Straßen in Herne

Breddestraße

Benennung: 30. Dezember 1895, Gemeindevertretung Herne
Stadtteile: Herne-Mitte
Ortsteile: Herne

Breddestraße (Teilstück östlich der Goethestraße, Verlängerung am 5. Juni 1961)

Die Straße ist benannt nach den alten Gewannbezeichnungen „die Bredde“ / „kleine Brede“ / „große Brede“ in der Gemarkung Herne, Flur I, genannt Herne / Flur II, genannt Sodingen. Bredde (Breite) ist ein alter Ausdruck für einen mehr breiten als langen Acker.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte ans Stadtarchiv.


Quelle: "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße"
Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen
bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt
Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997

Straßen
2017-01-09