Homepage / Wirtschaft, Bauen und Wohnen

Wirtschaft, Bauen und Wohnen


Pressemeldungen

Meldung vom 13. Januar 2022

Online-Vortragsreihe Sanierung

Herne ist Teil der „Solarmetropole Ruhr“. 2018 hat sich der Verbund Solarmetropole Ruhr zusammengeschlossen, um den Ausbau von Solarenergie zu unterstützen. In den nächsten Jahren wird das Projekt um das große Themenfeld „energetische Gebäudesanierung erweitert. In Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW startet am Dienstag, 25. Januar 2022, die Online-Themenreihe Sanierung.

mehr zur Meldung: Online-Vortragsreihe Sanierung


Meldung vom 06. Januar 2022

Kanalerneuerung in Wanne

In der Emscherstraße beginnt am kommenden Montag, 10. Januar, eine umfangreiche Kanal- und Straßenbaumaßnahme. Zunächst wird die Stadtentwässerung Herne (SEH) zwischen der Emscherstraße 202 und der Zufahrt zur Kleingartenanlage „Unser Fritz“ auf einer Länge von 450 Metern ein defektes Kanalstück erneuern. Anschließend bringt die Stadt Herne eine neue Fahrbahndecke auf. Während der Bauzeit von etwa acht Monaten kann es zu Einschränkungen hinsichtlich der Parksituation und Verkehrsführung kommen. Der Anliegerverkehr ist aber weiterhin möglich. Die SEH bittet um Verständnis.


Meldung vom 04. Januar 2022

Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage

Mit der aktuellen Coronalage in Herne hat sich der Krisenstab der Stadt am Dienstag, 4. Januar 2022, befasst. Inzwischen sind in Herne 134 Fälle der Omikronvariante des Coronavirus nachgewiesen. Aus diesem Grund weist der Krisenstab auf die Impfmöglichkeiten in Herne hin.

mehr zur Meldung: Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage


Meldung vom 28. Dezember 2021

Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage

Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Dienstag, 28. Dezember 2021, zur aktuellen Coronalage beraten. Inzwischen sind in Herne 46 Fälle der Omikronvariante des Coronavirus nachgewiesen. Der Krisenstab weist daher noch einmal auf die vielfältigen Möglichkeiten einer Impfung in Herne hin, die gegenwärtig den besten Schutz vor schweren Krankheitsverläufen auch bei der sehr ansteckenden Omikronvariante darstellt.

mehr zur Meldung: Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage


Meldung vom 16. Dezember 2021

2G-Kontrollbändchen in Herne-Mitte

Laut aktueller Corona-Schutzverordnung des Landes NRW (gültig ab dem 9. Dezember 2021) ist das Einkaufen in vielen Geschäften nur noch für Geimpfte und Genesene möglich (2G-Regel). Um den Kontrollaufwand in allen Geschäften niedrig zu halten und Kunden wie Händlern mehrfache Kontrollen möglichst zu ersparen, gibt die IG Herne City zusammen mit der Stadtmarketing Herne kostenlos 2G-Bändchen für Herne-Mitte heraus.

mehr zur Meldung: 2G-Kontrollbändchen in Herne-Mitte


Meldung vom 09. Dezember 2021

Quartier Kaiserstraße wird gebaut

Am Donnerstag, 9. Dezember 2021, haben die Arbeiten zum Bau des Quartiers Kaiserstraße offiziell begonnen. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda und Dr. Steven Engler, Geschäftsführer der ausführenden Engler-Gruppe, haben bei einem Pressegespräch über den Ablauf informiert.

mehr zur Meldung: Quartier Kaiserstraße wird gebaut


Meldung vom 16. November 2021

Weiterbildungsverbund.Ruhr macht fit für die Zukunft

Der Weiterbildungsverbund. Ruhr ist ein Projekt im Bundesprogramm Aufbau von Weiterbildungsverbünden. Hier geht es darum, kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Möglichkeit zu geben, ihre Mitarbeitenden fortzubilden. Das Projekt ist gestartet und endet am 30. Juni 2024.

mehr zur Meldung: Weiterbildungsverbund.Ruhr macht fit für die Zukunft


Meldung vom 02. November 2021

Wohnen in alter Heitkamp-Villa

Das Areal am Heitkampsfeld, von dem aus lange Jahre die Geschicke des Bauunternehmens Heitkamp gelenkt wurden, war in einen Dornröschenschlaf gefallen. Nun tut sich viel auf der Fläche in Wanne-Süd. Hier entstehen die elektrischen Nutzfahrzeuge von Tropos, Handwerker nutzen die Hallen, etwa 100 Menschen haben auf der Fläche ihre Arbeitsplätze und nun kommt auch noch öffentlich geförderter Wohnraum hinzu.

mehr zur Meldung: Wohnen in alter Heitkamp-Villa


Meldung vom 01. Juli 2021

Ideasforum e.V. als gemeinnütziger Verein in Herne gegründet

Am Mittwoch, 30. Juni 2021, wurde der gemeinnützige Verein Ideasforum e.V. in Herne gegründet. Bei einem Pressegespräch im Anschluss an die Gründungsversammlung stellten Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, Gianluca Dianese, 1. Vorsitzender des Ideasforum e.V., Pierre Golz, 2. Vorsitzender des Ideasforum e.V., Wiebke Schuchardt, Finanzvorstand Ideasforum e.V., und Ulrich Ahle von der Fiware Foundation das dazugehörige Konzept und die Ziele vor.

mehr zur Meldung: Ideasforum e.V. als gemeinnütziger Verein in Herne gegründet


Meldung vom 16. Juni 2021

A42/A43: Verbindungsfahrbahn im Kreuz Herne wird für ein Jahr gesperrt

Pressemeldung von "Die Autobahn GmbH des Bundes": Die Autobahn Westfalen sperrt ab dem heutigen Dienstag (15. Juni) im Kreuz Herne die Verbindungsfahrbahn von der A43 aus Münster kommend auf die A42 in Fahrtrichtung Dortmund. Die Sperrung wird voraussichtlich ein Jahr dauern.

mehr zur Meldung: A42/A43: Verbindungsfahrbahn im Kreuz Herne wird für ein Jahr gesperrt