Umwelt


Pressemeldungen

Meldung vom 16. Juli 2020

Herne bleibt sauber

Herne bleibt sauber, das ist das Ziel von Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, der Stadtverwaltung und Entsorgung Herne. Am Donnerstag, 16. Juli 2020, haben sie gemeinsam die neue Kampagne für Sauberkeit im Stadtgebiet vorgestellt.

mehr zur Meldung: Herne bleibt sauber


Meldung vom 30. Juni 2020

Aufruf zu mehr Achtsamkeit

Die Parks und Grünflächen in Herne erfreuen sich mit steigenden Temperaturen zusehends größerer Beliebtheit und bieten jede Menge Platz für Spiel, Sport und Erholung. Die große Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger der Stadt pflegt einen gesunden Umgang mit den vorhandenen Ressourcen, leider gibt es aber auch Mitmenschen, die sich noch zu wenig Gedanken über einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur machen.

mehr zur Meldung: Aufruf zu mehr Achtsamkeit


Meldung vom 25. Juni 2020

Vandalismus im Dorneburger Park

Das ist ärgerlich: Gerade erst wurde der Teich im Dorneburger Park mit neuen Pflanzen versehen, da machten Vandalen die Arbeit des Fachbereichs Stadtgrün schon wieder zunichte.

mehr zur Meldung: Vandalismus im Dorneburger Park


Meldung vom 08. Juni 2020

Firma Silex: LANUV sammelt neue Testergebnisse

Aufgrund neuer Testergebnisse des Landesamtes für Natur, Umwelt- und Verbraucherschutz (LANUV) spricht die Stadt Herne für einen bestimmten Anwohnerbereich der Firma Silex vorsorglich eine Verzehrempfehlung aus. Anwohnerinnen und Anwohner im Umfeld des Unternehmens sollten auf den Verzehr von bestimmten selbst angebauten Gemüsen verzichten. Mit dieser Maßnahme setzt die Stadtverwaltung eine Empfehlung des LANUV um.

mehr zur Meldung: Firma Silex: LANUV sammelt neue Testergebnisse


Meldung vom 15. Mai 2020

Hilfe für Feuersalamander

Im Ruhrgebiet bedroht die sogenannte „Salamanderpest“ das Leben der Feuersalamander. Mit ein bisschen Rücksicht und Aufmerksamkeit können die kleinen Amphibien in Herne gerettet werden.

mehr zur Meldung: Hilfe für Feuersalamander


Meldung vom 03. März 2020

Kinderstube von Tieren schützen

Im Frühjahr beginnt die Nistzeit, in der Vögel, aber auch andere Tiere in Hecken, Bäumen und Gehölzen ihren Nachwuchs großziehen. Deswegen dürfen Hecken, Gehölze und Bäume vom 1. März bis 30. September eines jeden Jahres nicht beschnitten werden.

mehr zur Meldung: Kinderstube von Tieren schützen