Familie und Bildung


Pressemeldungen

Meldung vom 11. April 2019

Stadtbibliotheken geschlossen

Am Karsamstag, 20. April 2019, bleiben die Herner Stadtbibliotheken in Herne-Mitte und Wanne geschlossen.


Meldung vom 08. April 2019

Osterferienprogramm der Jugendförderung

Die Kinder- und Jugendeinrichtungen haben auch in diesem Jahr für die Osterferien ein buntes Programm auf die Beine gestellt.

mehr zur Meldung: Osterferienprogramm der Jugendförderung


Meldung vom 27. März 2019

„Herne leicht gemacht“ - Unsere Stadt in Leichter Sprache

Die Stadt Herne hat auf ihrer Internetseite bereits Informationen in Leichter Sprache bereitgestellt. Nun gibt es zum ersten Mal auch eine Broschüre komplett in Leichter Sprache (PDF, 3.603 KB) . Unter dem passenden Titel „Herne leicht gemacht“ finden Interessierte viele wichtige Informationen über die Stadt sowie über Kultur- und Freizeitmöglichkeiten.

mehr zur Meldung: „Herne leicht gemacht“ - Unsere Stadt in Leichter Sprache


Meldung vom 21. März 2019

Rückschau und Ausblick zum Zehnjährigen des Bildungsbüros

Auf eine zehnjährige Erfolgsgeschichte kann das Kommunale Bildungsbüro zurückblicken. Was mit 2009 mit einer Vereinbarung zwischen dem Land NRW und der Stadt Herne zur Vernetzung aller bildungsrelevanten Gruppen in der Stadtgesellschaft begann, hat sich zu einem wichtigen Faktor in der Zukunftsgestaltung der Stadt entwickelt.

mehr zur Meldung: Rückschau und Ausblick zum Zehnjährigen des Bildungsbüros


Meldung vom 20. März 2019

Herne leicht gemacht - Broschüre in Leichter Sprache

Die Stadt Herne hat eine Broschüre komplett in Leichter Sprache veröffentlicht. Das 52-seitige Heft enthält Tipps für die Freizeitgestaltung in Herne, Informationen zu Dienstleistungen und Standorten der Stadtverwaltung und zu Hilfen für Menschen mit Behinderungen. Weitere Informationen über die Stadt runden das Angebot ab.

mehr zur Meldung: Herne leicht gemacht - Broschüre in Leichter Sprache


Meldung vom 19. März 2019

Patengroßeltern und Familienpaten gesucht

Familien begleiten, Zeit mit Kindern verbringen, Ansprechpartner sein – das können ehrenamtliche Patengroßeltern und Familienpaten. Viele Herner Familien, die keine eigenen Großeltern in der Nähe haben, wünschen sich Patengroßeltern, die Spaß am Kontakt mit der jüngeren Generation haben. Das Projekt „klein trifft GROß“ sucht dringend lebenserfahrene Menschen mit pädagogischem Geschick, die sich in einer Familie engagieren wollen.

mehr zur Meldung: Patengroßeltern und Familienpaten gesucht


Meldung vom 19. März 2019

Erlebnistag für Mädchen

60 Mädchen haben beim Erlebnistag am Freitag, 15. März 2019, im Kinder- und Jugendzentrum „Die Wache“ ihre Fähigkeiten ausprobiert.

mehr zur Meldung: Erlebnistag für Mädchen


Meldung vom 11. März 2019

Olympia ruft auch in Herne

Auf Einladung des Kommunalen Bildungsbüros der Stadt Herne waren am Montag, 11. März 2019, gut 100 Gäste aus Schulen und Kindertageseinrichtungen in den Bürgersaal der Akademie Mont-Cenis gekommen, um sich über die Aktion "Olympia ruft: Mach mit!" zu informieren.

mehr zur Meldung: Olympia ruft auch in Herne


Meldung vom 05. März 2019

Neue Termine fürs Stadtteil-Treffen Wanne

Ideen, die den Stadtteil lebenswerter machen – das entwickeln Schüler, Bürger und Geschäftsleute bei den Wanner Stadtteil-Treffen. Beim ersten Treffen im Januar kamen rund 30 Menschen aus Wanne zusammen, von Schulkindern über Ladenbesitzer bis hin zu Rentnern und Vertretern von Kultureinrichtungen. Auch die nächsten Treffen sind bereits geplant

mehr zur Meldung: Neue Termine fürs Stadtteil-Treffen Wanne


Meldung vom 11. Februar 2019

Konstruktives Gespräch zur Gesamtschule Wanne-Eickel

In der vergangenen Woche haben sich Vertreterinnen und Vertreter aus Verwaltung, Polizei, Schule und Politik zum Thema Drogenproblematik auf dem Schulgelände der Gesamtschule Wanne-Eickel in einem Fachgespräch unter der Leitung von Ordnungsdezernent Johannes Chudziak ausgetauscht. An dem Gespräch nahmen unter anderem Nicole Pletha, Leiterin der Herner Polizeiinspektion, sowie Katharina Rodermund, Leiterin der Gesamtschule und ihre Stellvertreterin Christine Wippermann teil.

mehr zur Meldung: Konstruktives Gespräch zur Gesamtschule Wanne-Eickel


Meldung vom 10. Januar 2019

Die wichtigsten Dienstleistungen in einem Buch

Mit 130 Seiten ähnelt die neue Bürgerservicebroschüre der Stadt Herne eher einem Buch als einer Broschüre. „Die Publikation ist eine Orientierungshilfe über alle 24 städtischen Fachbereiche und die wichtigsten Dienstleistungen, die die Stadt anbietet inklusive Kontaktadressen und Telefonnummern – damit Bürgerinnen und Bürger schnell beim richtigen Ansprechpartner sind“, erklärte am Donnerstag, 10. Januar 2019, Horst Martens bei einem Pressegespräch im Herner Rathaus. Der städtische Pressesprecher hat die Broschüre erarbeitet und aktualisiert.

mehr zur Meldung: Die wichtigsten Dienstleistungen in einem Buch