Straßen in Herne

Forellstraße

Benennung: 25. Mai 1908, Magistrat der Stadt Herne
Stadtteile: Herne-Mitte, Wanne
Ortsteile: Baukau
Link zum Geoportal

Im Gemeinde-Atlas Baukau von 1823 verzeichnet;Weidestraße (Benennung am 30. Mai 1883)

Der Rittergutsbesitzer Friedrich Adolf August Wilhelm Gottfried von Forell (geboren am 21. Juli 1811 auf Schloss Strünkede, gestorben am 6. März 1872 auf Schloss Strünkede) wurde nach dem Besuch der Rektoratsschule in Bochum Ostern 1829 mit der Reife zur Prima eines Gymnasiums entlassen. Am 3. April 1829 trat er in den Heeresdienst ein, den er mit dem Dienstgrad eines Premierleutnants (gleich Oberleutnants) verließ.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte ans Stadtarchiv.


Quelle: "HERNE - von Ackerstraße bis Zur-Nieden-Straße"
Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen
bearbeitet von Manfred Hildebrandt, Ralf Frensel, Jeannette Bodeux, Franz Heiserholt
Veröffentlichungen des Stadtarchivs Herne, Herne 1997

Straßen
2017-01-09