Wirtschaft, Bauen und Wohnen


Pressemeldungen

Meldung vom 06. August 2020

VHS startet ins zweite Halbjahr

Das 2. Halbjahr der VHS beginnt am Montag, 31. August 2020. Die Leiterin der VHS, Heike Bandholz, ihre Stellvertreterin Elisabeth Schlüter, Monika Remlinger, Programmbereichsleiterin Fremdsprachen und Sven Becker, zuständig für den Bereich Digitalisierung, stellten das Programm am Donnerstag, 6. August 2020, vor.

mehr zur Meldung: VHS startet ins zweite Halbjahr


Meldung vom 05. August 2020

Die ersten Lamellen hängen am ehemaligen Karstadt-Haus

Ein weiterer großer Meilenstein für die „Neuen Höfe Herne“ ist erreicht: Am Dienstag, 4. August 2020, wurden die ersten Lamellen an der Fassade des ehemaligen Kaufhauses angebracht, nun erhält das von der Landmarken AG revitalisierte Gebäude schrittweise seine charakteristischen Elemente des Denkmals in neuer Form zurück. Schon im Herbst sollen dann zeitgleich mit der Fertigstellung der Fassade die ersten Mieter einziehen. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Ende des ersten Quartal 2021 vorgesehen.

mehr zur Meldung: Die ersten Lamellen hängen am ehemaligen Karstadt-Haus


Meldung vom 30. Juli 2020

Städtische Arbeiten am Europaplatz sind abgeschlossen

Die Stadt Herne hat ihre Arbeiten rund um den Europaplatz abgeschlossen. „Gemeinsam mit dem Neubau des Europagartens durch die Engler-Gruppe und dem neuen Gemeindehaus der Kreuzkirche erhält die Herner Innenstadt damit einen neu gestalteten attraktiven Eingangsbereich“, sagte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda bei der Vorstellung des Platzes am Mittwoch, 29. Juli 2020.

mehr zur Meldung: Städtische Arbeiten am Europaplatz sind abgeschlossen


Meldung vom 22. Juli 2020

Kreuzung Kaiserstraße/Germanenstraße vollgesperrt

Ab Donnerstag, 23. Juli 2020, wird aufgrund einer Baumaßnahme der Stadtwerke Herne die Kreuzung Kaiserstraße/Germanenstraße für den Fahrzeugverkehr vollgesperrt. In der Straße „Auf dem Hünert“ ist daher mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Die HCR-Haltestelle „Germanenstraße" wird auf den Lackmanns Hof verlegt. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis Ende August 2020.


Meldung vom 19. Juni 2020

Ausbilden für die Zeit nach Corona

„Die Wirtschaft in Herne ist durch Corona mit Wucht erwischt worden. Wir haben zu kämpfen, wir setzen aber ein eindeutiges Signal, dass sich Herne erholen wird“, betont Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda am Mittwoch, 17. Juni 2020.

mehr zur Meldung: Ausbilden für die Zeit nach Corona


Meldung vom 18. Juni 2020

Fassadenaufwertung an der Amalienstraße

Im Rahmen des Fassaden- und Hofflächenprogramms der Stadt Herne gibt es neben der Förderung von privaten Immobilienbesitzern auch Kooperationen mit Wohnungsunternehmen. So erhält Vonovia für das städtebaulich bedeutsame Projekt am Eingangstor ins Stadtumbaugebiet Herne-Mitte (Westring 8-14 und Amalienstraße 21) nach Prüfung ca. 20.000 Euro an Fördermitteln. Die gleiche Summe investiert Vonovia als Eigenleistung. herne@baut-um.de

mehr zur Meldung: Fassadenaufwertung an der Amalienstraße


Meldung vom 20. Mai 2020

Arbeiten am Trinkwassernetz auf der Viktor-Reuter-Straße

Die Wasserversorgung Herne GmbH & Co. KG hat die GELSENWASSER AG beauftragt, eine Trinkwasserleitung in der Viktor-Reuter-Straße zu erneuern. Die Arbeiten erfolgen zwischen der Hausnummer 42 und der Stammstraße. Die Maßnahme beginnt ab Montag, 25. Mai 2020, und dauert vorraussichtlich bis Mitte August.

mehr zur Meldung: Arbeiten am Trinkwassernetz auf der Viktor-Reuter-Straße


Meldung vom 14. Mai 2020

Kanalsanierung in der Rathausstraße

Die Stadtentwässerung Herne (SEH) beginnt ab heute, 14. Mai, mit einer Kanalsanierung in der Rathausstraße, auf dem Streckenabschnitt zwischen der Claudiusstraße und der Florastraße. Auch der Kreuzungsbereich zur Berliner Straße ist von der Maßnahme betroffen.

mehr zur Meldung: Kanalsanierung in der Rathausstraße


Meldung vom 12. Februar 2020

Neubau der Brücke Hardenbergstraße

Für die Maßnahme „Neubau der Brücke Hardenbergstraße“ sind Rodungsarbeiten im Bereich der ehemaligen Kleingartenparzelle und am Dorneburger Mühlenbach notwendig. Sie werden auf die notwendigsten Bereiche zur Herstellung der Brücke beschränkt und sollen Ende dieser Woche beginnen (KW7). Die anschließende Bauzeit für die Brücke wird circa sechs Monate betragen.

mehr zur Meldung: Neubau der Brücke Hardenbergstraße