Straßen in Herne

St.-Jörgen-Platz

Benennung: 3. November 1947, Stadtvertretung Wanne-Eickel
Stadtteile: Eickel
Ortsteile: Eickel

Wilhelmplatz (Benennung vor 1893)

Der St.-Jörgen-Platz erhielt seinen Namen nach einem Seitenaltar in der im 14. oder 15. Jahrhundert erbauten katholischen Kirche in Eickel. Dort gab es zwei Vikarien: die St.-Jürgen-(oder St.-Georg-)Vicarie und die St.-Catharina-Vicarie, auch Schierhörder Vikarie genannt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte ans Stadtarchiv.


Quelle: "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße"
Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen
bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt
Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997

Straßen
2017-01-09