Cookie-Einstellungen
herne.de setzt sogenannte essentielle Cookies ein. Diese Cookies sind für das Bereitstellen der Internetseite, ihrer Funktionen wie der Suche und individuellen Einstellungsmöglichkeiten technisch notwendig und können nicht abgewählt werden.
Darüber hinaus können Sie individuell einstellen, welche Cookies Sie bei der Nutzung von externen Webdiensten auf den Seiten von herne.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, zum Beispiel Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden können.
herne.de setzt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit das Webanalysetool eTracker in einer cookie-freien Variante ein. Mit Ihrer Zustimmung zum Setzen von eTracker-Cookies können Sie helfen, die Analyse weiter zu verfeinern. Eine Möglichkeit das Tracking vollständig zu unterbinden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
eTracker:
Readspeaker:
Youtube:
Google Translate:

Allgemeine Informationen zu den Bürgertestungen

Kostenlose Bürgertests

Ab dem 25. November 2022 sind die Gründe für eine kostenlose Bürgertestung eingeschränkt und die Bürgertestungen mit der Zuzahlung von 3 Euro entfallen gänzlich.

Anspruch auf die kostenlose Bürgertestung haben nur noch:

  • Personen nach § 4 Absatz 1 Satz 1 Nummer 3 und 4 Besucher und Behandelte oder Bewohner in unter anderem folgenden Einrichtungen: Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, stationäre Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Einrichtungen für ambulante Operationen, Dialysezentren, ambulante Pflege, ambulante Dienste oder stationäre Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Tageskliniken, Entbindungskliniken, ambulante Hospizdienste und Palliativversorgung, Obdachlosenunterkünften, Einrichtungen zur gemeinschaftlichen Unterbringung von Asylbewerbern, vollziehbar Ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlern,
  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch beschäftigt sind,
  • Pflegepersonen im Sinne des § 19 Satz 1 des Elften Buches Sozialgesetzbuch
  • Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Isolierung erforderlich ist - „Freitesten“ (positiver PoC oder PCR-Test liegt vor)

Wer einen Bürgertest machen möchte, muss den Anspruch darauf laut Bundesverordnung nachweisen oder glaubhaft machen.

Dies kann insbesondere durch geeignete Unterlagen erfolgen – zum Beispiel durch ein ärztliches Zeugnis oder den Mutterpass. Laut Bundesgesundheitsministerium ist es darüber hinaus möglich, eine sogenannte Eigenerklärung vorzulegen.

Das Formular kann bereits am Computer oder auf dem Handy ausgefüllt werden. Aber auch das Ausdrucken und ein handschriftliches Ausfüllen sind natürlich möglich.
Selbstauskunft Bürgertestung (PDF, 17 KB)

Hinweis:
Für Personen, die keinen Anspruch auf kostenlose Bürgertestungen haben, besteht weiterhin die Möglichkeit, eine Testung als Selbstzahler durchführen zu lassen.

Quelle: www.mags.nrw/coronavirus-tests

Zur Online-Karte der Teststellen .

Testungen in Arztpraxen:
Bitte nehmen Sie vor einer Testung Kontakt zum Anbieter auf!

Informationen für Anbieter

Wenn Sie Interesse an der Eröffnung einer Teststelle in Herne haben, benötigen Sie eine Beauftragung der Stadt Herne nach § 6 TestV. Ein Antrag auf Beauftragung muss neben dem offiziellen Antragsformular alle Anlagen nach Anlage 1 der Coronateststrukturverordnung (Beschreibung / Konzeption der Teststelle, Hygienekonzept, Schulungsnachweise der Mitarbeitenden, Hygieneaushänge) enthalten.

Der Fachbereich Gesundheitsmanagement weist darauf hin, dass Anträge auf Beauftragung aufgrund der bestehenden engmaschigen Testinfrastruktur aktuell keine Aussicht auf Erfolg haben. Bitte sehen Sie daher von Antragstellungen ab.

Wir weisen darauf hin, dass die Eröffnung der Teststelle nach TestV erst nach Beauftragung erfolgen kann.

Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Apotheken, medizinische Labore, Rettungs- und Hilfsorganisation, die sich an der Testung nach § 4a der Coronavirus-Testverordnung unmittelbar auf Grundlage des § 6 Absatz 1 Nummer 3 der Coronavirus-Testverordnung beteiligen wollen, können dies über die Mailadresse schnelltesten@herne.de anzeigen. Sie erhalten eine Teststellennummer und die erforderlichen Informationen für das Meldeverfahren.

2022-11-28