Steuern

Die Abteilung stellt die Höhe der städtischen Steuern fest und verschickt die entsprechenden Bescheide für:


  • Grundsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Vergnügungssteuer
  • Hundesteuer
  • Wettbürosteuer

Stadt Herne
Fachbereich Steuern und Zahlungsabwicklung
Postfach 10 18 20
44621 Herne

Verwaltungsgebäude
Freiligrathstraße 12
44623 Herne

Telefon: 0 23 23 / 16 -16 28
Telefax: 0 23 23 / 16 12 33 92 20
E-Mail: steueramt@herne.de

  • An- und Abmeldung von Hunden
  • Anträge auf Befreiung von der Hundesteuer gemäß § 4 der Hundesteuersatzung der Stadt Herne

Folgende Unterlagen sind bereitzuhalten beziehungsweise vorzulegen:

Bei Anmeldung eines Hundes

  • - Angaben über Alter und Rasse des Hundes
  • - Seit wann wird der Hund gehalten
  • - Angaben zum Vorbesitzer/zur Vorbesitzerin

Bei Abmeldung des Hundes

  • Angaben beziehungsweise Nachweis über den Verbleib des Hundes
  • Vorlage einer tierärztlichen Bescheinigung über den Tod des Hundes
  • Bei Verkauf des Hundes: Kaufvertrag
  • Bei Weitergabe des Hundes: Angabe des/r neuen Hundehalters/in
  • Bei entlaufenen Hunden: schriftliche Anzeige

Bei Anträgen auf Steuerbefreiung

  • Schwerbehindertenausweis
  • Bescheinigung über die Ausbildung zum Blindenhund/Rettungshund

Zur Online-Terminvergabe ist die Speicherung Ihrer Daten erforderlich.

Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 12 Uhr und von 13:30 bis 15:30 Uhr
Freitag von 8:30 bis 12 Uhr

Neben den regulären Zeiten sind Termine nach Absprache möglich.

Mit dem ÖPNV: Alle Buslinien, die die Haltestelle "Sparkasse" und die Haltestelle "Rathaus" anfahren.

Herner Sparkasse
IBAN: DE69 4325 0030 0001 0002 23
BIC: WELADED1HRN

Hier können Sie sich das SEPA-Mandat (PDF, 70 KB) herunterladen.

2020-10-29