Beratung und Hilfe


Pressemeldungen

Meldung vom 08. November 2019

KOD-Mitarbeiter hilft gestürzter Dame

Erwin Sander war zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Während der städtische Mitarbeiter vom Kommunalen Ordnungsdienst seiner Arbeit nachging, entdeckte er erst einen verwaisten Rollator auf der Straße und anschließend eine hilflose Dame.

mehr zur Meldung: KOD-Mitarbeiter hilft gestürzter Dame


Meldung vom 06. November 2019

Beratungshaus Inklusion in Bochum hat im Oktober seine Arbeit aufgenommen

Im Oktober 2019 ist in den Räumlichkeiten der LWL-Schulverwaltung an der Hauptstraße 163, 44892 Bochum ein „Beratungshaus Inklusion“ entstanden.

Nach Gelsenkirchen ist dieses die zweite Anlaufstelle für Eltern, Erziehende oder Lehrkräfte bei Fragen rund um sonderpädagogische Förderung und Inklusion im westfälischen Ruhrgebiet. Insgesamt gibt es bereits fünf „Beratungshäuser Inklusion“ dieser Art.

mehr zur Meldung: Beratungshaus Inklusion in Bochum hat im Oktober seine Arbeit aufgenommen


Meldung vom 06. November 2019

Kriminalitäts-Präventionsvortrag für Seniorinnen und Senioren am 26. November

Am Dienstag, den 26. November 2019, findet in den Räumlichkeiten der Wohnungsgenossenschaft Herne Süd, Siepenstraße 10a, ein Kriminalitäts-Präventionsvortrag des Kommisariats Vorbeugung der Polizei Bochum für Seniorinnen und Senioren ab 15 Uhr statt. Referent ist Herr Uli Neuhaus, Telefon 02 34 / 9 09 40 51.
Anmeldungen sind nicht erforderlich.


Meldung vom 06. November 2019

Schulung zur Internetkriminalität im Polizeipräsidium Bochum am 27. November

Am Mittwoch, den 27. November 2019, findet ab 18 Uhr in der Dienststelle des Kommisariats Vorbeugung der Polizei Bochum, Uhlandstraße 31, 44791 Bochum eine Schulung in Bezug auf Internetkriminalität, sogenanntes Cybercrime, statt.
Interessierte Personen melden sich dafür bitte bei dem Referenten, Herrn Ralph Jeske, unter der Telefonnummer 02 34 / 9 09 40 59 oder 9 09 40 55 an.