Das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT)

Diese Information in schwerer Sprache.

Was ist das Bildungs- und Teilhabe·paket?

Alle Kinder und Jugendliche sind gleich.

Alle Kinder und Jugendliche haben die gleichen Möglichkeiten.

Jedes Kind und jeder Jugendliche kann mitmachen.

Auch Familien mit wenig Geld.

Bildung ist wichtig:

Mit einer guten Bildung können Ihre Kinder mehr im Leben erreichen.

Bildung bedeutet auch Lernen.

  • In der Schule.
  • In der Kita.

Wichtig ist aber auch:

Ihre Kinder nehmen zusammen mit anderen am Leben teil.

Zum Beispiel:

  • Im Sportverein
  • Oder in der Musikschule

Dafür gibt es eine besondere Förderung:

  • In der Schule.
  • In der Kita.
  • Und in der Freizeit.

Förderung heißt:

Sie bekommen Geld.

Oder bestimmte Sachen umsonst.

Oder bestimmte Sachen billiger.

Der Name von der Förderung ist:

Bildungs- und Teil·habe·paket

Wir nennen diese Förderung hier kurz:

BuT-Paket

Wer kann die Förderung bekommen?

Das BuT-Paket ist für Familien mit wenig Geld.

Und das BuT-Paket ist für Familien mit:

  • Kindern,
  • Jugendlichen,
  • oder jungen Erwachsenen

Vielleicht bekommt Ihre Familie eine von diesen Hilfen:

  • Arbeitslosen·geld 2
    Arbeitslosen·geld 2 heißt auch Hartz 4
  • Hilfe zum Lebens·unterhalt
  • Grund·sicherung im Alter
  • Grund·sicherung bei Erwerbs·minderung
  • Hilfe aus dem Asyl·bewerber·leistungs·gesetz
  • Wohn·geld
  • Kinder·zuschlag

Dann können Sie die Förderung aus dem BuT-Paket für Ihre Kinder bekommen.

Vielleicht bekommen Sie diese Hilfen nicht.

Manchmal bekommen Sie die Förderung aus dem BuT-Paket trotzdem.

Bitte sprechen Sie uns dazu an.

Wo bekommen Sie die Förderung?

Vielleicht bekommt Ihre Familie Arbeitslosen·geld 2

Arbeitslosen·geld 2 heißt auch Hartz 4

Dann bekommen Sie die Förderung vom JobCenter.

Vielleicht bekommt Ihre Familie eine von diesen Hilfen:

  • Hilfe zum Lebens·unterhalt
  • Grund·sicherung im Alter
  • Grund·sicherung bei Erwerbsminderung
  • Hilfe aus dem Asyl·bewerber·leistungs·gesetz
  • Wohn·geld
  • Kinder·zuschlag

Dann bekommen Sie die Förderung vom Fach·bereich Soziales.

Wie bekommen Sie die Förderung aus dem BuT-Paket?

Stellen Sie einen Antrag beim JobCenter.

Oder beim Fach·bereich Soziales.

Sie können dieses Formular (PDF, 99 KB) benutzen.

Leider gibt es das Formular nur in schwerer Sprache.

Was können Sie bekommen?

Förderung für Kita und Schule

Für die Förderung zu Schule und Kita ist wichtig:

Ihr Kind darf noch nicht 25 Jahre alt sein.

Schul·bedarf

Schul·bedarf ist zum Beispiel das Geld für:

  • Bücher
  • Tornister
  • Hefte
  • Stifte

Bei einigen Hilfen ist der Schul·bedarf aber schon eingeschlossen.

Dann müssen Sie keinen Antrag stellen.

Zum Beispiel bei:

  • Arbeitslosen·geld 2
    Arbeitslosen·geld 2 heißt auch Hartz 4
  • Grund·sicherung.
  • Hilfe aus dem Asyl·bewerber·leistungs·gesetz

Vielleicht bekommen Sie eine andere Hilfe.

Dann können Sie Geld aus dem BuT-Paket bekommen.

Stellen Sie einen Antrag beim Fach·bereich Soziales.

Bitte füllen Sie auch das Formular für den Schul·bedarf (PDF, 50 KB) aus.

Leider gibt es das Formular nur in schwerer Sprache.

Sie bekommen dann aus dem BuT-Paket

  • zum 1. August 70 Euro
  • und zum 1. Februar 30 Euro.

Wir überweisen das Geld auf Ihr Konto.

Ein-Tages-Ausflüge und Mehr-Tages-Fahrten

Ihr Kind macht mit der Kita oder Schule

  • einen Ein-Tages-Ausflug
  • oder eine Mehr-Tage-Fahrt

Dann können Sie Geld aus dem BuT-Paket bekommen für

  • Reise·kosten
  • Übernachtungen
  • Eintritts·geld

Aber Taschen·geld für Ihr Kind bekommen Sie nicht.

Stellen Sie einen Antrag beim Fach·bereich Soziales.

Oder beim JobCenter.

Bitte füllen Sie auch das Formular für Kitas (PDF, 56 KB) aus.

Oder das Formular für Schulen (PDF, 61 KB) .

Leider gibt es die Formulare nur in schwerer Sprache.

Sie brauchen auch eine Bescheinigung von der Schule oder Kita über die Kosten.

Das Geld geht dann direkt an die Schule oder Kita.

Mittag·essen in der Schule oder Kita

Vielleicht bekommt Ihr Kind in der Kita oder Schule ein Mittag·essen.

Dafür können Sie Förderung aus dem BuT-Paket bekommen

Sie müssen dann für jedes Mittag·essen nur noch 1 Euro bezahlen.

Das heißt in schwerer Sprache:

Eigenanteil

Stellen Sie einen Antrag beim Fach·bereich Soziales oder beim JobCenter.

Bitte füllen Sie auch das Formular für das Mittag·essen (PDF, 56 KB) aus.

Leider gibt es das Formular nur in schwerer Sprache.

Sie brauchen auch eine Bescheinigung von der Schule oder Kita über die Kosten.

Vielleicht bekommet Ihr Kind das Mittag·essen in einer offenen Ganz·tags·schule.

Dann beantragen Sie die Förderung bei dem Betreiber von der offenen Ganz·tags·schule.

Vielleicht stellt auch Ihre Schule den Antrag für Sie.

Fragen Sie in der Schule nach.

Das Geld geht dann direkt an den Anbieter von dem Mittag·essen.

Fahrt·kosten

Vielleicht ist der Weg zur Schule weit.

Und Ihr Kind braucht ein Schoko-Ticket für die Fahrt zur Schule.

Dann können Sie Geld aus dem BuT-Paket bekommen.

Sie müssen dann nur noch 5 Euro im Monat bezahlen.

Das heißt in schwerer Sprache:

Eigenanteil

Stellen Sie einen Antrag beim Fach·bereich Soziales oder beim JobCenter.

Bitte füllen Sie auch das Formular für Fahrt·kosten (PDF, 53 KB) aus.

Leider gibt es das Formular nur in schwerer Sprache.

Sie müssen auch einen Nachweis über die Fahrt·kosten mitbringen.

Sie bekommen dann das Geld auf ihr Konto.

Nachhilfe

Vielleicht kommt Ihr Kind in der Schule nicht richtig mit.

Ihr Kind hat vielleicht schlechte Noten.

Ihr Kind braucht vielleicht Nachhilfe.

Nachhilfe heißt in schwerer Sprache:

geeignete außerschulische Förderung

Dann können Sie dafür Geld aus dem BuT-Paket bekommen.

Stellen Sie einen Antrag beim Fach·bereich Soziales oder beim JobCenter.

Sie müssen auch eine Bescheinigung von der Schule mitbringen.

In der Bescheinigung muss stehen:

Die Nachhilfe ist wirklich notwendig.

Und wer Ihnen die Nachhilfe gibt.

Hilfe für die Freizeit·gestaltung

Für die Förderung zur Freizeit·gestaltung ist wichtig:

Ihr Kind darf noch nicht 18 Jahre alt sein.

Ihr Kind kann bis zu 10 Euro im Monat bekommen für

  • Teil·nahme an künstlerischen Unterricht
    Zum Beispiel: In der Musikschule
  • Freizeiten
    Zum Beispiel: Von Vereinen.
    Oder vom Jugend·amt
  • Vereins·beiträge
    Zum Beispiel: Für Sport und Spiel.
    Oder für Kultur.
  • Kurs·beiträge
    Zum Beispiel: Für Sport und Spiel.
    Oder für Kultur.

Manchmal gibt es das Geld auch für Ausstattung.

Das heißt in schwerer Sprache:

Soziale und kulturelle Teilhabe

Stellen Sie einen Antrag beim Fach·bereich Soziales.

Oder beim JobCenter.

Bitte füllen Sie auch das Formular für die Freizeit·gestaltung (PDF, 36 KB) aus.

Leider gibt es das Formular nur in schwerer Sprache.

Sie müssen auch eine Bescheinigung von dem Verein oder Veranstalter mitbringen.

In der Bescheinigung muss stehen:

Ihr Kind nimmt teil.

Und wieviel die Teilnahme kostet.

Kontakt

Vielleicht haben Sie noch Fragen zum BuT-Paket.

Dann wenden Sie sich bitte an Ihren Sachbearbeiter im JobCenter.

Oder an Ihren Sachbearbeiter im Fach·bereich Soziales.

Oder an den Schul·sozialarbeiter in der Schule.

Kontakt

JobCenter Herne
Koniner Straße 4
44625 Herne
Telefon 0 23 25 / 63 70

Fach·bereich Soziales
Hauptstraße 241
44649 Herne
Telefon 0 23 23 / 16 - 35 08
oder Telefon 0 23 23 / 16 - 36 84