Homepage / Stadt Herne / Kultur und Freizeit

Kultur und Freizeit


Pressemeldungen

Meldung vom 14. Mai 2021

Herne lebt grün – Nachhaltigkeit ist Thema im Stadtmagazin

Am Samstag, 15. Mai 2021, erscheint die nächste Ausgabe des Stadtmagazins „inherne“. Sie rückt das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus. Vorgestellt werden unterschiedliche Projekte und Menschen aus unserer Stadt, die sich für mehr Nachhaltigkeit einsetzen. Das Thema hat die Redaktion zum Anlass genommen, um auch das Stadtmagazin nun auf Recyclingpapier zu drucken. Weitere Themen sind: Der Hamburger Fotograf Tobias Bärmann besucht seine Heimat Herne, 50 Jahre Fußball beim DSC Wanne-Eickel und das städtische Bildungsbüro hat eine neue Leitung: Heike Wegner wird vorgestellt. Diese und viele weitere Geschichten gibt es ab dem 15. Mai in der inherne zu lesen – unter www.inherne.net und als Beilage des Herner Wochenblatt.


Meldung vom 07. Mai 2021

Revierpark Gysenberg auf Frischzellenkur: RVR stellt Umbaupläne und neue Umweltbildungsangebote vor

Herne. Mit einem Investitionsvolumen von über fünf Millionen Euro revitalisiert der Regionalverband Ruhr (RVR) den Revierpark Gysenberg in Herne. Das Motto „Natur und Tivoli“ rückt neben Sport, Spiel und Freizeit das Naturerlebnis in den Blickpunkt.

mehr zur Meldung: Revierpark Gysenberg auf Frischzellenkur: RVR stellt Umbaupläne und neue Umweltbildungsangebote vor


Meldung vom 07. Mai 2021

13 iPads für die Städtische Musikschule

Das Lions-Hilfswerk Herne e.V. hat der Städtischen Musikschule 13 Ipads gespendet. Musikschulleiter Christian Ribbe nahm die Geräte von Lions-Hilfswerk-Beirat Lothar Przybyl, Thomas Kaiser, 2. Vorsitzender, und Hilfswerk-Mitglied Claus Röttsches entgegen.

mehr zur Meldung: 13 iPads für die Städtische Musikschule


Meldung vom 06. Mai 2021

„Ich backe mir ein Schloss“

Das Emschertal-Museum und die Museumspädagogin Simone Sonnentag haben ein neues Kunstkurs-Video produziert. Diesmal wird das Schloss Strünkede mit Salzteig gebacken und inspiriert von Gaudí kunterbunt gestaltet. Die Kunstpädagogin Simone Sonnentag zeigt wie es geht.

mehr zur Meldung: „Ich backe mir ein Schloss“


Meldung vom 30. April 2021

Cranger Kirmes: Absage des größten Volksfestes in NRW auch für 2021

Die Stadt Herne hat entschieden, dass es aufgrund der Corona-Pandemie auch im Jahr 2021 keine Cranger Kirmes geben kann. Sie hat das größte Volksfest in NRW daher am Freitag, 30. April 2021, abgesagt.

mehr zur Meldung: Cranger Kirmes: Absage des größten Volksfestes in NRW auch für 2021


Meldung vom 30. April 2021

Die umgarnte Platane

Die Guerilla-Strick-Aktion des Emschertal-Museums ist beendet. Zumindest die Annahme der gestrickten und gehäkelten Quadrate. Erstes Ergebnis: Die Platane im Innenhof des Schloss Strünkede hat ein Kleid aus Wolle bekommen. Es besteht aus zahlreichen Einzelstücken, die überwiegend Hernerinnen eingesandt hatten. Sie folgten einem Aufruf des Museums im März 2021.

mehr zur Meldung: Die umgarnte Platane


Meldung vom 16. April 2021

Konkret gedacht – Spontan gemacht

Helmut Bettenhausen ist 85 Jahre alt und Künstler seit über 60 Jahren. Die Werke des Wanne-Eickelers werden weltweit gezeigt. Die Städtische Galerie Herne hat eine Retrospektive zusammengestellt, die einen Eindruck von Bettenhausens Lebenswerk gibt. Coronabedingt unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

mehr zur Meldung: Konkret gedacht – Spontan gemacht


Meldung vom 15. April 2021

Kunstcamp Ruhr fördert Talente aus der Metropole Ruhr

Die Stadt Herne ist dabei und ermöglicht acht jungen talentierten Kunstschaffenden aus der Stadt die Teilnahme. Anmeldungen bis Freitag, 30. April 2021, unter kunstcamp.rvr.ruhr .

mehr zur Meldung: Kunstcamp Ruhr fördert Talente aus der Metropole Ruhr


Meldung vom 26. März 2021

Förderung für drei Herner Sportvereine

Mit 9.999 Euro fördert die Stadt Herne drei Herner Sportvereine. Am Freitag, 26. März 2021, ehrte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda die Vereine im Herner Rathaus. Coronabedingt wurde auf die traditionelle Veranstaltung im Kaminzimmer des Schlosses Strünkede verzichtet.

mehr zur Meldung: Förderung für drei Herner Sportvereine


Meldung vom 29. Januar 2021

Tegtmeiers Erben 2021: Finalisten stehen fest

Der Corona-Pandemie zum Trotz hält die Stadt Herne am Wettbewerb 'Tegtmeiers Erben' fest. Er soll traditionell wieder im November stattfinden. Das Auswahlgremium hat für die 13. Ausgabe aus 30 Kandidatinnen und Kandidaten ein Line-up nominiert.

mehr zur Meldung: Tegtmeiers Erben 2021: Finalisten stehen fest


Meldung vom 26. Januar 2021

Glaubensgemeinschaften brauchen Hygienekonzepte

Die neue Corona-Schutz-Verordnung gilt auch für Gottesdienste und andere Treffen zur Religionsausübung. Darauf weist der Fachbereich Öffentliche Ordnung der Stadt Herne hin. Glaubensgemeinschaften müssen berücksichtigen, wie stark das lokale Infektionsgeschehen ist und entscheiden dann, ob Treffen vor Ort möglich sind.

mehr zur Meldung: Glaubensgemeinschaften brauchen Hygienekonzepte


Meldung vom 16. November 2020

Comedyabend 2020 / 2021

Der Comedyabend 2020 wird erneut verschoben. Nach aktuellem Stand findet er am 2. Juni 2021 im Kulturzentrum statt. Die Tickets der Veranstaltung behalten ihre Gültigkeit.

mehr zur Meldung: Comedyabend 2020 / 2021


Meldung vom 21. September 2020

Friedhöfe sind immaterielles Kulturerbe

125 Städte haben am Freitag, 18. September 2020, auf einigen ihrer Friedhöfe Tafeln enthüllt. Sie erklären die Friedhöfe zum immateriellen Kulturerbe. Die Aktion geht auf eine Initiative der UNESCO zurück. In Herne sind auf vier Friedhöfen diese Tafeln angebracht worden.

mehr zur Meldung: Friedhöfe sind immaterielles Kulturerbe