Ehrungen

Das „Ehrenamt“ ist ein wichtiges Standbein unserer Gesellschaft. Bereits mehr als 40.000 Herner Bürgerinnen und Bürger engagieren sich auf unterschiedlichste Weise für das Allgemeinwohl.

Allen Unkenrufen zum Trotz sind ehrenamtliche Arbeit oder bürgerschaftliches Engagement nach wie vor von großer Bedeutung für unsere Gesellschaft und finden immer wieder neues Interesse bei Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Fähigkeiten, sich engagiert einzubringen und anderen Menschen zu helfen.

In Herne werden bereits seit vielen Jahren ehrenamtliche Tätigkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen angeboten und durchgeführt. Sei es in der Wohlfahrtspflege, der Sportselbstverwaltung, im Schul- und Kulturbereich, im Sozial- und Gesundheitswesen, im Bereich Jugend, Senioren und Familie – die Aufzählung könnte noch endlos weitergeführt werden.

Tag des Ehrenamtes

Alljährlich findet am 5. Dezember der Internationale Tag des Ehrenamtes statt. Im Rahmen einer Feierstunde werden an diesem Tag Hernerinnen und Herner für ihr bürgerschaftliches Engagement geehrt und ausgezeichnet. Es handelt sich um eine Auszeichnung für herausragendes und beispielhaftes Engagement, die aufgrund eines Vorschlages erfolgt. Eine Bewerbung für diese Auszeichnung ist nicht möglich.

Die „richtige“ Auswahl aus den eingereichten Vorschlägen zu treffen, fällt der Jury immer wieder schwer, da sich hier die Vielfältigkeit des bürgerschaftlichen Engagements widerspiegelt.

Jugendehrung

Jugend engagiert

Ehrenamtliches Engagement ist für das Funktionieren unserer Gemeinschaft und die Gestaltung des Zusammenlebens vor Ort unverzichtbar. Es ist zu einer Tradition geworden, engagierte Bürgerinnen und Bürger in Herne für ihr Engagement zu ehren und auszuzeichnen. Aus diesem Grund gibt es das Format des Ehrenamtsbüros „Engagierte Jugendliche“.

Um das bürgerschaftliche Engagement für junge Menschen bekannter und auch attraktiver zu machen, wurden am Donnerstag, 11 September 2020, bereits zum fünften Mal bürgerschaftlich engagierte junge Hernerinnen und Herner in einem festlichen Rahmen durch Herrn Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda geehrt und ausgezeichnet.

Es handelt sich um eine Auszeichnung für herausragendes und beispielhaftes bürgerschaftliches Engagement junger Menschen insbesondere im außerschulischen Bereich, die aufgrund eines Vorschlages erfolgt – eine Eigenbewerbung ist nicht möglich. Dieses Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung soll auch junge Menschen, die bisher noch nicht engagiert sind, ansprechen, persönlichen Einsatz zu zeigen und sich für die Allgemeinheit einzusetzen.

Die Auszeichnung "Jugend engagiert" findet alle zwei Jahre statt.

Weitere Informationen erhalten Sie auch direkt über die Rufnummer des Ehrenamtsbüros: 0 23 23 / 16 - 17 16.

2021-09-29