Straßen in Herne

Bebelstraße

Benennung: 24. Juli 1922, Stadtverordnetenversammlung der Stadt Herne
Stadtteile: Herne-Mitte
Ortsteile: Herne
Link zum Geoportal

Kaiser-Wilhelm-Straße (Benennung am 3. März 1910, Umbenennung eines Teilstücks in Bebelstraße am 24. Juli 1922); Flottmannstraße (teilweise Umbenennung der Bebelstraße am 26. August 1927); Hermann-Göring-Straße (Benennung am 3. April 1933); Bebelstraße (Rückbenennung am 27. April 1945); Westring (teilweise Umbenennung der Bebelstraße am 9. September 1968); Bebelstraße (Verlängerung bis Von-der-Heydt-Straße, Benennung am 26. März 1973)

Der deutsche Politiker August Bebel (geboren am 22. Februar 1840 in Köln-Deutz, gestorben am 13. August 1913 in Passugg / Schweiz) war seit 1860 Mitglied des Gewerkschaftlichen Bildungsvereins in Leipzig, zu dessen Vorsitzenden er 1865 gewählt wurde. 1867 übernahm er der Vorsitz des Verbands deutscher Arbeitervereine.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte ans Stadtarchiv.


Quelle: "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße"
Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen
bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt
Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997

Straßen
2017-01-09