Radverkehr

Straßenszene mit Radweg am Wanner Rathaus

Für viele Menschen ist das Fahrrad ein wichtiges Verkehrsmittel. Gerade für die zahlreichen kurzen Wege im Alltag ist es ideal. Wer sich auf seinen Drahtesel schwingt, leistet aber auch einen Beitrag zum Klimaschutz sowie zur eigenen Gesundheitsvorsorge.

Radfahren in Herne soll attraktiver werden. Der Rat der Stadt hat deshalb 2019 mit der integrierten Gesamtstrategie für klimafreundliche Mobilität einen Beschluss zur Förderung des Radverkehrs gefasst. Ein zentraler Baustein dieser Förderung ist die Information für Bürgerinnen und Bürger. Auf dieser Homepage finden Sie vielfältige Informationen rund ums Fahrradfahren - von Verkehrsregeln bis hin zu Tourenvorschlägen. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Radeln in Herne!

Der Mängelmelder ermöglicht es Bürgerinnen und Bürgern Hinweise zu Mängeln in der Stadt direkt an das städtische Ideen- und Beschwerdemanagement zu leiten. Dabei kann es sich beispielsweise um wilde Müllkippen, Schäden an Straßen oder Schildern handeln. Die Hinweise werden an die jeweiligen Fachbereiche weitergeleitet, die die Mängel dann beseitigen.

Als Herzstück der neuen Stadt-Herne-App kann der Mängelmelder mit dem Smartphone genutzt werden. Alternativ steht der Mängelmelder auch online zur Verfügung.

Weiterhin können Hinweise auf Mängel an die Verwaltung telefonisch unter 0 23 23 / 16 - 16 16 und per E-Mail an buergerlokal@herne.de gemeldet werden.

Aufgabenbereich:
Anlaufstelle für alle städtischen Radverkehrsangelegenheiten. Informationen zum Thema Radverkehr für Bürger*innen, Vereine, Interessensverbände, Stadtverwaltung und so weiter.

Lea Gemmeke
Telefon 0 23 23 / 16 - 29 39

Jessica Meyer
Telefon 0 23 23 / 16 - 38 10

Fachbereich Tiefbau und Verkehr
Langekampstraße 36
44652 Herne
Telefon 0 23 23 / 16 - 16 66
E-Mail tiefbauamt@herne.de

2021-07-05