Homepage / Stadt Herne / Wirtschaft, Bauen und Wohnen / Mobilität und Verkehr

Verkehr



Pressemeldungen

Meldung vom 01. Dezember 2020

Fahrbahnerneuerung der Rathausstraße

Am Mittwoch, 2. Dezember 2020, wird mit der Fahrbahnerneuerung der Rathausstraße begonnen. Die Arbeiten sollen Ende April 2021 beendet werden.

mehr zur Meldung: Fahrbahnerneuerung der Rathausstraße


Meldung vom 20. November 2020

Kanalerneuerung im Scharpwinkelring

In Crange beginnt die Stadtentwässerung Herne (SEH) am Montag, 23. November, mit einer umfangreichen Kanalerneuerung. Dafür werden in Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde zunächst Rodungsarbeiten im Scharpwinkelring sowie zwischen der Herner und Berliner Straße durchgeführt. Für die anschließenden Tiefbauarbeiten wird der Scharpwinkelring zwischen den Hausnummern 38 und 144 in Abschnitten voll gesperrt. Der Anliegerverkehr ist in dieser Zeit bis zur Baustelle möglich. Die SEH bittet alle Anwohner um Verständnis.
Voraussichtlich ab Februar 2021 wird dann der neue Kanal in der Straße „Am Freibad“ an das vorhandene Entwässerungssystem angeschlossen. Dort beginnen in diesem Jahr bereits erste Vorarbeiten. Nach Abschluss der Gesamtmaßnahme in etwa einem Jahr wird die SEH die gerodeten Flächen wieder aufforsten.


Meldung vom 12. November 2020

Fahrbahnerneuerung Rademachers Weg

Am Montag, 16. November 2020, wird mit der Fahrbahnerneuerung des Rademachers Weg begonnen. Für die Arbeiten sind drei Wochen vorgesehen.

mehr zur Meldung: Fahrbahnerneuerung Rademachers Weg


Meldung vom 05. November 2020

Parkraumbewirtschaftung im Stadtteil Herne-Süd

Am 5. November 2019 wurde durch den Rat der Stadt Herne die Einrichtung einer Parkraumbewirtschaftungszone im Ortsteil Herne-Süd beschlossen. Diese deckt ein Gebiet mit einem Durchmesser von etwa einem Kilometer ab. Sie wird durch die Straßen Hölkeskampring, Jauerstraße, Bergstraße, Jahnstraße, Straße des Bohrhammers, Bachstraße, Am Westbach und Flottmannstraße begrenzt.

mehr zur Meldung: Parkraumbewirtschaftung im Stadtteil Herne-Süd


Meldung vom 16. Oktober 2020

Bau der neuen Polizeiwache beginnt bald

Auf dem Baugrundstück an der Ecke Cranger Straße/Harpener Weg wird der Neubau der Polizeiwache Herne-Mitte realisiert. Mit der Grundstückskäuferin Sideka Projektmanagement GmbH hat die Stadt Herne die Vereinbarung getroffen, dass der bislang inoffiziell genutzte Parkplatz noch bis zum 31. Dezember 2020 genutzt werden kann.

mehr zur Meldung: Bau der neuen Polizeiwache beginnt bald


Meldung vom 09. Oktober 2020

Bewohnerparkausweise für die Zonen A bis D / Viele Termine frei

Der Fachbereich Bürgerdienste teilt mit, dass ab 15. Oktober 2020 Bewohnerparkausweise beziehungsweise Verlängerungen für die Parkzonen A bis D auch im Bürgerzentrum Herne-Mitte, Bahnhofstrasse 38, beantragt werden können. Eine Vorsprache kann coronabedingt ausschließlich terminiert erfolgen. Der zusätzlich geschaltete Online-Terminkalender für eine Vorsprache im Bürgerzentrum Herne Mitte ist unter folgendem Link hinterlegt: https://wuke.herne.de/tnv/?START_OFFICE=EWO3

mehr zur Meldung: Bewohnerparkausweise für die Zonen A bis D / Viele Termine frei


Meldung vom 21. September 2020

Kanalerneuerung in der Bickernstraße

Die Stadtentwässerung Herne (SEH) beginnt am Montag, 21. September, mit einer umfangreichen Kanalerneuerung in der Bickernstraße. Im Zuge der rund fünfmonatigen Maßnahme muss die Bickernstraße abschnittweise vollgesperrt werden und es kann zu Einschränkungen hinsichtlich der Parksituation kommen.

mehr zur Meldung: Kanalerneuerung in der Bickernstraße


Meldung vom 07. September 2020

HCR stellt ersten Elektrobus vor

Im September 1959 fuhr die letzte Straßenbahn unter der Firmierung Straßenbahn Herne – Castrop-Rauxel GmbH (HCR). Im Volksmund wurde die Bahn damals „die Elektrische“ genannt. Nach 61 Jahren vereint die HCR als reines Busunternehmen mit zwei neuen rollenden Elektrofahrzeugen wieder Tradition und Moderne für ihre Fahrgäste.

mehr zur Meldung: HCR stellt ersten Elektrobus vor


    2017-02-07