Kultur und Freizeit


Pressemeldungen

Meldung vom 18. Januar 2019

Musikunterricht mit dem i-Pad

Musikschulleiter Christian Ribbe ist ein Fan der neuen Medien – vor allem auch in der Nutzung für den Musikunterricht. Aus diesem Grund hat er zugeschlagen, als er kurz vor Jahresfrist die Möglichkeit erhielt, zehn i-Pads mit Zubehör und der Software „GarageBand“ zu erwerben. Das Land finanzierte diese Unterrichtsmittel.

mehr zur Meldung: Musikunterricht mit dem i-Pad


Meldung vom 17. Januar 2019

"Treffpunkt Stadtarchiv" gestaltet Bergbau-Ausstellung

Das Interesse an Stadtgeschichte ist in Herne riesengroß. 20 Hobbyhistoriker kommen regelmäßig im „Treffpunkt Stadtarchiv“ zusammen und stellen spannende Recherchen an. Aus dieser Forschungstätigkeit erwächst eine ganze Ausstellung. Der Titel: „Epilog – zum Ende des deutschen Steinkohlenbergbaus 2018“.

mehr zur Meldung: "Treffpunkt Stadtarchiv" gestaltet Bergbau-Ausstellung


Meldung vom 11. Januar 2019

Die Briten gehen…- Ausstellung zu britischen Truppen in Westfalen

Eine entschärfte Fünf-Zentner-Bombe, das Tagebuch einer Schülerin, Helme, eine Teekanne, Fotos, kurze Filme und die Erzählungen von Zeitzeugen – das Zusammenleben von britischen Truppen und Menschen in Westfalen hat Spuren hinterlassen. Sie sind in der Ausstellung „Briten in Westfalen: Klein London in Umzugskisten“ ist von Sonntag, 13. Januar, bis Sonntag, 10. März 2019, in Schloss Strünkede zu sehen.

mehr zur Meldung: Die Briten gehen…- Ausstellung zu britischen Truppen in Westfalen


Meldung vom 09. Januar 2019

LWL-Museum für Archäologie bietet neue Führungen für Menschen mit Behinderungen an

Das LWL-Museum für Archäologie in Herne bietet für die Ausstellung „gesucht. gefunden. ausgegraben.“ wieder Führungen für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen an.

mehr zur Meldung: LWL-Museum für Archäologie bietet neue Führungen für Menschen mit Behinderungen an


Meldung vom 09. Januar 2019

kubia stellt neues Programm für das erste Halbjahr 2019 online

Das Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion (kubia), das sich schwerpunktmäßig an Tätige in der Kultur-, Alten- und Sozialarbeit, Lehrende in der kulturellen Erwachsenbildung sowie an Künstlerinnen und Künstler richtet, hat sein neues Programm für das erste Halbjahr 2019 online gestellt.

mehr zur Meldung: kubia stellt neues Programm für das erste Halbjahr 2019 online


Meldung vom 18. Dezember 2018

„Sei Crange!“ Das neue Kirmesplakat ist da.

Mit seiner grellen Neon-Tagesleuchtfarbe springt das Motiv für die Werbekampagne der Cranger Kirmes unmittelbar ins Auge. Die Collage aus Kirmesfotos scheint in voller Bewegung, ihrer Sogwirkung können sich die Betrachter kaum entziehen, die gute Laune steckt an.

mehr zur Meldung: „Sei Crange!“ Das neue Kirmesplakat ist da.


Meldung vom 26. November 2018

Abschluss des Kurses „Papierrestaurierung und mehr“ in der Archivwerkstatt

Zufrieden zeigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am letzten Tag des Kurses Papierrestauration und mehr, ihre „reparierten“ Schätze. Der von VHS und Stadtarchiv angebotene sieben Doppelstunden umfassende Kurs gab an verschiedenen Stationen in der Archivwerkstatt Einblicke in die vielfältigen Arbeiten der Papierrestauration.

mehr zur Meldung: Abschluss des Kurses „Papierrestaurierung und mehr“ in der Archivwerkstatt


Meldung vom 21. November 2018

Konzept für kulturelle Bildung ausgezeichnet

Die Stadt Herne war beim Landeswettbewerb „Kommunale Gesamtkonzepte für kulturelle Bildung“ erfolgreich und ist am Montag, 19. November 2018, dafür von Kulturstaatssekretär Klaus Kaiser mit 15.000 Euro ausgezeichnet worden. Kulturdezernentin Gudrun Thierhoff, Gabriele Kloke aus dem Kulturbüro und Chris Wawrzyniak aus dem Jugendkulturzentrum O nahmen die Auszeichnung in Düsseldorf entgegen.

mehr zur Meldung: Konzept für kulturelle Bildung ausgezeichnet


Meldung vom 02. November 2018

Tegtmeiers Erben 2019 gibt Finalisten bekannt

Das Auswahlgremium des Wettbewerbs „Tegtmeiers Erben“ hat aus einer Vorschlagsliste von 40 Kandidatinnen ein spannendes und äußerst humorvolles Teilnehmerfeld für das Finale am Samstag, 23. November 2019 auserkoren.

mehr zur Meldung: Tegtmeiers Erben 2019 gibt Finalisten bekannt


Meldung vom 26. September 2018

Lebensrettender Notfallkoffer am Minizoo im Gysenberg

Bei einem Herzstillstand oder Kammerflimmern gilt es, schnell Maßnahmen einzuleiten, um Menscheneben zu retten oder schwere gesundheitliche Folgeschäden zu vermeiden. Im Eingangsbereich des Minizoos am Revierpark Gysenberg ist daher nun ein Notfallkoffer angebracht. Wichtigster Bestandteil ist ein Defibrillator.

mehr zur Meldung: Lebensrettender Notfallkoffer am Minizoo im Gysenberg