Straßen in Herne

Gerichtsstraße

Benennung: 3. November 1947, Stadtvertretung Wanne-Eickel
Stadtteile: Wanne
Ortsteile: Wanne (Bickern)
Link zum Geoportal

Bismarckstraße (Benennung vor 1913); August-Bebel-Straße (Benennung am 5. März 1946)

Der Straßenname erinnert an das Amtsgericht Wanne-Eickel, das an dieser Stelle lag. Seit der Einführung des Allgemeinen Landrechts in Preußen 1794 gehörte das Gebiet der späteren Stadt Wanne-Eickel zum Kreisgericht Bochum, Schwurgericht Essen und zum Appelations-Departement Hamm.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte ans Stadtarchiv.


Quelle: "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße"
Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen
bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt
Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997

Straßen
2017-01-09