Informationen zum Coronavirus

Foto: pixabay


44 Personen mit Covid-19 infiziert (12. August 2020)

In Herne wurde bisher bei 365 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Inzwischen sind 316 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 44 Personen, von denen sich zwei Personen im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben.

Die Stadt Herne bittet darum, auch bei hochsommerlichen Temperaturen auf die Abstands- und Hygieneregeln sowie die Maskenpflicht zu achten.


Corona-Schutzverordnung

Das Land NRW hat die Corona-Schutzverordnung bis zum 11. August 2020 verlängert. Inzwischen sind unter anderem Trauungen und Beerdigungen mit bis zu 150 Personen ohne Abstand und ohne Mund-Nasen-Schutz gestattet. Kontaktsport ist mit bis zu 30 Personen auch in Gebäuden möglich. Kulturveranstaltungen sind unter besonderen Bedingungen auch mit über 300 Personen erlaubt. Allerdings appelliert die Stadt Herne an alle Bürgerinnen und Bürger, noch immer vorsichtig zu sein und auf Hygiene und Abstände zu achten. Größere Anstiege der Infiziertenzahlen standen bisher oft in Zusammenhang mit Feiern und Veranstaltungen. Deswegen bittet die Stadt Herne die Bürgerinnen und Bürger, eigenverantwortlich zu entscheiden, inwieweit sie die neuen Lockerungen nutzen.
Trotz der Lockerungen, die für Veranstaltungen wie Geburtstage und Hochzeiten gelten, weist die Stadt Herne darauf hin, dass die Gastgeber bzw. Veranstalter Listen über die anwesenden Personen führen müssen, damit in einem Infektionsfall die Rückverfolgung der Kontakte möglich ist. Die Listen müssen in jedem Fall Name, Anschrift und Telefonnummer enthalten.


Hier gelangen Sie zu der Sonderseite des Gesundheitsministeriums , der NRW-Landesregierung , Verordnungen und Erlasse des Landes Informationen der Bundesregierung

Mehrsprachiger Info-Flyer (PDF, 677 KB)