Kommunales Integrationszentrum Herne

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) ist eine landesgeförderte städtische Einrichtung, die sich mit den Themen Chancengleichheit und Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe von Zugewanderten beschäftigt.

Im Kommunalen Integrationszentrum werden die beiden Stränge „Integration durch Bildung“ und „Integration als kommunale Querschnittsaufgabe“ zusammengeführt, sodass die kommunalen Aktivitäten durch die Arbeit des KI ergänzt und erweitert werden sowie neue Impulse erfahren. Dies soll auch zu einer verbesserten Transparenz und einer Verstetigung vorhandener Angebote beitragen.