Kulturelle Bildung


Pressemeldungen

Meldung vom 26. Juni 2020

Kreativ werden in den Ferien

Um den Kindern und Jugendlichen in den Ferien kreative Angebote zu machen, kooperieren der städtische Fachbereich Kultur und die Jugendkunstschule miteinander. Bei dieser Zusammenarbeit sind „Kulturrucksacktaschen“ entstanden, die ab dem 1. Juli 2020 verteilt werden. Dieses Projekt haben Gabriele Kloke vom Kulturbüro und Sylvia Steffan von der Jugendkunstschule unter anderem am Freitag, 26. Juni 2020, bei einem Pressegespräch vorgestellt.

mehr zur Meldung: Kreativ werden in den Ferien


Meldung vom 24. Juni 2020

Öffnungszeiten der Stadtbibliothek in den Sommerferien

Erstmals bietet die Stadtbibliothek Herne und Wanne besondere Öffnungszeiten in den Sommerferien an.

mehr zur Meldung: Öffnungszeiten der Stadtbibliothek in den Sommerferien


Meldung vom 24. Juni 2020

Fahrplan der Junior-Fahrbibliothek in den Sommerferien

Auch in der ersten Hälfte der Sommerferien bietet die Junior-Fahrbibliothek der Stadtbibliothek Herne und Wanne ihren Service an.

mehr zur Meldung: Fahrplan der Junior-Fahrbibliothek in den Sommerferien


Meldung vom 03. Juni 2020

Museum für alle in Neuss: Museum für Vielfalt und Inklusion

Um Menschen mit Beeinträchtigungen eine kulturelle Teilhabe zu ermöglichen, hat das Clemens-Sels-Museum zahlreiche inklusive Angebote geschaffen. So gibt es beispielsweise verschiedene Kurzführungen zu bestimmten Exponaten in Gebärdensprache, Bildbeschreibungen in Leichter Sprache, Anleitungen zu detaillierten Bildbeschreibungen sowie Bauanleitungen für Tastobjekte, damit Bilder und Exponate mit den Händen „gesehen“ werden können.

Nähere Informationen zum Clemens-Sels-Museum erhalten Sie unter http://www.clemens-sels-museum-neuss.de/de/ .


Meldung vom 03. Juni 2020

Bochumer "Hamlet" für Menschen mit Hör- und Seheinschränkungen

Das Berliner Theatertreffen, das alljährlich stattfindet, zeigt bemerkenswerte Inszenierungen des deutschsprachigen Raums. Das diesjährige Treffen, für das zehn Inszenierungen ausgewählt wurden, fand angesichts der Corona-Pandemie virtuell statt. Als Eröffnungsstück wurde die Hamlet-Aufführung des Bochumer Schauspielhaus von Johan Simons mit Untertiteln und Audiodeskription als Video on Demand gezeigt. Das Stück kann noch bis 30. Juli 2020 in der ZDF-Mediathek angeschaut werden.


Meldung vom 12. Mai 2020

Videodreh im Schloss Strünkede – Fünf Schlossgeschichten für Zuhausebleiber

Das Emschertal-Museum hat sein digitales Angebot weiter ausgebaut. In fünf Videoclips stellt der Schauspieler Till Beckmann Geschichte und Ausstellung von Schloss Strünkede vor. Die Videos werden nach und nach online gestellt. Auch Videos für die anderen Häuser sind in Planung.

Zu den veröffentlichten Videos.