Straßen in Herne

An der Linde

Benennung: 11. Mai 1928 / 26. Juni 1928 Magistrat der Stadt Herne / Polizeipräsident Bochum, Polizeiamt Herne
Stadtteile: Sodingen
Ortsteile: Börnig
Link zum Geoportal

Nordstraße (Börnig, Sodingen; nördliches Teilstück, Benennung am 3. April 1903); Gewerkenstraße (Teilstück der Straße An der Linde, Umbenennung am 16. September 1982); Kantstraße (Teilstück der Straße An der Linde von Kantstraße bis Gewerkenstraße, Umbenennung am 16. September 1982)

Die Gewannbezeichnung „an der Linde“ erscheint im Flurbuch der Gemeinde Castrop von 1829 in der Flur XXII, genannt Börnig. Sie ist benannt nach der gewaltigen Linde im „Eschfeld“, unter der sich ein zur Erinnerung an das Pestjahr 1636 errichtetes Kreuz befand.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte ans Stadtarchiv.


Quelle: "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße"
Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen
bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt
Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997

Straßen
2017-01-09