Homepage / Stadt und Leben / Informationen zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie, dass die Darstellung der Corona-Daten in älteren Browsern möglicherweise nicht erfolgen kann. Wir empfehlen deshalb den Einsatz aktueller Browser-Versionen.

Zur grafischen Darstellung der Corona-Zahlen

Corona-Schutzverordnung

Hier gelangen Sie zur Corona-Schutzverordnung (in der gültigen Fassung vom 20. Januar 2022).

Die Landesregierung setzt ab Donnerstag, 13. Janunar 2022, die Beschlüsse der Bund-Länder-Beratungen zur notwendigen Kontaktreduzierung und Eindämmung der Pandemie in Nordrhein-Westfalen um. Dazu hat sie die Corona-Schutzverordnung entsprechend angepasst, unter anderem wird die 2Gplus-Regelung auf die Gastronomie ausgeweitet.
Die wesentlichen Änderungen hat das Land NRW in einer Pressemitteilung veröffentlicht


Hier finden sie die wichtigsten Informationen zu den aktuellen Regelungen in Nordrhein-Westfalen .

Mit einem Infoblatt informiert das Gesundheitsministerium über wie Themen2Gplus, Testnachweis und Ausnahmen vom Testnachweis.

Coronabetreuungsverordnung

Die Betreuungsverordnung in der ab dem 10. Januar 2022 gültigen Fassung.

Test- und Quarantäneverordnung

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat eine geänderte Corona-Test-und-Quarantäneverordnung (CoronaTestQuarantäneVO) des Landes veröffentlicht. Damit werden die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) zur Verkürzung der Isolierung (Absonderung von infizierten Personen) und Quarantäne (Absonderung von Kontaktpersonen) bei SARS-CoV-2 Infektionen umgesetzt.

In einer Pressemittelung geht das Gesundheitsministerium auf die wesentlichen Änderungen ein.

Die Test- und Quarantäneverordnung in der ab dem 20. Januar 2022 gültigen Fassung.

Hier finden Sie weitere Verordnungen, Erlasse und Verfügungen des Landes.

Nähere Informationen zu den aktuellen Regelungen gibt es auf der Internet-seite des Landes NRW: https://www.land.nrw/corona

Bitte beachten Sie neben den Hinweisen und Maßnahmen der Stadt Herne auch die Corona-Schutzverordnung an. Diese finden Sie unter https://www.land.nrw/corona .

  • Die Stadt Herne führt im Rahmen ihres Hausrechts ab Dienstag, 30. November 2021, in den städtischen Dienstgebäuden den Zugang nach 3G ein. Für dringende und nicht aufschiebbare Amtsgeschäfte werden entsprechende Notfallregeln für Personen, die 3G nicht erfüllen, durch die Fachbereiche organisiert. Eine Einschränkung des städtischen Dienstleistungsangebots geht damit nicht einher.
  • Die Einhaltung der Maßnahmen wird von der Ordnungsbehörde kontrolliert, außerdem wird die Stadt im Gesundheitsamt zusätzliches Personal zur Nachverfolgung der Kontaktpersonen von Infizierten einsetzen.
  • In städtischen öffentlichen Gebäuden gilt die Pflicht, auf Verkehrsflächen wie Fluren, Toiletten und Wartebereichen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Außerdem werden zusätzliche Spender mit Desinfektionsmitteln aufgestellt. Grundsätzlich gilt, dass für die persönliche Vorsprache in städtischen Dienststellen vorher ein Termin vereinbart werden sollte.
  • Die zulässige Personenanzahl bei Eheschließung in den jeweiligen Trauzimmern ist derzeit wie folgt beschränkt:
    • Im Rathaus Herne auf Brautpaar plus 6 Gäste.
    • Im Rathaus Wanne derzeit finden keine Eheschließungen statt
    • Im Parkhotel Herne auf Brautpaar plus 12 Gäste.
    • Im Kaminzimmer Schloss Strünkede Brautpaar plus 10 Gäste.
  • Impf-Kampagne gestartet: Die Stadtverwaltung und Stadtmarketing Herne appellieren gemeinsam mit großflächigen Bannern, Plakaten und Lautsprecherdurchsagen, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen.
  • Auf dem gesamten Stadtgebiet werden immer wieder Impfaktionen angeboten.
  • Die Stadt Herne und Stadtmarketing haben eine Kampagne erarbeitet, mit der Bürgerinnen und Bürger für die Hygieneregeln sensibilisiert werden sollen.

Andere Sprachen

Diese Seite in englischer Sprache - This page in English.

Diese Seite in französischer Sprache - Cette page en français.

Diese Seite in rumänischer Sprache - Această pagină în limba română.

Diese Seite in bulgarischer Sprache - Тази страница на български език.

Diese Seite in polnischer Sprache - Ta strona w języku polskim.

Diese Seite in türkischer Sprache - Bu sayfa Türkçe.

Diese Seite in russischer Sprache - Эта страница на русском языке.

Diese Seite in arabischer Sprache - هذه الصفحة باللغة العربية

Corona, Gesundheitsamt, Virus
2022-01-20