Cookie-Einstellungen
herne.de setzt sogenannte essentielle Cookies ein. Diese Cookies sind für das Bereitstellen der Internetseite, ihrer Funktionen wie der Suche und individuellen Einstellungsmöglichkeiten technisch notwendig und können nicht abgewählt werden.
Darüber hinaus können Sie individuell einstellen, welche Cookies Sie bei der Nutzung von externen Webdiensten auf den Seiten von herne.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, zum Beispiel Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden können.
herne.de setzt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit das Webanalysetool eTracker in einer cookie-freien Variante ein. Mit Ihrer Zustimmung zum Setzen von eTracker-Cookies können Sie helfen, die Analyse weiter zu verfeinern. Eine Möglichkeit das Tracking vollständig zu unterbinden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
eTracker:
Readspeaker:
Youtube:
Google Translate:

Umwelt


Pressemeldungen

Meldung vom 04. August 2022

666 VHS-Angebote im Herbstsemester 2022

Das Herbstsemester der Volkshochschule Herne beginnt am Montag, 5. September 2022. In den 666 Veranstaltungen finden Interessierte 396 Kurse, 80 Einzelveranstaltungen, 82 Wochenendseminare, 13 Bildungsurlaubsangebote und 95 Online- Veranstaltungen. Das Semester endet am Freitag, 20. Januar 2023.

mehr zur Meldung: 666 VHS-Angebote im Herbstsemester 2022


Meldung vom 25. Juli 2022

Parkplatz „Im Sportpark“ wird zum Klimaparkplatz

Ab Montag, 1. August 2022, wird der erste Parkplatz in Herne als sogenannter klimagerechter Parkplatz umgebaut. Das Format des klimagerechten Parkplatzes wurde im Rahmen der Zukunftsinitiative Wasser für die Stadt von morgen in Herne entwickelt. Bei einem Klimagerechten Parkplatz werden versiegelte Flächen so umgestaltet, dass Wasser und Grün gleichermaßen Berücksichtigung finden.

mehr zur Meldung: Parkplatz „Im Sportpark“ wird zum Klimaparkplatz


Meldung vom 18. Juli 2022

Erhöhte Waldbrandgefahr

Der Fachbereich Stadtgrün der Stadt Herne weist auf die erhöhte Brandgefahr durch die Hitze hin, die aktuell in den Wäldern und auch auf Wiesenflächen herrscht. Die Stadtverwaltung appelliert daher an alle Bürgerinnen und Bürger, durch umsichtiges Verhalten und besondere Aufmerksamkeit dazu beizutragen, dass es in den Herner Wäldern nicht zu Waldbränden kommt.

mehr zur Meldung: Erhöhte Waldbrandgefahr


Meldung vom 18. Juli 2022

Natur leidet unter der Hitze

Der städtische Fachbereich Stadtgrün weist darauf hin, dass die gesamte Natur bei großer Hitze und Dürre besonders leidet. Deshalb gießt Stadtgrün aktuell intensiv die Bäume im gesamten Stadtgebiet, freut sich aber über jegliche Unterstützung.

mehr zur Meldung: Natur leidet unter der Hitze


Meldung vom 31. Mai 2022

Sanierungsmanagement nimmt wieder Fahrt auf

Aufgrund der stark gesunkenen Infektionszahlen freuen sich die Sanierungsmanager Marcel Badura und Sebastian Mehrhoff darauf, ab sofort wieder vor Ort Beratungsangebote für interessierte Eigentümerinnen und Eigentümer anbieten zu können.

mehr zur Meldung: Sanierungsmanagement nimmt wieder Fahrt auf


Meldung vom 13. Mai 2022

Idee für einen Innovationspark für nachhaltige Chemie vorgestellt

In Herne besteht die Bereitschaft, gemeinsam mit der Ruhr-Universität Bochum (RUB), die Projektidee für einen Innovationspark für nachhaltige Chemie auf den Weg zu bringen.

mehr zur Meldung: Idee für einen Innovationspark für nachhaltige Chemie vorgestellt


Meldung vom 29. April 2022

Blumenthal-Beirat hat die Arbeit aufgenommen

Die Stadt Herne hat einen Beteiligungsprozess für die Entwicklung der Zechenbrache General Blumenthal ins Leben gerufen. Der sogenannte „Kommunale Entwicklungsbeirat“ ist nun erstmals in dieser Woche im Plenum zusammengekommen und hat die praktische Arbeit aufgenommen.

mehr zur Meldung: Blumenthal-Beirat hat die Arbeit aufgenommen


Meldung vom 05. April 2022

OB pflanzt Baum zum Stadtjubiläum

Im Grünzug am Hölkeskampring hat Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda stellvertretend für die Stadt Herne einen Baum zum 125-jährigen Stadtjubiläum gepflanzt. Es war der letzte der 125 Bürger*innenbäume, die gegen eine Spende von 250 Euro an vier Standorten im Stadtgebiet in die Erde gesetzt wurden.

mehr zur Meldung: OB pflanzt Baum zum Stadtjubiläum


    2020-01-08