Homepage / Kultur und Freizeit

Kultur und Freizeit


Pressemeldungen

Meldung vom 26. Januar 2022

Ausstellung „sichtbar bleiben“

Im Emschertal‐Museum, den Flottmann‐Hallen, der Künstlerzeche Unser Fritz und in der vhs‐GALERIE in Wanne findet zeitgleich die Ausstellung „sichtbar bleiben“ statt. Sie ist noch bis einschließlich Sonntag, 27. Februar 2022, zu sehen, zu den Öffnungszeiten der jeweiligen Häuser.

mehr zur Meldung: Ausstellung „sichtbar bleiben“


Meldung vom 25. Januar 2022

Gemeinsam gegen Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Von dummen Sprüchen über Ausgrenzung bis zu Gewalt, Menschenfeindlichkeit hat viele Facetten. In Herne engagieren sich Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit öffentlichen Stellen gegen Gewalt und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. Dazu gehören zum Beispiel Rassismus, Sexismus, Rechtsextremismus, Antisemitismus, Ablehnung von Muslimen oder anderen Religionsgemeinschaften.

mehr zur Meldung: Gemeinsam gegen Gewalt und Menschenfeindlichkeit


Meldung vom 25. Januar 2022

Trommeln gegen Gewalt und Rassismus

Schülerinnen und Schüler der Hans-Tilkowski-Schule haben im De-zember an einem gemeinsamen Projekt gegen Gewalt und Rassismus teilgenommen. Projektpartner war das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Herne.

mehr zur Meldung: Trommeln gegen Gewalt und Rassismus


Meldung vom 25. Januar 2022

Mulvany Berufskolleg öffnet digital die Türen

Anstatt des zunächst geplanten Tags der offenen Tür am Freitag und Samstag, 28. und 29. Januar 2022, berät das Mulvany Berufskolleg interessierte Schülerinnen und Schüler digital.

mehr zur Meldung: Mulvany Berufskolleg öffnet digital die Türen


Meldung vom 24. Januar 2022

„Vielleicht“ – ein Mehrgenerationen-Tanzprojekt

„Vielleicht“ ist ein Mehrgenerationen-Tanzprojekt für alle Tanzinteressierte – initiiert von der Tanzkompanie Ensample. Innerhalb des Tanzprojektes soll nach den Wünschen verschiedener Generationen gefragt werden. Gemeinsam machen sie sich tänzerisch und bewegungsreich auf die Suche nach Antworten. Geprobt wird im „Circus Schnick-Schnack“ an der Eschstraße 75.

mehr zur Meldung: „Vielleicht“ – ein Mehrgenerationen-Tanzprojekt


Meldung vom 24. Januar 2022

Arbeiten von Theo Schübeler im Stadtarchiv

Der Nachlass des Heimatforschers Josef Theodor „Theo“ August Schübeler ist jetzt an das Stadtarchiv gegangen. Der Nachlass besteht aus 19 Ringbüchern zur Heimatkunde Wanne-Eickels mit Texten und Skizzen, sowie Karten und Fotos.

mehr zur Meldung: Arbeiten von Theo Schübeler im Stadtarchiv


Meldung vom 19. Januar 2022

VHS Herne startet in das erste Halbjahr 2022

Das VHS-Programm für das erste Halbjahr 2022 beginnt am Montag, 7. Februar 2022. Es gibt 576 Angebote. Von Vorträgen, Exkursionen und Seminaren über Kurse bis zu Bildungsurlauben. Das Semester endet am Freitag, 24. Juni 2022.

mehr zur Meldung: VHS Herne startet in das erste Halbjahr 2022


Meldung vom 13. Januar 2022

1. Herner Jugendkulturblog

Die Stadt Herne sucht Kinder- und Jugendliche, die an einem Jugendkulturblog teilnehmen möchten. Es sollen Ideen zur Verteilung von Infos über Projekte und Veranstaltungen an Schulen und Einrichtungen entwickelt werden.

mehr zur Meldung: 1. Herner Jugendkulturblog


Meldung vom 11. Januar 2022

Für jedes Jahr einen Baum - Noch 48 Standorte zu vergeben

Mit einem Aufruf an die Herner Bürger*innen Bäume zu spenden, startete im Herbst letzten Jahres die Stadt Herne zum Stadtjubiläum das Projekt "125 Jahre Stadt Herne - 125 Bürger*innenbäume". Noch besteht für Sie Gelegenheit sich zu beteiligen.

mehr zur Meldung: Für jedes Jahr einen Baum - Noch 48 Standorte zu vergeben


Meldung vom 04. Januar 2022

Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage

Mit der aktuellen Coronalage in Herne hat sich der Krisenstab der Stadt am Dienstag, 4. Januar 2022, befasst. Inzwischen sind in Herne 134 Fälle der Omikronvariante des Coronavirus nachgewiesen. Aus diesem Grund weist der Krisenstab auf die Impfmöglichkeiten in Herne hin.

mehr zur Meldung: Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage


Meldung vom 28. Dezember 2021

Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage

Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Dienstag, 28. Dezember 2021, zur aktuellen Coronalage beraten. Inzwischen sind in Herne 46 Fälle der Omikronvariante des Coronavirus nachgewiesen. Der Krisenstab weist daher noch einmal auf die vielfältigen Möglichkeiten einer Impfung in Herne hin, die gegenwärtig den besten Schutz vor schweren Krankheitsverläufen auch bei der sehr ansteckenden Omikronvariante darstellt.

mehr zur Meldung: Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage


Meldung vom 02. Dezember 2021

Wunderkammer II – Kunstsammlung der Stadt Herne

Mit „Wunderkammer II“ präsentiert das Emschertal-Museum den zweiten Überblick über die städtische Kunstsammlung. Die Ausstellung gibt einen Einblick in die Vielfalt der über 70-jährigen Sammlungstätigkeit. Sie präsentiert Lieblingsstücke, Lokales und Internationales, Antikes und Zeitgenössisches. Seit Donnerstag, 2. Dezember 2021, ist die Ausstellung im Schloss Strünkede geöffnet.

mehr zur Meldung: Wunderkammer II – Kunstsammlung der Stadt Herne


Meldung vom 25. November 2021

Krisenstab hat zur Coronalage beraten

Im Nachgang zum gestrigen Impfgipfel haben sich weitere Stellen gemeldet, die sich am Herner Adventsimpfen am Samstag, 11. Dezember 2021, beteiligen werden. Die Evangelische Krankenhausgemeinschaft Herne, Castrop-Rauxel wird an diesem Tag im Seminarzentrum am Evangelischen Krankenhaus an der Wiescherstraße eine Impfstelle einrichten.

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur Coronalage beraten


Meldung vom 24. November 2021

Herner Künstlerbund stellt im Rathaus aus

Am Montag tagte die Jury des Herner Künstlerbundes im Herner Rathaus: 60 Werke wurden ausgewählt und sind von Donnerstag, 25. November, bis Montag, 31. Januar, auf den Fluren des Rathauses zu sehen.

mehr zur Meldung: Herner Künstlerbund stellt im Rathaus aus


Meldung vom 05. November 2021

Heimatmuseum zeigt die Geschichte der „jazzwanne“

Diese Ausstellung ist nicht nur für jeden Jazzfan eine große Freude: Noch bis zum 13. Februar 2022 widmet sich das Heimatmuseum Unser Fritz der Geschichte der „jazzwanne“. Der 1960 gegründete Club am „Am Bahndamm 3“ war legendär.

mehr zur Meldung: Heimatmuseum zeigt die Geschichte der „jazzwanne“


Meldung vom 03. November 2021

Eintritt frei zu den Lesungen in der Stadtbibliothek

Mit „NEUSTART KULTUR“ hat die Bundesregierung ein Rettungs- und Zukunftsprogramm für den Kultur- und Medienbereich aufgelegt. Daraus bekommt die Stadtbibliothek 7.200 Euro für sechs Lesungen für Kinder, Erwachsene und Familien.

mehr zur Meldung: Eintritt frei zu den Lesungen in der Stadtbibliothek


Meldung vom 17. August 2021

Kindertheater-Saison startet im September

Das Kulturzentrum Herne bietet von September 2021 bis April 2022 wieder ein vielfältiges Kindertheater-Programm an.

mehr zur Meldung: Kindertheater-Saison startet im September


Meldung vom 26. Januar 2021

Glaubensgemeinschaften brauchen Hygienekonzepte

Die neue Corona-Schutz-Verordnung gilt auch für Gottesdienste und andere Treffen zur Religionsausübung. Darauf weist der Fachbereich Öffentliche Ordnung der Stadt Herne hin. Glaubensgemeinschaften müssen berücksichtigen, wie stark das lokale Infektionsgeschehen ist und entscheiden dann, ob Treffen vor Ort möglich sind.

mehr zur Meldung: Glaubensgemeinschaften brauchen Hygienekonzepte