Informationen und Hilfen für Kulturschaffende

Die Corona-Pandemie beeinflusst unsere Stadtgesellschaft noch immer in erheblichem Maße. Einkaufen, Gaststätten- und Restaurantbesuche je nach Inzidenzwert nur unter Einhaltung strenger Hygienebestimmungen erlaubt. Das gleiche gilt für Sport- und Kulturveranstaltungen.

Von dieser Situation sind insbesondere auch Kultureinrichtungen, Kulturschaffende, Künstlerinnen und Künstler betroffen. Der Fachbereich Kultur und die Kulturinitiative Herne sind bereits sowohl in der Projektförderung als auch in der institutionellen Unterstützung tätig geworden und fördern weiterhin insbesondere kreative neue Ideen und Projektformen, die der gegenwärtigen Situation angepasst sind. Gerne steht das Kulturbüro für weitere Informationen und Hilfestellungen zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich per Mail an kulturbuero-info@herne.de , ein/e Mitarbeiter*in setzt sich mit Ihnen in Verbindung.

Aktuelle Hinweise:
Die Überbrückungshilfe III hat eine Laufzeit bis zum 31. August 2021. Damit soll vor allem auch der besonderen Situation von Künstlerinnen und Künstlern sowie Kulturschaffenden Rechnung getragen werden. Zur Überbrückungshilfe II I

Anträge für die sogenannte „Neustarthilfe für Solo-Selbständige“ können noch bis zum 31. August gestellt werden: Direktantrag

November-/Dezemberhilfe - Unternehmen, Betriebe, Vereine und (Solo-)Selbständige, die von coronabedingten Schließungen betroffen sind, erhalten eine zusätzliche Wirtschaftshilfe. Zu den Antragsberechtigten gehören auch Kulturschaffende. Neuanträge sind nicht mehr möglich – Änderungsanträge können noch bis zum 30. Juni gestellt werden. Zur Novemberhilfe

"Auf geht's" – das Stipendienprogramm richtet sich an freischaffende, professionell arbeitende Künstlerinnen und Künstler mit Hauptwohnsitz in NRW. Eine Antragstellung ist bis zum 31. August 2021 möglich.

Zum Rettungs- und Zukunftsprogramm Neustart Kultur legt die Bundesregierung ein Anschlussprogramm zum dauerhaften Erhalt von Kulturbetrieben und kultureller Infrastruktur auf. Je nach Sparte sind die Fristen und Bedingungen unterschiedlich: Weitere Infos: https://www.bundesregierung.de

Absicherung von Kulturveranstaltungen – der neu aufgelegte Sonderfonds bietet Schutz vor Beschränkungen der Besucher:innenzahlen und anderer Restriktionen und Risiken.

Weitere Informationsquellen sowie Hinweise auf finanzielle und beratende Hilfen haben wir im Folgenden zusammengestellt:

Allgemeine Informationen:


Spezielle Informationen:


Hilfen und Informationen von Bund, Land und Kommune:


Finanzielle Unterstützung:

2021-06-15