Stadt und Leben


Pressemeldungen

Meldung vom 18. Februar 2019

Versicherungsamt am Donnerstagnachmittag geschlossen

Das Versicherungsamt bleibt am Donnerstagnachmittag, 21. Februar 2019, aus organisatorischen Gründen geschlossen. Am Vormittag ist das Versicherungsamt wie üblich von 8 bis 12 Uhr geöffnet.


Meldung vom 12. Februar 2019

Pflegeschnitt an der Castroper Straße

Der Fachbereich Stadtgrün setzt am Montag und Dienstag, 18. und 19. Februar, umfangreiche Pflegemaßnahmen an der Böschung entlang der Castroper Straße / Hölkeskampring um. Die Gehölze werden weit herunter geschnitten – heißt im Fachjargon „auf Stock gesetzt“ –, damit sie im Frühjahr wieder austreiben können.


Meldung vom 12. Februar 2019

Termin für Entfernung der Eschen steht fest

Wie bereits in der Bezirksvertretung Wanne angekündigt und in der Presse berichtet, lässt die Stadt in der Düngelstraße 21 Eschen entfernen, die von einem Pilz befallen sind. Von den kranken Bäumen geht eine akute Gefahr aus. Der Pilz sorgt vor allem dafür, dass Äste und Kronen austrocknen. Die Eschen sollen durch Pflanzung einer anderen, für den Straßenraum geeigneteren Baumart ersetzt werden.

mehr zur Meldung: Termin für Entfernung der Eschen steht fest


Meldung vom 11. Februar 2019

Demokratiekonferenz: Was braucht Wanne?

Die Veranstalter des Programms „Demokratie leben!“ laden herzlich zur zweiten Demokratiekonferenz am 27. Februar, von 17 bis 20 Uhr im Stadtteilzentrum Pluto, Wilhelmstraße 89a, ein. In einem geselligen Rahmen soll hinterfragt werden: „Was braucht Wanne?“

mehr zur Meldung: Demokratiekonferenz: Was braucht Wanne?


Meldung vom 11. Februar 2019

Konstruktives Gespräch zur Gesamtschule Wanne-Eickel

In der vergangenen Woche haben sich Vertreterinnen und Vertreter aus Verwaltung, Polizei, Schule und Politik zum Thema Drogenproblematik auf dem Schulgelände der Gesamtschule Wanne-Eickel in einem Fachgespräch unter der Leitung von Ordnungsdezernent Johannes Chudziak ausgetauscht. An dem Gespräch nahmen unter anderem Nicole Pletha, Leiterin der Herner Polizeiinspektion, sowie Katharina Rodermund, Leiterin der Gesamtschule und ihre Stellvertreterin Christine Wippermann teil.

mehr zur Meldung: Konstruktives Gespräch zur Gesamtschule Wanne-Eickel


Meldung vom 31. Januar 2019

InnovationCity-Büro bietet ab sofort Beratung an

Herne ist mit dem Quartier Herne-Mitte InnovationCity. Ab sofort können sich Bürgerinnen und Bürger im Kundencenter der Stadtwerke Herne am Berliner Platz 9 über die Möglichkeiten informieren, die sich daraus in Hinblick auf energetische Sanierungen an ihren Immobilien ergeben.

mehr zur Meldung: InnovationCity-Büro bietet ab sofort Beratung an


Meldung vom 30. Januar 2019

Wie Geflüchtete in Schule und Arbeit kommen

„Schule, Ausbildung, Arbeit – Wege für junge Geflüchtete“ heißt die Schulung, zu der die Gleichstellungsstelle der Stadt Herne einlädt. Am Donnerstag, 7. Februar 2019, wird Florian Eichenmüller von der GrünBau gGmbH aus Dortmund von 15 bis 18 Uhr einen Überblick über Bildungschancen für Geflüchtete geben.

mehr zur Meldung: Wie Geflüchtete in Schule und Arbeit kommen


Meldung vom 30. Januar 2019

10 Jahre Ausbildungspaten

Seit zehn Jahren gibt es das Ausbildungspaten-Projekt in Herne. Dabei begleiten Erwachsene Jugendliche und junge Erwachsene vom Einstieg in die Ausbildung bis zum Abschluss. Bei der Feier mit Paten, Jugendlichen und ehemaligen Teilnehmern des Programms lobte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda die Ausbildungspaten als wichtigen Beitrag, um jungen Menschen in den Job zu helfen.

mehr zur Meldung: 10 Jahre Ausbildungspaten


Meldung vom 30. Januar 2019

25 Jahre Kontaktstelle für Selbsthilfe

Mehr als 100 Gäste sind am Montag, 28. Januar 2019, in den Bürgersaal der Akademie Mont-Cenis gekommen, um gemeinsam mit dem Bürger-Selbsthilfe-Zentrum (BüZ) den Neujahrsempfang und den 25. Geburtstag der Herner Kontaktstelle für Selbsthilfe zu feiern.

mehr zur Meldung: 25 Jahre Kontaktstelle für Selbsthilfe


Meldung vom 28. Januar 2019

Gedenkstunde am Shoah-Mahnmal

Bei unangenehmen Temperaturen von nur drei Grad und Dauernieselregen gedachte die Stadt Herne am Shoah-Mahnmal der Opfer des Nationalsozialismus und der Befreiung von Auschwitz am 27. Januar 1945.

mehr zur Meldung: Gedenkstunde am Shoah-Mahnmal


Meldung vom 28. Januar 2019

Herne-App kennen und gewinnen

Freikarten für ein Eishockeyspiel des HEV, für ein Basketballspiel des HTC, für Kulturveranstaltungen oder Gutscheine fürs Kino verlost die Stadt Herne an Kenner der Integreat-App. Noch bis Donnerstag, 28. Februar 2019, ist die Teilnahme am Quiz möglich.

mehr zur Meldung: Herne-App kennen und gewinnen


Meldung vom 28. Januar 2019

Neue Fassadengestaltung für das Kinderheim am Heisterkamp

Die erste Fassadengestaltung mit Mitteln aus dem Fassaden- und Hofflächenprogramm in Wanne-Süd ist fertig gestellt. Das Kinderheim am Heisterkamp hat nun ein frisches und freundliches Gewand im Rahmen des Stadtumbauprogramms „Soziale Stadt Wanne-Süd“ erhalten.

mehr zur Meldung: Neue Fassadengestaltung für das Kinderheim am Heisterkamp


Meldung vom 25. Januar 2019

VHS-Semester mit neuer Webseite und vielen neuen Kursen

Die Volkshochschule startet das neue Semester nicht nur mit vielen neuen Kursen, sondern auch mit einer aufgehübschten modernen Webseite sowie mit einer App.

mehr zur Meldung: VHS-Semester mit neuer Webseite und vielen neuen Kursen


Meldung vom 24. Januar 2019

Begleiter für Kultur und Freizeitangebote gesucht

In Herne gibt es viele unterschiedliche Angebote in Freizeit, Sport und Kultur. Damit neue Mitbürger diese Möglichkeiten kennenlernen, sucht die Stadt Herne nun ehrenamtliche Begleiter ab 14 Jahren, Jugendliche oder Erwachsene, die zugewanderte Personen oder Familien zu Freizeitveranstaltungen mitnehmen.

mehr zur Meldung: Begleiter für Kultur und Freizeitangebote gesucht


Meldung vom 24. Januar 2019

Englisch für Senioren mit Vorkenntnissen

Zur Verstärkung des Englisch-Konversationskurses sucht die Seniorenberatungsstelle Wanne Seniorinnen und Senioren, die ihre Englischkenntnisse in lockerer Atmosphäre und ohne Leistungsdruck bei Kurzgeschichten, Ratespielen und dem Buch Sterling Silver auffrischen möchten.

mehr zur Meldung: Englisch für Senioren mit Vorkenntnissen


Meldung vom 23. Januar 2019

Das Projekt „Wanne.2020plus“ nimmt weiter Fahrt auf

„Was wir heute machen, ist ganz großes Kino“, so resümierte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda im Anschluss an die Plenumssitzung für das Projekt „Wanne.2020plus“ bei einem Pressegespräch im Herner Rathaus am Mittwoch, 23. Januar 2019.

mehr zur Meldung: Das Projekt „Wanne.2020plus“ nimmt weiter Fahrt auf


Meldung vom 22. Januar 2019

Stadt Herne bekommt Zentralen Betriebshof

Moderne Arbeitsplätze für die Mitarbeiter, bessere Zusammenarbeit und Einsparungen bei Material und Maschinen – das sind einige der Vorteile, die der neue Zentrale Betriebshof bringen wird. Gebaut wird er von Entsorgung Herne, die Stadt wird ihn langfristig mieten. Am Montag, 21. Januar 2019, trafen sich Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, Stadtdirektor Dr. Hans-Werner Klee, Horst Tschöke, Geschäftsführer von Entsorgung Herne, und die Leiter der beteiligten Fachbereiche zum ersten Spatenstich.

mehr zur Meldung: Stadt Herne bekommt Zentralen Betriebshof


Meldung vom 22. Januar 2019

Stadt verkauft Grundstück - Freistehendes Zweifamilienhaus in zentraler Lage

Das Grundstück liegt in einer zentralen und verkehrsgünstigen Lage im Stadtbezirk Eickel. Die Grundstücksgröße beträgt ungefähr 998 Quadratmeter. Das aufstehende vollvermietete Zweifamilienhaus stammt aus dem Jahr 1960 und verfügt über eine Wohnfläche von ungefähr 123 Quadratmetern.

Mehr zur Meldung: Stadt verkauft Grundstück


Meldung vom 18. Januar 2019

Musikunterricht mit dem i-Pad

Musikschulleiter Christian Ribbe ist ein Fan der neuen Medien – vor allem auch in der Nutzung für den Musikunterricht. Aus diesem Grund hat er zugeschlagen, als er kurz vor Jahresfrist die Möglichkeit erhielt, zehn i-Pads mit Zubehör und der Software „GarageBand“ zu erwerben. Das Land finanzierte diese Unterrichtsmittel.

mehr zur Meldung: Musikunterricht mit dem i-Pad


Meldung vom 17. Januar 2019

"Treffpunkt Stadtarchiv" gestaltet Bergbau-Ausstellung

Das Interesse an Stadtgeschichte ist in Herne riesengroß. 20 Hobbyhistoriker kommen regelmäßig im „Treffpunkt Stadtarchiv“ zusammen und stellen spannende Recherchen an. Aus dieser Forschungstätigkeit erwächst eine ganze Ausstellung. Der Titel: „Epilog – zum Ende des deutschen Steinkohlenbergbaus 2018“.

mehr zur Meldung: "Treffpunkt Stadtarchiv" gestaltet Bergbau-Ausstellung


Meldung vom 16. Januar 2019

„Kleiner Hölkeskampring“ wird gesperrt

Die Einbahnstraße "Kleiner Hölkeskampring" muss zur Einrichtung der Baustelle für das Jugendhilfezentrum, das in der ehemaligen Hauptschule Hölkeskampring Platz finden wird, gegen Ende Januar voll gesperrt werden.

mehr zur Meldung: „Kleiner Hölkeskampring“ wird gesperrt


Meldung vom 16. Januar 2019

Neue Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch Erkrankter

Die Situation von Familien, in der ein Mitglied psychisch erkrankt ist, ist immer problematisch. Gerade auch, wenn dies die Partnerin oder den Partner betrifft, ergeben sich viele Fragen. Um auch dort Unterstützung anzubieten, soll eine Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch Erkrankter ins Leben gerufen werden.

mehr zur Meldung: Neue Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch Erkrankter


Meldung vom 14. Januar 2019

Hochschulen, Unternehmen und Stadt Herne gründen ruhrvalley Cluster e.V.

Interdisziplinäre Forschung fördern und den Wissenstransfer zwischen Hochschulen, Unternehmen und Gesellschaft ermöglichen, gehört zu den Zielen, die sich der Verein ruhrvalley Cluster e.V. gesetzt hat. Die Hochschule Bochum, die Fachhochschule Dortmund und die Westfälische Hochschule, die Stadt Herne sowie Partnerunternehmen haben den Verein am Freitag, 11. Januar 2019, im Bürgersaal der Akademie Mont-Cenis gegründet.

mehr zur Meldung: Hochschulen, Unternehmen und Stadt Herne gründen ruhrvalley Cluster e.V.


Meldung vom 09. Januar 2019

Anmeldung von Alters- und Ehejubiläen

Wer Ehejubilare mit einer Ehrung durch die Stadt Herne überraschen möchte, sollte die Ehejubiläen ab der „Goldenen Hochzeit“ mindestens sechs Wochen vor dem Ehrentag, unter Vorlage des Familienbuches, anmelden.

mehr zur Meldung: Anmeldung von Alters- und Ehejubiläen


Meldung vom 09. Januar 2019

Neues Programm der Herner Akademie

Die Herner Akademie für Selbsthilfe und Bürgerengagement hat ihr Programm für das erste Halbjahr 2019 veröffentlicht. Die Herner Akademie bietet Weiterbildungen für alle interessierten Hernerinnen und Herner an.

mehr zur Meldung: Neues Programm der Herner Akademie


Meldung vom 09. Januar 2019

LWL-Museum für Archäologie bietet neue Führungen für Menschen mit Behinderungen an

Das LWL-Museum für Archäologie in Herne bietet für die Ausstellung „gesucht. gefunden. ausgegraben.“ wieder Führungen für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen an.

mehr zur Meldung: LWL-Museum für Archäologie bietet neue Führungen für Menschen mit Behinderungen an


Meldung vom 20. Dezember 2018

1. Community Health Konferenz

Das Department of Community Health (DoCH) der hsg Bochum hat zur 1. Community Health Konferenz eingeladen. Der inter- und transdisziplinäre Austausch fand am 23. November 2018 auf dem Gesundheitscampus in Bochum statt. Mit dabei waren auch Vertreterinnen der Stadt Herne. Abteilungsleiterin Katrin Linthorst und Marie Meinhardt aus der Abteilung Gesundheitsförderung und -planung waren dabei.

mehr zur Meldung: 1. Community Health Konferenz


Meldung vom 18. Dezember 2018

„Sei Crange!“ Das neue Kirmesplakat ist da.

Mit seiner grellen Neon-Tagesleuchtfarbe springt das Motiv für die Werbekampagne der Cranger Kirmes unmittelbar ins Auge. Die Collage aus Kirmesfotos scheint in voller Bewegung, ihrer Sogwirkung können sich die Betrachter kaum entziehen, die gute Laune steckt an.

mehr zur Meldung: „Sei Crange!“ Das neue Kirmesplakat ist da.


Meldung vom 26. November 2018

Abschluss des Kurses „Papierrestaurierung und mehr“ in der Archivwerkstatt

Zufrieden zeigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am letzten Tag des Kurses Papierrestauration und mehr, ihre „reparierten“ Schätze. Der von VHS und Stadtarchiv angebotene sieben Doppelstunden umfassende Kurs gab an verschiedenen Stationen in der Archivwerkstatt Einblicke in die vielfältigen Arbeiten der Papierrestauration.

mehr zur Meldung: Abschluss des Kurses „Papierrestaurierung und mehr“ in der Archivwerkstatt


Meldung vom 26. November 2018

Elf Workshops zwischen Integration und Inklusion

„Ich bin heute deswegen hier, weil ich in einer inklusiven Stadt leben möchte.“ Mit diesen Worten eröffnete Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda am Mittwoch, 22. November 2018, den 3. Herner Fachtag Inklusion mit dem Thema: "Inklusion und Integration - Tägliche Herausforderungen an den Schnittstellen".

mehr zur Meldung: Elf Workshops zwischen Integration und Inklusion


Meldung vom 21. November 2018

Frauenwoche 2019: Wer macht mit?

Die Vorbereitungen für die 26. Herner Frauenwoche sind in vollem Gange. 2019 lautet das Motto: „Frauen in Herne #AboutUs“. Vereine und Instutitionen, die die Veranstaltung begleiten möchten, können sich bei der Gleichstellungsstelle melden.

mehr zur Meldung: Frauenwoche 2019: Wer macht mit?


Meldung vom 12. Juli 2018

Öffnung der Wanner Fußgängerzone:

Die Fußgängerzone in Wanne wird testweise für ein Jahr für den Radverkehr freigegeben. Den entsprechenden Auftrag erhielt die Stadtverwaltung von den politischen Gremien. Die einjährige Testphase startet voraussichtlich am Ende des ersten Quartals 2019.

mehr zur Meldung: Öffnung der Wanner Fußgängerzone: