Cityverfügungsfonds

Im Rahmen des Cityverfügungsfonds soll privates Engagement für die Entwicklung der Herner Innenstadt unterstützt werden. Mithilfe des Cityverfügungsfonds können Aktionen und Maßnahmen angestoßen und umgesetzt werden und somit die Teilnahme engagierter Innenstadtakteure an der Innenstadterneuerung gestärkt werden.

Im Rahmen des Cityverfügungsfonds können Projekte gefördert werden, die dazu dienen,

  • den Einzelhandel zu beleben,
  • die Kultur zu stärken,
  • das Stadtbild aufzuwerten und
  • das Image und die Identifikation mit der Herner Innenstadt zu unterstützen.

Dabei geht es weniger um Einzelmaßnahmen, als um Maßnahmen, die der Attraktivierung der gesamten Herner Innenstadt dienen. Die Mittel des Verfügungsfonds kommen zu 50% aus öffentlichen Fördermitteln (Städtebauförderung und Eigenanteil der Stadt Herne). Die verbleibenden 50% sind private Mittel. Jede Maßnahme benötigt also zur Umsetzung auch privates Kapital.

Für weitere Fragen steht Ihnen das Team des Stadtumbaubüros zur Verfügung!

2020-04-23