Kleingartenanlage „Grüne Wanne“

Die Kleingartenanlage „Grüne Wanne“ liegt an der Kurhausstraße im Westen des Gebiets Soziale Stadt Wanne-Süd. Im Rahmen der Maßnahme soll eine öffentliche Durchwegung hergestellt und eine einladende Gestaltung und Aufwertung der Eingangsbereiche den Charakter der öffentlichen Grünfläche herausstellen. Anhand der neuen Wegverbindung wird ein unmittelbarer Einfluss auf die gesamte Außendarstellung als eine einladende öffentliche Grünanlage für die Bewohner von Wanne-Süd entstehen. Durch die öffentliche Durchwegung wird eine „grüne Anbindung“ des Quartiers an die Dürerhalde hergestellt und die Vernetzung mit Wanne-Süd verstärkt.

Der Start der Maßnahme war ursprünglich für 2019 geplant, verzögert sich allerdings um ein Jahr, da sich in dem Bereich der Maßnahme fünf Blindgängerverdachtspunkte aus dem zweiten Weltkrieg befinden. Diese Punkte müssen vorher sondiert und bei einem positiven Fund umgehend geräumt werden.

Geplanter Maßnahmenstart: 2020
Voraussichtliche Fertigstellung: 2020