Homepage / Familie und Bildung

Familie und Bildung

Elterninformationen zu vorschulischen Fördermöglichkeiten

Das Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen sieht vor, dass die Eltern und Erziehungsberechtigten, deren Kinder im Sommer 2023 eingeschult werden, von der Kommune zu einer Informationsveranstaltung eingeladen werden. Wegen der Corona-Pandemie müssen die üblichen Informationsveranstaltungen in diesem Jahr leider ausfallen.

Der Flyer soll Ihnen Tipps und Anregungen geben, wie Sie Ihr Kind in seiner Entwicklung unterstützen und auf einen guten Start in die Grundschule vorbereiten können.
Information für Eltern der 4-jährigen (PDF, 1.293 KB)
Übergang von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule (deutsch) (PDF, 163 KB)
Übergang von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule (arabisch) (PDF, 229 KB)
Übergang von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule (bulgarisch) (PDF, 348 KB)
Übergang von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule (rumänisch) (PDF, 376 KB)
Übergang von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule (türkisch) (PDF, 149 KB)

Bei Fragen zu dem Thema wenden Sie sich bitte an Ihre Kindertageseinrichtung oder an eine Grundschule in Ihrer Nähe.


Pressemeldungen

Meldung vom 26. Juli 2021

Neues Schuljahr: Leistungen für Bildung und Teilhabe

Da in Kürze das neue Schuljahr beginnt, weisen das Jobcenter Herne und der Fachbereich Soziales der Stadt Herne darauf hin, dass für Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen Zuschüsse im Rahmen der Leistungen für Bildung und Teilhabe (BuT) gewährt werden können.

mehr zur Meldung: Neues Schuljahr: Leistungen für Bildung und Teilhabe


Meldung vom 23. Juli 2021

Impfungen für Kinder und Jugendliche im Impfzentrum

Im Herner Impfzentrum können ab sofort auch Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren mit dem BioNTech-Impfstoff gegen Covid-19 geimpft werden.

mehr zur Meldung: Impfungen für Kinder und Jugendliche im Impfzentrum


Meldung vom 23. Juli 2021

Noteingang für Kinder gesucht

Kinder, die in einer Notlage sind, sollen an sicheren Orten Hilfe bekommen. Deswegen werben Stadtjugendring, die Kinderanwältin Bibi Buntstrumpf und das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) um weitere Unterstützung. Zum Beispiel können Geschäfte und Einrichtungen, Praxen und Jugendzentren sich als „Noteingang“ zur Verfügung stellen. Kinder, die Angst haben, bekommen dort Schutz und Hilfe.

mehr zur Meldung: Noteingang für Kinder gesucht


Meldung vom 23. Juli 2021

Angebote von G.U.T. wieder vor Ort

Von Spielen im Park über Rechtsberatung bis Styling-Tipps: Das Team G.U.T. von Caritas und GBH, der Gemeinnützigen Beschäftigungsgesellschaft Herne mbH, bietet wieder kostenlose Angebote für Familien vor Ort.

mehr zur Meldung: Angebote von G.U.T. wieder vor Ort


Meldung vom 22. Juli 2021

Kita Löwenzahn setzt auf Nachhaltigkeit

Die Kita Löwenzahn in Holsterhausen setzt rundherum auf Nachhaltigkeit, davon haben sich die städtische Klimaschutzbeauftragte Jana Ermlich und Thomas Semmelmann, der sich bei der Stadt Herne um Nachhaltigkeit kümmert, selbst überzeugt.

mehr zur Meldung: Kita Löwenzahn setzt auf Nachhaltigkeit


Meldung vom 21. Juli 2021

Die Spielplatz-Experten

Welcher Spielplatz ist als nächstes dran und wird modernisiert? Und welche Geräte wünschen sich die Kinder, die dort spielen wollen? Das wissen die Spielplatz-Experten der Projektgruppe „Kinderfreundliche Stadt“. Gemeinsam beraten sie, welche Spielplätze überarbeitet werden müssen und wie sie später einmal aussehen sollen.

mehr zur Meldung: Die Spielplatz-Experten


Meldung vom 20. Juli 2021

Herner Kinder bekommen Extra-Zeit zum Lernen

Erst- und Zweitklässler von fünf Herner Schulen haben in den Sommerferien zwei Wochen „Extra-Zeit zum Lernen“ bekommen. So heißt das Landesprogramm, an dem die Stadt Herne teilnimmt. Damit fördert das Land Projekte, in denen Schülerinnen und Schüler aufholen können, was sie wegen der Schulschließungen während des Lockdowns verpasst haben.

mehr zur Meldung: Herner Kinder bekommen Extra-Zeit zum Lernen


Meldung vom 14. Juli 2021

Es geht in die Umsetzungsphase

Die Hochschule Bochum, die Fachhochschule Dortmund und die Westfälische Hochschule in Gelsenkirchen, drei große Hochschulen für angewandte Wissenschaften in der Region, festigen ihre Kooperation als Hochschulallianz und eröffnen ihre gemeinsame Geschäftsstelle in Herne.

mehr zur Meldung: Es geht in die Umsetzungsphase


Meldung vom 14. Juli 2021

Sport, Spaß und ein toller Ferienstart

Spaß am Sport, neue Freunde finden und nebenbei die Sprachkenntnisse verbessern, das konnten 22 Kinder bei der Aktion Sport und Sprache. Gemeinsam haben der Stadtsportbund und das Kommunale Integrationszentrum Kinder mit und ohne Migrationshintergrund eingeladen, in der ersten Ferienwoche gemeinsam Spaß zu haben.

mehr zur Meldung: Sport, Spaß und ein toller Ferienstart


Meldung vom 09. Juli 2021

Theater Kikeriki trat zweimal in Herne auf

Am Mittwoch, 7. Juli 2021, fand unter den entsprechenden Hygiene- und Abstandsregelungen im Lighthouse Jugendzentrum und auf dem Abenteuerspielplatz Hasenkamp ein Mitmach-Theaterstück des Theaters Kikeriki für Kinder und Teenies statt.

mehr zur Meldung: Theater Kikeriki trat zweimal in Herne auf


Meldung vom 07. Juli 2021

Kinderfreizeitbonus 2021

Der Bundestag hat am 11. Juni 2021 mit dem Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ weitere finanzielle Hilfen für bedürftige Familien beschlossen.

mehr zur Meldung: Kinderfreizeitbonus 2021


Meldung vom 06. Juli 2021

Kita Am Weustenbusch pflanzt einen besonderen Apfelbaum

„Speziell in herausfordernden Zeiten ist es wichtig, den Blick nach vorne, auf positive Ereignisse zu richten“, sagt Andrea Titz, Leiterin der städtischen Kindertagesstätte Am Weustenbusch. Die Kita nimmt seit 2016 am Bundesprogramm „Sprach-Kita: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil.

mehr zur Meldung: Kita Am Weustenbusch pflanzt einen besonderen Apfelbaum


Meldung vom 05. Juli 2021

Sommerferienprogramm 2021 präsentiert

Die Stadt Herne und der Stadtjugendring haben am Freitag, 3. Juli 2021, das Sommerferienprogramm 2021 vorgestellt. Kinder und Jugendliche können sich auf viele unterschiedliche Aktivitäten und Erlebnisse freuen: „Die Stadt Herne kann stolz darauf sein, was kommunale Träger und freie Einrichtungen geleistet haben und was Kindern diesen Sommer geboten wird“, so Friedhelm Libuschewski, Vorsitzender des Herner Stadtjugendrings und Geschäftsführer der Evangelischen Jugend.

mehr zur Meldung: Sommerferienprogramm 2021 präsentiert


Meldung vom 24. Juni 2021

Schneller Baustart für schnelles Internet

Gerade einen Monat ist es her, da haben die Stadt Herne, die Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet (TMR), die Herner Stadtwerke und die Bezirksregierung Arnsberg verkündet, dass 16 weitere Herner Schulstandorte ans Glasfasernetz angeschlossen werden. Am Mittwoch, 23. Juni 2021, sind an den ersten beiden Schulgebäuden schon Baustellen eingerichtet und die ersten Kabel gezogen geworden. An der Max-Wiethoff-Schule in Sodingen stellten die Projektpartner den Baubeginn vor. Parallel dazu laufen die Arbeiten an der Königstraße in Eickel.

mehr zur Meldung: Schneller Baustart für schnelles Internet


Meldung vom 09. Juni 2021

Digitale Vorleseaktionen der Stadtbibliothek im April

Leider können bis auf weiteres keine Vorleseaktionen in der Stadtbibliothek stattfinden. Damit die kleinen und großen Leseratten aber nicht auf dem Trockenen sitzen, bringt die Stadtbibliothek nun die beliebten Vorleseaktionen zu ihnen nach Hause. Die Vorlesevideos sind auf dem YouTube-Kanal der Stadtbibliothek Herne sowie auf der Homepage www.herne.de/stadtbibliothek abrufbar.

mehr zur Meldung: Digitale Vorleseaktionen der Stadtbibliothek im April


Meldung vom 26. Mai 2021

Audio-Walk durch Wanne-Süd

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben nun die Möglichkeit, Wanne-Süd auf eigene Faust zu erkunden und dabei spannende Informationen über acht zentrale Orte im Quartier zu erhalten. In Zusammenarbeit haben die Abteilung Gesundheitsförderung der Stadt Herne, die Gesellschaft für Heimatkunde Wanne-Eickel e.V., der DRK Kreisverband Herne und Wanne-Eickel e.V. sowie das Quartiersbüro Wanne-Süd und das Quartiersprojekt BQB-Süd einen „Audio-Walk“ durch Wanne-Süd erstellt.

mehr zur Meldung: Audio-Walk durch Wanne-Süd


Meldung vom 16. November 2020

Herne entzerrt den Schulbeginn

Als erste Kommune landesweit hat Herne flächendeckend den Unterrichtsbeginn an allen weiterführenden Schulen gestaffelt. Dadurch möchten die Stadtverwaltung und das lokale Nahverkehrsunternehmen der Straßenbahn Herne - Castrop-Rauxel GmbH (HCR) das morgendliche Gedränge in den Bussen verringern.

mehr zur Meldung: Herne entzerrt den Schulbeginn


Meldung vom 20. August 2020

Ein Schüler der Gesamtschule Wanne-Eickel infiziert

Bei einem Schüler der Gesamtschule Wanne-Eickel ist Covid-19 festgestellt worden. Das Gesundheitsamt der Stadt Herne hat vorsorglich einen Oberstufenjahrgang mit rund 85 Schülerinnen und Schülern unter Quarantäne gestellt. Sie werden am morgigen Freitag, 21. August 2020, abgestrichen. Die Betroffenen und ihre Erziehungsberechtigten sowie Lehrkräfte sind bereits informiert. Die Stadt geht damit genau so vor, wie sie bei Infektionen an an dieser und an anderen Schulen vorgegangen ist.

Weitere Informationen und die aktuellen Zahlen unter www.herne.de/corona


Meldung vom 28. April 2020

Viertklässler gehen ab Montag wieder zur Schule

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen werden ab Montag, 4. Mai 2020 wieder unterrichtet. Für die Schulstandorte bereiten die Stadtverwaltung Herne und die Grundschulen alles Notwenige für die Öffnung vor. Die Beiträge für Kitas und OGS für den Monat Mai wird die Stadt Herne vorerst nicht einziehen. Ab Mai ist die Hotline der Familienberatung zu neuen Zeiten erreichbar. Die erfahrenen Fachkräfte beraten, Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 13 Uhr, Familien in Fragen rund um Erziehung, Familienprobleme und Familienalltag.

mehr zur Meldung: Viertklässler gehen ab Montag wieder zur Schule