Umwelt


Pressemeldungen

Meldung vom 21. September 2020

Friedhöfe sind immaterielles Kulturerbe

125 Städte haben am Freitag, 18. September 2020, auf einigen ihrer Friedhöfe Tafeln enthüllt. Sie erklären die Friedhöfe zum immateriellen Kulturerbe. Die Aktion geht auf eine Initiative der UNESCO zurück. In Herne sind auf vier Friedhöfen diese Tafeln angebracht worden.

mehr zur Meldung: Friedhöfe sind immaterielles Kulturerbe


Meldung vom 11. September 2020

Blühwiesen für den eigenen Garten

Bundesweit hat die Artenvielfalt stark abgenommen. Einer der Gründe: Heimische Schmetterlinge, Bienen, Hummeln und Käfer finden keine Nahrung, weil Blütenpflanzen fehlen. „Das wollen wir ändern“, betont Gudrun Kaltenborn vom Fachbereich Stadtgrün und hofft dabei auch auf die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger.

mehr zur Meldung: Blühwiesen für den eigenen Garten


Meldung vom 09. September 2020

Hiltrud Buddemeier-Ennenbach verabschiedet

Seit 1984 war Hiltrud Buddemeier-Ennenbach (Jahrgang 1940) die Vorsitzende des Naturschutzbeirates der Stadt Herne. Nach 36 Jahren legte sie jetzt den Vorsitz nieder. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda verabschiedete sie auf der Sitzung des Beirates am Dienstag, 8. September 2020.

mehr zur Meldung: Hiltrud Buddemeier-Ennenbach verabschiedet


Meldung vom 08. September 2020

Mobilitätswoche zum Mitmachen

Stadtradeln, Schnitzeljagd und Elterntaxis zähmen: Die Stadt Herne beteiligt sich auch in diesem Jahr mit vielen Mitmach-Aktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an der europäischen Mobilitätswoche. Die Europäische Mobilitätswoche ist eine Kampagne der Europäischen Kommission und soll europaweit für umweltfreundliche Mobilität werben. In diesem Jahr heißt das Motto: „Klimafreundliche Mobilität für alle“.

mehr zur Meldung: Mobilitätswoche zum Mitmachen


Meldung vom 07. September 2020

HCR stellt ersten Elektrobus vor

Im September 1959 fuhr die letzte Straßenbahn unter der Firmierung Straßenbahn Herne – Castrop-Rauxel GmbH (HCR). Im Volksmund wurde die Bahn damals „die Elektrische“ genannt. Nach 61 Jahren vereint die HCR als reines Busunternehmen mit zwei neuen rollenden Elektrofahrzeugen wieder Tradition und Moderne für ihre Fahrgäste.

mehr zur Meldung: HCR stellt ersten Elektrobus vor


Meldung vom 03. September 2020

55.500 neue Bäume für Herne

Die Stadt Herne möchte mehrere tausend neue Bäume pflanzen. In Parks, auf Brachflächen und nicht mehr benötigten Friedhofsflächen sollen in den nächsten Jahren zusätzliche Bäume die Grünflächen aufwerten. Auch Waldflächen werden aufgeforstet. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, Bürgerbäume zu spenden.

mehr zur Meldung: 55.500 neue Bäume für Herne


Meldung vom 27. August 2020

Ausweitung der Ausbauinitiative Solarmetropole Ruhr in Herne

Die Ausbauinitiative Solarmetropole Ruhr, an der sich die Stadt Herne seit letztem Jahr als Pilot-Kommune beteiligt, wird ab August 2020 auf das gesamte Stadtgebiet ausgeweitet. Damit setzt das Klimaschutzmanagement einen ersten Schwerpunkt um das vorhandene Solarpotential innerhalb der Stadt Herne weiter auszuschöpfen.

mehr zur Meldung: Ausweitung der Ausbauinitiative Solarmetropole Ruhr in Herne


Meldung vom 26. August 2020

Sauberkeitsaktion erfolgreich verlaufen

„Hau weg den Dreck“ hieß es am Samstag, 22. August 2020 rund um den Sportpark Eickel.

mehr zur Meldung: Sauberkeitsaktion erfolgreich verlaufen


Meldung vom 30. Juni 2020

Aufruf zu mehr Achtsamkeit

Die Parks und Grünflächen in Herne erfreuen sich mit steigenden Temperaturen zusehends größerer Beliebtheit und bieten jede Menge Platz für Spiel, Sport und Erholung. Die große Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger der Stadt pflegt einen gesunden Umgang mit den vorhandenen Ressourcen, leider gibt es aber auch Mitmenschen, die sich noch zu wenig Gedanken über einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur machen.

mehr zur Meldung: Aufruf zu mehr Achtsamkeit