Beratung und Hilfe


Pressemeldungen

Meldung vom 18. Juni 2019

„Offenes Plenum“ der Selbsthilfe

Zum nächsten „Offenen Plenum“ der Herner Selbsthilfe lädt das Bürger-Selbsthilfe-Zentrum (BüZ) am Montag, 24. Juni 2019, um 16 Uhr die Mitglieder der Herner Selbsthilfegruppen und interessierte Bürgerinnen und Bürger in das BüZ, Rathausstraße 6, ein. Diskutiert werden aktuelle Themen der Selbsthilfe und der Gesundheitsförderung sowie Neues aus den Gruppen.

mehr zur Meldung: „Offenes Plenum“ der Selbsthilfe


Meldung vom 03. Mai 2019

Tagesvater in Ausbildung

Kai Rosenkranz absolviert die Qualifizierung zur TagespflegepersonDie Entscheidung, Tagesvater zu werden und beruflich Kinder unter drei Jahren zu betreuen, sei ihm leicht gefallen, berichtet Kai Rosenkranz. Der 38-jährige Herner nimmt derzeit als einziger Mann an einer Qualifizierung zur Tagespflegeperson in Herne teil. Seine Frau arbeitet bereits als Tagesmutter.

mehr zur Meldung: Tagesvater in Ausbildung


Meldung vom 03. Mai 2019

Gemeinsam für die Kindertagespflege

Eine enge Zusammenarbeit pflegen der Verein Herner Tageseltern e.V. und der städtische Fachbereich Kinder-Jugend-Familie. Gemeinsam organisieren sie die Kindertagespflege in der Stadt. 2015 haben sie dafür sogar einen Kooperationsvertrag geschlossen.

mehr zur Meldung: Gemeinsam für die Kindertagespflege


Meldung vom 28. März 2019

Wanne-Süd kommt in Bewegung

Aus der Aktion “Wanne-Süd leuchtet auf” entstehen erste Projekte. Das städtische Inklusionsbüro und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hatten alle Bürger zu einem Lichterspaziergang durch den Sportpark eingeladen. Nun haben sie daraus erste Projekte für die Bürger entwickelt. Am Dienstag, 26. März 2019, konnten sich Bürger im Stadtteilbüro an der Hauptstraße 178 über die Ergebnisse informieren.

mehr zur Meldung: Wanne-Süd kommt in Bewegung


Meldung vom 27. März 2019

„Herne leicht gemacht“ - Unsere Stadt in Leichter Sprache

Die Stadt Herne hat auf ihrer Internetseite bereits Informationen in Leichter Sprache bereitgestellt. Nun gibt es zum ersten Mal auch eine Broschüre komplett in Leichter Sprache (PDF, 3.603 KB) . Unter dem passenden Titel „Herne leicht gemacht“ finden Interessierte viele wichtige Informationen über die Stadt sowie über Kultur- und Freizeitmöglichkeiten.

mehr zur Meldung: „Herne leicht gemacht“ - Unsere Stadt in Leichter Sprache


Meldung vom 20. März 2019

Herne leicht gemacht - Broschüre in Leichter Sprache

Die Stadt Herne hat eine Broschüre komplett in Leichter Sprache veröffentlicht. Das 52-seitige Heft enthält Tipps für die Freizeitgestaltung in Herne, Informationen zu Dienstleistungen und Standorten der Stadtverwaltung und zu Hilfen für Menschen mit Behinderungen. Weitere Informationen über die Stadt runden das Angebot ab.

mehr zur Meldung: Herne leicht gemacht - Broschüre in Leichter Sprache


Meldung vom 10. Januar 2019

Die wichtigsten Dienstleistungen in einem Buch

Mit 130 Seiten ähnelt die neue Bürgerservicebroschüre der Stadt Herne eher einem Buch als einer Broschüre. „Die Publikation ist eine Orientierungshilfe über alle 24 städtischen Fachbereiche und die wichtigsten Dienstleistungen, die die Stadt anbietet inklusive Kontaktadressen und Telefonnummern – damit Bürgerinnen und Bürger schnell beim richtigen Ansprechpartner sind“, erklärte am Donnerstag, 10. Januar 2019, Horst Martens bei einem Pressegespräch im Herner Rathaus. Der städtische Pressesprecher hat die Broschüre erarbeitet und aktualisiert.

mehr zur Meldung: Die wichtigsten Dienstleistungen in einem Buch