Homepage / Wirtschaft, Bauen und Wohnen / Mobilität und Verkehr

Verkehr



Pressemeldungen

Meldung vom 21. Januar 2022

Einmündung „Am Schrebergarten“ wird umgestaltet

Die Bochumer Straße bekommt zwischen der Gräffstraße und dem Kreisverkehr eine neue Asphaltschicht. Die Arbeiten beginnen im März 2022. Im Vorfeld wird die Einmündung „Am Schrebergarten“ umgestaltet.

mehr zur Meldung: Einmündung „Am Schrebergarten“ wird umgestaltet


Meldung vom 06. Januar 2022

Kanalerneuerung in Wanne

In der Emscherstraße beginnt am kommenden Montag, 10. Januar, eine umfangreiche Kanal- und Straßenbaumaßnahme. Zunächst wird die Stadtentwässerung Herne (SEH) zwischen der Emscherstraße 202 und der Zufahrt zur Kleingartenanlage „Unser Fritz“ auf einer Länge von 450 Metern ein defektes Kanalstück erneuern. Anschließend bringt die Stadt Herne eine neue Fahrbahndecke auf. Während der Bauzeit von etwa acht Monaten kann es zu Einschränkungen hinsichtlich der Parksituation und Verkehrsführung kommen. Der Anliegerverkehr ist aber weiterhin möglich. Die SEH bittet um Verständnis.


Meldung vom 04. November 2021

Bunte Fußspuren erleichtern Weg über die Straße

Viele Schülerinnen und Schüler der Grundschule Pantrings Hof überqueren auf ihrem Schulweg täglich die Ampel an der Pöppinghauser Straße auf Höhe des Schleusenwegs. Um den Weg über die vielbefahrene Straße zu erleichtern, haben sie jetzt bunte Fußspuren auf den Boden gemalt. Sie markieren die richtige Stelle zum Warten, bis die Ampel grün wird.

mehr zur Meldung: Bunte Fußspuren erleichtern Weg über die Straße


Meldung vom 16. September 2021

Abwasserfreiheit in Sicht: Kanäle am Hüller Bach werden miteinander verbunden

Im Stadtteil Röhlinghausen schließt die Emschergenossenschaft aktuell die städtischen Kanäle an den neuen Abwasserkanal am Hüller Bach an. Deshalb muss der Fußweg entlang des Friedhofs voraussichtlich bis Anfang 2022 gesperrt werden. Die Emschergenossenschaft bittet um Verständnis für etwaige Beeinträchtigungen.

mehr zur Meldung: Abwasserfreiheit in Sicht: Kanäle am Hüller Bach werden miteinander verbunden


Meldung vom 16. Juni 2021

A42/A43: Verbindungsfahrbahn im Kreuz Herne wird für ein Jahr gesperrt

Pressemeldung von "Die Autobahn GmbH des Bundes": Die Autobahn Westfalen sperrt ab dem heutigen Dienstag (15. Juni) im Kreuz Herne die Verbindungsfahrbahn von der A43 aus Münster kommend auf die A42 in Fahrtrichtung Dortmund. Die Sperrung wird voraussichtlich ein Jahr dauern.

mehr zur Meldung: A42/A43: Verbindungsfahrbahn im Kreuz Herne wird für ein Jahr gesperrt


    2017-02-07