Cookie-Einstellungen
herne.de setzt sogenannte essentielle Cookies ein. Diese Cookies sind für das Bereitstellen der Internetseite, ihrer Funktionen wie der Suche und individuellen Einstellungsmöglichkeiten technisch notwendig und können nicht abgewählt werden.
Darüber hinaus können Sie individuell einstellen, welche Cookies Sie bei der Nutzung von externen Webdiensten auf den Seiten von herne.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, zum Beispiel Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden können.
herne.de setzt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit das Webanalysetool eTracker in einer cookie-freien Variante ein. Mit Ihrer Zustimmung zum Setzen von eTracker-Cookies können Sie helfen, die Analyse weiter zu verfeinern. Eine Möglichkeit das Tracking vollständig zu unterbinden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
eTracker:
Readspeaker:
Youtube:
Google Translate:
Homepage / Wirtschaft, Bauen und Wohnen

Wirtschaft, Bauen und Wohnen


Pressemeldungen

Meldung vom 20. Juni 2022

Abriss auf dem Knipping-Dorn-Gelände steht bevor

Über Jahre befand sich das ehemalige Werksgelände der früheren Firma-Knipping-Dorn nördlich des Herner Bahnhofs in einem Dornröschenschlaf. Die Hallen sind Zeugen der Industrievergangenheit der Fläche. Die Zukunft aber gehört einer Wohnbebauung.

mehr zur Meldung: Abriss auf dem Knipping-Dorn-Gelände steht bevor


Meldung vom 14. Juni 2022

Positiver Förderbescheid für das ruhrvalley

Der in Herne beheimatete Forschungsverbund ruhrvalley, ein Zusammenschluss von Forschenden, Unternehmen und kommunalen Trägern, darf sich über einen positiven Förderbescheid aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Höhe von 455.259 Euro freuen.

mehr zur Meldung: Positiver Förderbescheid für das ruhrvalley


Meldung vom 09. Juni 2022

Neuer IHK-Präsident besucht OB Dr. Frank Dudda

Philipp Böhme ist der neue Präsident der IHK Mittleres Ruhrgebiet. Am Mittwoch, 8. Juni 2022, hat er seinen Antrittsbesuch bei Hernes Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda gemacht.

mehr zur Meldung: Neuer IHK-Präsident besucht OB Dr. Frank Dudda


Meldung vom 24. Mai 2022

Gemeinsame Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Herne und des Stadtfeuerwehrverbandes Herne

Nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause konnte die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Herne und des Stadtfeuerwehrverbandes Herne am Freitag, 20. Mai 2022, endlich wieder in Präsenzform stattfinden.

mehr zur Meldung: Gemeinsame Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Herne und des Stadtfeuerwehrverbandes Herne


Meldung vom 09. Mai 2022

Ideen für Klimasiedlung gesucht

In Herne steigt der Bedarf nach Wohnraum immer weiter. Allerdings gibt es im Stadtgebiet nur wenig geeignete Flächen für Wohnbebauung. In Anbetracht der Anforderungen und Zielsetzungen hat sich die Stadt Herne dazu entschieden, eine Klimasiedlung zu planen und mit erfahrenen Baupartnern zu realisieren. Um eine Auswahl an Konzepten und Ideen für die Bauleitplanung und die Realisierung zu erhalten, lobt die Stadt Herne einen Wettbewerb aus: www.herne.de/klimasiedlung


Meldung vom 08. April 2022

Investor für „Rathauscarrée" gesucht

In markanter Lage in der Fußgängerzone von Wanne unweit des Wanner Rathauses wird ein Investor für das „Rathauscarrée" gesucht.

mehr zur Meldung: Investor für „Rathauscarrée" gesucht


Meldung vom 05. April 2022

Entwicklung des Grundstücksmarktes in der Stadt Herne

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Herne hat zum Stichtag 1. Januar 2022 die Bodenrichtwerte, den Grundstücksmarktbericht und Immobilienrichtwerte beschlossen und veröffentlicht. Diese sind auf der Internetseite des Landes NRW, www.boris.nrw.de , ersichtlich beziehungsweise lassen sich von dort herunterladen.

mehr zur Meldung: Entwicklung des Grundstücksmarktes in der Stadt Herne


Meldung vom 15. März 2022

FAQ-Liste Ukraine-Hilfe und Leitfaden für Geflüchtete

Die Stadt Herne hat auf ihrer Homepage eine Liste zu den meist gestellten Fragen zur Ukraine-Hilfe veröffentlicht. Sie ist unter dem Link www.herne.de/ukrainefaq zu finden. Ein Leitfaden für Geflüchtete aus der Ukraine ist ebenfalls online unter www.herne.de/ukraineleitfaden .


Meldung vom 24. Januar 2022

Bauarbeiten auf der Burgstraße

Die Stadt Herne lässt Straßenbauarbeiten auf der Burgstraße zwischen der Hauptstraße und Hugenpoth ausführen. Auf dem Plan stehen die Erneuerung der Entwässerungsrinnen auf beiden Seiten des Fahrbahnrandes sowie der Vollausbau der Fahrbahnfläche. Die Arbeiten beginnen am Mittwoch, 2. Februar 2022, und sollen im Juni 2022 beendet werden.

mehr zur Meldung: Bauarbeiten auf der Burgstraße


Meldung vom 06. Januar 2022

Kanalerneuerung in Wanne

In der Emscherstraße beginnt am kommenden Montag, 10. Januar, eine umfangreiche Kanal- und Straßenbaumaßnahme. Zunächst wird die Stadtentwässerung Herne (SEH) zwischen der Emscherstraße 202 und der Zufahrt zur Kleingartenanlage „Unser Fritz“ auf einer Länge von 450 Metern ein defektes Kanalstück erneuern. Anschließend bringt die Stadt Herne eine neue Fahrbahndecke auf. Während der Bauzeit von etwa acht Monaten kann es zu Einschränkungen hinsichtlich der Parksituation und Verkehrsführung kommen. Der Anliegerverkehr ist aber weiterhin möglich. Die SEH bittet um Verständnis.


Meldung vom 04. Januar 2022

Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage

Mit der aktuellen Coronalage in Herne hat sich der Krisenstab der Stadt am Dienstag, 4. Januar 2022, befasst. Inzwischen sind in Herne 134 Fälle der Omikronvariante des Coronavirus nachgewiesen. Aus diesem Grund weist der Krisenstab auf die Impfmöglichkeiten in Herne hin.

mehr zur Meldung: Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage


Meldung vom 28. Dezember 2021

Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage

Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Dienstag, 28. Dezember 2021, zur aktuellen Coronalage beraten. Inzwischen sind in Herne 46 Fälle der Omikronvariante des Coronavirus nachgewiesen. Der Krisenstab weist daher noch einmal auf die vielfältigen Möglichkeiten einer Impfung in Herne hin, die gegenwärtig den besten Schutz vor schweren Krankheitsverläufen auch bei der sehr ansteckenden Omikronvariante darstellt.

mehr zur Meldung: Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage