Gesundheit

Gesundheit ist ein wichtiges Thema. Auf den nächsten Seiten finden Sie viele wichtige und nützliche Informationen rund um das Thema Gesundheit. Hier stellt sich der städtische Fachbereich mit seinen verschiedenen Dienstleistungen vor. Angebote aus dem Bereich Gesundheitsförderung- und planung finden Sie hier genauso wie Informationen und Ansprechpersonen zum Sozialpsychiatrischen Dienst. Wer wichtige Notrufnummern sucht oder eine Liste der örtlichen Krankenhäuser benötigt, wird hier ebenfalls fündig. Ihren festen Platz im Terminkalender vieler Hernerinnen und Herner hat seit 30 Jahren die Herner Gesundheitswoche.


Pressemeldungen

Meldung vom 16. Mai 2019

Minister Laumann lobt Herner Verwaltung

Das Herner Projekt „First Mover für mehr Lebensqualität“ ist in die Landesinitiative Gesundes Land Nordrhein-Westfalen des NRW-Gesundheitsministeriums aufgenommen worden. Das hat Minister Karl-Josef Laumann Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda in einem Brief mitgeteilt. Das Ministerium bewertet „First Mover“ als vorbildlich für die Entwicklung des Gesundheitswesens im Land.

mehr zur Meldung: Minister Laumann lobt Herner Verwaltung


Meldung vom 16. Mai 2019

„Offenen Plenum“ der Herner Selbsthilfe am 27. Mai

Zum nächsten „Offenen Plenum“ der Herner Selbsthilfe lädt das Bürger-Selbsthilfe-Zentrum (BüZ) am Montag, 27. Mai 2019, um 16 Uhr, die Mitglieder der Herner Selbsthilfegruppen und interessierte Bürgerinnen und Bürger ein.

mehr zur Meldung: „Offenen Plenum“ der Herner Selbsthilfe am 27. Mai


Meldung vom 08. Mai 2019

Selbsthilfe-Café am 23. Mai

Das Bürger-Selbsthilfe-Zentrum (BüZ), Rathausstraße 6, öffnet im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche der Selbsthilfe „Wir hilft“ (vom 20. bis 26. Mai 2019) erstmals seine Türen für ein Selbsthilfe-Café. Am Donnerstag, 23. Mai 2019, von 15 bis 17 Uhr lädt die Herner Selbsthilfe alle Bürgerinnen und Bürger zu einem gemütlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen ein.

mehr zur Meldung: Selbsthilfe-Café am 23. Mai


Meldung vom 12. April 2019

Ausschuss des Städtetags zu Gast im Herner Rathaus

Der Gesundheitsausschuss des Deutschen Städtetagss hat sich am Donnerstag und Freitag, 11. April und 12. April 2019, zu seiner 156. Sitzung im Herner Rathaus getroffen.

mehr zur Meldung: Ausschuss des Städtetags zu Gast im Herner Rathaus


Meldung vom 11. April 2019

Leben mit Sauerstoff – Selbsthilfegruppe lädt ein

Die Selbsthilfegruppe „Leben mit Sauerstoff“ besteht mittlerweile seit fast fünf Jahren. Das DRK Herne und Wanne-Eickel e.V. rief die Gruppe ins Leben. Das nächste Treffen ist am Mittwoch, 24. April 2019, im DRK-Altenhilfezentrum, Bergmannstraße 20, um 15 Uhr.

mehr zur Meldung: Leben mit Sauerstoff – Selbsthilfegruppe lädt ein


Meldung vom 28. März 2019

Free as a bird 10.0

Seit zehn Jahren besteht die UN-Behindertenrechtskonvention. Die städtische Gleichstellungsstelle, der Fachbereich Soziales und der Fachbereich Gesundheitsmanagement haben das zum Anlass genommen, bei der Fachtagung „free as a bird 10.0“ in der Alten Druckerei am Mittwoch, 27. März 2019, über die berufliche Teilhabe von Frauen mit Behinderung zu sprechen.

mehr zur Meldung: Free as a bird 10.0


Meldung vom 05. März 2019

Wer möchte beim Herner Selbsthilfetag mitmachen?

Die Herner Selbsthilfe plant derzeit gemeinsam mit dem Bürger-Selbsthilfe-Zentrum (BüZ) den 5. Herner Selbsthilfetag. Nach der letzten erfolgreichen Veranstaltung 2017 in Herne-Mitte geht es im Zwei-Jahres-Rhythmus mit der Open-Air-Veranstaltung nun wieder nach Herne-Wanne.

mehr zur Meldung: Wer möchte beim Herner Selbsthilfetag mitmachen?


Meldung vom 16. Januar 2019

Neuer Ratgeber für Menschen mit Behinderungen erschienen

Welche finanzielle Unterstützung steht mir zu, wo erhalte ich einen Parkausweis für einen Behindertenparkplatz? Diese und viele weitere Fragen werden im neuen Ratgeber für behinderte Menschen beantwortet.

mehr zur Meldung: Neuer Ratgeber für Menschen mit Behinderungen erschienen


Meldung vom 10. Januar 2019

Die wichtigsten Dienstleistungen in einem Buch

Mit 130 Seiten ähnelt die neue Bürgerservicebroschüre der Stadt Herne eher einem Buch als einer Broschüre. „Die Publikation ist eine Orientierungshilfe über alle 24 städtischen Fachbereiche und die wichtigsten Dienstleistungen, die die Stadt anbietet inklusive Kontaktadressen und Telefonnummern – damit Bürgerinnen und Bürger schnell beim richtigen Ansprechpartner sind“, erklärte am Donnerstag, 10. Januar 2019, Horst Martens bei einem Pressegespräch im Herner Rathaus. Der städtische Pressesprecher hat die Broschüre erarbeitet und aktualisiert.

mehr zur Meldung: Die wichtigsten Dienstleistungen in einem Buch