Homepage / Wirtschaft, Bauen und Wohnen / Digitalisierung / Meilensteine der Digitalisierung in Herne

Meilensteine der Digitalisierung in Herne

Bald haben alle Schulen Glasfaseranschluss  (19. Mai 2021)

Der Glasfaserausbau in Herne geht voran: Schon 2022 sollen 15 weitere städtische Schulen und die Hibernia-Schule als private Ersatzschule ans Glasfasernetz angeschlossen werden.

inherne.net/bald-haben-alle-schulen-glasfaseranschluss

Die Herne-App 2021 testen  (3. Februar 2021)

Nach einer Überarbeitung können Bürgerinnen und Bürger seit Dienstag, 2. Februar 2021, die Herne-App 2021 der Stadt testen. 

inherne.net/die-herne-app-2021-testen

Kooperation fördert digitale Bildung  (23. November 2020)

Die Stadt Herne startete am Donnerstag, 19. November 2020, die Bildungskooperation „Weckruf Digitalisierung“ mit Herner Schulen und dem Open-Source Netzwerk FIWARE Foundation e.V.. Ziel der Kooperation ist es, Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die digitale Zukunft vorzubereiten.

inherne.net/kooperation-foerdert-digitale-bildung

Freies WLAN in allen Bussen (27. August 2020)

 Fahrgäste der HCR können sich freuen: Bereits seit einem halben Jahr verfügen die Gelenkbusse der drei meistgenutzten Buslinien 311, 362 und 391 über kostenloses WLAN. Aufgrund der positiven Resonanz wird dieser Service jetzt auf die gesamte Flotte ausgeweitet. Bis Ende Juli wird den Fahrgästen in allen 79 Bussen täglich ein kostenfreies Datenvolumen von 150 Megabyte (MB), wöchentlich bis zu 500 MB, zur Verfügung stehen.

inherne.net/freies-wlan-in-allen-bussen

LoRaWAN und Smart-City-IT-Plattform starten in Herne  (19. August 2020)

Sensoren im ganzen Stadtgebiet vernetzen und Herne zur Smart City machen, das möchte die Stadt Herne mit einem Digitalisierungsprojekt.

inherne.net/lorawan-und-smart-city-it-plattform-starten-in-herne

2022-02-09