Wirtschaft, Bauen und Wohnen


Pressemeldungen

Meldung vom 16. August 2018

Baustellenparty an der U35-Haltestelle

Die Umgestaltung der U-Bahn-Station „Archäologie-Museum/Kreuzkirche“ ist in vollem Gange: Große Veränderungen werden am südlichen Eingang der Herner Innenstadt bald sichtbar sein. Wer demnächst mit der U-Bahn Herne erreicht, wird von einem freundlich und hell gestalteten Eingangsbereich empfangen. Um die Bürgerinnen und Bürger über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen zu informieren, lädt die Stadt Herne am Dienstag, 28. August 2018, von 13:30 bis 15 Uhr zu einer Baustellenparty rund um den Eingang zur U-Bahn-Station „Archäologie-Museum/Kreuzkirche“ ein.

mehr zur Meldung: Baustellenparty an der U35-Haltestelle


Meldung vom 06. August 2018

Startschuss für die „Neuen Höfe Herne“ mit gleich zwei frischen Mietverträgen

Das bedeutende Stadtentwicklungsprojekt für die Innenstadt, die Realisierung der „Neuen Höfe Herne“ am Robert-Brauner-Platz, nimmt Gestalt an. Am Montag stellte die Landmarken AG als Projektentwickler die ersten beiden Mieter für die Obergeschosse in dem ehemaligen Kaufhaus vor.

mehr zur Meldung: Startschuss für die „Neuen Höfe Herne“ mit gleich zwei frischen Mietverträgen


Meldung vom 01. August 2018

STEAG und Siemens unterzeichnen Vertrag

Die Projektgesellschaft STEAG GuD Herne GmbH hat mit der Münchener Siemens AG den schlüsselfertigen Bau und die langfristige Wartung des geplanten Gas- und Dampfkraftwerks (GuD) am Standort Herne vereinbart. Die Verträge zwischen der Projektgesellschaft und der Siemens Division Power & Gas wurden am 31. Juli 2018 in Herne unterzeichnet. Die Investitionssumme liegt im mittleren dreistelligen Millionenbereich. Die Realisierung des Projekts steht unter anderem noch unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen.

mehr zur Meldung: STEAG und Siemens unterzeichnen Vertrag


Meldung vom 01. August 2018

HCR beschafft fünf neue Busse für eine grüne Zukunft

Mit fünf neuen Linienbussen verbessert die Straßenbahn Herne - Castrop-Rauxel GmbH (HCR) ihren hohen Umweltstandard und fährt weiter in eine grüne Zukunft. Drei Gelenk- und zwei Solobusse des Typs Mercedes Citaro II rollen ab sofort durch die Straßen von Herne und Castrop-Rauxel sowie in Teilen von Bochum und Dortmund. Die umweltfreundlichen Dieselbusse mit der EURO VI-Norm verstärken den Fuhrpark rechtzeitig zur nachfragestarken Cranger Kirmes.

mehr zur Meldung: HCR beschafft fünf neue Busse für eine grüne Zukunft


Meldung vom 31. Juli 2018

Arbeiten an Brücken für Radweg

Für den Radweg, der das ehemalige Zechengelände Friedrich der Große auf einer nicht mehr genutzten Bahntrasse mit der Herner Innenstadt verbinden wird, sind Arbeiten an zwei Brücken erforderlich.

mehr zur Meldung: Arbeiten an Brücken für Radweg


Meldung vom 12. Juli 2018

Öffnung der Wanner Fußgängerzone:

Die Fußgängerzone in Wanne wird testweise für ein Jahr für den Radverkehr freigegeben. Den entsprechenden Auftrag erhielt die Stadtverwaltung von den politischen Gremien. Die einjährige Testphase startet voraussichtlich am Ende des ersten Quartals 2019.

mehr zur Meldung: Öffnung der Wanner Fußgängerzone:


Meldung vom 11. Juli 2018

Weitere Impulse für Wanne

Mit einer Plenumsveranstaltung am Mittwoch, 11. Juli 2018, hat der Prozess „wanne.2020plus“ weiter an Fahrt gewonnen.

mehr zur Meldung: Weitere Impulse für Wanne


Meldung vom 06. Juli 2018

Das Stadtteilbüro Wanne-Süd begleitet Stadterneuerung vor Ort

Stadterneuerung funktioniert nur im Zusammenwirken unterschiedlicher Akteure vor Ort. Für die Koordination der Interessen und eine regelmäßige Information sowie Beteiligung gibt es in Wanne-Süd ein Stadtteilmanagement, welches vor Ort als Anlaufstelle dient.

mehr zur Meldung: Das Stadtteilbüro Wanne-Süd begleitet Stadterneuerung vor Ort


Meldung vom 26. Juni 2018

„Student Park“ im Dienstleistungspark Strünkede

Die Stadt Herne setzt mit der Quartiersentwicklung „Dienstleistungspark Strünkede“ neue zukunftsweisende Impulse. Auf der „Teilfläche 2 – Am Lackmannshof“ soll ein Studierendenwohnheim mit 414 Appartements für internationale Studierende entstehen, um den Standort für ein junges, dynamisches, innovatives, kreatives Universitätspublikum zu öffnen.

mehr zur Meldung: „Student Park“ im Dienstleistungspark Strünkede


Meldung vom 07. März 2018

Endgültig grünes Licht für FH-Standort in Herne

Das Finanzministerium NRW hat endgültig grünes Licht für einen Standort der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung im Gebäude der Görresschule gegeben. Die gute Nachricht ist am Mittwochmorgen, 7. März 2018, im Herner Rathaus eingegangen. Die FH und die Stadt Herne hatten sich bereits in einer Absichtserklärung auf den Standort verständigt.

mehr zur Meldung: Endgültig grünes Licht für FH-Standort in Herne


Meldung vom 14. Februar 2018

Alte Leitungen von früherem Pumpwerk werden zurückgebaut

Im Zuge des Emscher-Umbaus und des Baus des Hauptkanals Wanne wird das Pumpwerk Herne-Cranger-Heide nicht mehr benötigt, es wurde von der Emschergenossenschaft bereits zu einem Regenrückhaltebecken umgebaut. In einem zweiten Schritt müssen nun die Ablaufleitungen des Pumpwerkes zurückgebaut werden.

mehr zur Meldung: Alte Leitungen von früherem Pumpwerk werden zurückgebaut


Meldung vom 02. Oktober 2017

Bieterverfahren für zweiten Bauabschnitt "Wohnen am Schloss-Campus"

Die Stadt Herne bietet ab dem 2. Oktober 2017 die zweite Teilfläche zur Wohnbauprojektentwicklung aus dem Entwicklungsareal "Dienstleistungspark Schloss Strünkede" an der Straße Lackmanns Hof zum Verkauf an. Weiterführende Informationen finden Sie unter den Grundstücksangeboten.