Beratung und Hilfe


Pressemeldungen

Meldung vom 25. Juli 2019

Informationsveranstaltung zum Bundesteilhabegesetz am 9. September

Der Landschaftverband Westfalen-Lippe (LWL) und die Stadt Herne laden zu einer Informationsveranstaltung zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 9. September 2019, 10 Uhr in der Akademie Mont-Cenis, Mont-Cenis-Platz 1 in 44627 Herne statt.

mehr zur Meldung: Informationsveranstaltung zum Bundesteilhabegesetz am 9. September


Meldung vom 24. Juli 2019

Ausbildungs- und Arbeitsplatzbörse „durchSTARten“ findet am 5. September 2019 in Bochum Langendreer statt

Das Netzwerk Arbeit & Inklusion Mittleres Ruhrgebiet veranstaltet am 5. September 2019 in Kooperation mit dem Integrationsfachdienst Bochum-Herne, den LWL-Förderschulen in Bochum-Langendreer sowie mit der Agentur für Arbeit Bochum die Ausbildungs- und Arbeitsplatzbörse „durchSTARten“ im LWL-Schulungszentrum, Hauptstraße 163, 44892 Bochum.

mehr zur Meldung: Ausbildungs- und Arbeitsplatzbörse „durchSTARten“ findet am 5. September 2019 in Bochum Langendreer statt


Meldung vom 03. Juli 2019

Schulen wollen traumatisierten Kindern das Lernen ermöglichen

22 Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter von acht weiterführenden Herner Schulen und einer Schule aus Lünen haben sich nach dem Unterricht im Kommunalen Integrationszentrum (KI) der Stadt Herne versammelt. Sie nehmen an einer Weiterbildung teil, in der sie lernen, mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen umzugehen.

mehr zur Meldung: Schulen wollen traumatisierten Kindern das Lernen ermöglichen


Meldung vom 02. Juli 2019

Beratung und Service für Familien

Doppelten Grund zur Freude hat in diesen Tagen das Familienbüro der Stadt Herne: Die Beratungsstelle des Fachbereichs Kinder-Jugend- Familie kann zum einen zurückblicken auf zehn erfolgreiche Jahre der Willkommensbesuche bei jungen Familien, zum anderen existiert seit nunmehr fünf Jahren die gut frequentierte Anlaufstelle im WEZ an der Hauptstraße in der Wanner Innenstadt.

mehr zur Meldung: Beratung und Service für Familien


Meldung vom 10. Januar 2019

Die wichtigsten Dienstleistungen in einem Buch

Mit 130 Seiten ähnelt die neue Bürgerservicebroschüre der Stadt Herne eher einem Buch als einer Broschüre. „Die Publikation ist eine Orientierungshilfe über alle 24 städtischen Fachbereiche und die wichtigsten Dienstleistungen, die die Stadt anbietet inklusive Kontaktadressen und Telefonnummern – damit Bürgerinnen und Bürger schnell beim richtigen Ansprechpartner sind“, erklärte am Donnerstag, 10. Januar 2019, Horst Martens bei einem Pressegespräch im Herner Rathaus. Der städtische Pressesprecher hat die Broschüre erarbeitet und aktualisiert.

mehr zur Meldung: Die wichtigsten Dienstleistungen in einem Buch