Homepage / Stadt Herne / Wirtschaft, Bauen und Wohnen

Wirtschaft, Bauen und Wohnen


Pressemeldungen

Meldung vom 26. Februar 2021

Selbstständig in Herne – Darum geht es im neuen Stadtmagazin

Unter dem Motto „Made in Herne“ dreht sich die Titelgeschichte in der neuen Ausgabe des Stadtmagazins „inherne“ um einige Ideen, Produkte und Dienstleistungen in der Stadt. Die erste Ausgabe in diesem Jahr erscheint am Samstag, 27. Januar 2021, und liegt dem Wochenblatt Herne bei. Ob eine Eismanufaktur, eine Schreinerei, eine Lichtmanufaktur oder ein Illustrator: es gibt viele spannende Gründerinnen und Gründer in Herne.

mehr zur Meldung: Selbstständig in Herne – Darum geht es im neuen Stadtmagazin


Meldung vom 22. Februar 2021

Baugebiet Quartierpark Nordstraße

Die Stadtentwicklungsgesellschaft Herne bietet die etwa 1,2 Hektar großen Fläche zwischen der Nordstraße und der Jobststraße im Herner Norden im Stadtteil Baukau als Entwickungsgrundstück an. Bewerber finden weitere Informationen unter Baugebiet Quartierpark Nordstraße .


Meldung vom 04. Februar 2021

Job-Coaches beraten während des Lockdown

Die Corona-Krise hat tiefgreifende Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Arbeitslosigkeit, finanzielle Einbußen oder der drohende Verlust des Jobs bereiten vielen Menschen Sorge. Rat und Unterstützung bietet das Projekt BQB-Süd an, das die Stadt Herne in Kooperation mit der Gemeinnützigen Beschäftigungsgesellschaft Herne mbH und dem DRK Wanne-Eickel e.V. durchführt.

mehr zur Meldung: Job-Coaches beraten während des Lockdown


Meldung vom 18. Januar 2021

Stadt sperrt Cranger Kirmesplatz für LKW

Die Stadt Herne platziert derzeit Steine und Sperrpfosten auf dem Cranger Kirmesplatz, um zu verhindern, dass LKW-Fahrer dort unerlaubt kampieren. Sowohl die Anwohner des Kirmesplatzes als auch der Kommunale Ordnungsdienst hatten gemeldet, dass häufig LKW-Fahrer dort ihre Ruhepausen machen und den Platz vermüllt hinterlassen.

mehr zur Meldung: Stadt sperrt Cranger Kirmesplatz für LKW