeiden. Im Eingangsbereich des Minizoos am Revierpark Gysenberg ist daher nun ein Notfallkoffer angebracht. Wichtigster Bestandteil ist ein Defibrillator.

mehr zur Meldung: Lebensrettender Notfallkoffer am Minizoo im Gysenberg


Meldung vom 12. Juli 2018

Öffnung der Wanner Fußgängerzone:

Die Fußgängerzone in Wanne wird testweise für ein Jahr für den Radverkehr freigegeben. Den entsprechenden Auftrag erhielt die Stadtverwaltung von den politischen Gremien. Die einjährige Testphase startet voraussichtlich am Ende des ersten Quartals 2019.

mehr zur Meldung: Öffnung der Wanner Fußgängerzone: