Pressemitteilungen


Pressemeldungen

Meldung vom 18. Februar 2019

Versicherungsamt am Donnerstagnachmittag geschlossen

Das Versicherungsamt bleibt am Donnerstagnachmittag, 21. Februar 2019, aus organisatorischen Gründen geschlossen. Am Vormittag ist das Versicherungsamt wie üblich von 8 bis 12 Uhr geöffnet.


Meldung vom 18. Februar 2019

Melanie Solbach präsentiert ihr „Stilles Revier“

Ob zerstörte Stromkästen, mit Graffitis bemalte Waschbecken oder verlassene Industriekulissen – Melanie Solbach hat den Blick fürs Detail. 40 beeindruckende Fotografien stellt die Wanne-Eickelerin unter dem Titel „Stilles Revier“ noch bis zum 30. April 2019 auf den Fluren des Herner Rathauses aus.

mehr zur Meldung: Melanie Solbach präsentiert ihr „Stilles Revier“


Meldung vom 18. Februar 2019

Wegweiser Demenz in aktualisierter Auflage erschienen

Die Verbesserung der Lebenssituation sowie die Begleitung und Versorgung von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen ist eine wichtige Aufgabe für die Gesellschaft insgesamt, aber auch für die Akteure im Sozial- und Gesundheitswesen.

mehr zur Meldung: Wegweiser Demenz in aktualisierter Auflage erschienen


Meldung vom 18. Februar 2019

Spatenstich - Lohhofbogen in Eickel entsteht in 15 Monaten

Bei herrlichem Vorfrühlingswetter hat die Herner Gesellschaft für Wohnungsbau (HGW) am Freitag, 15. Februar 2019, den symbolischen ersten Spatenstich für ihr neues Wohnprojekt Lohhofbogen in Eickel vollzogen.

mehr zur Meldung: Spatenstich - Lohhofbogen in Eickel entsteht in 15 Monaten


Meldung vom 15. Februar 2019

Eiffage Infra-Rail sucht Auszubildende - Gleisbauer und Industriemechaniker lernen in Herne

Ein langer gelber Zug steht in der Halle, daneben liegen Stahlträger, meterlange Ketten, Funken fliegen, wenn Mechaniker Ersatzteile bearbeiten. Achtzehn Schüler in gelben Warnwesten waren am Dienstag, 12. Februar 2019, beim Gleisbau-Unternehmen Eiffage Infra-Rail zu Besuch. Auf Einladung von Eiffage Infra-Rail und der Agentur für Arbeit, unterstützt von der Stadt Herne, der Landesinitiative KAOA, Kein Abschluss ohne Anschluss und Herner Schulen haben sie sich über die Berufe des Gleisbauers und des Industriemechanikers informiert.

In der Werkstatt und auf der Baustelle

Zuerst bekommen alle Besucher eine Sicherheits-Einführung, lernen, wie sie sich auf dem Firmengelände zu verhalten haben und dass sie nicht unter Gegenständen hindurchlaufen sollen, die an Kränen hängen. „Sie sind hier in einem Unternehmen, das Sicherheit ganz groß schreibt“, sagt Dietmar Lindackers, der die Instandhaltung der Maschinen verantwortet. Er selbst hat eine Lehre als Industriemechaniker, damals hieß der Beruf noch Schlosser, absolviert und anschließend Maschinenbau studiert. „Die Industriemechaniker reparieren die firmeneigenen Maschinen und haben immer genug zu tun“, erklärt er. Meistens sind sie in der Werkstatt in Herne, manchmal aber auch im Einsatz auf einer Baustelle.

Die Gleisbauer sind deutlich öfter unterwegs, arbeiten im Schichtdienst auf Baustellen in ganz Deutschland oder im Ausland. Mit Maschinen oder per Hand verlegen sie Bahnschwellen, erneuern Schotterbetten und sorgen dafür, dass jede Schraube millimetergenau sitzt. Die Arbeit ist körperlich anstrengend, wird aber gut bezahlt, im ersten Lehrjahr mit 850 Euro monatlich, am Ende der dreieinhalbjährigen Ausbildung mit 1580 Euro im Monat.

Zuverlässigkeit zählt

Besonders wichtig ist, dass die Bewerber keine unentschuldigten Fehlzeiten haben. „Krank werden darf jeder, aber unentschuldigt fehlen passt nicht zu uns“, so der Maschinenbau-Ingenieur. Auch Monia Balik aus der Personalabteilung will zuverlässige Mitarbeiter finden: „Pünktlichkeit ist wichtig, denn wenn die Kollegen zu einer Baustelle fahren, muss sonst die ganze Kolonne warten. Das geht oft nicht, weil unsere Auftraggeber die Gleise nur für kurze Zeiträume sperren.“ Außerdem sollten Bewerber gut in Mathe sein.

Sägen, schweißen, Kran fahren

Die angehenden Gleisbauer beginnen am 1. August ihre Ausbildung, die zukünftigen Industriemechaniker starten am 1. September gemeinsam mit den Auszubildenden von Thyssen-Krupp in deren Lehrwerkstatt. Zu Beginn der Ausbildung üben sie dort zu feilen, sägen, fräsen, bohren und schweißen. Außerdem machen sie einen Staplerschein und eine Kranschulung, berichtet Dominik. Er steht kurz vor der Abschlussprüfung, durfte schon auf Baustellen mitgehen und auf dem Herner Betriebsgelände Maschinen warten und reparieren.

Dominik erklärt den Jugendlichen, wie die Ausbildung läuft, beantwortet Fragen zu seinen Aufgaben, zu Lehrern und zum Betrieb.

Guter Eindruck vom Berufsfeld

Für die Jugendlichen hat sich der Termin gelohnt: „Der Besuch hat mein Interesse noch mehr geweckt und ich habe einen guten Eindruck vom Berufsfeld bekommen. Die Leute hier waren sehr höflich und hilfsbereit“, findet Cevat-Can, 18 Jahre alt. Auch der 16-jährige Enes hat einen sehr positiven Eindruck: „Es war sehr nett, ich habe einen Einblick in die Berufe bekommen. Vorher habe ich ein Praktikum bei Thyssen-Krupp gemacht, von daher war es hier nicht neu, aber sehr interessant für mich.“


Meldung vom 15. Februar 2019

Sprechstunde rund um die OnleiheRuhr in der Bibliothek Herne-Wanne

In der Stadtbibliothek Herne kann man nicht nur Bücher, Zeitungen, Hörbücher, Musik und DVDs in Form von gebundenem Papier oder gepresstem Kunststoff ausleihen, sondern auch ganz modern und elektronisch: mit der OnleiheRuhr.

mehr zur Meldung: Sprechstunde rund um die OnleiheRuhr in der Bibliothek Herne-Wanne


Meldung vom 15. Februar 2019

Ausschuss berät über Angebote in Kitas

Am Mittwoch, 20. Februar 2019, trifft sich um 16 Uhr der Ausschuss für Kinder-Jugend und Familie in Raum 30 des Wanner Rathauses zu seiner nächsten Sitzung.

mehr zur Meldung: Ausschuss berät über Angebote in Kitas


Meldung vom 15. Februar 2019

Traditionsvereine werben für sich

Auf Einladung von Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda sind am Donnerstag, 14. Februar 2019, viele Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen, die Traditionen pflegen, ins Herner Rathaus gekommen. In einer Gesprächsrunde mit Bürgermeister Erich Leichner und Stadtarchivar Jürgen Hagen tauschten sie sich darüber aus, wo aktuell der Schuh drückt und wie sie sich der Zukunft stellen.

mehr zur Meldung: Traditionsvereine werben für sich


Meldung vom 15. Februar 2019

Mit dem Markt der Möglichkeiten ein Ehrenamt finden

Welche Möglichkeiten gibt es, sich ehrenamtlich in Herne zu engagieren? Wer eine Antwort auf diese Frage bekommen möchte, ist am Donnerstag, 21. Februar 2019, im Stadtteilzentrum Pluto an der richtigen Adresse.

mehr zur Meldung: Mit dem Markt der Möglichkeiten ein Ehrenamt finden


Meldung vom 14. Februar 2019

Zweites Treffen der Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch Erkrankter

Die Situation von Familien, in der ein Mitglied psychisch erkrankt ist, ist immer problematisch. Gerade auch, wenn dies den Partner/die Partnerin betrifft, ergeben sich viele Fragen.

mehr zur Meldung: Zweites Treffen der Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch Erkrankter


Meldung vom 14. Februar 2019

Sitzung des Seniorenbeirats

Der Beirat für Seniorinnen und Senioren der Stadt Herne trifft sich am Montag, 18. Februar 2019, um 10 Uhr, im DRK Altenhilfezentrum Königsgruber Park, Bergmannstr. 20, zu einer öffentlichen Sitzung.

mehr zur Meldung: Sitzung des Seniorenbeirats


Meldung vom 14. Februar 2019

Logopädische Sprechstunde fällt aus

Die logopädische Sprechstunde der städtischen Sprachheilbeauftragten fällt am Dienstag, 19. Februar, aus.

mehr zur Meldung: Logopädische Sprechstunde fällt aus


Meldung vom 14. Februar 2019

Prüfungen bestehen für Dummies

Die Bibliothek Herne-Mitte veranstaltet am Dienstag, 19. Februar 2019, um 17.30 Uhr eine Lesung mit den Autoren Melanie Müller und Christi-an Mörsch. Sie haben das Sachbuch „Prüfungen bestehen für Dum-mies“ geschrieben.

mehr zur Meldung: Prüfungen bestehen für Dummies


Meldung vom 14. Februar 2019

Kultur- und Bildungsausschuss tagt

Der Kultur- und Bildungsausschuss beschäftigt sich in seiner nächsten Sitzung mit den Handlungszielen des Herner Bildungsnetzwerks. Außerdem stehen das kommunale Gesamtkonzept „Kulturelle Bildung in Herne“ sowie die Zuschüsse für kulturtreibende Vereinigungen auf der Tagesordnung.

mehr zur Meldung: Kultur- und Bildungsausschuss tagt


Meldung vom 14. Februar 2019

Sitzung des Haupt- und Personalausschusses

Zu seiner nächsten Sitzung kommt der Haupt- und Personalausschuss am Dienstag, 19. Februar 2019, um 16 Uhr in Raum 214 des Herner Rathauses zusammen.

mehr zur Meldung: Sitzung des Haupt- und Personalausschusses


Meldung vom 14. Februar 2019

Ein vergessener Künstler im Fokus

Klaus Riechmann (1940 – 2010) selbst verweigerte die Ausstellung seiner Werke. Aber ab morgen sind etwa 140 Exponate des verstorbenen Künstlers aus Wanne-Eickel in der städtischen Galerie in Herne zu sehen. Willi Thomczyk, der die Werke seines besten Freundes verwaltet, hat die Ausstellung organisiert.

mehr zur Meldung: Ein vergessener Künstler im Fokus


Meldung vom 14. Februar 2019

Herne entwickelt sich vorbildlich

Eine vorbildliche Stadtentwicklung hat Staatssekretär Gunther Adler aus dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat der Herner Innenstadt attestiert. Am Mittwoch, 13. Februar 2019, besuchte er Herne-Mitte und traf sich zu einem Stadtrundgang mit Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, Dr. Jürgen Bock, Geschäftsführer der Stadtwerke Herne, Alexander Rychter, dem Vorsitzenden des Verbands der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen e.V., Geschäftsführern von Wohnungsgesellschaften und –genossenschaften sowie Investoren.

mehr zur Meldung: Herne entwickelt sich vorbildlich


Meldung vom 14. Februar 2019

Neue Straßenbeleuchtung für Wanne

Lichtblick für den Klimaschutz: Auf der Hauptstraße in Wanne rüsten die Stadtwerke zurzeit die Straßenbeleuchtung auf LED-Technik um. Die 41 Glockenleuchten zwischen Amtmann-Winter- und Wilhelmstraße bringen künftig energieeffizient und kostengünstig Licht ins Dunkle.

mehr zur Meldung: Neue Straßenbeleuchtung für Wanne


Meldung vom 12. Februar 2019

Haushalt für 2019 genehmigt

Die Stadt Herne hat am Dienstag, 12. Februar 2019, die Genehmigung des Haushalts für das laufende Jahr von der Bezirksregierung Arnsberg erhalten. Das entsprechende Schreiben von Regierungspräsident Hans-Josef Vogel war zunächst per E-Mail eingegangen und befindet sich nun auf dem Postweg.

mehr zur Meldung: Haushalt für 2019 genehmigt


Meldung vom 12. Februar 2019

#AboutUs: Herner Frauenwoche steht in den Startlöchern

Insgesamt 75 Veranstaltungen bietet die Herner Frauenwoche in der Zeit vom 8. bis 24. März an: Lesungen, Theater, Workshops und Vorträge. „Mittlerweile ist es die 26. Herner Frauenwoche. Wir blicken auf eine lange Tradition zurück“, wie die städtische Gleichstellungsbeauftragte, Sabine Schirmer-Klug, bei einem Pressegespräch am Dienstag, 12. Februar 2019, sagte.

mehr zur Meldung: #AboutUs: Herner Frauenwoche steht in den Startlöchern


Meldung vom 12. Februar 2019

Melanie Solbach stellt im Rathaus aus

„Stilles Revier“ heißt die nächste Ausstellung auf den Fluren des Rathauses Herne (15. Februar bis 30. April 2019 – während der Öffnungszeiten des Rathauses). Melanie Solbach präsentiert Aufnahmen von stillgelegten Denkmälern der hiesigen Industriekultur – als Zeitzeugen des ehemaligen Aufschwungs und der sich daran anschließenden Verwahrlosung. Zur Vernissage am Freitag, 15. Februar, um 16:30 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

mehr zur Meldung: Melanie Solbach stellt im Rathaus aus


Meldung vom 12. Februar 2019

Pflegeschnitt an der Castroper Straße

Der Fachbereich Stadtgrün setzt am Montag und Dienstag, 18. und 19. Februar, umfangreiche Pflegemaßnahmen an der Böschung entlang der Castroper Straße / Hölkeskampring um. Die Gehölze werden weit herunter geschnitten – heißt im Fachjargon „auf Stock gesetzt“ –, damit sie im Frühjahr wieder austreiben können.


Meldung vom 12. Februar 2019

Termin für Entfernung der Eschen steht fest

Wie bereits in der Bezirksvertretung Wanne angekündigt und in der Presse berichtet, lässt die Stadt in der Düngelstraße 21 Eschen entfernen, die von einem Pilz befallen sind. Von den kranken Bäumen geht eine akute Gefahr aus. Der Pilz sorgt vor allem dafür, dass Äste und Kronen austrocknen. Die Eschen sollen durch Pflanzung einer anderen, für den Straßenraum geeigneteren Baumart ersetzt werden.

mehr zur Meldung: Termin für Entfernung der Eschen steht fest


Meldung vom 11. Februar 2019

Demokratiekonferenz: Was braucht Wanne?

Die Veranstalter des Programms „Demokratie leben!“ laden herzlich zur zweiten Demokratiekonferenz am 27. Februar, von 17 bis 20 Uhr im Stadtteilzentrum Pluto, Wilhelmstraße 89a, ein. In einem geselligen Rahmen soll hinterfragt werden: „Was braucht Wanne?“

mehr zur Meldung: Demokratiekonferenz: Was braucht Wanne?


Meldung vom 11. Februar 2019

Konstruktives Gespräch zur Gesamtschule Wanne-Eickel

In der vergangenen Woche haben sich Vertreterinnen und Vertreter aus Verwaltung, Polizei, Schule und Politik zum Thema Drogenproblematik auf dem Schulgelände der Gesamtschule Wanne-Eickel in einem Fachgespräch unter der Leitung von Ordnungsdezernent Johannes Chudziak ausgetauscht. An dem Gespräch nahmen unter anderem Nicole Pletha, Leiterin der Herner Polizeiinspektion, sowie Katharina Rodermund, Leiterin der Gesamtschule und ihre Stellvertreterin Christine Wippermann teil.

mehr zur Meldung: Konstruktives Gespräch zur Gesamtschule Wanne-Eickel


Meldung vom 11. Februar 2019

Öffentliche Bekanntmachung

Die Stadt Herne macht ein Baugenehmigungsverfahren für den Neubau eines großflächigen Lebensmitteldiscounters und die Errichtung einer Stellplatzanlage mit Zufahrten von der Steinbergstraße / Berliner Straße öffentlich bekannt.

Zur Bekanntmachung.


Meldung vom 08. Februar 2019

Über 2.000 Euro für das Lukas-Hospiz gespendet

Mit Freude füllte am Freitag, 8. Februar 2019, Peter Meinken von der Alten Drogerie Meinken unter den Augen von Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda den überdimensionalen Spendenschein für das Lukas-Hospiz aus.

mehr zur Meldung: Über 2.000 Euro für das Lukas-Hospiz gespendet


Meldung vom 08. Februar 2019

Fünf Vereine erhalten Förderung

So langsam darf man von einer Tradition sprechen, wenn sich Vertreter der Bundesliga-Mannschaften aus Herne im Kaminzimmer von Schloss Strünkede versammeln.

mehr zur Meldung: Fünf Vereine erhalten Förderung


Meldung vom 04. Februar 2019

„Nacht der Bibliotheken“ am 15. März 2019

Am Freitag, 15. März 2019, ist es wieder soweit: unter der Schirmherrschaft von Susanne Laschet, Gattin des NRW-Ministerpräsidenten, laden 200 öffentliche, kirchliche und wissenschaftliche Bibliotheken in NRW zur „Nacht der Bibliotheken“ ein.

mehr zur Meldung: „Nacht der Bibliotheken“ am 15. März 2019


Meldung vom 04. Februar 2019

Realschule Sodingen erhält neue Decken

Die Realschule Sodingen erhält neue Raumdecken. Das hat die Stadt Herne in Abstimmung mit der Herner Schulmodernisierungsgesellschaft (HSM) entschieden.

mehr zur Meldung: Realschule Sodingen erhält neue Decken


Meldung vom 04. Februar 2019

Gemeinsam stark für Integration – 10 Jahre interkommunale Zusammenarbeit

„Demografische Entwicklungen und Integrationsprozesse beschäftigen alle Kommunen insbesondere in der Ruhrregion, wir stehen alle vor vergleichbaren Herausforderungen. Da liegt es nahe, interkommunale Arbeitsansätze als Basis gemeinsamer Integrationsstrategien zu entwickeln. In den letzten zehn Jahren haben wir gelernt, dass eine Zusammenarbeit unserer Kommunen einen Mehrwert für alle Beteiligten bietet“, erklärte der langjährige Sprecher der Städtekooperation Integration.Interkommunal, Ulrich Ernst, Dezernent für Bildung, Soziales, Jugend, Gesundheit, Sport und Kultur der Stadt Mülheim an der Ruhr, am Montag, 4. Februar 2019, auf der Jubiläumsveranstaltung der Städtekooperation Integration.Interkommunal im Dortmunder Rathaus.

mehr zur Meldung: Gemeinsam stark für Integration – 10 Jahre interkommunale Zusammenarbeit


Meldung vom 01. Februar 2019

Vom Unterrichtshelfer zum Lehrer

Noch ist er meist ein stiller Beobachter und verfolgt den Unterricht in der Erich-Fried-Gesamtschule als Zuschauer. Doch das soll sich aus Sicht von Hazem Alahmad schon bald ändern. Gerne würde er wieder selber unterrichten, so wie er es in Syrien bereits getan hat.

mehr zur Meldung: Vom Unterrichtshelfer zum Lehrer


Meldung vom 01. Februar 2019

Fachgespräch zur Lage rund um die Gesamtschule Wanne-Eickel

In der vergangenen Sitzung der Bezirksvertretung Wanne und des Schulausschusses ist das Thema Drogenhandel im Umfeld der Gesamtschule Wanne-Eickel an der Stöckstraße diskutiert worden. Vor dem Hintergrund dieser Diskussion hat die Stadt Herne für die kommende Woche - in Ergänzung der bereits laufenden Arbeitsgremien - ein internes Fachgespräch geplant, in dem zusätzlich zu den bestehenden Maßnahmen das weitere Vorgehen erörtert werden soll.

mehr zur Meldung: Fachgespräch zur Lage rund um die Gesamtschule Wanne-Eickel


Meldung vom 01. Februar 2019

Nachrichten aus den Partnerstädten - Grünes Licht für Herne-Luzhou

Nach der Provinzregierung Sichuan hat nun auch die Zentralregierung in Peking die Freigabe für die Städtepartnerschaft Herne-Luzhou gegeben. Das chinesische Neujahr – der 4. Februar läutet das Jahr des Erd-schweins ein – soll dann mit Begegnungen und Arbeitsgruppen begangen werden.

mehr zur Meldung: Nachrichten aus den Partnerstädten - Grünes Licht für Herne-Luzhou


Meldung vom 01. Februar 2019

Realschule Crange als Talentschule ausgewählt

Die NRW-Landesregierung hat eine Herner Schule als Talentschule ausgewählt. Das hat Landesbildungsministerin Yvonne Gebauer am Freitag, 1. Februar 2019, verkündet. Aus Herne wird beginnend mit dem nächsten Schuljahr die Realschule Crange Talentschule.

mehr zur Meldung: Realschule Crange als Talentschule ausgewählt


Meldung vom 31. Januar 2019

InnovationCity-Büro bietet ab sofort Beratung an

Herne ist mit dem Quartier Herne-Mitte InnovationCity. Ab sofort können sich Bürgerinnen und Bürger im Kundencenter der Stadtwerke Herne am Berliner Platz 9 über die Möglichkeiten informieren, die sich daraus in Hinblick auf energetische Sanierungen an ihren Immobilien ergeben.

mehr zur Meldung: InnovationCity-Büro bietet ab sofort Beratung an


Meldung vom 30. Januar 2019

Wie Geflüchtete in Schule und Arbeit kommen

„Schule, Ausbildung, Arbeit – Wege für junge Geflüchtete“ heißt die Schulung, zu der die Gleichstellungsstelle der Stadt Herne einlädt. Am Donnerstag, 7. Februar 2019, wird Florian Eichenmüller von der GrünBau gGmbH aus Dortmund von 15 bis 18 Uhr einen Überblick über Bildungschancen für Geflüchtete geben.

mehr zur Meldung: Wie Geflüchtete in Schule und Arbeit kommen


Meldung vom 30. Januar 2019

10 Jahre Ausbildungspaten

Seit zehn Jahren gibt es das Ausbildungspaten-Projekt in Herne. Dabei begleiten Erwachsene Jugendliche und junge Erwachsene vom Einstieg in die Ausbildung bis zum Abschluss. Bei der Feier mit Paten, Jugendlichen und ehemaligen Teilnehmern des Programms lobte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda die Ausbildungspaten als wichtigen Beitrag, um jungen Menschen in den Job zu helfen.

mehr zur Meldung: 10 Jahre Ausbildungspaten


Meldung vom 30. Januar 2019

Austellung "KUR" von Julia Arztmann und Sylvie Hauptvogel in den Flottmann-Hallen

Kuriose Geräte aus Textilien, gebrauchte Unterwäsche auf Schaufenstertorsos, Fotoserien von maroden Kuranstalten – solche und viele andere Exponate kann man in der aktuellen Ausstellung „KUR“ in den Flottmann-Hallen bestaunen. Gestaltet haben diese Arbeiten die Künstlerinnen Julia Arztmann und Sylvie Hauptvogel.

mehr zur Meldung: Austellung "KUR" von Julia Arztmann und Sylvie Hauptvogel in den Flottmann-Hallen


Meldung vom 30. Januar 2019

25 Jahre Kontaktstelle für Selbsthilfe

Mehr als 100 Gäste sind am Montag, 28. Januar 2019, in den Bürgersaal der Akademie Mont-Cenis gekommen, um gemeinsam mit dem Bürger-Selbsthilfe-Zentrum (BüZ) den Neujahrsempfang und den 25. Geburtstag der Herner Kontaktstelle für Selbsthilfe zu feiern.

mehr zur Meldung: 25 Jahre Kontaktstelle für Selbsthilfe


Meldung vom 28. Januar 2019

Gedenkstunde am Shoah-Mahnmal

Bei unangenehmen Temperaturen von nur drei Grad und Dauernieselregen gedachte die Stadt Herne am Shoah-Mahnmal der Opfer des Nationalsozialismus und der Befreiung von Auschwitz am 27. Januar 1945.

mehr zur Meldung: Gedenkstunde am Shoah-Mahnmal


Meldung vom 28. Januar 2019

Herne-App kennen und gewinnen

Freikarten für ein Eishockeyspiel des HEV, für ein Basketballspiel des HTC, für Kulturveranstaltungen oder Gutscheine fürs Kino verlost die Stadt Herne an Kenner der Integreat-App. Noch bis Donnerstag, 28. Februar 2019, ist die Teilnahme am Quiz möglich.

mehr zur Meldung: Herne-App kennen und gewinnen


Meldung vom 28. Januar 2019

Neue Fassadengestaltung für das Kinderheim am Heisterkamp

Die erste Fassadengestaltung mit Mitteln aus dem Fassaden- und Hofflächenprogramm in Wanne-Süd ist fertig gestellt. Das Kinderheim am Heisterkamp hat nun ein frisches und freundliches Gewand im Rahmen des Stadtumbauprogramms „Soziale Stadt Wanne-Süd“ erhalten.

mehr zur Meldung: Neue Fassadengestaltung für das Kinderheim am Heisterkamp


Meldung vom 25. Januar 2019

Rodungsarbeiten

An der Bundeswasserstraße Rhein-Herne-Kanal finden auf dem Stadtgebiet Herne, Ortsteil Wanne-Eickel im Bereich Alleestraßenbrücke in einigen Teilabschnitten zwischen Kilometer 28,7 und Kilometer 30,30 Fällarbeiten am Nordufer statt.

mehr zur Meldung: Rodungsarbeiten


Meldung vom 25. Januar 2019

VHS-Semester mit neuer Webseite und vielen neuen Kursen

Die Volkshochschule startet das neue Semester nicht nur mit vielen neuen Kursen, sondern auch mit einer aufgehübschten modernen Webseite sowie mit einer App.

mehr zur Meldung: VHS-Semester mit neuer Webseite und vielen neuen Kursen


Meldung vom 24. Januar 2019

Begleiter für Kultur und Freizeitangebote gesucht

In Herne gibt es viele unterschiedliche Angebote in Freizeit, Sport und Kultur. Damit neue Mitbürger diese Möglichkeiten kennenlernen, sucht die Stadt Herne nun ehrenamtliche Begleiter ab 14 Jahren, Jugendliche oder Erwachsene, die zugewanderte Personen oder Familien zu Freizeitveranstaltungen mitnehmen.

mehr zur Meldung: Begleiter für Kultur und Freizeitangebote gesucht


Meldung vom 24. Januar 2019

Vorsichtsmaßnahme: Schwimm- und Sporthalle an der Kolibri-Schule langfristig geschlossen

Die Stadt Herne hat entschieden, die kombinierte Sport- und Schwimmhalle an der Kolibri-Grundschule (Jean-Vogel-Straße) zu schließen. Es handelt sich dabei um eine reine Vorsichtsmaßnahme.

mehr zur Meldung: Vorsichtsmaßnahme: Schwimm- und Sporthalle an der Kolibri-Schule langfristig geschlossen


Meldung vom 24. Januar 2019

Englisch für Senioren mit Vorkenntnissen

Zur Verstärkung des Englisch-Konversationskurses sucht die Seniorenberatungsstelle Wanne Seniorinnen und Senioren, die ihre Englischkenntnisse in lockerer Atmosphäre und ohne Leistungsdruck bei Kurzgeschichten, Ratespielen und dem Buch Sterling Silver auffrischen möchten.

mehr zur Meldung: Englisch für Senioren mit Vorkenntnissen


Meldung vom 23. Januar 2019

Das Projekt „Wanne.2020plus“ nimmt weiter Fahrt auf

„Was wir heute machen, ist ganz großes Kino“, so resümierte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda im Anschluss an die Plenumssitzung für das Projekt „Wanne.2020plus“ bei einem Pressegespräch im Herner Rathaus am Mittwoch, 23. Januar 2019.

mehr zur Meldung: Das Projekt „Wanne.2020plus“ nimmt weiter Fahrt auf


Meldung vom 23. Januar 2019

Prüfungen bestehen für Dummies

Die Bibliothek Herne-Mitte veranstaltet am Dienstag, 19. Februar 2019, um 17:30 Uhr eine Lesung mit den Autoren Melanie Müller und Christian Mörsch. Sie haben das Sachbuch „Prüfungen bestehen für Dummies“ geschrieben.

mehr zur Meldung: Prüfungen bestehen für Dummies


Meldung vom 23. Januar 2019

Anmeldungen fürs nächste Schuljahr

Ab dem 12. Februar werden Anmeldungen für die Sekundarstufe I, ab dem 12. Februar für die Sekundarstufe II und die Berufskolleg entgegengenommen.

mehr zur Meldung: Anmeldungen fürs nächste Schuljahr


Meldung vom 23. Januar 2019

Rodungsarbeiten an der Steinbergstraße/ Berliner Straße

Im Bereich Steinbergstraße/ Berliner Straße beginnen in Kürze die Rodungsarbeiten für den Neubau eines Aldi Marktes sowie eines Getränkemarktes.

mehr zur Meldung: Rodungsarbeiten an der Steinbergstraße/ Berliner Straße


Meldung vom 23. Januar 2019

OB informiert über Veränderungen in der Verwaltung

Am Dienstag, 22. Januar 2019, hat Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda im Verwaltungsvorstand der Stadt Herne über organisatorische Änderungen in der Stadtverwaltung zum 1. Februar berichtet.

mehr zur Meldung: OB informiert über Veränderungen in der Verwaltung


Meldung vom 22. Januar 2019

Stadt Herne bekommt Zentralen Betriebshof

Moderne Arbeitsplätze für die Mitarbeiter, bessere Zusammenarbeit und Einsparungen bei Material und Maschinen – das sind einige der Vorteile, die der neue Zentrale Betriebshof bringen wird. Gebaut wird er von Entsorgung Herne, die Stadt wird ihn langfristig mieten. Am Montag, 21. Januar 2019, trafen sich Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, Stadtdirektor Dr. Hans-Werner Klee, Horst Tschöke, Geschäftsführer von Entsorgung Herne, und die Leiter der beteiligten Fachbereiche zum ersten Spatenstich.

mehr zur Meldung: Stadt Herne bekommt Zentralen Betriebshof


Meldung vom 22. Januar 2019

Stadt verkauft Grundstück - Freistehendes Zweifamilienhaus in zentraler Lage

Das Grundstück liegt in einer zentralen und verkehrsgünstigen Lage im Stadtbezirk Eickel. Die Grundstücksgröße beträgt ungefähr 998 Quadratmeter. Das aufstehende vollvermietete Zweifamilienhaus stammt aus dem Jahr 1960 und verfügt über eine Wohnfläche von ungefähr 123 Quadratmetern.

Mehr zur Meldung: Stadt verkauft Grundstück


Meldung vom 21. Januar 2019

„Bildung und Teilhabe“ zieht ins Wanner Rathaus

Die Arbeitsgruppe „Bildung und Teilhabe“ der Abteilung „Sonstige Hilfen und Wohnen“ im Fachbereich Soziales zieht um. Deswegen sind die Mitarbeiter von Montag, 28. Januar, bis Freitag, 1. Februar 2019, nicht zu erreichen. Ab Montag, 4. Februar 2019, ist die Arbeitsgruppe „Bildung und Teilhabe“ in den neuen Büros im Wanner Rathaus zu finden, Rathausstraße 6. Die übrigen Arbeitsgruppen des Fachbereichs haben wie gewohnt geöffnet.


Meldung vom 18. Januar 2019

Musikunterricht mit dem i-Pad

Musikschulleiter Christian Ribbe ist ein Fan der neuen Medien – vor allem auch in der Nutzung für den Musikunterricht. Aus diesem Grund hat er zugeschlagen, als er kurz vor Jahresfrist die Möglichkeit erhielt, zehn i-Pads mit Zubehör und der Software „GarageBand“ zu erwerben. Das Land finanzierte diese Unterrichtsmittel.

mehr zur Meldung: Musikunterricht mit dem i-Pad


Meldung vom 17. Januar 2019

"Treffpunkt Stadtarchiv" gestaltet Bergbau-Ausstellung

Das Interesse an Stadtgeschichte ist in Herne riesengroß. 20 Hobbyhistoriker kommen regelmäßig im „Treffpunkt Stadtarchiv“ zusammen und stellen spannende Recherchen an. Aus dieser Forschungstätigkeit erwächst eine ganze Ausstellung. Der Titel: „Epilog – zum Ende des deutschen Steinkohlenbergbaus 2018“.

mehr zur Meldung: "Treffpunkt Stadtarchiv" gestaltet Bergbau-Ausstellung


Meldung vom 16. Januar 2019

Kanalerneuerung in Sodingen

Die Stadtentwässerung Herne (SEH) beginnt am Montag, 21. Januar 2019, mit der Erneuerung eines Abwasserkanals in der Josef-Prenger-Straße.

mehr zur Meldung: Kanalerneuerung in Sodingen


Meldung vom 16. Januar 2019

Bundestagsausschuss befasst sich mit kommunalen Altschulden

Das parteiübergreifende Aktionsbündnis "Für die Würde unserer Städte" mit bundesweit 70 Kommunen aus acht Bundesländern mit mehr als neun Millionen Einwohnern setzt große Hoffnungen darauf, dass es nach vielen Jahren endlich eine Bundestagsmehrheit für Bundeshilfe zur Lösung des kommunalen Altschuldenproblems gemeinsam mit den Ländern geben wird.

mehr zur Meldung: Bundestagsausschuss befasst sich mit kommunalen Altschulden


Meldung vom 16. Januar 2019

„Kleiner Hölkeskampring“ wird gesperrt

Die Einbahnstraße "Kleiner Hölkeskampring" muss zur Einrichtung der Baustelle für das Jugendhilfezentrum, das in der ehemaligen Hauptschule Hölkeskampring Platz finden wird, gegen Ende Januar voll gesperrt werden.

mehr zur Meldung: „Kleiner Hölkeskampring“ wird gesperrt


Meldung vom 16. Januar 2019

Neue Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch Erkrankter

Die Situation von Familien, in der ein Mitglied psychisch erkrankt ist, ist immer problematisch. Gerade auch, wenn dies die Partnerin oder den Partner betrifft, ergeben sich viele Fragen. Um auch dort Unterstützung anzubieten, soll eine Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch Erkrankter ins Leben gerufen werden.

mehr zur Meldung: Neue Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch Erkrankter


Meldung vom 16. Januar 2019

Neuer Ratgeber für Menschen mit Behinderungen erschienen

Welche finanzielle Unterstützung steht mir zu, wo erhalte ich einen Parkausweis für einen Behindertenparkplatz? Diese und viele weitere Fragen werden im neuen Ratgeber für behinderte Menschen beantwortet.

mehr zur Meldung: Neuer Ratgeber für Menschen mit Behinderungen erschienen


Meldung vom 14. Januar 2019

Hochschulen, Unternehmen und Stadt Herne gründen ruhrvalley Cluster e.V.

Interdisziplinäre Forschung fördern und den Wissenstransfer zwischen Hochschulen, Unternehmen und Gesellschaft ermöglichen, gehört zu den Zielen, die sich der Verein ruhrvalley Cluster e.V. gesetzt hat. Die Hochschule Bochum, die Fachhochschule Dortmund und die Westfälische Hochschule, die Stadt Herne sowie Partnerunternehmen haben den Verein am Freitag, 11. Januar 2019, im Bürgersaal der Akademie Mont-Cenis gegründet.

mehr zur Meldung: Hochschulen, Unternehmen und Stadt Herne gründen ruhrvalley Cluster e.V.


Meldung vom 11. Januar 2019

Die Briten gehen…- Ausstellung zu britischen Truppen in Westfalen

Eine entschärfte Fünf-Zentner-Bombe, das Tagebuch einer Schülerin, Helme, eine Teekanne, Fotos, kurze Filme und die Erzählungen von Zeitzeugen – das Zusammenleben von britischen Truppen und Menschen in Westfalen hat Spuren hinterlassen. Sie sind in der Ausstellung „Briten in Westfalen: Klein London in Umzugskisten“ ist von Sonntag, 13. Januar, bis Sonntag, 10. März 2019, in Schloss Strünkede zu sehen.

mehr zur Meldung: Die Briten gehen…- Ausstellung zu britischen Truppen in Westfalen


Meldung vom 10. Januar 2019

Die wichtigsten Dienstleistungen in einem Buch

Mit 130 Seiten ähnelt die neue Bürgerservicebroschüre der Stadt Herne eher einem Buch als einer Broschüre. „Die Publikation ist eine Orientierungshilfe über alle 24 städtischen Fachbereiche und die wichtigsten Dienstleistungen, die die Stadt anbietet inklusive Kontaktadressen und Telefonnummern – damit Bürgerinnen und Bürger schnell beim richtigen Ansprechpartner sind“, erklärte am Donnerstag, 10. Januar 2019, Horst Martens bei einem Pressegespräch im Herner Rathaus. Der städtische Pressesprecher hat die Broschüre erarbeitet und aktualisiert.

mehr zur Meldung: Die wichtigsten Dienstleistungen in einem Buch


Meldung vom 10. Januar 2019

Filmforum 2019 der VHS Herne startet

Andreas Dresens musikalisches Biopic „Gundermann“ eröffnet am Sonntag, 17. Februar, das neue Programm des Filmforums der VHS Herne.

mehr zur Meldung: Filmforum 2019 der VHS Herne startet


Meldung vom 10. Januar 2019

Räume des Standesamtes werden renoviert

Die Räume des Standesamtes im Rathaus Herne werden ab Montag, 14. Januar 2019, für einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen umfassend renoviert. Das Standesamt bittet deshalb alle Kunden um Verständnis, dass es in dieser Zeit zu Beeinträchtigungen im Publikumsverkehr kommen kann.


Meldung vom 09. Januar 2019

Anmeldung von Alters- und Ehejubiläen

Wer Ehejubilare mit einer Ehrung durch die Stadt Herne überraschen möchte, sollte die Ehejubiläen ab der „Goldenen Hochzeit“ mindestens sechs Wochen vor dem Ehrentag, unter Vorlage des Familienbuches, anmelden.

mehr zur Meldung: Anmeldung von Alters- und Ehejubiläen


Meldung vom 09. Januar 2019

Neues Programm der Herner Akademie

Die Herner Akademie für Selbsthilfe und Bürgerengagement hat ihr Programm für das erste Halbjahr 2019 veröffentlicht. Die Herner Akademie bietet Weiterbildungen für alle interessierten Hernerinnen und Herner an.

mehr zur Meldung: Neues Programm der Herner Akademie


Meldung vom 09. Januar 2019

WDR bietet neue Dienstleistungen in Leichter Sprache

Seit dem Jahr 2016 gibt es die Leichte Sprache beim Westdeutschen Rundfunk Köln (WDR) und das Angebot ist stetig gewachsen.

mehr zur Meldung: WDR bietet neue Dienstleistungen in Leichter Sprache


Meldung vom 09. Januar 2019

Neues Lehrangebot „Taubblinden-Hörsehbehindertenpädagogik“ in Heidelberg

Schätzungsweise haben bundesweit circa 1300 Kinder und Jugendliche taubblinden-spezifischen Unterstützungs- und Bildungsbedarf. Im deutschsprachigen Raum fehlen jedoch bisher qualifizierte Lehrkräfte für die Arbeit mit dieser Zielgruppe. Aus diesem Grund hat die Pädagogische Hochschule Heidelberg das neue Lehrangebot „Taubblinden-/ Hörbehindertenpädagogik geschaffen, um diese Lücke zu schließen. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://idw-online.de/de/event62394 .


Meldung vom 09. Januar 2019

Neues Internetangebot zum Bewerben in Leichter Sprache

Die KulturLife gGmbH in Kiel hat eine neue Internetseite veröffentlicht, die das Schreiben von Bewerbungen in Leichter Sprache erklärt und anhand von Online-Formularen unterstützt.

mehr zur Meldung: Neues Internetangebot zum Bewerben in Leichter Sprache


Meldung vom 09. Januar 2019

LWL-Museum für Archäologie bietet neue Führungen für Menschen mit Behinderungen an

Das LWL-Museum für Archäologie in Herne bietet für die Ausstellung „gesucht. gefunden. ausgegraben.“ wieder Führungen für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen an.

mehr zur Meldung: LWL-Museum für Archäologie bietet neue Führungen für Menschen mit Behinderungen an


Meldung vom 09. Januar 2019

kubia stellt neues Programm für das erste Halbjahr 2019 online

Das Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion (kubia), das sich schwerpunktmäßig an Tätige in der Kultur-, Alten- und Sozialarbeit, Lehrende in der kulturellen Erwachsenbildung sowie an Künstlerinnen und Künstler richtet, hat sein neues Programm für das erste Halbjahr 2019 online gestellt.

mehr zur Meldung: kubia stellt neues Programm für das erste Halbjahr 2019 online


Meldung vom 09. Januar 2019

Inklusiver MakerSpace zur Herstellung von Hilfsmittel für Menschen mit Behinderung in Dortmund eingerichtet

Am 30. August 2018 feierte Dortmunds erster inklusiver MakerSpace seinen ersten Jahrestag. Wissenschaftler*innen der Fakultät für Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund, Dr. Bastian Pelka von der Sozialforschungsstelle Dortmund sowie das „Büro für Unterstützte Kommunikation“ der Werkstätten der Arbeiterwohlfahrt (AWO) an der Leuthardstraße in der Dortmunder Innenstadt haben einen sogenannten „MakerSpace“ eingerichtet, in dem Menschen mit Behinderungen selber 3D-Drucker nutzen können, um individuelle Hilfsmittel herzustellen.

mehr zur Meldung: Inklusiver MakerSpace zur Herstellung von Hilfsmittel für Menschen mit Behinderung in Dortmund eingerichtet


Meldung vom 09. Januar 2019

Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) gibt Sammelband zu inklusiver Gestaltung beruflicher Bildung heraus

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) hat einen Sammelband zum Thema „Inklusion im Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf“ herausgegeben, in dem verschiedene eindrucksvolle Praxisbeispiele sowie zahlreiche Fachbeiträge von Expertinnen und Experten zu finden sind.

mehr zur Meldung: Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) gibt Sammelband zu inklusiver Gestaltung beruflicher Bildung heraus


Meldung vom 07. Januar 2019

Aufbruchsstimmung beim Neujahrsempfang

Bereits um kurz vor 19 Uhr sind am Montag, 7. Januar 2019, die ersten Gäste in das Herner Rathaus geströmt, das mit Farben des Stadtlogos illuminiert war: Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda hatte zum vierten Neujahrsempfang geladen und mehr als 400 Gäste waren gekommen.

mehr zur Meldung: Aufbruchsstimmung beim Neujahrsempfang


Meldung vom 04. Januar 2019

Geänderte Verkehrsführung auf der Behrensstraße

Ab Mittwoch, 9. Januar 2019, gibt es auf der Behrensstraße zwischen der Freiligrathstraße und dem Herner Rathaus eine geänderte Verkehrsführung.

mehr zur Meldung: Geänderte Verkehrsführung auf der Behrensstraße


Meldung vom 04. Januar 2019

Neue Leitung für den Fachbereich Schule und Weiterbildung

Die Stadt Herne hat entschieden, wer künftig den Fachbereich Schule und Weiterbildung leiten wird. Andreas Merkendorf tritt zum 1. März 2019 seinen Dienst im Sud- und Treberhaus, dem Sitz des Fachbereichs an.

mehr zur Meldung: Neue Leitung für den Fachbereich Schule und Weiterbildung


Meldung vom 03. Januar 2019

Bauberatung immer dienstags

Ab Dienstag, 8. Januar, bietet der Fachbereich Recht und Bauordnung der Stadt Herne die Bauberatung immer dienstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr im Raum A.U06 im Technischen Rathaus, Langekampstraße 36, an.


Meldung vom 03. Januar 2019

Stadt Herne erhält Förderbescheid für Emscherland 2020

Für den Landschaftspark „Streuobstwiese Holper Heide“ hat die Stadt Herne einen Antrag auf finanzielle Förderung bei der Bezirksregierung Arnsberg gestellt. Kurz vor Weihnachten wurde der Förderbescheid erstellt.

mehr zur Meldung: Stadt Herne erhält Förderbescheid für Emscherland 2020


Meldung vom 03. Januar 2019

Emscher-Umbau: Arbeiten am Landwehrbach schreiten voran

Auch im neuen Jahr schreitet der Emscher-Umbau auf Herner Stadtgebiet voran, so wie am Landwehrbach-System: Auf Hochtouren läuft aktuell noch der Vortrieb der neuen Abwasserkanäle entlang des Landwehrbachs von km 0,00 (Mündung in die Emscher) bis km 1,80.

mehr zur Meldung: Emscher-Umbau: Arbeiten am Landwehrbach schreiten voran


Meldung vom 02. Januar 2019

Förderung für Aufzugsmodernisierung

Die Stadt Herne kann Fördermittel aus dem Bereich des Verkehrsverbundes-Rhein-Ruhr (VRR) zur Modernisierung des Aufzugs an der Haltestelle Herne-Mitte beantragen.

mehr zur Meldung: Förderung für Aufzugsmodernisierung


Meldung vom 20. Dezember 2018

1. Community Health Konferenz

Das Department of Community Health (DoCH) der hsg Bochum hat zur 1. Community Health Konferenz eingeladen. Der inter- und transdisziplinäre Austausch fand am 23. November 2018 auf dem Gesundheitscampus in Bochum statt. Mit dabei waren auch Vertreterinnen der Stadt Herne. Abteilungsleiterin Katrin Linthorst und Marie Meinhardt aus der Abteilung Gesundheitsförderung und -planung waren dabei.

mehr zur Meldung: 1. Community Health Konferenz


Meldung vom 18. Dezember 2018

„Sei Crange!“ Das neue Kirmesplakat ist da.

Mit seiner grellen Neon-Tagesleuchtfarbe springt das Motiv für die Werbekampagne der Cranger Kirmes unmittelbar ins Auge. Die Collage aus Kirmesfotos scheint in voller Bewegung, ihrer Sogwirkung können sich die Betrachter kaum entziehen, die gute Laune steckt an.

mehr zur Meldung: „Sei Crange!“ Das neue Kirmesplakat ist da.


Meldung vom 10. Dezember 2018

Oberbürgermeister ehrt 20 Ehrenamtliche

Für die 20 Männer und Frauen war es eine besondere Feierstunde im Herner Rathaus. Aus den Händen von Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda erhielten sie eine Ehrennadel für ihr ehrenamtliches Engagement.

mehr zur Meldung: Oberbürgermeister ehrt 20 Ehrenamtliche


Meldung vom 07. Dezember 2018

Bildungsforscher Hurrelmann sprach beim Herner Bildungsgespräch

Im Rahmen der 10. Herner Bildungsgespräche am Dienstag, 4. Dezember 2018 referierte der renommierte Bildungs- und Gesundheitswissenschaftler Prof. Dr. Klaus Hurrelmann zum Thema „Wohlbefinden, Gesundheit und Bildung“ vor rund 160 Bildungsakteuren aus Herne.

mehr zur Meldung: Bildungsforscher Hurrelmann sprach beim Herner Bildungsgespräch


Meldung vom 28. November 2018

Startschuss für das größte Tiefkühllager Deutschlands

Nordfrost feiert Spatenstich im Gewerbegebiet „Unser Fritz“. „Ich fühle mich hier wohl und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit der Stadt Herne“, sagte Nordfrost-Gründer Horst Bartels bei dem offiziellen Spatenstich im Gewerbegebiet „Unser Fritz“ am Mittwoch, 28. November 2018. Auf diesem Gelände soll bereits im April 2020 die erste von zwei Lagerhallen in Betrieb genommen werden. Die ersten Erdarbeiten laufen seit einer Woche.

mehr zur Meldung: Startschuss für das größte Tiefkühllager Deutschlands


Meldung vom 26. November 2018

Ruhr Games 2019 finden im Landschaftspark Duisburg-Nord statt

Die kommenden Ruhr Games in 2019 werden im Landschaftspark Duisburg-Nord stattfinden. Vom 20. bis 23. Juni 2019 richtet der Regionalverband Ruhr (RVR) als Veranstalter die dritte Auflage von Europas größtem Sportfestival für Jugendliche aus.

mehr zur Meldung: Ruhr Games 2019 finden im Landschaftspark Duisburg-Nord statt


Meldung vom 26. November 2018

Abschluss des Kurses „Papierrestaurierung und mehr“ in der Archivwerkstatt

Zufrieden zeigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am letzten Tag des Kurses Papierrestauration und mehr, ihre „reparierten“ Schätze. Der von VHS und Stadtarchiv angebotene sieben Doppelstunden umfassende Kurs gab an verschiedenen Stationen in der Archivwerkstatt Einblicke in die vielfältigen Arbeiten der Papierrestauration.

mehr zur Meldung: Abschluss des Kurses „Papierrestaurierung und mehr“ in der Archivwerkstatt


Meldung vom 26. November 2018

Elf Workshops zwischen Integration und Inklusion

„Ich bin heute deswegen hier, weil ich in einer inklusiven Stadt leben möchte.“ Mit diesen Worten eröffnete Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda am Mittwoch, 22. November 2018, den 3. Herner Fachtag Inklusion mit dem Thema: "Inklusion und Integration - Tägliche Herausforderungen an den Schnittstellen".

mehr zur Meldung: Elf Workshops zwischen Integration und Inklusion


Meldung vom 21. November 2018

Frauenwoche 2019: Wer macht mit?

Die Vorbereitungen für die 26. Herner Frauenwoche sind in vollem Gange. 2019 lautet das Motto: „Frauen in Herne #AboutUs“. Vereine und Instutitionen, die die Veranstaltung begleiten möchten, können sich bei der Gleichstellungsstelle melden.

mehr zur Meldung: Frauenwoche 2019: Wer macht mit?


Meldung vom 07. November 2018

Kanalerneuerungsmaßnahme in der Rottbruchstraße

In der Woche ab dem 12. November 2018 beginnen umfangreiche Arbeiten zur Kanalerneuerung in der Rottbruchstraße im Auftrag der Stadtentwässerung Herne GmbH & Co. KG.

mehr zur Meldung: Kanalerneuerungsmaßnahme in der Rottbruchstraße


Meldung vom 02. November 2018

Tegtmeiers Erben 2019 gibt Finalisten bekannt

Das Auswahlgremium des Wettbewerbs „Tegtmeiers Erben“ hat aus einer Vorschlagsliste von 40 Kandidatinnen ein spannendes und äußerst humorvolles Teilnehmerfeld für das Finale am Samstag, 23. November 2019 auserkoren.

mehr zur Meldung: Tegtmeiers Erben 2019 gibt Finalisten bekannt


Meldung vom 23. Oktober 2018

Ausländerbehörde will Wartezeiten vermeiden

Die Ausländerbehörde möchte unnötige Wartezeiten vermeiden, daher erfolgt die Ausgabe der elektronischen Aufenthaltstitel (eAT)/Reiseausweise ab November 2018 ausschließlich montags, dienstags und donnerstags jeweils in der Zeit von 8 bis 12 Uhr.

mehr zur Meldung: Ausländerbehörde will Wartezeiten vermeiden


Meldung vom 09. Oktober 2018

Baubeginn an der Dorstener Staße

Am Mittwoch 10. Oktober 2018 beginnen die Arbeiten zur Erneuerung der Dorstener Straße zwischen der Bielefelder Straße und der Mühlenstraße. Voraussichtlich werden die Arbeiten im März 2019 beendet sein. Die Arbeiten sind in sechs Bauabschnitte eingeteilt.

mehr zur Meldung: Baubeginn an der Dorstener Staße


Meldung vom 12. Juli 2018

Öffnung der Wanner Fußgängerzone:

Die Fußgängerzone in Wanne wird testweise für ein Jahr für den Radverkehr freigegeben. Den entsprechenden Auftrag erhielt die Stadtverwaltung von den politischen Gremien. Die einjährige Testphase startet voraussichtlich am Ende des ersten Quartals 2019.

mehr zur Meldung: Öffnung der Wanner Fußgängerzone: