Das Standesamt

Trauzimmer im Rathaus Herne

Coronavirus: Serviceleistungen neu organisiert

Die Stadt Herne bittet um Verständnis, dass aufgrund der Erlasslage aus Düsseldorf und den Einschätzungen des Robert Koch-Instituts Serviceleistungen der Verwaltung auf Grund des Coronavirus neu organisiert werden. Das Infektionsrisiko für Bürgerinnen und Bürger, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird so gesenkt. Für das Standesamt heißt das folgendes:

In städtischen Gebäuden und Einrichtungen gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.

Der öffentliche Zugang zum Standesamt bleibt vorerst eingeschränkt. Vorsprachen sind nur nach vorheriger telefonischer Verinbarung möglich.

Das Standesamt ist grundsätzlich telefonisch über die Hotline 0 23 23 / 16 - 16 34 erreichbar.

Das Sachgebiet Eheschließungen ist telefonisch unter 0 23 23 / 16 - 23 29 oder 0 23 23 / 16 - 22 53 erreichbar.

Das Sachgebiet Geburten ist telefonisch unter 0 23 23 / 16 - 24 40, 0 23 23 / 16 - 22 33, 0 23 23 / 16 - 22 54 erreichbar.

Termine für Vaterschaftsanerkennungen, Erklärungen zur Namensführung können telefonisch unter 0 23 23 / 16 - 22 57 vereinbart werden.

Urkundenbestellungen sind per Telefax unter 0 23 23 / 16 - 12 33 92 27, per Post an Standesamt Herne, Postfach 10 18 20, 44621 Herne, per E-Mail an standesamt@herne.de oder online über folgende Formulare möglich:

Bitte beachten Sie: Es können in den Online-Formularen Probleme mit dem Internet-Explorer in der Version 11 auftreten. Verwenden Sie nach Möglichkeit einen aktuellen Browser.

Die zulässige Personenanzahl bei Eheschließungen in den jeweiligen Trauzimmern ist derzeit wie folgt beschränkt:

  • Im Rathaus Herne auf Hochzeitspaar plus 6 Gäste.
  • Im Rathaus Wanne derzeit finden keine Eheschließungen statt.
  • Im Parkhotel Herne auf Hochzeitspaar plus 12 Gäste.
  • Im Kaminzimmer Schloss Strünkede auf Hochzeitspaar plus 10 Gäste.

Die zugelassene Personenzahl in den Trauräumen ist unabhängig davon, ob die Personen bereits geimpft, genesen sind oder negativ getestet wurden. Die geltenden Abstandsregelungen werden eingehalten.

Für Fragen bezüglich der Personenzahl vor dem Gebäude wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt unter 0 23 23 / 16 - 16 32.

Die Anmeldung zur Eheschließung ist in schriftlicher Form möglich. Die erforderlichen Unterlagen, sowie eine Kopie der Ausweisdokumente können zusammen mit dem Anmeldeformular (PDF, 228 KB) per Post übersandt werden.

Sollten Sie die Trauung verschieben oder absagen wollen, informieren Sie bitte das Standesamt rechtzeitig.

Geburten können schriftlich mit diesem Anmeldeformular (PDF, 163 KB) und den notwenigen Urkunden angemeldet werden. Alternativ können Sie einen Termin für eine persönliche Vorsprache unter den Rufnummern 0 23 23 / 16 - 24 40, 0 23 23 / 16 - 22 33 oder 0 23 23 / 16 - 22 54 vereinbaren.

Die Unterlagen für Sterbefälle können im Standesamt eingereicht werden. Alle erforderlichen Unterlagen können vorab per E-Mail an standesamt@herne.de gesendet werden, um eine weitgehende Vorbereitung der Beurkundung zu ermöglichen. Die Bestattungsunternehmen müssen bei einer Übersendung per E-Mail bestätigen, dass die Originale der Unterlagen vorliegen. Bevor eine Beurkundung erfolgen kann, muss im Standesamt zumindest die Todesbescheinigung (und gegebenenfalls eine Polizeianzeige / Freigabe) im Original vorliegen. Für telefonische Rückfragen steht Ihnen das Standesamt unter 0 23 23 / 16 - 25 78 und 0 23 23 / 16 - 23 95 zur Verfügung.

Montag von 8 bis 12 Uhr

Dienstag von 8 bis 12 Uhr und von 13:30 bis 15:30 Uhr

Mittwoch von 8 bis 12 Uhr

Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und von 13:30 bis 18 Uhr (ab 15:30 Uhr nicht für die Erstbeurkundung von Neugeborenen und Sterbefällen sowie Namenserklärungen. Bitte sprechen Sie bei Anmeldungen zu Eheschließung bis spätestens 17:30 Uhr vor.)

Freitag 8 und 12 Uhr NUR Vorsprachen mit Termin und Beurkundung von Sterbefällen

Das Standesamt ist am Dienstag, 9. März 2021 ganztätig wegen einer Schulung geschlossen.

Anmeldung zu Eheschließungen (früher Aufgebote):
Babette Uhrmann,
Telefon 0 23 23 / 16 - 22 33

Christin Detert
Telefon: 0 23 23 / 16 - 23 65

Corinna von Oppenkowski
Telefon 0 23 23 / 16 - 23 29

Petra Pogan
Telefon 0 23 23 / 16 - 22 53

Anmeldungen von Geburten und Vaterschaftsanerkennungen:
Angelika Greling
Telefon: 0 23 23 / 16 - 22 54

Babette Uhrmann
Telefon: 0 23 23 / 16 - 22 33

Christa Hollstein
Telefon: 0 23 23 / 16 - 24 40

Beurkundung von Sterbefällen
Daniel Möller
Telefon: 0 23 23 / 16 - 23 95

Michaela Kottbusch
Telefon: 0 23 23 / 16 - 25 78

Ehefähigkeitszeugnisse / Heiraten im Ausland
Angelika Greling
Telefon: 0 23 23 / 16 - 22 54

Babette Uhrmann
Telefon: 0 23 23 / 16 - 22 33

Christin Detert
Telefon: 0 23 23 / 16 - 23 65

Corinna von Oppenkowski
Telefon: 0 23 23 / 16 - 23 29

Namenserteilungen für Kinder
Christoph Waluga
Telefon: 0 23 23 / 16 - 22 57

Daniel Möller
Telefon: 0 23 23 / 16 - 23 95

Namensrechtliche Erklärungen, z.B. Wiederannahme des Geburtsnamens
Christoph Waluga
Telefon: 0 23 23 / 16 - 22 57

Daniel Möller
Telefon: 0 23 23 / 16 - 23 95

Personenstandsurkunden
Brigitte Pewinski
Telefon: 0 23 23 / 16 - 21 35

Christin Detert
Telefon: 0 23 23 / 16 - 23 65

Ehemalige Familienbuchkartei / Eheregister
Christa Hollstein
Telefon: 0 23 23 / 16 - 24 40

Soll es das Schloss sein? - Romantisch heiraten auf Strünkede

Der Tag, an dem Paare sich für das Leben binden, ist ein besonderer Tag. Viele heiratswillige Paare wollen diesen entscheidenden Schritt in einem würdigen Rahmen feiern. Zum Beispiel "ganz in Weiß" oder, was genauso gefragt ist, "ganz romantisch" in einem stattlichen Schloss. Andere wiederum suchen das Standesamt in der Nähe.

Hier finden Sie weitere Informationen zu einer Heirat im Schloss Strünkede.

  • Trausaal im Schloss Strünkede
2021-06-21