Freizeit

Läuferin im Wettkampf

Pressemeldungen

Meldung vom 26. Juni 2019

„Lebenslänglich verrückt“ - Ausstellung über den Kabarettisten Fred Endrikat

„Das ist eine richtig runde Ausstellung“, freut sich Museumsdirektor Oliver Doetzer-Berweger direkt zu Beginn des Pressegesprächs über die Ausstellung „Fred Endrikat – Lebenslänglich verrückt“. Schon vor Jahren habe er mit der Gesellschaft für Heimatkunde Wanne-Eickel darüber gesprochen, eine Ausstellung über Fred Endrikat (1890-1942) zu realisieren.

mehr zur Meldung: „Lebenslänglich verrückt“ - Ausstellung über den Kabarettisten Fred Endrikat


Meldung vom 24. Juni 2019

Volles Programm und Abschlussfest

Über 60 Projekte umfasst das Programm der Projektwoche der städtischen Musikschule. Zwischen dem 1. und dem 5. Juli können Interessierte aus einem reichhaltigen Angebot auswählen. Dabei richtet sich die Auswahl an alle Altersklassen. Musikalische Reisen, Bandprojekte oder erste Kontakt mit verschiedenen Instrumenten bilden nur einen Teil des kostenfreien Angebots.

mehr zur Meldung: Volles Programm und Abschlussfest


Meldung vom 24. Juni 2019

Ausstellung über Früh- und Zwangsverheiratung

Der Herner Mädchenarbeitskreis und die Gleichstellungsstelle haben vergangene Woche die Ausstellung „Mit dem Malstift gegen die geraubte Kindheit“ von Terre des Femmes und Yaka-Koop im Foyer der Herner Volkshochschule (VHS) eröffnet. Neben einem fachlichen Einblick von Katja Jähnel vom Eine-Welt-Zentrum Herne „Beratungsstelle für Opfer von Menschenhandel“ in das Thema „Zwangsverheiratung“ konnten sich die Besucher*innen bei der Ausstellungseröffnung auch kreativ einbringen und ihre Gedanken zum Thema Zwangsverheiratung festhalten.

mehr zur Meldung: Ausstellung über Früh- und Zwangsverheiratung


Meldung vom 21. Juni 2019

Offenes Kunstgespräch bei Kaffee und Kuchen

Die Flottmann-Hallen laden Donnerstag, 27. Juni 2019, um 10.30 Uhr zu einer Führung und Kunstgespräch durch die Ausstellung „Enrique Asensi: Duo“ ein.

mehr zur Meldung: Offenes Kunstgespräch bei Kaffee und Kuchen


Meldung vom 17. Juni 2019

Kräuter, Deko und Alpakas

Gut besucht bei bestem Wetter war der Gartentag am Samstag, 15. Juni 2019, im Herner Stadtgarten. Von 14 bis 18 Uhr konnten die Besucher an rund 50 Ständen Pflanzen, Leckereien und Kunsthandwerk kaufen. Der städtische Fachbereich Stadtgrün stellte den Beruf des Gärtners und große Baumaschinen vor, ein Baumkletterer zeigte sein Können und Garten-Experten boten Führungen und eine Ralley durch den Park. Nicht fehlen durften auch die Alpakas, die schon zum dritten Mal dabei waren.

mehr zur Meldung: Kräuter, Deko und Alpakas


Meldung vom 17. Juni 2019

In Wanne wächst was – Paten pflegen Baumscheiben

Gemeinsam gärtnern, Blumen säen, Kräuter pflanzen und Tomaten ernten – mitten in Wanne. Das ist die Idee vom Garten der Kulturen, der als offener Ort der Begegnung im Stadtteil entstehen soll. Kaufleute, Bewohner und Nachbarn haben bereits angefangen, die Baumscheiben in der Heinestraße zu bepflanzen und zu pflegen.

mehr zur Meldung: In Wanne wächst was – Paten pflegen Baumscheiben


Meldung vom 17. Juni 2019

Eichenprozessionsspinner auch in Herner Wäldern

In den Herner Stadtwäldern – wie im Gysenberger Wald, Volkspark und im Constantiner Wald – wurden vereinzelt Vorkommen des Eichenprozessionsspinners insbesondere an Eichen festgestellt. Der den Herner Wald betreuende Förster vom Landesbetrieb Wald und Holz sieht darin eine waldtypische Gefahr, für die die Stadt Herne als Waldbesitzer nicht verantwortlich gemacht werden kann. Vor diesem Hintergrund ist es grundsätzlich nicht vorgesehen, die Vorkommen im Wald zu beseitigen.

mehr zur Meldung: Eichenprozessionsspinner auch in Herner Wäldern


Meldung vom 14. Juni 2019

Crange-Pässe und Souvenirs im Bürgerlokal

Das Bürgerlokal in Wanne ist von Montag bis Mittwoch, 24. bis 26. Juni 2019, für den diesjährigen Verkauf der Crange-Pässe von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Die Stadt Herne weist darauf hin, dass an diesen Tagen nur Kirmespässe und Souvenirartikel verkauft werden.


Meldung vom 06. Juni 2019

Feiern und Kultur beim Strünkeder Sommer

Der Strünkeder Sommer lockt mit Festen, Musik und Sommer-Flair. Von Mai bis September 2019 gibt es Theater für Kinder und Erwachsene, Musik, Tanz, Kino und das Mittelalterspektakel in und um Schloss Strünkede.

mehr zur Meldung: Feiern und Kultur beim Strünkeder Sommer


Meldung vom 05. Juni 2019

Im Tierpark nur Wildfutter füttern

Die Stadt Herne weist darauf hin, dass die Tiere im Tierpark des Revierparks Gysenberg und im Tierpark Eickel nur mit dem Wildfutter, das es dort zu kaufen gibt, gefüttert werden dürfen. Ziegen, Esel, Alpakas und Co. vertragen viele Lebensmittel nicht, die von Besuchern mitgebracht werden. Auch abgerissene Äste oder Blätter aus der Umgebung können für die Tiere giftig sein.


Meldung vom 04. Juni 2019

Zwar-Netzwerk in Wanne-Süd geht an den Start

„Zwischen Arbeit und Ruhestand“ dafür steht das Kürzel ZWAR. Unter dieser Dachmarke bilden sich landesweit informelle Netzwerke für Menschen ab 55 Jahren, die nach dem Abschied aus dem Berufsleben gemeinsam mit Gleichgesinnten ihren Interessen nachgehen wollen. Das können gemeinsame Hobbys sein, ehrenamtlicher Einsatz oder auch sportliche Betätigungen.

mehr zur Meldung: Zwar-Netzwerk in Wanne-Süd geht an den Start


Meldung vom 23. Mai 2019

Ehrenamtliche Helfer dringend gesucht

Das Ehrenamtbüro sucht dingend Helfer für das Schulbistro des Pestalozzi-Gymnasiums und bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten in einer Kinderbetreunung.

mehr zur Meldung: Ehrenamtliche Helfer dringend gesucht


Meldung vom 21. Mai 2019

“Neue Dinge” für das Heimatmuseum

Vor etwa zwei Jahren hat sich das Heimatmuseum Unser Fritz konzeptionell neu aufgestellt. Seitdem hat das Museum mit seiner auf die Sozial- und Alltagsgeschichte ausgerichteten Erzählung zahlreiche Freundinnen und Freunde gewonnen. Die positive Resonanz auf die Neuausrichtung zeigt sich auch in der Ausstellung „NEUE DINGE“.

mehr zur Meldung: “Neue Dinge” für das Heimatmuseum


Meldung vom 21. Mai 2019

Radwegverbindung "Friedrich der Große" eröffnet

Am Montag, 20. Mai 2019, hat die Stadt Herne die Radwegverbindung "Friedrich der Große" eröffnet. Den Namen hat die 1,3 Kilometer Strecke von der Zeche, die den Ortsteil Horsthausen prägte und deren Bahnen einst auf der Trasse rollten. Nun verbindet die asphaltierte Route die Werderstraße mit der Gneisenaustraße, von wo es direkt bis zum Rhein-Herne-Kanal weitergeht.

mehr zur Meldung: Radwegverbindung "Friedrich der Große" eröffnet


Meldung vom 15. Mai 2019

Herkules-Festival lockt wieder mit vielen Programmpunkten

HERKULES, der Herner-Kinder-Kultur-Sommer, ist wieder gefüllt mit vielen tollen Veranstaltungen. Tanz, Theater, Musik, kreative Spiel- und Bastelangebote - jede Menge Termine und viel Spaß enthält das voll gepackte Programmheft, durch das die Maus „Herkules“ führt.

Hier gelangen Sie zum Programm (PDF, 8.985 KB) .


Meldung vom 09. Mai 2019

Tegtmeiers Erben 2019: Stadt Herne gibt Ehrenpreisträger bekannt

Nachdem bereits im Herbst 2018 die Finalisten des Wettbewerbs „Tegtmeiers Erben 2019“ veröffentlicht wurden, gibt die Stadt Herne nunmehr zum Start des Vorverkaufs die diesjährigen Ehrenpreisträger bekannt.

mehr zur Meldung: Tegtmeiers Erben 2019: Stadt Herne gibt Ehrenpreisträger bekannt


Meldung vom 09. Mai 2019

OB und Sportgrößen eröffnen die „Hall of Fame“

In Herne steht der Spitzensport aktuell ganz hoch im Kurs. Doch auch in der Vergangenheit gab es bereits viele Medaillen, Meisterschaften und Rekorde. Um die Leistungen noch einmal zu würdigen und die nächste Generation zu motivieren, eröffnete Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda gemeinsam mit vielen Ehrengästen im Herner Rathaus die „Hall of Fame“ für den Sport.

mehr zur Meldung: OB und Sportgrößen eröffnen die „Hall of Fame“


Meldung vom 03. Mai 2019

Gemeinsam für die Kindertagespflege

Eine enge Zusammenarbeit pflegen der Verein Herner Tageseltern e.V. und der städtische Fachbereich Kinder-Jugend-Familie. Gemeinsam organisieren sie die Kindertagespflege in der Stadt. 2015 haben sie dafür sogar einen Kooperationsvertrag geschlossen.

mehr zur Meldung: Gemeinsam für die Kindertagespflege


Meldung vom 03. Mai 2019

2,25 Euro Millionen für die Flottmann-Hallen - OB erhält Bewilligungsbescheid

Der Haushaltsausschuss unterstützt die Sanierung der Flottmann-Hallen mit 2,25 Millionen Euro. Die Herner Bundestagsabgeordnete und Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Michelle Müntefering, übergab den Bewilligungsbescheid jetzt Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda. „Ich glaube, das ist eine sehr gute Nachricht“, unterstrich Müntefering. Der Förderzeitraum erstreckt sich auf die Jahre 2019 bis 2023.

mehr zur Meldung: 2,25 Euro Millionen für die Flottmann-Hallen - OB erhält Bewilligungsbescheid


Meldung vom 02. Mai 2019

Die ersten zwei Bäume von 6.000

Im Herner Stadtteil Constantin entsteht ein neuer Stadtwald mit 6.000 Bäumen. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda sowie Vertreter vom RVR und von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald pflanzten jetzt eine Wildkirsche und eine Rotbuche. Das ist der Startschuss für eine größere Aktion im Herbst.

mehr zur Meldung: Die ersten zwei Bäume von 6.000


Meldung vom 18. April 2019

Stadtgrün pflanzt 71 Obstbäume in Sodingen

Die Kirsche präsentiert sich bereits in voller Blütenpracht, andere Sorten werden in den nächsten Tagen folgen: Insgesamt 71 Obstbäume bilden nun das Fundament einer neuen Streuobstwiese, die der Fachbereich Stadtgrün in den vergangenen Tagen hinter dem Wohngebiet am "Anger" pflanzte.

mehr zur Meldung: Stadtgrün pflanzt 71 Obstbäume in Sodingen


Meldung vom 18. April 2019

Hunde auf städtischen Friedhöfen nur an kurzer Leine erlaubt

Das Führen von Hunden an der kurzen Leine ist auf den Friedhöfen der Stadt Herne erlaubt. Die städtischen Friedhöfe mit ihrem teilweise parkähnlichen Charakter werden nicht nur von Angehörigen der dort Bestatteten besucht, sondern auch von Spaziergängern.

mehr zur Meldung: Hunde auf städtischen Friedhöfen nur an kurzer Leine erlaubt


Meldung vom 09. April 2019

Karl, Flocke, Horst und Alfred!

Ein Quartett der besonderen Art ist längst zum Publikumsliebling des Gysenbergs geworden: Vor etwa drei Wochen sind die vier jungen Alpakas in den Tierpark gezogen. Nun wurden auch die Namen der flauschigen Tiere bekannt gegeben: Karl, Horst, Flocke und Alfred.

mehr zur Meldung: Karl, Flocke, Horst und Alfred!


Meldung vom 03. April 2019

Barrierefreie Kultur- und Freizeitangebote unter "Ruhr-barrierefrei.de"

Was die Kulturmetropole Ruhr im Jahr 2019 alles zu bieten hat, zeigen insgesamt 53 beteiligte Städte, Kommunen und Kreise zwischen Xanten und Hamm. Dabei hoffen diese auf zahlreiche interessierte Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland.

mehr zur Meldung: Barrierefreie Kultur- und Freizeitangebote unter "Ruhr-barrierefrei.de"


Meldung vom 28. März 2019

Wanne-Süd kommt in Bewegung

Aus der Aktion “Wanne-Süd leuchtet auf” entstehen erste Projekte. Das städtische Inklusionsbüro und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hatten alle Bürger zu einem Lichterspaziergang durch den Sportpark eingeladen. Nun haben sie daraus erste Projekte für die Bürger entwickelt. Am Dienstag, 26. März 2019, konnten sich Bürger im Stadtteilbüro an der Hauptstraße 178 über die Ergebnisse informieren.

mehr zur Meldung: Wanne-Süd kommt in Bewegung


Meldung vom 18. Dezember 2018

„Sei Crange!“ Das neue Kirmesplakat ist da.

Mit seiner grellen Neon-Tagesleuchtfarbe springt das Motiv für die Werbekampagne der Cranger Kirmes unmittelbar ins Auge. Die Collage aus Kirmesfotos scheint in voller Bewegung, ihrer Sogwirkung können sich die Betrachter kaum entziehen, die gute Laune steckt an.

mehr zur Meldung: „Sei Crange!“ Das neue Kirmesplakat ist da.